Bio

Beiträge zum Thema Bio

Wirtschaft
Friesenbichler vermittelt die Faszination des Backens.

Neue Backkurse
Friesenbichler lehrt die Kunst des Backens

Im "Backglück" von Georg Friesenbichler lernt man neben Brot- nun auch Kleingebäck- und Reindlingbacken.  MARIA SAAL. Bäckermeister Georg Friesenbichler startet mit Kärntens erster Backschule bereits ins zweite Jahr. In den Kursen geht es nicht ausschließlich um Rezepte, sondern auch um das Bewusstsein für gesundes Essen (die WOCHE berichtete). Seit Anfang des Jahres ist Friesenbichler selbstständig und bietet Backkurse für Brot, Gebäck und schon rechtzeitig für Ostern: Reindling. An den...

  • 15.01.20
  •  1
LokalesBezahlte Anzeige
Mabura Geschäftsführer Horst Burgstaller

Mabura - Es geht auch anders

"Die Umwelt lebt von Vielfalt und nicht von "Designer" Obst und Gemüse Davon ist der Mabura Geschäftsführer Horst Burgstaller überzeugt. Direkt im Herzen von Kärnten wurde mit Mabura nicht nur einzigartige BIO Getränke, sondern ein ganzheitliches Projekt entwickelt, welches den Menschen und die Natur in den Vordergrund stellt und näher zusammenrücken lässt. An erster Stelle steht für das Mabura-Team die Überzeugung, dass die Natur perfekt ist, wie sie ist. Sie wollen Nachhaltigkeit ganzheitlich...

  • 25.09.18
  •  1
  •  1
Wirtschaft
Anna Tauschitz und Joel Flük bewirtschaften den Bio-Hof Tauschitz, vulgo Gut Nusshof in Hörtendorf
11 Bilder

Die Vielfalt macht’s aus!

Wenige Autominuten vom Stadtzentrum wachsen gesunde Produkte am Bio-Hof Tauschitz. HÖRTENDORF (chl). Der Hofladen im Bio-Hof Tauschitz - Gut Nusshof in Hörtendorf - ist 24 Stunden, sieben Tage die Woche geöffnet und ist ein Selbstbedienungsladen. „Die Kassa steht im Verkaufsbereich und wir haben noch keine schlechten Erfahrungen gemacht mit dem Vertrauens-Vorschuss, den wir Kunden geben“, berichtet Anna Tauschitz, die gemeinsam mit ihrem Mann Joel Flük den Hof führt. Tauschitz hat in Wien...

  • 30.03.18
Lokales
Friedrich Pinteritsch_ Der Bio-Koch-Pionier schwört auf Bioprodukte und Dampfagaren als gesündeste Garmethode
2 Bilder

Sich Gutes tun

Bio-Koch Friedrich Pinteritsch über gesunde Ernährung und gesunde Lebens-Mittel. KLAGENFURT (chl). Eines vorweg: "Wir reden seit den Siebzigerjahren immer wieder im Kreis. Trotz Aufklärung und allen Bemühungen hat sich in der Einstellung der Konsumenten nur wenig geändert. Die Menschen wissen zwar vieles, aber setzen es nicht um", stellt Bio-Koch- und Speisehanf-Pionier Friedrich Pinteritsch ernüchtert fest. Seine Bemühungen, die Menschen von gesunder Ernährung und gesunden Lebensmitteln zu...

  • 28.03.18
Lokales

Das System Milch

Milch ist nicht gleich Milch. „Die Qualität der Bio-Milch basiert nicht zuletzt auf der artgerechten Tierhaltung und Fütterung, die sich am Wohl der Kühe orientiert“, so Hans Kreschischnig (BIO AUSTRIA Obmann Kärnten). Für den Film „Das System Milch“ schaut Regisseur Andreas Pichler in die europäischen Kuhställe und Molkereien. Denn Milch ist heute ein gefragter Rohstoff, mit dem knallhart gehandelt wird. Der Film klärt auf, welche weitreichenden Folgen das große Geschäft mit der Milch auf...

  • 16.02.18
Freizeit

OSTERMARKT IN PÖRTSCHACH

Dermuth Park / Hauptstraße ++ 19.3. bis 25.3.2016 ++ täglich von 11.00 bis 18.00 Uhr Spezialitäten vom Mölltaler Bergbauernschwein Bauernselcher, Osterschinken (um Vorbestellung wird gebeten) Fleisch vom Kärntner Strauß Hausgemachte Schnäpse und Marmeladen Osterdekorationen Feinste Käseauswahl Bauernbrot und Bauernbutter Handeln & Tandeln am Ostermarkt Standgebühr 10 Euro, Tische und Bänke werden zur Verfügung gestellt. Kinder bis 10 Jahre ohne...

  • 18.03.16
PolitikBezahlte Anzeige
Sabina Schautzer: „Die bewusste Verwendung biologischer Lebensmittel aus der Region
ist die geschmackvollste und nachhaltigste Möglichkeit um regionale Wirtschaftskreisläufe zu stärken."

Regionale ökologische Lebensmittel – Land soll mit gutem Beispiel vorangehen

„Ökologisch produzierte Lebensmittel aus der Region sollen das Rückgrat unserer Versorgung mit Gütern des täglichen Bedarfs sein“ – davon ist die Grüne Landtagsabgeordnete Sabina Schautzer überzeugt Daher begrüßt Schautzer, dass der Wirtschaftsausschuss des Landtages in seiner gestrigen Sitzung die Landesregierung einstimmig dazu aufgefordert hat, mit gutem Beispiel voranzugehen und die Verwendung regionaler ökologischer Lebensmittel in den öffentlichen Einrichtungen massiv zu erhöhen. Ob in...

  • 07.11.14
  •  1
  •  2
Lokales
Ehrgeizig blickt "Butterhirsch", die Kuh von Biobauer Peter Lautemann, in die Kamera. Rund 42 Kilometer muss sie zurücklegen

"Butterhirsch" läuft für Moosburg um den Sieg

MOOSBURG. Auf die Plätze, fertig, Muh! Die ARGE Bio-Wiesenmilch veranstaltet seit Montag den ersten österreichischen Kuh-Marathon. In Kärnten grasen zwölf tierische Damen um die Wette, "Butterhirsch" aus Moosburg ist eine davon. Die Wette läuft Den Kühen werden GPS-Tracker um den Hals gehängt. Wer beim Grasen als erstes die Marathon-Strecke von 42,195 Kilometern zurücklegt, hat gewonnen. Die Tracker senden alle 20 Sekunden ein Signal. "Es ist mir selbst ein Rätsel, wieviel Kilometer eine...

  • 16.07.14
PolitikBezahlte Anzeige
"Ein Bekenntnis zu Bio ist ohne die notwendige Finanzierung nichts wert“ geben Johann und Waitz zu bedenken.

Grüne fordern bessere Unterstützung der Bio-Landwirtschaft

Grüne Landwirtschaftspolitik ist bio, gentechnikfrei und beinhaltet bessere finanzielle Rahmenbedingungen für Klein- und Biobauern. Landwirtschaftssprecher Michael Johann und der steirische Biobauer und Landwirtschaftskammerrat Thomas Waitz machen sich stark für kleinbäuerliche Bio-Landwirtschaft. Industrialisierung bringt Gentechnik ins Land, das muss vermieden werden. „Jetzt werden die Weichen in der Agrarpolitik neu gestellt“, erklärt der Landwirtschaftssprecher der Grünen Kärnten, LAbg....

  • 06.03.14
Leute

„Gesunder Boden, gesunde Pflanzen, gesunder Körper.”

VORTRAG von DI Josef Sammt und Biobauer Karl Raab Zum "Glücklich sein" gehört auch, dass unser irdisches Werkzeug, der Körper, möglichst gut versorgt wird. Dazu ist neben der richtigen geistigen Einstellung auch Wissen über den Wert von Nahrungsmitteln und den Boden, auf dem diese wachsen, nötig. Wann: 12.03.2014 19:00:00 Wo: Schlossstadel Keutschach / Grajska štala v Hodišah, Keutschach 1, ...

  • 29.01.14
Wirtschaft
Weidegang und hoher Anteil an Grünfutter sind Kriterien der Wiesenmilch

Wiesenmilch als Neuheit

Die Kärntnermilch startet ein neues Bio-Projekt. 202 Milchbauern machen bei Wiesenmilch mit. "1994 war die Kärntnermilch eine der ersten Molkereien, die mit der Verarbeitung von Bio-Milch begonnen hat", erinnert sich Direktor Helmut Petschar. 14 Landwirte lieferten damals die Bio-Rohmilch. Fast 20 Jahre später produzieren 269 Bauern Bio-Rohmilch für die Kärntnermilch – insgesamt 20 Millionen Liter pro Jahr. Petschar: "Die Bio-Produkte machen rund 20 Prozent unseres Gesamtumsatzes...

  • 28.10.13
PolitikBezahlte Anzeige
Christian Salmhofer (Klimabündnis Kärnten), Gemeinderätin Evelyn Schmid-Tarmann, Stadträtin Andrea Wulz und Veronika Gschöpf-Procházka (Bio Austria Kärnten) sind davon überzeugt: Bio macht schlau!

Grüne fordern Bio-Essen für Klagenfurter Kinder

BIO-Essen macht schlau – unter diesem Slogan fordern die Grünen Klagenfurt die schrittweise Einführung von BIO-Essen in Kindergärten, Horten und Schulen der Landeshauptstadt nach dem Vorbild Villach. Dass Bio sinnvoll, machbar und leistbar ist, wurde in der heutigen Pressekonferenz dargelegt. „Das Gedeihen unserer Kinder muss uns mehr wert sein. Darum ist es ein Grünes Anliegen, einen bestimmten Prozentsatz Bio in unseren Kindergärten einzuführen“, so Gemeinderätin Evelyn Schmid-Tarmann,...

  • 17.04.13
LokalesBezahlte Anzeige
Nach dem Auftakt in Villach am Freitag, den 5. Okt. widmeten sich die Grünen Kärnten am Tag 2 der Bio-Kampagne den Menschen in Velden und lieferten zu den umfassenden Informationen auch gschmackige Kärntner Bio-Äpfel.
15 Bilder

PESTIZID- UND GENTECHNIKFREIE LEBENSMITTEL IN ALLEN KINDERGÄRTEN

Die Grünen starten bundesweit eine Kampagne für mehr BIO-Lebensmittel in Österreich. Besonders für unsere Kinder muss eine giftfreie Ernährung gewährleistet werden. 100% PESTIZID- UND GENTECHNIKFREIE LEBENSMITTEL IN ALLEN KINDERGÄRTEN! 100 % BIO – JA, ES GEHT! DIE AUSGANSLAGE Grüne PolitikerInnen wollen eine gesunde und giftfreie Ernährung für unsere Kinder. Das ist derzeit nicht der Fall. Immer wieder werden bei Tests hohe, gesundheitsbedenkliche Pestizid-Belastungen bei Obst und...

  • 06.10.12
WirtschaftBezahlte Anzeige
Auszeichnung Green Brand für Biolandhaus Arche

Green Brand - inernationale Auszeichnung für das Biolandhaus Arche

Das Biolandhaus Arche erhält als erstes Hotel in Kärnten die Auszeichnung zur GREEN BRAND Austria Im Rahmen einer großen Feier zum 75. Geburtstag von Rosalinde Tessmann erhielt das Biolandhaus Arche nun als erstes Hotel in Kärnten die Auszeichnung zu den GREEN BRANDS Austria! Ausgangspunkt dazu war im ersten Schritt die Nominierung des Hotels und im Anschluss eine sehr aufwändige Prüfung (Validierung), welche mit Bravour bestanden wurde und Grundlage der Jury-Entscheidung...

  • 04.06.12
LokalesBezahlte Anzeige
Biolandhaus Arche

Tao Yoga mit Esther Saenz im Biolandhaus Arche in Kärnten

22.06. - 24.06.2012 | TAO YOGA 1 mit Esther Saenz TAO Yoga - Ein natürlicher WEG Im Tao Yoga nach Mantak Chia lehrt uns Lola durch Töne, Farben, Körperpositionen und Bewegungen unsere Drüsen, Organe und Zellen bewusst mit Aufmerksamkeit, Energie und Liebe zu versorgen und auszugleichen. Negative Energie wird bewusst in positive Lebenskraft transformiert. Auf diese Weise harmonisiert bewältigen wir unser Leben mit frischer Energie, wir strahlen Ruhe, Gelassenheit und Freundlichkeit...

  • 25.03.12
LokalesBezahlte Anzeige
2 Bilder

Bio-Hoffest

Ort: Bio-Gasthaus Wanker in Hadanig/Techelsberg ab 11.30 Uhr werden Sie mit Bio-Produkten vom Bio-Hochlandrind aus eigener Landwirtschaft kulinarisch verwöhnt Musik und Brauchtum durch "Die Stromlosen" Für Kinder: Streichelzoo Informationen: St. Martin 32, 9212 Techelsberg Tel.: 04272/6211 E-Mail: techelsberg@ktn.gde.at Kontakt vor Ort: Bio-Hoffest: Handy: 0664/8605506 Wann: 18.09.2011 11:30:00 Wo: ...

  • 29.08.11
Lokales

Falsche "Naturkosmetik" kann gesundheitsschädlich sein

SPÖ-ÖVP-Antrag für Täuschungsschutz bei Natur- und Biokosmetik. "Die Kosmetikindustrie will am Bioboom mitnaschen und wirbt gern mit Natur- und Bioattributen. Die Shampoos, Duschgels, Cremetiegeln stehen im Verkaufsregal mit Aloe-vera-Blättern, Oliven oder Bio-Granatäpfeln bebildert und groß steht 'Bio', 'mit natürlichen Farben' oder 'mit naturbasierten Inhaltsstoffen'draufgeschrieben. Und was ist wirklich drin: Minimengen von Naturstoffen in einem Meer von Chemie, die reinsten...

  • 02.06.10
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.