Blaulicht

Beiträge zum Thema Blaulicht

Wirtschaft
Der Kindergarten beim Blaulichttag.

Matzleinsdorf
Blaulichttag im Kindergarten Matzleinsdorf

MATZLEINSDORF. Auch heuer fand wieder gemeinsam mit Polizei und Rettung der Blaulichttag im Kindergarten Matzleinsdorf statt. Gestartet wurde die Aktion mit einer Evakuierungsübung. "Brandverdacht mit Rauchentwicklung im Kindergarten", hieß es da. Um den Kindern die Angst vor dem ungewöhnlichen Bild mit den Atemschutzmasken zu nehmen, wurden diese direkt vor den Kindern abgenommen. Alles ist nach Plan gelaufen.

  • 04.07.19
Lokales
2 Bilder

Blaulicht Grand Prix 2019
Blaulicht Grand Prix 2019

Sehr geehrte Damen und Herren. Am 24. AUGUST 2019 ist es wieder soweit. Der Blaulicht Grandprix geht in die siebente Runde. Mittlerweile bestreiten rund 350 Teilnehmer der Organisationen Polizei, Feuerwehr, Rettung, Justiz, Bundesheer, Finanzpolizei und Asfinag in 36 Karts den Renntag des inzwischen größten Kartevents, welches der ÖAMTC am Gelände des Fahrtechnikzentrums Teesdorf zu bieten hat. Seit 2015 wird diese Veranstaltung jedes Jahr einer der Blaulichtorganisationen gewidmet....

  • 03.07.19
Gesundheit
Handys gehören nicht ins Schlafzimmer.

Kein grünes Licht für blaues Bildschirm-Licht

Blaues Licht von Mobiltelefon- oder Computer-Bildschirm sowie LED-Lampen steht im Verdacht, Augenschäden zu begünstigen. ÖSTERREICH (mak). Kritisch beäugen Experten diesen intensiven, kurzwelligen Bereich des sichtbaren Lichts aber auch in anderen Zusammenhängen, vor allem bei der Verwendung von Handy und Co. bei Nacht. Das kann den Schlaf-Wachrhythmus stark beeinträchtigen, zu Schlafstörungen und chronischem Schlafmangel führen. Nicht genug Melatonin"Blauwelliges Licht unterdrückt...

  • 27.06.19
  •  1
Lokales
3 Bilder

Unfall am 22. Juni 2019, Grafenwörth
Menschenrettung auf der S5

GRAFENWÖRTH (pa). Zum Einsatz nach einem Verkehrsunfall auf der S5 Richtung Krems bei der Abfahrt Grafenwörth wurde die Feuerwehr Grafenwörth am Nachmittag des 22.06.2019 gerufen. Aufgrund der Vorbereitungsarbeiten für das in wenigen Stunden wieder startende Stadlfest war bereits eine Mannschaft im Feuerwehrhaus, die umgehend ausrücken konnte. Der im Anflug befindliche Notarzthubschrauber deutete jedoch auf mehr als die „übliche Fahrzeugbergung“ hin. Rückwärts über die Abfahrt Während das...

  • 24.06.19
Lokales
Der Angeklagte (l.) ließ sich von seinem Anwalt vor Gericht beraten.
3 Bilder

Neues vom Landesgericht
"Völlig dicht" auf der Flucht vor dem Blaulicht in Gresten

Ein St. Pöltner ist mit Alkohol und Drogen im Blut vor den Polizeibeamten in Gresten geflüchtet. GRESTEN/ST. PÖLTEN. Nicht zum ersten Mal stand ein 52-jähriger St. Pöltner vor Gericht, wo ihn Herr Rat als "guten Bekannten" empfing. Staatsanwältin Nicole Elsinger legte dem elfmal einschlägig Vorbestraften diesmal zur Last, dass er mit gestohlenen Kfz-Kennzeichentafeln Polizeibeamten aus dem Bezirk Scheibbs davongefahren und nach seiner Festnahme in der Arrestzelle randaliert habe. Die...

  • 04.06.19
Lokales
20 Bilder

Jugendfeuerwehr Niederndorf...

Keine Nachwuchssorgen für die Elite Feuerwehr aus dem Bezirk Kufstein... Mit der Jugendfeuerwehr ist Niederndorf bestens gerüstet für die Zukunft... Hier ein paar Impressionen dieser coolen Mädels und Jungs...

  • 26.05.19
  •  1
  •  1
Lokales
3 Bilder

Fahrzeugbergung nach Unfall in Sitzenberg

SITZENBERG (pa). Die Feuerwehr Sitzenberg wurde heute Morgen, 20. März, zu einem Unfall auf der Straße von Sitzenberg Richtung Gutenbrunn gerufen. Kurz nach der Gärtnerei war ein Auto in den Straßengraben geraten. Als die Feuerwehr eintraf war die Polizei schon vor Ort. Während der Vorderteil des Unfallfahrzeuges im Graben stand ragte das Heck in die Fahrbahn. Wie uns die Polizei mitteilte, war der Lenker nicht auffindbar und wir sollten das Auto von der Fahrbahn entfernen. Mit der der...

  • 21.03.19
Lokales
8 Bilder

Eine Tote nach Verkehrsunfall in Plankenberg

PLANKENBERG (pa). Am Samstag, 16. März 2019, in der Früh wurden die Feuerwehren der Umgebung zu einem schweren Verkehrsunfall nach Plankenberg (Bez. Tulln) gerufen. Ein Mitsubishi-Geländewagen war gegen einen Mazda 2 geprallt. Dabei wurden die Insassen des Mazdas eingeklemmt und schwer verletzt. Die Feuerwehr musste beide Insassen des Kleinwagens mittel hydraulischen Rettungsgerät aus dem Wrack schneiden. Die Rettungskräfte kämpften um das Leben der eingeklemmten Frau. Die Reanimation war...

  • 17.03.19
Motor & Mobilität
Gesetzesnovelle bringt für Helfer Erleichterungen.

Blaulichtorganisationen
Gesetzliche Erleichtungen für Blaulichtorganisationen

VP-NR Lettenbichler: Wichtiges Signal an Ehrenamtliche in der Berg-, Wasser und Höhlenrettung. BEZIRK/WIEN (niko). Mit dem im Nationalrat beschlossenen Maßnahmenbündel für das Kraftfahrzeuggesetz kommt eine Reihe an notwendigen Anpassungen. Neben der nunmehr geschaffenen Möglichkeit für Fachärzte, im Notfall mit Blaulicht zu fahren, wird auch ein langgehegter Wunsch der Berg-, Wasser und Höhlenrettung erfüllt. „Es war  höchst an der Zeit, überfällige Entlastungen auf den Weg zu bringen...

  • 26.02.19
Lokales
2 Bilder

Kameraden rücken zu Fahrzeugbrand aus

LANGENLEBARN. Am 17.02.2019 um 16:45 wurden wir zu einem Fahrzeugbrand in die Oberfeldstraße alarmiert. Am Einsatzort angekommen stellten die Einsatzkräfte fest das es sich um eine Landwirtschaftliche Maschine handelt die mitten am Feld Feuer gefangen hatte. Gemeinsam mit der Stadtfeuerwehr Tulln bauten wir eine Löschleitung auf, wo zwei Atemschutztrupps sofort mit der Brandbekämpfung beginnen konnten. Anschließend wurde mittels Wärmebildkamera nach weiteren Glutnester gesucht. Zur...

  • 25.02.19
Lokales
Ord. Ass. Magdalena Fürst, Dr. Robert Hundegger, NR-Abgeordnete Eva-Maria Himmelbauer und Ord. Ass. Stefanie Hausgnost.

Novelle: Mit Blaulicht zur Hausgeburt

Durch eine von NR-Abgeordnete Eva-Maria Himmelbauer eingebrachte Änderung im KFG-Gesetz, können Gynäkologen nun mit Blaulicht schneller bei Hausgeburten sein.Oftmals geht es um wenige Minuten. Das Blaulicht kann in Notfällen, nicht nur bei komplizierten Hausgeburten, lebensrettend sein. Bisher war die Verwendung des Not-Signals bei Hausgeburten lediglich dem Rettungsdienst sowie Hebammen vorenthalten. Nun wurde im Nationalrat der Beschluss gefasst, das Privileg auch auf Fachärzte für...

  • 06.02.19
Politik
Der Osttiroler Bergrettungschef Peter Ladstätter.

"So etwas ist extrem ärgerlich"

Peter Ladstätter, Bezirksleiter der Osttiroler Bergrettung, ärgert sich über eine Presseaussendung von Nationalrat Gerald Hauser OSTTIROL (red). Mit der Änderung des Kraftfahrzeuggesetzes, die vergangene im Nationalrat beschlossen wurde, geht ein lang gehegter Wunsch der Berg-, Wasser- und Höhlenrettung in Erfüllung. Teil der Novelle ist nämlich, dass die Nutzung von Blaulichtanlagen für alle Einsatzorganisationen zukünftig bundesgesetzlich verankert und einheitlich geregelt wird. Die...

  • 01.02.19
Lokales

Lenker krachte gegen Brücke

JUDENAU (pa). "Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person“, lautete die Alarmierung für die FF Judenau am Sonntag, 20. Jänner um 21:06 Uhr. Ein Lenker aus Langenrohr war mit seinem VW Golf gegen das Geländer der Friedhofsbrücke in Judenau geprallt. Er wurde von Ersthelfern vor dem Eintreffen vom Roten Kreuz und der Feuerwehr aus seiner misslichen Lage befreit. Nach der Versorgung des Verletzten durch den RTW des RK TULLN wurde der PKW mittels Seilwinde geborgen, Betriebsmittel gebunden und das...

  • 21.01.19
Lokales

Verletzt
Großeinsatz auf der Flatzer Wand

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Am Abend des 19. Jänner blitzte das Blaulicht in Flatz durch die Nacht. Grund war ein Großeinsatz für Feuerwehr und Bergrettung. Eine Frau erlitt beim Abstieg am Flatzer Anger Kopfverletzungen und musste ins Tal transportiert werden.

  • 19.01.19
Lokales
3 Bilder

Einsatz bei Zwentendorf
Zwei Autos zusammengekracht

Verkehrsunfall auf der L112 bei Zwentendorf ZWENTENDORF / BEZIRK (pa). In den Morgenstunden des 16.01.2019 kam es auf der L112, der Umfahrungsstraße von Zwentendorf, bei der Kreuzung in ein Gewerbegebiet, zu einem Verkehrsunfall mit zwei Autos. Die alarmierten Einsatzkräfte des Roten Kreuzes Atzenbrugg-Heiligeneich mit 2 Rettungstransportwägen und des Roten Kreuzes Tulln mit dem Notarzteinsatzfahrzeug versorgten vor Ort einen schwerverletzten und einen leichtverletzten Patienten, welche beide...

  • 16.01.19
Lokales

Raglitzer-Straße
Noch ein Grund, der für eine Unterführung spricht

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der Schranken bei der Eisenbahnkreuzung an der Neunkirchner Raglitzer-Straße ist so ziemlich jedem ein Dorn im Auge. Deshalb wird der öffentliche Druck auf die Stadtregierung (und die ÖBB) stärker, dass hier endlich eine Unterführung gebaut wird. Grund: die langen, häufigen Wartezeiten an dem Bahnschranken. Eine 90.000 Euro teure Vorausstudie soll die Möglichkeiten ausloten (die BB berichteten). Mehr dazu hier Am 2. Jänner war ein weiterer Aspekt erkennbar, der für...

  • 03.01.19
Lokales
3 Bilder

Ollerns Kameraden im Einsatz

OLLERN / BEZIRK TULLN (pa).  Alles andere als ruhig können die Familien der Feuerwehrmitglieder der FF Ollern das heurige Weihnachtswochenende beschreiben. Gleich dreimal wurden die Mitglieder der Einsatzmannschaft zu Hilfeleistungen alarmiert. Am Samstag galt es zu Mittag einen von der Fahrbahn gerutschten Citroen zu bergen. Die dankbare Lenkerin konnte die Fahrt zu ihrer Familie danach gleich fortsetzen. Am Vormittag des Heiligen Abend musste ein Keller am Riederberg ausgepumpt werden. Und am...

  • 02.01.19
Lokales
3 Bilder

Kameraden im Einsatz
Zimmerbrand in Grafenwörth

GRAFENWÖRTH (pa). Zum Einsatz bei einem Zimmerbrand im Grafenwörther Markt wurden die fünf Feuerwehren des Unterabschnitts am frühen Morgen des 27.11.2018 gerufen. Aus ungeklärter Ursache kam es in einem Nebentrakt eines ehem. Bauernhauses zum Brand eines Zimmers, welche drohte auf das Dach überzugreifen. „Bei Eintreffen der Feuerwehr Grafenwörth wurde umgehend mit einem Löschangriff mit schwerem Atemschutz ins das Gebäude begonnen, das Feuer war dann auch rasch unter Kontrolle“, berichtet...

  • 28.11.18
Lokales
Mit überhöhter Geschwindigkeit, Blaulicht und Megaphon wollte sich der 17-Jährige einen Spaß mit einem Bekannten erlauben.

Amtsanmaßungsanzeige
Pkw-Lenker (17) mit Blaulicht & Megaphon unterwegs

KUFSTEIN (red). Gleich mehrere Fahrzeuglenker meldeten sich am 9. November gegen 21:50 Uhr telefonisch bei der Polizei und zeigten an, dass ein Pkw mit überhöhter Geschwindigkeit im Bahnhofsbereich fahre und der Lenker Blaulicht und ein Megafon verwende. Im Zuge einer Fahndung konnte gegen 22:45 Uhr der gesuchte Pkw von der Polizei angehalten werden. Der Lenker, ein 17-jähriger Österreicher, gab an, das Blaulicht und das Megafon verwendet zu haben, um einen zufällig vor ihm fahrenden...

  • 10.11.18
Lokales
2 Bilder

Blaulichtorganisationen im Einsatz
Heizraumbrand in Grafenwörth

GRAFENWÖRTH (pa). Dichte Rauchwolken, die aus einem Dachstuhl in der Grafenwörther Haltergasse drangen führten am Abend des 18.10.2018 zur Alarmierung des Unterabschnitts Grafenwörth zu einem Wohnhausbrand. Binnen weniger Minuten war die Feuerwehr am Einsatzort eingetroffen. Vor Ort hatte die Hausbesitzerin inzwischen unglaubliches Glück gehabt: Der Brand hatte den Heizraum zwar schwer beschädigt, aber auch ein dort verlaufendes Wasserrohr zum Bersten gebracht, welches das Feuer bei...

  • 21.10.18
Lokales
Die engagierten Mitarbeiter des ÖAMTC Braunau.
3 Bilder

Aktionstag "Helfer Erleben" des ÖAMTC Braunau

Anlässlich des 30. Jubiläums des ÖAMTC Stützpunktes Braunau findet am 22. September der Aktionstag "Helfer Erleben" statt, bei dem man Einsatzkräfte der Feuerwehr, Rettung Polizei und des ÖAMTC hautnah erleben kann. BRAUNAU. Zu einer ganz besonderen Veranstaltung lädt der ÖAMTC Braunau am Samstag den 22. September 2018 zwischen 10 und 17 Uhr. Beim Aktionstag "Helfer erleben" der anlässlich des 30-jährigen Jubiläums des Stützpunktes ÖAMTC Braunau veranstaltet wird, finden sich Einsatzkräfte der...

  • 12.09.18
Lokales
Seit den frühen Morgenstunden unterstützt ein Hubschrauber die Suche nach dem Vermissten.

Vermisster Wiener (49) von der Rax geborgen: „Ich hab die Zeit vergessen.“

BEZIRK NEUNKIRCHEN (ws). Ein Ausflügler (49) aus Wien stieg gestern auf die Rax und war seither abgängig. Seit dem frühen Morgen unterstützte ein Hubschrauber des Innenministeriums die Bergretter aus Reichenau, Grünbach, Schottwien, Hohe Wand und Puchberg bei ihrer Suche, ebenso die Alpinpolizei. Am Wachthüttelkammweg wurde der Vermisste verletzt geborgen. Am Dienstag unternahm eine fünfköpfige Familie einen Badeausflug an der Schwarza. Der Familienvater, Alexander U. (49) stieg um die...

  • 22.08.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.