Alles zum Thema Bischof Glettler Hermann

Beiträge zum Thema Bischof Glettler Hermann

Gedanken
Sommermedienfest der Diözese Innsbruck mit Bischof Hermann Glettler und Caritas Direktor Georg Schärmer und dem Abschied von Karin Bauer.
40 Bilder

Diözese Innsbruck
Sommermedienfest mit kleiner Träne

INNSBRUCK (hege). Die Diözese Innsbruck hat zum traditionellen Sommermedienfest ins Haus der Begegnung geladen. Bei hochsommerlichen Temperaturen konnte Bischof Hermann Glettler und Caritas Direktor Georg Schärmer eine Vielzahl an Journalisten aus ganz Tirol begrüßen. BrückenbauerBischof Glettler und Caritas Direktor Schärmer danken den Medien vor allem für ihre Tätigkeit als "Brückenbauer". Tirols Medienarbeit zeichnet sich durch Respekt, Wertschätzung aber auch berechtigter Kritik und...

  • 04.07.19
Gedanken
Viel Unterhaltung bei Kaleidio garantiert.

Hochbetrieb in Schwaz
Kaleidio: Das größte Jungschar- und MinistrantInnenlager

1.000 Jungscharkinder, MinistrantInnen und GruppenleiterInnen werden erwartet. Mehr als 200 ehrenamtliche HelferInnen bieten in fünf Erlebniswelten wie Minutopia, Experimentalia, Weltdorf, Baustelle Bibel und Abenteuer Demokratie ein tolles Programm. INNSBRUCK (dibk). Am 7. Juli 2019 öffnet das Kaleidio, das größte Jungschar- und MinistrantInnenlager Österreichs , bis 13. Juli in Schwaz seine Pforten.  Vormittags tauchen die Gruppen in die Geschichten und Abenteuer der Kaleidiowelten ein,...

  • 01.07.19
  •  1
Gedanken
Am Sonntag wurde Leopold Jürgen Baumberger OPraem im Stift Wilten von Bischof Hermann Glettler zum Priester geweiht.
2 Bilder

Stiftskirche Wilten
Priesterweihe durch Bischof Glettler

Am Sonntag wurde Leopold Jürgen Baumberger OPraem im Stift Wilten zum Priester geweiht. In der feierlichen Liturgie hat Bischof Hermann Glettler nach dem Versprechen des Weihekandidaten durch Handauflegung dem Prämonstratenser zum Priester geweiht. Musikalisch umrahmt wurde die Weihe von der Capella Wilthinensis. Zur Person:Leopold Jürgen Baumberger OPraem, wurde 1987 in Steyr (OÖ) geboren. In seiner Heimatpfarre St. Franziskus am Resthof fand er über viele Jahre eine feste Verwurzelung,...

  • 26.06.19
Gedanken
Paray-le-Monial ist eine französische Stadt im Département Saône-et-Loire in der Region Bourgogne-Franche-Comté.
2 Bilder

Kultur- und Glaubensreise
Gemeinsam mit Bischof Glettler nach Burgund

INNSBRUCK (diöz). Unsere Kultur- und Glaubensreise führt Sie ins östliche Zentrum Frankreichs, das Burgund mit seiner Hauptstadt Dijon. Diese historische Region und Landschaft ist reich an romanischer und gotischer Kirchenbaukunst und verfügt über unzählige Kleinode christlicher und weltlicher Architektur. Hier im Herzen Frankreichs begegnen wir aber auch einer besonders spür gelebten Spiritualität: der Herz-Jesu-Verehrung in Paray-le-Monial, einem der meist besuchten Wallfahrtsorte des...

  • 26.06.19
Gedanken
Arbeitstreffen der Diözesen Bozen-Brixen und Innsbruck in Südtirol mit den Bischöfen Ivo Muser und Hermann Glettler.

Diözesen Bozen-Brixen und Innsbruck
Arbeitstreffen der Bischöfe und Ordinariate

BOZEN (dibk). Fünf Jahre sind vergangen, seit die Bischöfe und die Ordinariate der Diözesen Bozen-Brixen und Innsbruck das letzte Mal zu einem Arbeitstreffen zusammengekommen waren. Vor wenigen Tagen war es wieder soweit und Bischof Ivo Muser konnte seinen Innsbrucker Amtskollegen Hermann Glettler sowie die Innsbrucker Ordinariatskonferenz im Bozner Pastoralzentrum begrüßen. Zukunft gestalten„Der ‚Blick nach Norden‘ unterstreicht eine langwährende kulturelle Einheit und eine historische...

  • 11.06.19
Gedanken
Tiroler Delegation, angeführt von Bischof Hermann Glettler, mit Filmteam in der Tiroler Botschaft und bei der Filmpräsentation im Vatikan.
2 Bilder

Otto Neururer-Film hinterlässt großen Eindruck
Tiroler Märtyrerpriester Otto Neururer in Rom präsentiert

ROM (dibk). Lang anhaltender Beifall nach der Vorpremiere des Filmes „Otto Neururer – Hoffnungsvolle Finsternis“  im Vatikan. Im Beisein des Präfekten des päpstlichen Mediendikasterium für Kommunikation, Paolo Ruffini, wurde auf Einladung Bischof Hermann Glettler in der Filmotheka Vaticana rund 60 Gästen und Medienvertreterinnen der Spielfilm über den Tiroler Märtyrerpriester Otto Neururer vorgestellt. Ruffini: Dank an Filmteam Präfekt Paolo Ruffini begrüßte die Gäste in der vatikanischen...

  • 11.06.19
Gedanken
Ottfried Fischer in der AVG Filmproduktion "Otto Neururer - Hoffnungsvolle Finsternis".

Gedanken
Pilgerfahrt von RollON und Vorpremiere Neururer-Film im Vatikan

Von 4. bis 6. Juni wird Bischof Hermann Glettler die Wallfahrt der Organisation RollOn anlässlich ihres 30-Jahr-Jubiläums nach Rom begleiten. Ein weiterer Höhepunkt ist am Anreisetag die Präsentation des Filmes „Otto Neururer – Hoffnungsvolle Finsternis“ im Vatikan. INNSBRUCK (dibk.). Am Dienstag, 4. Juni 2019 wird der Film in der Filmotheka Vaticana über Vermittlung und Einladung der österreichischen Botschaft im Vatikan den Gästen und Medien vorgestellt. Botschafterin Franziska...

  • 03.06.19
  •  1
Freizeit
3 Bilder

Tirols Mega Jugendevent 2019
Herz Jesu Jugendfest - Blick auf SEIN Herz

Anina Egender, Religionslehrerin, ist eine der Initiatoren des HerzJesu-Jugend-Festes, welches voriges Jahr alle Vorstellungen an Besuchern sprengte. Mehr als 700 Jugendliche und Junggebliebene rauschten aus allen Tiroler Ecken heran um mit der Lorettogruppe eine alte Tradition wieder aufleben zu lassen. Die Verehrung des Herzen Jesu in unserem Land Tirol!  An Kreativität wie das Fest vor- und aufbereit wird,  dafür ist sicher nicht leicht eine bessere Performence zu bieten.  Professionell...

  • 01.06.19
Gedanken
Neu gewählter Vorstand des Laienrates der Diözese Innsbruck mit Bischof Hermann Glettler: v.l. Marius Wolf, Johanna Zimmeter, Gertraud Hirschberger, Michael Ströhle und Philipp Lehar.

Diözese Innsbruck
Neue Laienrat-Vorsitzende der Diözese Innsbruck

INNSBRUCK (dibk.) Zur konstituierenden Sitzung trafen kürzlich die Mitglieder des Laienrates der Diözese Innsbruck im Haus der Begegnung zusammen. Bischof Hermann Glettler dankte den VertreterInnen der einzelnen Verbände und Institutionen für ihren Einsatz. Diese Plattform katholischer Organisationen sei ein wichtiges Netzwerk für die katholische Kirche. Glettler kündigte gleichzeitig Reformschritte und eine Weiterentwicklung der Aufgaben für dieses Gremium an. Anliegen der KatholikInnen in...

  • 31.05.19
Gedanken
Bischof Hermann Glettler und Bischof em. Erwin Kräutler beim Dies facultatis an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Innsbruck.

Frauen als Diakoninnen?
Kirche muss bei wichtigen Themen "intervenieren"

Innsbrucker Bischof bei "Dies facultatis" und Diözesantag: Kirche soll "sympathische und unaufdringliche" Präsenz zeigen - Kräutler zu Abholzung: "Wir tun so, als wären wir die letzten". INNSBRUCK (Kathpress). Die Kirche hat die Aufgabe, "sympathische und unaufdringliche" Präsenz zu zeigen und bei den wichtigen Themen "kritisch zu intervenieren". Das betonte Bischof Hermann Glettler beim diesjährigen Innsbrucker Diözesantag, gleichzeitig "Dies facultatis" an der Theologischen Fakultät...

  • 29.05.19
Gedanken
Lange Nacht der Kirchen: Bischof Hermann Gletterl im Gespräch mit Franz Fischler im Bischofshaus in Innsbruck.
6 Bilder

Tolle Bilanz der Langen Nacht der Kirchen
Tausende Besucher setzen ein kraftvolles Zeichen

Rund 20.000 Besucher nahmen die Angebote der 12. Langen Nacht der Kirchen in der Diözese Innsbruck an und strömten zu den Pfarren, Ordensgemeinschaften, Jugendgruppen und zahlreichen Initiativen. INNSBRUCK (dibk). In der Diözese Innsbruck beteiligten sich neben der katholischen Kirche auch die evangelische Kirche und die serbisch-orthodoxe Kirche an der Langen Nacht. Geworben wurde heuer mit dem Motto: Dann singt ihr Lieder wie in der Nacht, in der man sich heiligt für das Fest. (Jes...

  • 25.05.19
  •  1
Gedanken
Die Geehrten: 
1. Reihe: - 2. Von links: Renate Erler (ZW Mils), Heinrich Feuchter (ZW Pfunds), Irmgard Wille, Maria Kathrein (beide ZW Fließ), Margaritha Somweber (ZW Jenbach), Monika Zangerl (ZW Flirsch),
Inge Zangerle (ZW Pettneu a. A.)
 
2. Reihe: 2. Von links: Stephan Erler (ZW Mils), Maria Rampl, Ludwig Brunner, Maria Knapp (alle drei aus der ZW St. Margarethen), Rosemarie Mungenast (ZW Grins), Frau Brigitte Götzl (ZW Patsch)
2 Bilder

65. Jahreshauptversammlung des Familienverbandes Tirol
Glettler: Familie ist Gottes Lieblingsprojekt

Der Katholische Familienverband Tirol lud am vergangenen Samstag ins Haus der Begegnung in Innsbruck zu seiner 65. Jahreshauptversammlung ein. INNSBRUCK (dibk). Zahlreiche Ehrengäste folgten der Einladung, darunter Bischof Hermann Glettler, Innsbrucks Bürgermeister Georg Willi, die Präsidentin des Südtiroler Familienverbandes, Angelika Mitterrutzner, sowie Maria Drewes, die langjährige ehemalige Vorsitzende des Familienverbandes. Willi: Gott sei Dank gibt es Menschen, die mehr tun, als...

  • 21.05.19
Lokales
2 Bilder

Hoher Besuch von Bischof Hermann beim Lions Club Wattens

Am Nikolausabend machte Bischof Hermann Glettler dem Lions Club Wattens und zahlreichen Gästen eine besondere Freude. Beim offenen Clubabend erzählte er aus dem Leben des Heiligen Nikolaus und was wir für uns daraus lernen können. Die Anwesenden erfuhren kurzweilig und pointiert über geplante Aktivitäten der Innsbrucker Diözese, um die Kirche den Menschen als einen offenen Ort der Begegnung näherzubringen. Im Anschluss nahm sich der Bischof noch Zeit, Fragen zu aktuellen Themen, wie etwa...

  • 18.12.18
Lokales
2 Bilder

Evangelischer Reformationsgottesdienst mit katholischem Bischof
Christuskirche Innsbruck

Ein evangelischer Gottesdienst am 31.Oktober ist nichts Ungewöhnliches, da man sich an diesem Tag an Martin Luther erinnert, der seine 95 Thesen an die Tür der Kirche von Wittenberg angeschlagen hatte. Das hat schlussendlich zu einem Bruch mit der katholischen Kirche geführt. Und heute fand also ein Reformationsottesdienst mit einem katholischen Bischof statt, welch Symbolik! Gespannt betrat ich die Kirche, die sich fast bis auf den letzten Platz füllte. Gemeindegesang, Gebete,...

  • 31.10.18
Gedanken
Der Instagram-Account von Bischof Hermann

Gedanken
Geht, heilt und verkündet – auch auf Social Media

Bischof Hermann Glettler postet ab 27. September auf Instagram. INNSBRUCK (dibk). Am 27. September 2017, also genau heute vor einem Jahr, wurde Hermann Glettler zum Bischof von Innsbruck ernannt. Zum ersten Jahrestag startet Glettler mit einem eigenen Instagram-Account. In regelmäßigen Abständen wird er spirituelle Impulse veröffentlichen, über seine Aktivitäten und Begegnungen berichten, aber auch zum Nachdenken über aktuelle Themen einladen. „Ich wünsche mir eine Kirche mit einer...

  • 27.09.18
Lokales
10 Bilder

Tourismus Dankgottesdienst am Pitztaler Gletscher

Am Sonntag, dem 22. April wurde bei traumhafter Kulisse der traditionelle Dankgottesdienst gefeiert. Bei der "Kapelle des Weißen Lichtes" auf einer Seehöhe von 2900 Meter trafen sich sehr viele BesucherInnen um den Festgottesdienst gemeinsam mit dem Bischof der Diözese Innsbruck, Hermann Glettler zu feiern. Viele nutzten auch noch den letzten Öffnungstag vor des Gletscherschigebietes vor der Rvisionspause, um nach einen herrlichen Schitag ebenfalls am Dankgottesdienst teilzunehmen. Gruß- und...

  • 22.04.18
Politik
13 Bilder

Mit Bischof Glettler für Afrika

Beten für Frieden in Afrika: „Nicht nur beten, auch handeln“ Beten für Frieden im Kongo und im Südsudan: Dazu hat Papst Franziskus für den 23. Feber 2018  aufgerufen. Die beiden mittelafrikanischen Länder durchlaufen beide schwere Krisen der Gewalt. von Christine Simkovics Die Zahlen des Weltkirchenrates sind alarmierend. Allein im Kongo wurden 4,3 Millionen Menschen vertrieben; 13,1 Millionen Menschen benötigen in diesem Jahr humanitäre Hilfe. Im Südsudan führten die letzten vier...

  • 23.02.18
Lokales
Karikatur: Simom Casari; Idee: Stephan Obholzer; Innsbruck, Dezember 2017

Bischof Glettler bedankt sich

Begegnung mit Helfern der Bischofsweihe 12.1.2018 Innsbruck, Haus der Begegnung Salutiert, an- und aufgetreten, sind in musikalischer Begleitung einer Saxofam Band viele Gruppen und Verbände, die auch in der Olympiahalle am 2.12.2017 zur Bischofsweihe unterstützend mit ihrer Anwesenheit glänzten. Rotes Kreuz, Sicherheits- und Ordnerdienste, da waren auch wir von dem Loretto Gebetskreis dabei, Musikgruppen, Caritas, katholische Jugend, ORF, Kirchenzeitung, uvm. Der neue Tiroler...

  • 13.01.18