Bluntautal

Beiträge zum Thema Bluntautal

Vom Kescher ins Netz: Rupert Eibl (l.) und Sven Zanner.
Aktion 3

Direktvermarktung mit Onlineshop
Der Bluntau-Fisch kommt aus dem Netz

Frische Fische kommen jetzt aus dem "Netz". Die Gastronomen Sven Zanner und Rupert Eibl haben mit den beiden Fischexperten Franz Rettenbacher und Alexander Gruber einen Online-Handel mit den schmackhaften Fischen aus dem Bluntautal gestartet. In ihrer gemeinsamen Gesellschaft "Bluntaufisch" werden die Fische in eigenen Boxen innerhalb von 24 Stunden nach Bestellung zugestellt. GOLLING. Die Gastronomen Sven Zanner und Rupert Eibl (beide Restaurant Adler) haben mit den beiden Fischexperten Franz...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
9

Natur im stillen winterlichen Kleid
Impressionen aus dem Bluntautal

Wem die Decke mittlerweile auf den Kopf fällt und auf der Suche nach Entschleunigung vom derzeit stressigen Alltag ist, dem sei ein  kurzer Spaziergang im Bluntautal empfohlen. Unterwegs mit meiner Kamera präsentierte sich die Landschaft bei meiner letzten Wanderung im stillen winterlichen Kleid. Die Bluntauseen teilweise von einer dicken Eisschicht überzogen und wabernder Nebel, der die Berge versteckt. Auch die heimische Fauna in Form eines Rotkehlchens ließ sich kurz blicken und posierte um...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Johanna Janisch
Wird das Bluntautal nun in Blumautal umbenannt?

Bluntautal wurde Blumautal
Neues romantisches Tal entdeckt

GOLLING (jw). In der Marktgemeinde beginnen nun – wie berichtet - die Arbeiten an der neuen Eisenbahnunterführung, die den beschrankten Bahnübergang ersetzen wird. Bei der Baustelleneinrichtung bzw. den Umleitungsmaßnahmen hat es nun auf einem Hinweisschild einen Fauxpas gegeben, der zum Schmunzeln anregt. Plötzlich gibt es in Golling ein Blumautal. Ob dieses das romantische und vielbesuchte Bluntautal ersetzen wird, ist auf Nachfrage noch nicht ganz geklärt.

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Josef Wind
Mülldeponie Bluntautal - der Müll war zwar größtenteils im bzw. am Mülleimer. Die Menge und Art des Mülls deutet auf Parties hin.
5

Müllsünder
Umweltraudis im Bluntautal

Unsachgemäß entsorgter Müll in großen Mengen sorgt im Bluntautal für Ärger. Gemeinde Golling ist bereits aktiv. Bürgermeister Harlander appelliert an den gesunden Menschenverstand.  GOLLING/BLUNTAUTAL Bedingt durch das schöne Wetter sind wieder verstärkt viele Wanderer, Fischer und Erholungsuchende im Bluntautal unterwegs. Aufmerksame Wanderer sind dabei auf größere Müllmengen gestoßen: "Während große Teile der Bevölkerung in Zeiten der Einschränkung sich vorbildlich verhält, werden von manchen...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
Die Erfahrungen des vergangenen Wochenendes bestärkten in der Gemeinde den Entschluss, die Parkplätze für das Gebiet zu sperren.

"Zu viele Besucher"
Parkplätze ins Bluntautal werden über Ostern gesperrt

Das Bluntautal ist ein bekanntes und beliebtes Ausflugsziel bei schönem Wetter. Für das kommende Osterwochenende gelten aber jetzt andere Regeln.  GOLLING. Die Marktgemeinde Golling hat für das bevorstehende Osterwochenende die Entscheidung getroffen, die öffentlichen Parkplätze "Bluntautal" und "Wasserfall" zu sperren. Grund dafür ist laut Bürgermeister Peter Harlander, dass "die an sich erlaubten Spaziergänge am vorigen Wochenende von den Besuchern  sehr großzügig ausgelegt wurden". Sperre...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
14 11 5

Schmetterlinge
Schwalbenschwanz

Heute hatte ich das große Glück ein große Anzahl von Schwalbenschwanzschmetterlingen zu sichten. Sie delektierten sich an einer Kuhflade, ich nehme an, sie brauchen bestimmte Mineralstoffe, die sie sich hier holen. Der Schwalbenschwanz zählt zu den schönsten europäischen Tagfaltern. Sein flatternder und segelnder Flug ist besonders eindrucksvoll. Das Insekt lebt auf blütenreichen Wiesen und Trockenrasen genauso wie in Gärten mit Möhrenbeeten, Fenchel oder Fliederbüschen.

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Marianne Robl
20 13 6

Wildwasser
Wasserfall im Bluntautal

Zum zweitenmal in diesem Jahr haben wir uns zu diesem herrlichen Wasserfall hinaufgekämpft. Heute war so viel Gischt in der Luft, daß wir es nicht ganz hinauf geschafft haben. Es war einfach zu nass und ein Fotografieren unmöglich, war wieder ein Erlebnis der Sonderklasse.

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Marianne Robl
17 13 14

Bluntautal
Frühlingsbeginn im hinteren Bluntautal

Lange hat der Winter sich geweigert sich aus dem hinteren Bluntautal zurückzuziehen. Endlich ist jetzt der Schnee weg, die Schneerosen blühen und die Buchen überziehen mit sanftem Grün das Tal. Eine Wanderung, die man jetzt besonders genießen kann.

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Marianne Robl
Fit in den Frühling
5 4

Viele Menschen freuen sich auf die steigenden Temperaturen.
Immer wieder Klagen wir über Müdigkeit, Schwindelgefühle oder Kopfschmerzen.

Warum ist das so? Wenn die Tage wieder länger werden, dann bricht nicht nur in der Natur der Frühling aus, sondern auch in unserem Körper. Dabei verändert sich die Hormonausschüttung und hebt unsere Stimmung und macht uns tatkräftiger und motivierter - diese neue Energie sollten wir jetzt unbedingt nutzen, dass uns dieser Schwung möglichst lang erhalten bleibt! Nach den Dunklen Tagen des Winters bricht nun das Licht des Frühlings herein und gibt uns volle Power für das Leben. In der Natur...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Helmut Kronewitter
Sigrid Grünberger in der Natur.

Sigrid Grünberger
Über Herzensbildung zur eigenen Mitte und zum guten Leben finden

Sigrid Grünbergers Weg hat sie vor einigen Jahren vom Mostviertel über Wien nach Kuchl geführt. Als Coach ist ihr vor allem die "Herzensbildung" bei Kindern und Erwachsenen sehr wichtig. Wir haben uns mit ihr im Café Kubus in Kuchl getroffen. KUCHL. "Das Herz steht für das einzigartige Potenzial, das jedes Kind hat", beginnt Sigrid Grünberger zum Thema "Herzensbildung" zu erzählen. "Die Einzigartigkeit und das individuelle Potenzial sollen herausgebildet werden." Das aktuelle Schulsystem hat...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Karina Langwieder
Stille am Morgen
19 20 9

Kühle Bilder

aus dem Blutautal. Man muß früh dran sein, später wird es auch hier sehr heiß, man kann sich aber am Bach erfrischen.

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Marianne Robl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.