Deine Rechnung kann dir in diesem Jahr einen 400€ Gutschein einbringen.
Aktion 2

"Wir kaufen daheim!"
Gewinnspiel: Heimische Wirtschaft unterstützen, zu Weihnachten online shoppen & gewinnen

Statt beim Online-Giganten zu bestellen, können die Niederösterreicher heuer ein Zeichen setzen und ihre Weihnachtsgeschenke so gut es geht direkt vor Ort kaufen. Die Bezirksblätter widmen sich bis Weihnachten intensiv den Vorteilen des „Shoppens daheim“ und haben eine Liste mit Unternehmen zusammengestellt, die einen Online-Shop haben.  NIEDERÖSTERREICH. Der erneute Lockdown war für die Niederösterreichischen Händler so kurz vor Weihnachten ein schwerer Schlag. Um die regionalen Anbieter...

Bildungsminister

Beiträge zum Thema Bildungsminister

1 4

Bildungsminister kündigt Reform an
Ein Fünftel kassierte bei Mathe-Matura einen Fünfer

Bildungsminister Heinz Faßmann (ÖVP) kündigt eine grundlegende Überarbeitung für das Konzept der Mathematik-Matura an.  ÖSTERREICH. Anlass dazu ist das heurige Ergebnis der Zentralmatura: Nach guten Ergebnissen im Vorjahr wurden heuer fast ein Fünftel der Maturanten mit einem "Nicht Genügend" an den AHS beurteilt. Nur rund sieben Prozent der Schülerinnen und Schüler erreichten einen Einser, 13 Prozent einen Zweier."Wir brauchen so etwas wie eine grundsätzliche Überarbeitung des...

  • Wien
  • Wieden
  • Julia Schmidbaur
Christian Marold
RZ-Chefredakteur

Kommentar
Persönliche Notizen - Woche 5

Nun ist es also soweit. Geschäfte unter 400 qm haben seit Dienstag wieder geöffnet. Endlich wieder normal shoppen. Endlich wieder normal Geld ausgeben. Endlich ohne vorgehaltener Hand im Geschäft dem Vordermann in der Schlange mit Mindestabstand die Meinung sagen. Endlich laut schreiend nach einer weiteren Kassenöffnung rufen. Jetzt mit Maske geht das anonym viel besser. Herrlich! Im Bildungsbereich geht es virtuell weiter. Jetzt sogar mit neuem Lernstoff. Nach vier Wochen Stoffwiederholung...

  • Vorarlberg
  • Christian Marold
HBLA Maturantin Jana Barabas beim täglichen Arbeiten im Home Office.
2 7

Corona-Virus
Maturanten berichten über die aktuelle Lernsituation

Am 25. Mai soll die Matura in Österreich starten. Zumindest bis Ende April sind die Schulen geschlossen. Maturanten aus dem Bezirk Oberwart schildern die aktuelle Situation aus ihrer Sicht. BEZIRK OBERWART. Bildungsminister Heinz Faßmann plant eine schrittweise Wiederaufnahme des Betriebs an Schulen und Universitäten. Zunächst solle dies bei Maturanten geschehen. Einen Zeitpunkt konnte er nicht bislang nicht abschätzen. "Aber alle werden ihren Abschluss machen können", betonte der...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Wann die Matura stattfindet, ist unklar. Eine Entscheidung dazu soll nach Ostern bekannt gegeben werden, so Faßmann.
1

Maturatermin ungewiss
Schule bleibt auch nach Ostern geschlossen

"Alle können ihren Abschluss machen", sagt der Bildungsminister Heinz Faßmann in der Pressekonferenz. Nach Ostern will man darüber informieren, wann nun die konkreten Termine für die Matura sein werden. Die Schulen bleiben auf jeden Fall bis Ende April geschlossen. ÖSTERREICH. "Ich weiß, sie wollen hier und nun die Antwort auf die finale Frage haben: Wann sperren die Schulen und Universitäten wieder auf", sagte Bildungsminister Heinz Faßmann heute. Allein, das könne er nicht. Er könne...

  • Adrian Langer
Direktorin Monika Hodoschek, Bildungsminister Heinz Faßmann und die Schüler Theresa Galavics, Jakob Schuh und Julia Lin (v.l.).

Vienna Business School
Bildungsminister Faßmann im Kreuzverkehr der Josefstädter Schüler

Von Brexit bis Datenschutz: Bildungsminister Heinz Faßmann diskutierte in der Vienna Business School Hamerlingplatz mit den Schülern. JOSEFSTADT. Hoher Besuch in der Vienna Business School Hamerlingplatz: Bildungsminister Heinz Faßmann stellte sich den Fragen der Schüler rund um das Thema EU. Anlass war die Präsentation der neuen Auflage des Schulbuchs "EU for you!". "Einen besseren Zeitpunkt für die Präsentation eines Schulbuchs über die Europäische Union hätten wir kaum finden können",...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Nicole Gretz-Blanckenstein
Constantin Badawi (1. Reihe, 2.v.l.) vertritt die Schumpeter HAK bei der Wirtschaftsolympiade in Russland.
1

Schumpeter HAK Hietzing
Die "Changemaker" aus der Maygasse

Nachhaltige Ideen und Erfindergeist: Schüler der Schumpeter HAK überzeugen international. HIETZING. Es sind Begriffe wie "Entrepreneurship-Education-Szene" und "Changemaker", die man in der Schumpeter Handelsakademie in der Hietzinger Maygasse 43 wie selbstverständlich verwendet. Übersetzt handelt es sich dabei um Unternehmer, die kritische und nachhaltige Ideen haben, Erfindergeister und motivierte Start-ups – und die kommen eben unter anderem aus der Hietzinger Schule. Der Jüngste von...

  • Wien
  • Hietzing
  • Elisabeth Schwenter

KOMMENTAR: FH-Pläne bleiben in der Schublade

Der Betrieb der Fachhochschule Burgenland ist nicht gefährdet. Allerdings müssen Geschäftsführer Pehm und sein Team alle Vorhaben für die Zukunft zunächst ad acta legen. Solange der Bildungsminister nicht mit einem neuen Entwicklungs- und Finanzierungsplan herausrückt, bleiben die Pläne für neue Studiengänge vorerst genauso in der Schublade wie der Ausbau des FH-Sektors durch neue Studienplätze. Diese Inaktivität der Bundesregierung verwundert, hält sie sich doch nicht einmal an ihre eigenen...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann
Georg Pehm, Geschäftsführer der Fachhochschule Burgenland, im Gespräch mit Studierenden

„Der Ausbau der Fachhochschulen ist gestoppt worden“

Georg Pehm, Geschäftsführer der FH Burgenland, übt scharfe Kritik an Bildungsminister Heinz Faßmann. „Ich will kein Regierungsbashing betreiben, doch nun ist der Geduldsfaden überspannt. Wir – und damit meine ich die Verantwortlichen der insgesamt 21 Fachhochschulen – werfen Bildungsminister Heinz Faßmann vor, dass er planlos agiert“, sagt Georg Pehm, Geschäftsführer der Fachhochschule Burgenland. Anlass des Unmuts: Das Auslaufen des Entwicklungs- und Finanzierungsplan für die Fachhochschulen...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann
v. l.: Landesrätin Christine Haberlander, Landeshauptmann Thomas Stelzer, Bundesminister Heinz Faßmann und Landesrat Michael Strugl.

Bundesminister Faßmann in Oberösterreich: „Mit Optimismus zurück nach Wien!“

LINZ. Heinz Faßmann, erst seit einigen Wochen Bundesminister für Bildung, Wissenschaft und Forschung, absolvierte am Donnerstag seinen ersten offiziellen Besuch in Oberösterreich. Nach Faßmanns Besuch beim Bundeslehrertag stand ein Zusammentreffen mit Mitgliedern der Oö. Landesregierung im Linzer Landhaus auf dem Programm. Viele Themen wie etwa die Finanzierung der Fachhochschulen, die neue Bildungsdirektion aber auch die Integrationsklassen in OÖ, wurden angeschnitten. Bezüglich der...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.