Bittgang

Beiträge zum Thema Bittgang

Franz Hametner und Reinhard Hieß

Grafenberg
Bittgang zur Vituskapelle von Grafenberg

Da auch heuer noch kein Fest zu Ehren des hl. Vitus veranstaltet werden kann, marschierten der Feuerwehrkommandant HBI Franz Hametner und Löschmeister Reinhard Hieß von der FF Grafenberg am 15. Juni, dem Namenstag des Heiligen, wieder gemeinsam auf den Berg, um in der 1853 errichteten Kapelle wie gewohnt den Trieb einer Weinrebe niederzulegen und vor dem Altarbild ein Bittgebet zu sprechen, der hl. Vitus möge auch in diesem Jahr den Ort und die Feldfrucht vor Unwetter bewahren. Begleitet wurden...

  • Horn
  • H. Schwameis
Sissy und Rudolf Prokop, Franz Hametner, Reinhard Hieß

Bittgang zur Vituskapelle in Grafenberg

Da die traditionelle Prozession auf den Vitusberg heuer entfallen musste, hatten zwei Mitglieder der FF Grafenberg eine Idee... Seit 1979 veranstaltet die FF Grafenberg um den 15. Juni, dem Namensfest des hl. Vitus, das Vitus(berg)–Fest, bei dem üblicherweise nach der Prozession zur Kapelle eine Andacht oder eine Feldmesse abgehalten wird. Dabei legt die Feuerwehr auf dem Altar den Trieb einer Weinrebe nieder mit der Bitte, dass der hl. Vitus als Fürsprecher unseren Ort und unsere Feldfrucht...

  • Horn
  • H. Schwameis
Kustos Karl Mlnar vor der Pestsäule auf dem Leobener Hauptplatz.
3

Orthodoxe Kirche: Bittgang am Leobener Hauptplatz

LEOBEN. Anlässlich der Corona-Krise ging Karl Mlinar, Kustos der St.-Alfons-Kirche in Leoben, mit der Ikone "Maria Mutter von der immerwährenden Hilfe" zur Pestsäule auf dem Leobener Hauptplatz. Dieser Bittgang schloss mit dem Gebet um Hilfe und Schutz vor dem Coronavirus für die Bewohner der Stadt Leoben und aller auf der Welt betroffenen Menschen.

  • Stmk
  • Leoben
  • Wolfgang Gaube
Ziel des Bittgangs war die Satzingkapelle wo die Heilige Messe gefeiert wurde.
1 1

Pfarre Gumpoldskirchen
Bittgang in die Gumpoldskirchner Weinberge

GUMPOLDSKIRCHEN | Alljährlich im Mai ziehen die Gumpoldskirchner Weinhauer durch die Gumpoldskirchner Weingärten und bitten bei der Satzingkapelle um eine gute Ernte. Am 24. Mai 2019 startete eine 35-köpfige Bittgänger Gruppe bei der Gumpoldskirchner Pfarrkirche St. Michael und marschierte in die Weinberge. Pfarrer Adolf Valenta besprengte Weingärten und Fluren mit Weihwasser. Bei der Satzingkapelle wurde die Heilige Messe gefeiert. „Wir wollen Gott bitten, dass wir behutsam mit seiner...

  • Mödling
  • Alfred Peischl
Mutter und Kind in der Adolari Kirche sind wieder vereint – die Segnung nahm Pfarrer Santan Fernandes vor.
4

Marienstatue erhält „Stiefkind“
Bittgang mit Familienzusammenführung

ST. ULRICH (rw). In der Wallfahrtskirche St. Adolari, dem Ziel des Adolari-Bittganges mit Teilnehmern aus allen Gemeinden des Pillerseetales, segnete Pfarrer Santan Fernandes vor der Messe das neue Jesuskind. Nach dem Diebstahl der an der „Maria Loretto Statue“ angehängten Figur im April 2018 konnte im Rahmen des 22. Bittganges eine besondere „Familienzusammenführung“ stattfinden. Ermöglicht wurde diese durch den Heimatverein Pillersee. Obmann Wolfgang Schwaiger dazu: „Es ist ein Frevel einer...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Bittgang in St. Ulrich.

St. Ulrich a. P.
Neue Statue beim Adolari-Bittgang?

ST. ULRICH. Im April 2018 wurde aus der Adolari-Kirche die „Maria Loretto Statue“ (mit Jesuskind) aus dem Jahr 1750 gestohlen. Der Heimatverein Pillersee hatte damals beschlossen, sollte innerhalb eines Jahres die Figur nicht mehr auftauchen, ein neues Jesuskind nach Fotografien fertigen zu lassen. Horst Mayr (Hochfilzen) hat diesen Auftrag angenommen; läuft alles nach Plan, kann beim heurigen Adolari-Bittgang am 11. Mai eine „Familienzusammenführung“ der besonderen Art stattfinden...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
3 1 42

Pilgern im Lungau

Vorösterliches Pilgern der Leonhardsbruderschaft, am 27. März 2018 von der Kirche St. Rupert Weißpriach- Die dem ersten Bischof St. Rupert von Salzburg geweihte römisch-katholische Filialkirche in Weißpriach im Lungau ist eine frühromanische Kirche. Ihre überregionale Bedeutung erhält sie durch zum Teil byzantinische Freskenzyklen, die in die Zeit um 1050–1200 datiert werden. Sie gehört kirchenrechtlich zur Kirchengemeinde Mariapfarr (nach Wikipedia). zur St. Laurentius Kirche in Althofen-...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Fritz Moser
Die Sauerfelder Kirche im Hintergrund.

Bittgang

Freitag, 26. Mai 2017 19:00 Uhr Kirche Sauerfeld bzw. Dorferkapelle Wann: 26.05.2017 19:00:00 Wo: Kirche, 5580 Sauerfeld auf Karte anzeigen

  • Salzburg
  • Lungau
  • Verena Siebenhofer

Bittgang nach Prielau

Abgang 17.45 Uhr, Kirche Zell | 18.30 Uhr: Rosenkranz | 19.00 Uhr: Heilige Messe Wann: 23.05.2017 17:45:00 Wo: Schloss Prielau, 5751 Maishofen auf Karte anzeigen

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Beate Meixner
4 14

Stroblkapelle in Spannberg nach der Renovierung neu geweiht

In Spannberg haben die Bitttage begonnen, die immer vor dem Fest Christi Himmelfahrt stattfinden. Die erste Station war die Stroblkapelle (erbaut 1911), die 2016 vom Förderungs- und Verschönerungsverein renoviert wurde und nach der Prozession von P. Karl Seethaler neu geweiht wurde. Nach der Bittmesse führte die Prozession von der Kirche über das "Quent" zur Stroblkapelle, wo für eine gute Ernte, dass die Landwirtschaft von Unwettern verschont bleiben möge und für eine unfallfreie Arbeit auf...

  • Gänserndorf
  • Reinhard Pleininger

Bittgang in Seetal

Samstag, 30. April 2016 19:00 Uhr Pfarrkirche Seetal - "Stadtkreuz" Wann: 30.04.2016 19:00:00 Wo: Pfarrkirche, 5580 Seetal auf Karte anzeigen

  • Salzburg
  • Lungau
  • Verena Siebenhofer

Bauernhausmuseum startet in die Sommersaison

KITZBÜHEL. Das Bauernhausmuseum Hinterobernau startet in die Sommersaison. Öffnungszeiten: *Sonderöffnungszeit jeden Samstag im Mai von 13 bis 17 Uhr. *Ab 1. Juni (bis 30. 9.) ist täglich, ausser Sonntag, von 13 bis 17 Uhr geöffnet. *Sonderöffnungszeit jeden Samstag im Oktober von 13 bis 17 Uhr. Die Sonderausstellung 2015 "Sensen und Mähen" präsentiert Sensen und Informationen, die gemeinsam mit dem Sensenmuseum Scharnstein (OÖ) gesammelt wurden. Die Sonderausstellung aus 2014 "Flickwerk" wird...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Birgit Peintner

Bittgang nach Schloss Kammer.

Bittmesse 19.00 Uhr Wann: 11.05.2015 18:30:00 Wo: Pfarrkirche, 5751 Maishofen auf Karte anzeigen

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Beate Meixner

Alljährliche Feier zu Ehren des Hl. Georg

GOING. Die "George-Feier" findet am Samstag, 25. April statt. Treffpunkt: Going, 10 Uhr Weiler Schwendt, Bittgang zur Brennerhütte Riedling, dort findet die Pferdesegnung statt. Zufahrt: Raika Unterführung, Richtung Schwendter Dörfl. Am Nachmittag lustiges Zusammensein mit den Musikanten. Die Goinga Dieselbriada werden mit den Oldtimern eintreffen. Für Speis und Trank sorgen Mich und Lisi.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Birgit Peintner

Bittgang

nach Kuchl Wann: 12.05.2015 18:00:00 Wo: Pfarrkirche, Bad Vigaun auf Karte anzeigen

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Daniela Jungwirth

Bittgang in Kitzbühel

KITZBÜHEL. Am Dienstag vor Christi-Himmelfahrt, den 27.Mai 2014, abends um 19 Uhr; nur bei trockenem Wetter. (bei Regen hl. Messe in der Pfarrkirche) Der traditionelle Bittgang vor Christ-Himmelfahrt führt heuer wieder zum Bauerhausmuseum Hinterobernau. Abmarsch bei der Ölbergkapelle über das Ganingfeld bis zum Bauernhausmuseum Hinterobernau; Um ca. 19.45 Uhr hl. Messe zu Hinterobernau, mit Weihe der Prozessionsfahne der Kitzbüheler Ortsbauernschaft, anschließend Agape.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Kerstin Fischer
Der schönste Teil des Pilgerweges führt entlang des Pillersees.

Traditioneller Adolari-Bittgang am Pillersee

ST. ULRICH (ersi). Der heilige Adolar hielt bereits zum 16. Mal seine schützende Hand beim traditionellen Adolari-Bittgang über die Pilger - diese kamen in großer Zahl an den Pillersee. Sternförmig ging es von Hochfilzen, Fieberbrunn und St. Jakob in Haus nach St. Ulrich am Pillersee. Von dort ging es gemeinsam mit den Nuarachern entlang des Pillersees Richtung Wallfahrtskirche St. Adolari, wo die Waidringer Pilger dazustießen. An einigen Etappen sorgten die Pramauer Weisenbläser für...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Birgit Peintner

Landeswallfahrt der Tiroler Krippenfreunde

Der Krippenverein Absam hat sich bereit erklärt, die Landeswallfahrt 2014 zu organisieren. Treffpunkt ist am 04. Mai 2014 um 13:30 Uhr am Marienplatz vor der Kirche. Parkmöglichkeit beim Haus der Senioren (Parkplatz und Tiefgarage) Anschließend führt der Bittgang, wir werden etwa 30 bis 40 Minuten brauchen, über die Felder zurück zur Basilika. Die Messe beginnt um 14:30 Uhr. Die Wallfahrtskirche Absam, die am 24. Juni 2000 durch Papst Johannes Paul II. zur Basilika erhoben wurde, ist dem Hl....

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Sarah Eccher

Wallfahrt nach St. Nikolaus

EBBS. Die Jungbauernschaft Ebbs lädt herzlich zur Wallfahrt nach St. Nikolaus am Mittwoch, den 17. Juli ein. Treffpunkt ist um 18.30 Uhr in der Pfarrkirche Ebbs, anschließend Bittgang nach St. Nikolaus. Um 19 Uhr findet ein Gottesdienst mit musikalischer Umrahmung durch den St. Nikolauschor statt. Wo: St. Nikolaus, Ebbs auf Karte anzeigen

  • Tirol
  • Kufstein
  • Melanie Haberl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.