Blumen

Beiträge zum Thema Blumen

Blumencorso
3

Tulln blüht auf - Tradition trifft auf Moderne

TULLN (pa). In der neuen Donauhalle trifft Tradition auf Moderne: Höhepunkt der Messe wird der Blumencorso mit prächtig geschmückten Oldtimern, die von der Oldtimermesse Tulln ausgewählt und bereitgestellt werden. Mehr als 50 Oldtimer - von attraktiven PKWs über Traktoren bis zum Feuerwehrauto und historischen Postbus - werden von Österreichs besten Gärtnern und Floristen mit aufwendiger Blumenpracht dekoriert. Erstmals, im September 1953, wurde in Tulln an der Donau ein Blumencorso...

  • Tulln
  • Katharina Geiger
Einfach einen Tag freinehmen und auf die Garten Tulln fahren.

Die Garten Tulln
22.000 Besucher im Juli (mit Umfrage)

22.000 Besucherinnen und Besucher erholten sich im Juli auf der GARTEN TULLN TULLN (pa). „Trotz Nebensaison sowie ausbleibender Gruppenreisen und Veranstaltungen aufgrund von Covid-19 suchten im Juli 22.000 Gartenfans Erholung auf der GARTEN TULLN. Im Durchschnitt verbrachten die Besucherinnen und Besucher 3 Stunden in unseren 70 ökologisch gepflegten Schaugärten und wir erzielten ein Umsatzplus von 30 Prozent“, bilanziert Franz Gruber, Geschäftsführer der GARTEN TULLN. Jetzt ANONYM abstimmen...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Präsentation: Wolfgang Strasser, Thomas Diglas, Michaela Brunner und Engelbert Baum.
5

Messe Tulln
Gartenbaumesse: "Tradition trifft auf Moderne"

Blumenmesse findet in Tulln von 3. bis 7. September auf dem Messegelände statt. Mit Abstand und Sicherheitskonzept. TULLN / NÖ. Stolz ist man darauf, die Tradition hoch leben zu lassen. Und zwar bei der bevorstehenden Gartenbaumesse, die heuer von 3. bis 7. September über die Bühne gehen wird. Und fest steht jetzt schon, dass man – aufgrund der Größe – auch den Sicherheitsbestimmungen betreffend COVID-19 nachkommen kann. Messe-Chef Wolfgang Strasser scherzt: "Da bringen wir eine ganze Horde...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Ein Feuerwerk an Blumen wird die Messe bieten, ein anderes aber aufgrund der COVID-19 Regelungen nicht.

COVID-19
Festbetrieb und Feuerwerk zur Gartenbaumesse abgesagt (mit Umfrage)

Aufgrund der geltenden Vorgaben der Österreichischen Bundesregierung hinsichtlich der Abhaltung von Veranstaltungen finden während der Gartenbaumesse in diesem Jahr kein Festbetrieb und kein Feuerwerk an der Donaulände statt. Am 5. September wird es aber ein Konzert auf der Donaubühne mit der Blaskapelle Tullnerfeld und The Solomons geben – kostenlose Zählkarten sind ab 31. August erhältlich. TULLN (pa). Die Gartenbaumesse ist ein traditionelles Highlight zum Abschluss des Sommers in der...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Gänseblümchen und Kräuter aller Art werden zur Herstellung von Salben, Pflegeprodukten und vieles mehr  verarbeitet
2

Veranstaltungen Wienerwald
Wiesen-Kräuter-Wissen - alles rund um die Kraft der Natur

Nach der Lockerung der Corona-Maßnahmen können Termine in Kleingruppen und unter den aktuellen Auflagen wieder stattfinden. Angela Schrottmayer startet mit ihren Veranstalungen rund um "Wiesen-Kräuter-Wissen". NEULENGBACH. Wildpflanzen der direkten Umgebung liegen Angela Schrottmayer am Herzen. Im Rahmen von Kräuterwanderungen, Gartenexpeditionen, Workshops, Seminaren und Vorträgen vermittelt sie praktisches Wissen für den Alltag an Kinder und Erwachsene. Besonderes Augemerk liegt dabei auch...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Karin Kerzner
Anzeige
1 2

BLUMEN B&B hat wieder geöffnet

Blumen B&B öffnet mit dem heutigen Tag alle Filialen österreichweit! Der größte Schnittblumenhändler Österreichs bietet als „Willkommenszuckerl“ für alle Kunden auch gleich zwei Megaaktionen an: 2 Kräuter zum Preis von 1 und 20 Tulpen zum Preis von 10!„Unsere Filialen sind befüllt mit bester und ausgesucht schöner Ware. Kommen sie vorbei und holen sie sich Blühendes für ihr Zuhause!“ lädt Geschäftsführer Robert Bigl ein.

  • Wien
  • bz-Wiener Bezirkszeitung: Unternehmen im Blickpunkt
Und wenn die Töpfe sauber sind, dann geht's ans Bepflanzen.

Natur im Garten
Machen Sie Ihre Tontöpfe schön für den Frühling

BEZIRK TULLN / NÖ (pa). Die Tage werden länger, die ersten Frühjahrsblüher zeigen sich und damit steigt die Vorfreude auf die kommende Gartensaison. Tontöpfe sind nach wie vor sehr beliebt, um die Pflanzen in Szene zu setzen. Sie eignen sich sowohl zur Anzucht von Jungpflanzen als auch für Zimmerpflanzen und Freilandpflanzen. Bei weißen Kalkrändern oder „Ausblühungen“, die wie Schimmel aussehen, handelt es sich um Ablagerungen von Kalk aus dem Gießwasser. „Natur im Garten“ erklärt, wie Sie ganz...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Von der Marktgemeinde Altlengbach organisiert.

Wettbewerb um die schönsten Blumen

ALTLENGBACH (pa). Am Blumenschmuck-Wettbewerb nahmen viele Gartenbesitzer teil. Umweltgemeinderätin Christine Sassmann (SPÖ), Organisatorin des Wettbewerbes, überreichte Urkunden und Blumen an die Teilnehmer. Dabei waren Heidemarie Breitenecker-Nolz, Josef Lingler, Josef Hanzalik, Vize Wolfgang und Brigitta Luftensteiner, Margit Peter, Martina Lingler, Johanna Eggenbauer, Gerlinde Eier, Maria Babka, Josef Gnant, Georg Schwondra, Manfred Baumgartner, Sabine Schwondra, Gertrud Brodtrager, Erna...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Michael Holzmann
1

Die besten Gartengestalter auf der Gartenbaumesse Tulln

Der wichtigste Event im Gartenjahr 2018 TULLN (pa). Die Int. Gartenbaumesse Tulln ist der wichtigste Termin für alle Hobbygärtner und Gartenprofis. 530 Aussteller präsentieren alle Trends für den Garten. Angefangen von Blumen, Pflanzen, Obst, Gemüse bis hin zu Pools und Gartenmöbel. Mit 200.000 Blumen wird eine ganze Halle auf Europas größter Blumenschau von den besten österreichischen Gärtnern und Floristen unter dem Motto: „Blühende Kunstgalerie“ in eine einzigartige Blütenpracht verwandelt....

  • Tulln
  • Angelika Grabler
Fotocredits: Regina Courtier
13 27 52

Das sind die schönsten Schnappschüsse aus Niederösterreich im Juni 2018

Natur pur! Diesen Monat waren unsere Regionauten fleißig im Freien und haben die bezauberndsten Aufnahmen von Klein und Groß gemacht. Hier habt ihr eine Auswahl der schönsten Schnappschüsse aus dem Juni 2018 Du bist auf der Suche nach Inspiration?Hier kommst du zu den Schnappschüssen der vergangenen Monate und Jahre:  Die schönsten Schnappschüsse aus NÖ 

  • Niederösterreich
  • Marie-Theres Weiser
Die Bürgerinnen und Bürger wurden mit kostenloser Blumenerde beschenkt.

Gratis Blumenerde am Blumenmarkt in Altlengbach

ALTLENGBACH (ne). Im Ortszentrum von Altlengbach, am Parkplatz der Bäckerei Berger, fand der Blumenmarkt statt. Altlengbacherinnen und Altlengbacher konnten sich ihre Blumenkisterl mit frischer Blumenerde gratis befüllen lassen. Umweltgemeinderätin Christine Sassmann organisierte den Blumenmarkt und half, wie viele andere Gemeinderätinnen und -räte mit, die Erde zu verteilen. Bei der örtlichen Blumenhändlerin Erni Kainrad konnte man frische Blumen erwerben.

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Sarah Loiskandl

Ein bunter Garten für Nützlinge

BEZIRK TULLN (pa). Im Naturgarten helfen Nützlinge mit! Insekten wie Hummeln, Wildbienen, Florfliegen und viele andere tragen zur Bestäubung von Gemüse- und Obstpflanzen bei oder ernähren sich von Schadinsekten wie Blattläusen. Doch Nützlinge brauchen blütenreiche Gärten, um überleben zu können. „Natur im Garten“ erklärt, wie Sie diese Tiere in den Garten locken und ihnen dort Lebensraum und Nahrung bieten können. Blühende Stauden und Gehölze sorgen für farbenfrohe Gärten und erfreuen...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Anzeige
Neuer Platz für den Schuhbasar: Schuhlady Martha Gruber und Gärtnerei-Chef Michael Kraic.

Marthas Schuhkastl zu Gast in der Gärtnerei Kraic

NEULENGBACH (red). Der legendäre Schuhbasar von Marthas Schuhkastl war viele Jahre lang im Stadtsaal Neulengbach zu Gast. Nach dem Verkauf des Gebäudes musste nun ein neuer Platz gefunden werden. Durch den Tipp eines Freundes wurde die Idee geboren, in der Gärtnerei Kraic ein neues Zuhause für den Schuhbasar zu suchen und zu finden. Schuhe und Blumen Von 19. bis 28. April erwarten Sie von Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr und an Samstagen von 8 bis 16 Uhr in der Gärtnerei Kraic viele schöne...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Michael Holzmann
Obmann Stellvertreter von „Natur im Garten“ LAbg. Bürgermeister Christian Gepp, „Natur im Garten“ Präsident und Präsident des Gemeindebundes Alfred Riedl, Landesrat Martin Eichtinger und „Natur im Garten“ Obmann Christian Rädler.
1

Der richtige Baum für ihren Garten

Neuer „Natur im Garten“ Jahresschwerpunkt 2018 BEZIRK TULLN (pa). „Natur im Garten“ hat einen neuen Jahresschwerpunkt für 2018 gesetzt: „Der richtige Baum für ihren Garten sollte gut gewählt sein. Daher wollen wir den Niederösterreicherinnen und Niederösterreichern bei der Auswahl des richtigen Hausbaumes bestmöglich helfen. Unsere Expertinnen und Experten von ‚Natur im Garten‘ stehen ihnen mit wichtigen Tipps zur Seite“, erläutert Landesrat Martin Eichtinger den Jahresschwerpunkt der Aktion...

  • Tulln
  • Karin Zeiler

Die Rose – Königin der Blumen


BEZIRK TULLN (pa). Rosen zählen zu den beliebtesten Pflanzen in unseren Gärten. Die „Königin der Blumen“, wie die Rose bereits in der griechischen Antike genannt wurde, entfaltet im Frühsommer ihre volle Pracht. Wenn die Forsythien blühen, ist der richtige Zeitpunkt für einen fachgerechten Rückschnitt gekommen. Einerseits besteht keine starke Frostgefahr mehr und andererseits ist der Neuaustrieb noch nicht weit fortgeschritten. Beet- und Edelrosen mögen einen kräftigen Verjüngungsschnitt, Wild-...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Vorboten für den anstehenden Frühling: Nach und nach zeigen sich in Niederösterreich die ersten Schneeglöckchen. Schickt uns eure Fotos der ersten Frühlingsblumen und gewinnt Karten für die Garten Tulln.
4 19 234

Gewinnspiel: Schickt uns eure schönsten Frühlingsblumen-Fotos und gewinnt Tickets für die Garten Tulln

Die Bezirksblätter Niederösterreich suchen eure schönsten Frühlingsblumen-Fotos und verlosen 5x2 Tickets für die Garten Tulln. Glöckchen statt Flöckchen: Während vielerort noch Väterchen Frost mit eisigem Ernst regiert, zeigt sich hie und da in Niederösterreich bereits der ein oder andere Vorbote des Frühlings: Schneeglöckchen, Krokusse oder Primeln beginnen bereits zu sprießen und künden uns mit ihrem reinen, unschuldigen Anblick, inmitten der grauen, gatschigen "Übergangsphase" den lang...

  • Niederösterreich
  • Martin Rainer
12 22 49

Das sind die schönsten Schnappschüsse aus Niederösterreich im Februar 2018

Blühende Glöckchen treffen auf glänzende Glöckchen: Während uns der Februar zwischendurch schon mit erfrischend frühlingshafter Milde beglückte, feierte Väterchen Frost eine frierend freche Rückkehr. Doch Niederösterreichs Regionauten beweisen sich einmal mehr als Allwetter-Fotografen und beeindrucken auch im kürzesten Monat des Jahres mit zauberhaft schönen Schnappschüssen. So schön ist der Winter in Niederösterreich var gogol_gw = new gogol_widget();var gogol_rnd =...

  • Niederösterreich
  • Martin Rainer
Frühling auf einen Blick. Sagt uns, wo in Niederösterreich bereits die ersten Blumen blühen und gestaltet so den Bezirksblätter-Frühlingsatlas mit.
3 7

Der Bezirksblätter-Frühlingsatlas: Hier blühen die Schneeglöckchen in Niederösterreich

Väterchen Frost oder erfrischender Frühling? Der Frühlingsatlas der Bezirksblätter zeigt euch, wo in Niederösterreich bereits die ersten Schneeglöckchen, Primeln und Krokusse blühen. Schickt uns über unser Gewinnspiel unter meinbezirk.at/blume oder per E-Mail an blume@bezirksblaetter.at eure Frühlingsblumen-Standorte (mindestens Postleitzahl, gerne genauer) und gestaltet so den Bezirksblätter-Frühlingsatlas mit. Hier geht's zum Gewinnspiel

  • Niederösterreich
  • Martin Rainer
Sehr hübsch, die Traubenhyazinthe.
1

Das können Sie jetzt im Garten tun

TULLN / NÖ (pa). Der Winter kehrt wieder zurück, bringt Frost und mancherorts auch Schnee. In vielen Gärten zeigen sich bereits die ersten Triebspitzen der Frühlingsblüher. Keine Sorge, diese Pflanzen sind an das Wetter angepasst und überstehen die plötzliche Kälte ohne Probleme. Wer bereits Lust auf das Gärtnern hat, beginnt am besten zu planen. Mischkulturen bringen gesunde Abwechslung in den Garten und auf den Teller. Gut geschützte Beete
Im Naturgarten ist der Boden nie unbedeckt, deshalb...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
So schön ist der Frühling: Doch dafür müssen jetzt die Zwiebel gepflanzt werden.

Jetzt Blumenzwiebel für den Frühling setzen

REGION TULLN / NÖ (pa). Ob Narzissen, Schneeglöckchen, Krokus, Hyazinthen oder Tulpen – Zwiebelpflanzen läuten den Frühling ein und zaubern die ersten Farben in die Beete. Pflanzen Sie diese rechtzeitig im Herbst ein, damit sie noch einwurzeln können und uns im Frühjahr dann mit ihrer Blütenpracht begrüßen. Sie erfreuen nicht nur unser Auge, sondern bieten auch Nahrung für die ersten Wildbienen. „Natur im Garten“ hat die wichtigsten Tipps für Sie zusammengefasst. Mit Erde bedeckt Je nach...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Hannah, Lena, Nea

Gartenbaumesse bietet "Ideen für Kinder"

TULLN Der wichtigste Event im Gartenjahr 2017: Internationale Gartenbaumesse in Tulln: 31. August bis 4. September. TULLN (pa). Die Int. Gartenbaumesse Tulln ist der wichtigste Termin für alle Hobbygärtner und Gartenprofis. 530 Aussteller präsentieren alle Trends für den Garten. Angefangen von Blumen, Pflanzen, Obst, Gemüse bis hin zu Pools und Gartenmöbel. Mit 200.000 Blumen wird eine ganze Halle auf Europas größter Blumenschau von den besten österreichischen Gärtnern und Floristen unter dem...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
14 22 41

Die schönsten Schnappschüsse im Juli 2017 – Niederösterreich

Mehr Sonnenschein wär dann schon kitschig! Unsere Regionauten trotzen den tropischen Temperaturen und versorgen uns einmal mehr mit farbenfrohen Fotos, die Lebenslust versprühen und das einzigartige Niederösterreich in all seinen Facetten zeigen. Hier sind die schönsten Schnappschüsse des Monats Juli. Auf der Suche nach dem perfekten Motiv in deiner Region? Lass dich von den schönsten Schnappschüssen der letzten Monate inspirieren! Die schönsten Schnappschüsse aus Niederösterreich

  • Niederösterreich
  • Martin Rainer
Gärtner Michael Kraic und seine Lebensgefährtin Ursula Michel sorgen in der Gärtnerei für ein angenehmes Umfeld.

Gärtnerei setzt auf Erlebniseinkauf

Gärtner Michael Kraic, Chef der Neulengbacher Gärtnerei Kraic, im Gespräch mit den Bezirksblättern. Herr Kraic, mit welchen Ideen sichert sich Ihre Gärtnerei die Position in der Region? Wir haben über den Winter die Firma neu eingerichtet. Ich wollte seit Längerem für unsere Kunden einen Platz, an dem sie sich beim Durchschauen für ein paar Minuten hinsetzen und die angenehme Atmosphäre genießen können. Die Kunden sollen also nicht mehr nur schnell ein paar Blumen kaufen? Wir wollen, dass sich...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Michael Holzmann

Der bienenfreundliche Garten

Ein Blütenteppich für die Biene Referent: Dkfm Gerhard Krammer, Obmann Imkerverein Neulengbach-St. Christophen Inhalt: Was wünschen sich Bienen? Wie sollte ein bienenfreundlicher Garten gestaltet werden? Welche Auswirkungen haben Pflanzenschutzmittel und Düngemittel auf die Bienen? Wie gestaltet sich das Bienenjahr? Wann: 21.04.2017 19:30:00 Wo: Jugendheim Miteinander, Hauptstraße 6, 3051 St. Christophen auf Karte anzeigen

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Maria Zögernitz
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.