Biologische Lebensmittel

Beiträge zum Thema Biologische Lebensmittel

Auch die Regierung muss handeln und biologische Landwirtschaft forcieren.

Fleischkonsum halbieren!
Experten: Sichere Lebensmittelversorgung in Österreich bedroht

Laut einer online-Befragung von Integral und T-Factory im Vorjahr wollen fast zwei Drittel der Befragten mehr regionale Produkte kaufen. Das wird als noch wichtiger erachtet als biologische bzw. gentechnikfreie Produktion. Drei von vier Österreichern wünschen sich eine Ausweitung des Angebots regionaler Produkte im Lebensmittelhandel sowie in der Gastronomie. Dafür würden mehr als die Hälfte bis zu zwölf Prozent mehr zahlen. ÖSTERREICH. Eine aktuelle Analyse der Universität für...

  • Wien
  • Wieden
  • Maria Jelenko-Benedikt
Ernten ist des Gärtner`s FREUDE...
38 20 23

BIOLOGISCHER GARTEN
Mein kleines *SCHREBERGARTEN-GLÜCK*

Momentan muss man fast jeden Tag, seine mühevoll gepflanzten Früchte im Garten,  vor den gefräßigen Nacktschnecken "RETTEN". Da bleibt NIX verschont. Sie erklimmen sogar meine Hochbeete...(Frechheit....grins) Mir wird ja immer fast schlecht, wenn ich sie entfernen muss. Die ersten Salate sind bereits verschmaust und die Wintersalate angesetzt, die Erbsen werden ständig abgeerntet, Erdbeeren für den Gusto zwischendurch mal , Karotten, Kohlrabi,  werden auch bereit`s verkocht, Der...

  • Vöcklabruck
  • Elisabeth Staudinger
Regionale Lebensmittel aus Niederösterreich am Neubau.
4

Einkaufen am Neubau
AbHof Laden: Bio, regional und unverpackt

Ein Ab-Hof-Laden am Neubau überzeugt seine Kunden mit saisonalen Angeboten direkt aus dem Marchfeld. NEUBAU. Frische und regionale Bio-Ware aus und rund um Lassee im Marchfeld findet ihren Weg in den 7. Wiener Bezirk. Mathias Fantner und Nicola Wagner haben den Ab-Hof-Laden "Artenvielfalt" am Neubau vor ungefähr einem Monat eröffnet. Sie sind Inhaber und gleichzeitig Erzeuger sowie Bauer und Bäuerin, die hinter den angebotenen Produkten stehen. "Die Familie und einige Freunde helfen nach...

  • Wien
  • Neubau
  • Hannah Maier
Aktion

Nachhaltigkeit
So geht einkaufen nachhaltig, fair und biologisch

Wie man mit seinem eigenen Einkauf die Welt "fair"ändern kann. "Nachhaltigkeit ist in aller Munde, aber die Verwirrtheit der Kunden stammt nicht (nur) aus der Vielfalt der Gütesiegel, sondern aus dem Mangel an nachhaltigen Produkten. Würden alle Produkte fair und nachhaltig produziert werden, bräuchten wir keine Gütesiegel", mit diesen Worten meldete Walter Plankenbichler, stellvertretender Obmann des Weltladen Weiz, sich zu Wort. Ihn beschäftigte ein Artikel zum Thema "Marketing Dschungel...

  • Stmk
  • Weiz
  • Nadine de Carli
Harmonie zwischen Mensch, Tier und Natur: Der Welttierschutztag soll uns daran erinnern.

Welttierschutztag
Gute Nachrichten zum Welttierschutztag

Gedenktage gibt es viele im Jahr – sei es der Tag der Dankbarkeit, des Lachens oder der Arbeit. Fast jeder einzelne Tag ist einem bestimmten, besonderen Thema unseres Lebens gewidmet. Auch der jährliche Welttierschutztag am 4. Oktober genießt zurecht einen besonderen Stellenwert. Tierleid ist leider weltweit noch immer allzu gegenwärtig, auch wenn sich in den vergangenen Jahren sehr viel zum Wohl unserer zwei- und vierbeinigen oder geflügelten Gefährten getan hat. Unwürdige...

  • Stmk
  • Graz
  • Christian Pendl
3

Eine Nets.werk-Bewegung, die bewegt

STEYR. „Sieben von zehn Bauern haben seit 1960 ihren Betrieb aufgegeben, weil sie für ihre Produkte keine fairen Preise erzielen können, die ihr Überleben sichern würden. Allein dieser Umstand sollte uns Konsument/innen zu denken geben“., sagt Gerhard Zwingler vom Nets.werk Steyr in der Eisenstrasse. Dies war vor mehr als 10 Jahren jedoch nur ein Beweggrund für ihn, eine neue, alternative Einkaufsmöglichkeit ins Leben zu rufen. Mit der Gründung des "Nets.werk – Nachhaltig leben" war für...

  • Steyr & Steyr Land
  • Doris Gierlinger
Rupert Hofer ist Mitbegründer der Foodcoop Josefiau. Er schwärmt für gesunde, biologische Lebensmittel aus der Region.
5

Foodcoop Josefiau
VIDEO - Nachhaltig und bewusst einkaufen in der Josefiau

Die Foodcoop Josefiau bestimmt, was ins Einkaufskörbchen kommt.  SALZBURG (sm). Im Keller des Wohnhauses in der Petzoldgasse duftet es nach frischem Brot. Rupert Hofer brachte es mit seinem Fahrrad von Elsbethen in den Keller und stellt den Korb auf den Tisch. Dahinter stehen Kisten mit Walnüssen und Kiwis. Es ist Freitag Spätnachmittag. Und Einkaufszeit in der Foodcoop Josefiau. Was ist eine Foodcoop? Eine Foodcoop ist ein Zusammenschluss von Freiwilligen, die gesunde Lebensmittel...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Möchten Bewusstsein schaffen: Organisator Wolfgang Seidl mit Günter Lesny, Grüne Steiermark und Bio-Landwirt Thomas Unger (v.l.)
1

Informationsabend
Alternativen zur konventionellen Landwirtschaft im Fokus

BAD BLUMAU. Die Initiative Gesundes Bad Blumau lud zum Filmabend mit anschließender Präsentation vom Biolandwirt Thomas Unger über sein Projekt „Solidarische Landwirtschaft“ ins Rogner Bad Blumau. Gezeigt wurde der Dokumentarfilm „Der Bauer der das Gras wachsen hört“, in dem es um einen Landwirt geht, der von konventioneller Landwirtschaft auf Biolandwirtschaft umstellte. Der Film zeigt seinen Weg und die damit verbundenen Hürden aber auch Möglichkeiten für konventionelle Landwirte...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Vortragende als auch Publikum erfreuten sich an konstruktiven Diskussionen.
2 2

Auftakt zur STERTZ - Dialogserie
Der "Österreicher" würzte nach

"LAND SCHAF(F)T ESSEN - Sorgen und Innovationen". Unter diesem Motto eröffnete das STERTZ - das Steirische Ernährungs- und Technologiezentrum - am 20. November in der Fachschule für Land- und Forstwirtschaft Grottenhof seine Dialogserie zu aktuellen und drängenden Kernthemen der Ernährung und Lebensmitteltechnologie. Bei Podiumsdiskussionen und Tischgesprächen sorgten sowohl Experten aus Wissenschaft und Praxis als auch die zahlreichen Gäste aus unterschiedlichen Tätigkeitsfeldern für den...

  • Stmk
  • Graz
  • Christian Pendl
Auf Bio-Kurs: LR Hans Peter Doskozil

LR Doskozil macht Druck
„An oberster Stelle steht die Agenda Bio“

Landesnahe Betriebe müssen bis 2021 ihren Bio-Anteil auf mindestens 50 Prozent steigern. EISENSTADT. In der vorletzten Landtagssitzung wurde die Bio-Wende im Burgenland mehrheitlich beschlossen. Vergangene Woche fassten die Landtagsabgeordneten einen einstimmigen Beschluss für erste konkrete Maßnahmen. Bis 2019: 50 Prozent Bio in der Landhaus-KantineSo soll ein Plan ausgearbeitet werden, der gewährleistet, dass in den Kantinen und Küchen der landeseigenen Betriebe und Einrichtungen der...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Einmal im Monat gibt es für die Rangersdorfer Volksschüler eine "Gesunde Jause" in Buffetform
4

Die Volksschule Rangersdorf legt werd auf "Gesundes"

Einmal im Monat wird dort "Gesunde Jause" von den Eltern kredenzt. RANGERSDORF (ven). Die Ökolog-Schule in Rangersdorf unter Direktorin Margaretha Ebner ist auf dem Weg zur "Gesunden Schule". Einmal im Monat gibt es auch eine "Gesunde Jause" in der Mölltaler Volksschule. Freifach gesunde Ernährung "Wir legen Wert auf gesunde Ernährung, dazu gibt es bei uns auch ein Freifach", so die Direktorin. Das Gesunde-Jause-Konzept gibt es bereits seit zehn Jahren. "Es sind abwechselnd die Eltern...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Birgit Schattbacher mit Töchtern Valentina und Marielle.
1 8

Regionale Schmankerl beim 25. Bio-Fest

Bio-Fans kamen trotz eher ungemütlichem Wetter beim 25. Bio-Fest voll auf ihre Kosten. SALZBURG (lg). Wenn sich knusprige Brotlaibe, würziger Käse und Lungauer Tauernroggen aneinanderreihen und Standler ihre Imkerprodukte oder Schafwollsocken feilbieten, dann ist in Salzburg wieder Zeit für das Bio-Fest am Kapitelplatz. Und weil heuer das 25-Jahr-Jubiläum gefeiert wird, durften sich die Besucher über das ein oder andere Zusatz-Zuckerl freuen. "Erstmals gibt es heuer ein Kulturzelt, das vom...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Teresa Kastner, Michi und Chiara schätzen besonders das frische Brot von Bauern aus der Region.
4

Gesunde Lebensmittel aus der Region beim Naschkastl 2.0

Beim Naschkastl 2.0 organisieren sich alle Interessierten selbst biologische Produkte direkt vom Bauernhof. Mitmachen kann jeder. BRIGITTENAU. Das Naschkastl 2.0 ist kein normales Geschäft, in dem man seine Lebensmittel wie in einem Supermarkt einkaufen kann. Und es handelt sich dabei auch um keinen Süßwarenladen, wie der Name vielleicht vermuten lässt. Vielmehr ist das Naschkastl 2.0 in der Engerthstraße eine Lebensmittelkooperative, bei der rund 30 Personen ihr Getreide, Brot,...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Sabine Krammer
2

Bewusst essen immer aktueller

Bei einem Vortrag im "Heimatgold" Kitzbühel stellte Gründer und Bergbauer Hannes Royer mit Verve den Verein "Land schafft Leben" vor. "Ist der Preis wirklich wichtiger, als die Qualität unserer Nahrung?" stand im Zentrum der Darlegungen. Es ging um Masthühner die in 31 Tagen schlachtreif sein müssen, um den Versuch von Rewe, mit knapp 5 Mio. Euro dem Konsumenten ein Hendl aus artgerechter Haltung um 50 Cent teurer zu verkaufen, was prompt scheiterte - und wahre Schauermärchen über...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • isa tsöch
Selina, Sarah und Kerstin vom Verein Spektrum
1 7

Buntes Bio-Fest mit Rosen-Törtchen und Birnen-Cider

SALZBURG (lg). An diesem Wochenende verwandelt sich der Kapitelplatz in der Salzburger Altstadt im Rahmen des zweitägigen Bio-Festes in ein Mekka für Liebhaber von Bio-Produkten. Die Besucher erwarten heimische Schmankerl von würzigem Käse über Bauernkrapfen bis hin zu frischem Fisch. "Bio liegt voll im Trend, auch bei der jungen Generation kann man das immer stärker feststellen. Generell ist die Regionalität und das Wissen um die Herkunft der Produkte ein großes Thema", betonte Andreas...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Bei einer Street Food-Aktion konnten sich Passanten einen ersten Vorgeschmack holen.
3

WearFair macht Appetit auf biofairen Genuss

Laut „Grüner Bericht 2015” werden 20 Prozent der Argrarfläche in Österreich biologisch bewirtschaftet. Mehr als 20.000 biologisch wirtschaftende Betriebe decken die kontinuierlich steigende Nachfrage der Konsumenten an Bio-Lebensmitteln. Aber auch "Fairtrade" ist ein wichtiges Thema bei den Österreichern. 40 Prozent packen regelmäßig "Fairtrade"-zertifizierte Produkte in ihren Einkaufskorb. Bio heißt Genuss Ernährung ist daher auch heuer wieder ein wichtiger Teil der Messe "WearFair &...

  • Linz
  • Nina Meißl
Bio-Milch und Äpfel verteilen die Bio-Boten.
3

Bio-Boten bringen Genuss

Bio-Boten bringen kommendes Wochenende ländliches Flair in die Stadt. Sie sind am Taubenmarkt unterwegs mit Lastenrädern, gefüllt mit frischer Bio-Milch und Äpfeln. Sie sind Teil der Bio-Aktionstage, die am 23. September von 9 bis 14 Uhr am Stadtmarkt am Linzer Hauptplatz Station machen. Dabei wird die ganze Produktvielfalt, Qualität und Nachhaltigkeit der heimischen Biobetriebe gezeigt. Bio-Bäuerinnen laden zum Verkosten und zum Plaudern über ihren Alltag ein. Zusätzlich gibt's viel...

  • Linz
  • Nina Meißl
Bei der Gruppenausstellung der Wirtschaftskammer empfing Franz Ernstbrunner (ganz links) die oberösterreichische Delegation. Insgesamt kamen 94 der Aussteller aus Österreich, 16 aus dem Land ob der Enns. Weiters am Bild von links: Franz Waldenberger (Obma
1 17

Markt schreit nach mehr Bio-Rohstoffen

Gute Zeit für Bio: Derzeit könnte viel mehr Ware verkauft werden, lediglich die Rohstoffe fehlen. Deswegen freuen sich die Bio-Bauern über gute Preise für ihre Produkte. Paradoxerweise beginnen aber auch bei Bio die Industrialisierung und die Mechanismen des Marktes zu greifen: Immer größer werdende Strukturen stimmen viele in der Szene nachdenklich. Dieses Resümee lässt sich vom Besuch der Biofach in Nürnberg, der Welt-Leitmesse für biologische Lebensmittel, ziehen. Eine oberösterreichische...

  • Oberösterreich
  • Rita Pfandler

Bio für alle!!! FoodCoop für Floridsdorf

Die Vision: Linke Hand: Frischer Knoblauch aus Strebersdorf. Rechte Hand: Knackige Äpfel oder Traubensaft aus Stammersdorf. Im Regal: Reif duftende Ringlotten und Zwetschken aus Jedlesee. Erdäpfel aus Neu-Stammersdorf. In der Region: Biologisch wirtschaftende, zufrieden lächelnde Bauern. FoodCoops können diese Vision wahr werden lassen. Was ist eine FoodCoop? FoodCoop bedeutet „Lebensmittelkooperative“. Ein Zusammenschluss von Menschen bezieht seine Nahrung direkt bei regionalen...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Nikita Sagl
Einzigartiger Bio-Adventmarkt in Grein/Donau

Gesunde Gemeinde Emmersdorf: Erlebnisfahrt zum Bio-Adventmarkt nach Grein/D.

Der Arbeitskreis Gesunde Gemeinde Emmersdorf lädt ein: Erlebnisfahrt zum einzigartigen Bio-Adventmarkt nach Grein/Donau Ganztags gibt es Kinderbetreuung und eine Kinder-Holzwerkstatt Abfahrt: 12. Dez. 2015 - 15 Uhr vom Parkplatz oberhalb der Infostelle in Emmersdorf/D. Fahrpreis pro Pers. € 12.-, Kinder ab 6-15 Jahre € 6.- Anmeldung bis 10.12. bei der Marktgemeinde Emmersdorf: 02752-71469 Fahrkostenbeitrag einzahlen bei Raika Emmersdorf oder in bar bei Antritt der Fahrt Der Arbeitskreis...

  • Melk
  • Walter Gugler
3

Bio-logisch! in Mödling

Biologische Lebensmittel soweit das Auge reicht. In einem großzügigen Geschäftslokal, umgeben von feinen, hochwertigen Produkten wird der Lebensmittel-Einkauf zu einem Vergnügen. Eigentlich (fast) alles was das kulinarische Herz begehrt! ;-) PlanBio - vis a vis vom Bahnhof!

  • Mödling
  • Sonja Münzker
2 10

Feines aus der Bio-Küche

SALZBURG. Vom biologischen Schnapserl, natürlich für rein medizinische Zwecke, über süße Verführungen von Josefina und Birgit Schattbacher in ihrem Rosenkaffee bis hin zum Kochen für die Kleinsten ließ der Biomarkt am Kapitelplatz keine Wünsche offen. Bio-Austria Chef Andreas Schwaighofer und Bio-Catererin Gaby Armes machten sich in der Pause auf einem Fahrrad ihren frischenSmoothie mit Muskelkraft, während Bierbrauer Reinhold Barta mit Alexandra Kreuz auf das gelungene Bio-Fest anstieß....

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Mehr Infos unter: http://www.salix-energie-shop.at
2

Workshop "Wissenswertes rund um den Tee" am Mi. 02.Dez. 2015 (19:30 - 21:30 Uhr) bei Salix Energetik Shop (bei Gartenbaubetrieb Reinold)

Workshop "Wissenswertes rund um den Tee Workshop für Erwachsene mit Lucia Heigl in der Hexenküche am Mittwoch, den 02.Dezember2015 von 19:30 - 21:30 Uhr bei SALIX Ihr Energetik Shop in Vomp bei Claudia's Blumenzauber in Vomp und SALIX Ihr Energetik Shop Lucia Maria Heigl Tel.: 0699-1904 3683 An der Leiten 11 hinter Fachmarktzentrum – Gartenbaubetrieb Reinold 6134 Vomp http://www.salix-energie-shop.at Biologische Lebensmittel - Getreide - Salze - Gewürze - Essig- und...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Andreas Lanza
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.