blitzschlag

Beiträge zum Thema blitzschlag

2

Feuerwehreinsatz
Brennender Baum durch Blitzschlag

ST ULRICH. In den frühen Morgenstunden des 17. September zog ein schweres Gewitter mit Blitzeinschlägen über unsere Region. Durch einen Blitzeinschlag wurde ein Baum im Gemeindegebiet von St. Ulrich in Brand gesetzt. Aufmerksame Autofahrer*innen verständigten über die Landeswarnzentrale die FF St. Ulrich bei Steyr. Diese rückte um 06:35 Uhr mit 20 Einsatzkräften zum Einsatz aus. Der Baum konnte rasch abgelöscht werden und er wurde gefällt. Gemeinsam mit dem Grundbesitzer ist noch die Straße...

  • Steyr & Steyr Land
  • Peter Michael Röck
Ein  Blitz schlug in Wölting ein (SYMBOLBILD)

Feuerwehreinsatz
Dachstuhlbrand nach Blitzschlag

Am Samstag, dem 29. August 2020, um 21:03 Uhr wurden der Löschzug Wölting und die Hauptwache zu einem Dachstuhlbrand nach Blitzschlag in den Ortsteil Wölting alarmiert, berichtet die Feuerwehr Tamsweg. WÖLTING. Wie die Feuerwehr auf ihrer Homepage meldet, hat wahrscheinlich ein Blitz am 29.8.2020 abends in die Dachrinne eines Hauses eingeschlagen und dadurch einen Großteil der Elektroinstallationen sowie Teile eines Kachelofens komplett zerstört. Zerstörung ohne BrandBrand sei dabei laut...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Bezirksblätter Lungau
16 Rinder wurden in Untertauern im Bereich der Gnadenalm vom Blitz getötet. Im Bild: Amtstierärztin Judith Sichler mit den beiden betroffenen Landwirten

16 Kühe tot
Blitz traf Rinder auf der Gnadenalm

Selbst der Landesveterinärdirektor hatte so einen Fall noch nicht erlebt: Zwischen Obertauern und Untertauern wurden 16 Rinder vom Blitz getötet. UNTERTAUERN (aho). Gleich 16 Rinder sind auf der Gnadenalm in Untertauern in den vergangenen Tagen einem Blitzschlag zum Opfer gefallen. Wie das Landesmedienzentrum informiert, sprach selbst Landesveterinärdirektor Josef Schöchl von einem bisher einzigartigen Fall: „Das ist in meiner Amtszeit das erste Mal, dass eine so große Anzahl an Tieren auf...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Der Blitz schlug während eines heftigen Gewitters im Haus ein.
4

Nach Blitzschlag
Brand in Olbendorfer Wohnhaus rechtzeitig entdeckt

Blitzschlag löste gestern, Donnerstag, Abend einen Brand in einem Wohnhaus in Olbendorf aus. Die Besitzerin bemerkte den Rauch des Feuers bei einem Dachfenster und alarmierte die Feuerwehr. Die Feuerwehren Olbendorf, Oberdorf und Oberwart rückten mit insgesamt zehn Fahrzeugen und 58 Einsatzkräften aus und löschten den Brand. Die Sachschadenshöhe ist laut Polizei noch unbekannt, Personen kamen nicht zu Schaden.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Bürgermeister Christian Hecher vor dem beschädigten Kreuz auf 2.166 Metern Seehöhe
3

Nach Blitzschlag
Unterstützung für Wiederherstellung des Dobratsch-Kreuzes gesucht

Ein Blitzschlag beschädigte das Knappenkreuz (Gipfelkreuz) auf dem Dobratsch schwer. Bürgermeister Christian Hecher startet Initiative zur Wiederherstellung. BAD BLEIBERG. In der Nacht vom 1. auf den 2. August schlug ein Blitz in das Knappenkreuz (Gipfelkreuz) auf dem Dobratsch ein. „Der Blitzeinschlag verursachte großen Schaden“, berichtet Christian Hecher, Bürgermeister der Marktgemeinde Bad Bleiberg, nach einer Besichtigung. Spendenkonto eingerichtet Hecher plant in Zusammenarbeit...

  • Kärnten
  • Hermagor
  • Peter Michael Kowal
2

Und wieder Blitze es in Althofen

Und wieder Blitze es gestern Abend um ca. 20:25 über Treibach  Althofen und habe durch Zufall mit dem Handy 2 Fotos machen können

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Kurt Nöhmer
Die Blitzdichte Österreichs im Juli 2020.
2

Wetter Tirol
Blitzreicher Juli 2020 – Stärkster Blitz in Reutte

TIROL. Der Juli 2020 zeigte sich blitzreich in ganz Österreich, besonders in der Steiermark gingen viele Blitze runter. In ganz Österreich verzeichnete der Wetterdienst UBIMET im Juli 490.000 Blitze. Den stärksten Blitz gab es in Reutte.  70.000 Blitzladungen mehr als im Juli 2019Das Blitzortungssystem konnte in diesem Juli eine enorme Menge an Blitzen in ganz Österreich feststellen. Rund 70.000 mehr als im vorigen Juli 2019.  „In den Sommermonaten sind die meteorologischen Voraussetzungen...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Nach Blitzeinschlag stand das Segelboot in Flammen.
4

Feuerwehren im Einsatz
Bootsbrand nach Blitzeinschlag vor Neusiedl am See

Gleich zweimal rückte heute die Feuerwehr am Neusiedler See aus. Zuerst zu einer Bootsbergung und dann zu einem Bootsbrand. NEUSIEDL AM SEE/ WEIDEN AM SEE. Die Erstalarmierung lautete "Bootsbergung eines gekenterten Bootes vor Neusiedl am See". "Da das gekenterte Boot nach unserem Ausrücken keine Hilfe mehr benötigte, wurden wir von der LSZ Landessicherheitszentrale Burgenland per Funk sofort zu einem "Bootsbrand nach Blitzeinschlag auf Höhe Bauminsel" umgeleitet", so die FF Neusiedl am...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz

Polizeimeldung
Wanderer wurde von einem Blitz getroffen

WEISSENBACH (rei). Ein 61-jähriger Deutscher war am Donnerstag im Bereich des Roßzahns in Weißenbach unterwegs, als ein Gewitter aufzog. Gegen 15.45 Uhr schlug auf einer Höhe von ca. 2100 Metern ein Blitz ein und traf den Mann. Durch die Wucht des Einschlags stürzte der Deutsche mehrere Meter ab und zog sich Kopfverletzungen zu. Glückliche Weise blieb er aber bei Bewusstsein und konnte trotz seiner Verletzungen selbständig mittels Handy den Notruf absetzen. Nach Erstversorgung durch den...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
6

Blitz Show über Maria Rojach

Das Lavanttal wurde in der letzten Nacht von teils heftigen Unwettern heimgesucht. Auch Maria Rojach blieb nicht verschont. Enorme Regenmengen und ein kräftiger Wind zog durchs Örtchen. Manuel Gosch hat ein paar Blitz-Aufnahmen für euch geschossen!  Ein Dankeschön an ALLE Einsatzkräfte die in der letzten Nacht im Einsatz waren.

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Manuel Gosch

Grimmenstein
Blitzschlag

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Vor 50 Jahren am 17.07.1970 im Schwarzataler Bezirksboten. Während eines Gewitters am Dienstag, den 14. Juli schlug gegen 19 Uhr 30 im Anwesen des Landwirtes Anton G. (44) in Grimmenstein (...) ein Blitz in die Scheune des Anwesens. Kurz darauf stand die Scheune sowie der Geräteschuppen in helfen Flammen. Anton G. versuchte sofort, einige landwirtschaftliche Geräte in Sicherheit zu bringen. Dieses Vorhaben gelang aber nur teilweise. Der Brand wurde vom Elektriker...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Die Feuerwehren Reith und Kitzbühel waren im Einsatz.
9

Feuerwehreinsatz
Tenne brannte nach Blitzschlag

REITH (jos). Am 10. Juli gegen 17.50 Uhr kam es in Reith nach einem Blitzschlag zu einer Flammenbildung im hinteren Bereich der Tenne eines Bauernhauses. Zu diesem Zeitpunkt hielt sich der Besitzer (35) in der Scheune auf. Aufgrund des lauten Knalles war der Landwirt für kurze Zeit stark desorientiert und benommen. Nachdem er sich wieder beruhigt hatte, konnte er schon mehrere Glutnester im Heustock sehen. Er konnte den Brand mit einem Handfeuerlöscher unter Kontrolle halten. Die alarmierten...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Die Feuerwehr stand mit 14 Einsatzkräften im Einsatz.

Obervellach
Blitz löste Brand aus

In Obervellach geriet ein Haus durch einen Blitzschlag in Brand. OBERVELLACH. Am Nachmittag des 1. Juli 2020 zog ein Gewitter übers Land. In Obervellach geriet ein Haus im Bereich des Dachstuhls vermutlich durch einen Blitzschlag in Brand. Eine Nachbarin bemerkte den Brand aufgrund der Rauchentwicklung. Sie verständigte sofort die Feuerwehr und die Hausbesitzerin, die sich nicht im Haus befand. Die Freiwilligen Feuerwehren Obervellach und Penk konnten das Feuer im Bereich des Dachstuhls und...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Der Brand wurde höchstwahrscheinlich durch einen Blitzschlag ausgelöst.

Durch Blitzschlag
Waldbrand am Gleinkersee

Im Garstnertal gab es am 28. Juni 2020 zwischen 0:15 Uhr und 1:30 Uhr ein heftiges Gewitter. SPITAL/PYHRN. Laut Meldung der Polizei bemerkten gegen 15:15 Uhr mehrere Bewohner aus Windischgarsten annähernd gleichzeitig Rauch im Bereich des Schwarzkogels. Die Polizei stellte im Bereich des Gleinkersees einen kleinen Glimmbrand im unwegsamen Gelände des Schwarzkogels fest. Ein Trupp der Feuerwehr stieg zum Brandherd auf und begann mit den Löscharbeiten. Der Polizeihubschrauber Libelle...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Blitze haben eine ungehörige und oft zerstörerische Kraft.
1

Blitz und Donner
Weiz Nummer Eins bei Blitzen

Bei Blitz und Donner ist der Bezirk Weiz die Nummer Eins Österreichweit,. Wenn es um die Anzahl der meisten Gewitter-Blitze in einem Jahr geht, hat der Bezirk die Nase vorne. Das positive aber zuerst, in den letzten Jahren haben sich die Totes-Opfer durch Blitzschlag deutlich verringert. Vor 60 Jahren starben bei uns in Österreich noch an die 40 Menschen bei Gewittern. In den letzten Jahren sind es noch zwei bis drei Todesopfer jährlich gewesen. In Österreich schlägt der Blitz in den...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Die Feuerwehr war in Gattendorf im Einsatz.

Feuerwehreinsatz im Bezirk Neusiedl am See
Blitzschlag in Gattendorf

Durch Blitzschlag in Baum kam es in Gattendorf zu einem Scheunenbrand. Die Feuerwehr war im Einsatz.  GATTENDORF. Dienstag Mittag ging ein Gewitter über dem Bezirk Neusiedl am See nieder. Dabei schlug ein Blitz in einen Ahornbaum ein, welcher sich neben einem Wohnhaus und einer Scheune in Gattendorf befindet. Dadurch begann die Scheune zu brennen. Durch die FF Gattendorf und die FF Zurndorf mit insgesamt 61 Mann/Frau und acht Fahrzeugen wurde die Scheune gelöscht. Um 13.00 Uhr konnte...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
Vergangenen Samstag kam es in Mürzzuschlag zu einem Blitzschlag, der einige Haushalte lahmlegte.

Blitz sorgte für Blackout in Teilen Mürzzuschlags

Vergangenen Samstag kam es in Teilen Mürzzuschlags von 15 bis 23.30 zu einem Ausfall von Kommunikationsdienstleistungen, elektronischen Geräten und der Stromversorgung. Wie die Stadtwerke Mürzzuschlag informierten waren davon Haushalte und Betriebe in der Waldgasse, Obere Berggasse, Pretulstraße, Doktor-Josef-Pommer-Gasse, Grindlgasse, Wiener Straße, Sonnenbadgasse und Brahmsgasse betroffen. Die Ursache war ein Blitzschlag im Bereich des Bezirskpensionistenheims in Mürzzuschlag. Dieser...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Bernhard Hofbauer
1

Theras
Blitz schlug ins Dach ein

Ein ohrenbetäubender Knall, Rauch und ein Glimmbrand am Dachstuhl: Blitz ruinierte nicht nur die elektrische Anlage eines Bauernhauses. THERAS. Der Geschädigte 48-jährige Landwirt aus Theras befand sich während eines starken Gewitters hinter seinem Anwesen in einer landwirtschaftlichen Zugmaschine. Nach seinen Angaben krachte es plötzlich fürchterlich. Er lief sofort in den Hof des Bauerhofes und sah, dass ein Blitz in das Dach eines angrenzenden Stadels unmittelbar zuvor eingeschlagen...

  • Horn
  • Simone Göls
Nach einem Blitzschlag in der Nähe wurden ein Mann und seine Frau ins Krankenhaus gebracht. Sie befanden sich zuvor in der Nähe ihrer Alm in Hinterglemm.

Polizeimeldung
Ehepaar durch Blitzschlag verletzt

Ein Bauer und seine Frau wurden am Montag bei ihrer Alm in Hinterglemm von einem Gewitter überrascht. Durch einen Blitz in ihrer Nähe wurden beide verletzt. HINTERGLEMM. Am Nachmittag des 26. Augusts befanden sich der 52-Jährige und seine 41-jährige Gattin auf ihrer Alm auf 1.300 Meter Seehöhe. Sie waren draußen, als unmittelbar neben ihnen ein Blitz einschlug.  BewusstlosBeide wurden laut Polizei zu Boden geschleudert, der Mann verlor kurzzeitig das Bewusstsein. Seine Frau – ebenfalls...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer

Nettingsdorf
Arbeiter am Baukran vom Blitz getroffen

Um 16 Uhr wollte ein Bauarbeiter, am 12. August 2019, in Nettingsdorf auf einem Firmengelände in der Nähe eines Turbinenhauses Stahlbauteile am Seil des Baukranes anhängen, als es plötzlich passierte. ANSFELDEN (red). Ein Blitz schlug in das herabhängende, direkt vor ihm hängende, Stahlseil einschlug. Der Arbeiter berührte dabei das Seil nicht, erlitt aber durch die Entladung des Blitzes direkt neben ihm einen indirekten Stromschlag. Der Bauarbeiter wurde mit Verletzungen unbestimmten...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Der Innenhof des AHA-Pflegeheimes stand unter Wasser
4

Unwetter hatte Oberkärnten fest im Griff

SPITTAL, SEEBODEN, MILLSTATT (ven). Das heftige Unwetter von Donnerstagabend rief wieder zahlreiche Feuerwehren von Spittal, Seeboden, Millstatt, Sachsenburg und Lendorf auf den Plan. Überflutungen In Spittal mussten Keller ausgepumpt werden und ein Blitz traf einen Baum. In Seeboden war unter anderem der Innenhof des AHA-Heimes rund 20 Zentimeter unter Wasser. Auf der Obermillstätter Landesstraße zwischen Gössering und Tangern traf nach dem Starkregen eine Mure die Fahrbahn. Sie ist bis...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Die Einsatzkräfte mussten gleich zu zwei Bränden ausrücken

Hermagor
Zwei Brände im Bezirk

Die Einsatzkräfte wurden zu zwei Bränden im Bezirk gerufen. Personen kamen bei den Bränden nicht zu Schaden. HERMAGOR.  Gestern, den 02. August, brach gegen 22:35 Uhr aus bisher unbekannter Ursache in Würmlach, Gemeinde Kötschach-Mauthen, bei dem unter einer Kesen (Trockengerüst) gelagerten Holz ein Brand aus.  Mit FeuerlöscherZeugen versuchten den Brand mit einem Feuerlöscher zu löschen, jedoch erfolglos. Der Kesen mit angebauten Geräteschuppen stand in kurzer Zeit in Vollbrand.  Im...

  • Kärnten
  • Hermagor
  • Lara Piery
Ein Blitz schlug in ein Mehrparteienhaus ein, im Verteilerkasten kam es zu einem Brand
2

Unwetter
Einsatzreiche Nacht für die Spittaler Feuerwehren

SPITTAL. Die Feuerwehren Spittal, St. Peter, Olsach-Molzbichl und auch Seeboden waren in der Nacht auf Freitag wieder sehr gefordert. Eine Unwetterfront führte zu zahlreichen Einsätzen, bei denen die Kameraden zusammenhalfen. Blitschläge Ein Blitz im Bahnhofsgebäude führte zu einem Alarm durch die Brandmeldeanlage. Nur Minuten später hat ein Blitz in ein Mehrparteienhaus in der Ulrich-von-Cillistraße eingeschlagen. Über die Elektroverkabelung gelangte der Blitz vom Dach bis in den...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
5

FF Haslach
Mehrere Häuser aufgrund eines Blitzschlages beschädigt worden

HASLACH. Heute Nachmittag, am Samstag, 27. Juli, wurden nach einem Blitzschlag die Feuerwehren Haslach und Hörleinsödt alarmiert. Mehrere Wohnhäuser waren laut Angaben der Kameraden beschädigt worden als ein Blitz in einen Baum und in eine Telekomleitung eingeschlagen hatte und über diese Leitung in die Gebäude eingetreten war. "Die Leitung selbst ging dabei im wahrsten Sinne des Wortes in Rauch auf", berichten die Florianis. Die Drehleiter Rohrbach wurde umgehend nachalarmiert. Vor Ort...

  • Rohrbach
  • Annika Höller
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.