Blumenwiesen

Beiträge zum Thema Blumenwiesen

Im vergangenen Jahr konnten im Rahmen der Aktion 10.000 Quadratmeter Wildblumenwiesen angesetzt werden.
4

Saatgut-Aktion
Feistritz ob Bleiburg blüht wieder auf

Auf Initiative von Gemeindevorstand Doris-Grit Schwarz hat der LW-Ausschuss 2015 begonnen, blühende Lebensräume für Bienen, Wildbienen und bestäubende Insekten im Gemeindegebiet von Feistritz ob Bleiburg zu schaffen und so eine wichtige Vorreiterrolle im Bienenschutz in Kärnten übernommen. Auch heuer wurde dieses Projekt fortgeführt. FEISTRITZ OB BLEIBURG. "Für ein nachhaltiges Handeln braucht es nicht nur die Gemeinden, sondern auch deren Bürger. Das in Feistritz viele Bienenfreunde zu...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche
Landwirt Peter Kert, Doris-Grit Schwarz, Vizebürgermeister Vladimir Smrtnik und Katharina Kert (von links)

Feistritz ob Bleiburg
Die Gemeinde blüht im Sommer auf

Rund 10.000 Quadratmeter Blühflächen wurden in der Gemeinde Feistritz ob Bleiburg bereits angelegt. FEISTRITZ OB BLEIBURG. Seit Kurzem blüht die Gemeinde Feistritz ob Bleiburg dank dem Projekt "Gesunde Bienen – Gesunde Menschen" auf. Initiiert wurde das Bienenweidenprojekt von Gemeindevorstand und Obfrau des Landwirtschaftsausschusses Doris-Grit Schwarz. Gratis Saatgutpäckchen Im Herbst 2015 wurde im LW-Ausschuss mit den Arbeiten begonnen, im Frühjahr 2016 die ersten "Bienenweiden" in...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche
Rund 1000 Quadratmeter groß ist die Blumenwiese der Volksschule Heiligengrab
3

Heiligengrab: Schüler legen eigene Blumenwiese an

Das Projekt wird die Schüler noch das ganze Jahr über beschäftigen. HEILIGENGRAB. Rund 1000 Quadratmeter umfasst die neue Blumenwiese der Volksschule Heiligengrab, zur Verfügung gestellt von Landwirt Johann Vavti. Vor kurzem haben die Schüler die Blumensamen selbst auf der Wiese angesät. Dazu gab es Informationen über Blumen- und Grasarten von Magdalena Vavti. Der Imker Erich Rudolf, Obmann des Imkerverbandes Petzenland/Peca, erklärte den 30 Schülern die Bedeutung von Blumen für die Bienen. "Es...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche
6 16 17

Völkermarkt blüht auf!

************************** Unsere schöne Bezirksstadt Völkermarkt, aber auch die gesamte Gemeinde Völkermarkt, sind in diesem Sommer wieder aufgeblüht! Viele Blumenliebhaber- und -innen haben in liebevoller Kleinarbeit dafür gesorgt, dass Häuser, Gärten, Balkone und Wiesen zu Blumenparadiesen wurden. Ein Beispiel dafür - an dem auch ich mich auf meinem Spazierweg erfreuen kann - sind drei betagte Damen in der Seniorenwohnanlage Ritzingstraße 29/1, 29/2 und 29/3, deren Balkon- und...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Roswitha Stetschnig
13 15 3

"Völkermarkt blüht auf"

Unter diesem sehr sinnigen Motto hat der Verein Regionalentwicklung Südkärnten unter Peter Plaimer in Kooperation mit der Stadtgemeinde Völkermarkt Versuchsflächen mit Sommerblumen-Ansaat an mehreren Stellen in Völkermarkt gestaltet. An der Stadteinfahrt West nahe der Feuerwehr wurde die Wiesenfläche um den Bildstock mit eingesäten Sommerblumen verschönert. Kürzlich entdeckte ich in der Kanaltalersiedlung nahe dem Kinderspielplatz wieder eine Ruhefläche mit Sitzbänken für die...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Roswitha Stetschnig
7 12 12

Die Bienen lassen bitten

Völkermarkt hat schon viele Quadratmeter Blumenwiesen - heute habe ich wiederum eine solche im Innenhof des Seniorenzentrums Völkermarkt entdeckt, die von der Kärntner Heimstätte zur Freude der Heimbewohner angelegt worden ist. Mit ihnen freuen sich auch Bienen, Hummeln und Schmetterlinge. Sie sind die Bestäuber unserer Obstbäume, und es ist für uns Menschen lebenswichtig, sie zu erhalten. Sie brauchen aber auch außerhalb der Obstblütenzeit ihre Nahrungsquellen. Leider sind ja die gängigen...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Roswitha Stetschnig
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.