Blutspenden Ried

Beiträge zum Thema Blutspenden Ried

Die Blutspendetermine im Bezirk finden statt.

Leben retten
Blutspendeaktionen im Bezirk Ried im Innkreis

Der Bedarf an lebensrettenden Blutkonserven macht keine Pause. RIED. Das Rote Kreuz bittet eindringlich um Teilnahme an den weiterhin stattfindenden Blutspendeaktionen. Diese sind explizit von den seitens der Bundesregierung kommunizierten Maßnahmen ausgenommen und dienen dazu, Leben zu retten. Jedoch:  Zu Blutspendeterminen kommen sollte nur, wer sich gesund und fit fühlt. Husten, Schnupfen, Heiserkeit oder ähnliche Symptome sind immer ein Ausschlussgrund vom Blutspenden. Spender müssen...

  • Ried
  • Lisa Nagl
Pro Jahr werden allein in Oberösterreich etwa 50.000 Blutkonserven benötigt.
Video 3

Oberösterreich
Spitäler benötigen etwa 200 Blutkonserven pro Tag (inkl. Video)

Laufend werden lebensrettende Blutkonserven benötigt – denn Blut kann nicht künstlich hergestellt werden. BEZIRK RIED (nagl). "In Oberösterreich kümmert sich die Blutzentrale Linz um die Koordination der Blutspendetermine. Vier Teams sind zur Abnahme im Bundesland unterwegs", weiß Christian Dobler-Strehle, Bezirksgeschäftsleiter des Roten Kreuz im Bezirk Ried. Damit in den Gemeinden vor Ort alles reibungslos abläuft, gibt es in jedem Bezirk mehrere Blutspendehelfer. Sie sind ehrenamtlich im...

  • Ried
  • Lisa Nagl

Kommentar
Ein paar Minuten für ein ganzes Leben

Kommentar zum Artikel "Spitäler benötigen etwa 200 Blutkonserven pro Tag" Ein paar Minuten für ein ganzes Leben Blut ist der "Saft des Lebens". Es versorgt Organe und Zellen mit lebensnotwendigen Nährstoffen. Funktioniert dieser Kreislauf, geht es uns gut. Kommt es aber zu einem größeren Blutverlust, etwa durch einen Unfall, können unsere Organe nicht mehr richtig versorgt werden und wir befinden uns in Lebensgefahr. Sind jetzt nicht genug Blutkonserven verfügbar, sterben wir. Genau in solchen...

  • Ried
  • Lisa Nagl
Julia, Viktor, Julius und Philipp haben ihre Pakete fürs "Christkindl aus der Schuhschachtel" schon gepackt.
3

Gute Tat
Anderen zu helfen, kann einfach sein

Viele Menschen wollen in der besinnlichen Zeit Gutes tun. Wir haben uns im Bezirk umgehört. BEZIRK RIED (nagl). Jeder, der zu viel Kleidung daheim im Kasten hat, packt sie am besten in einen Plastiksack und wirft ihn in einen der 14 Textilsammelbehälter der Oberösterreichischen Volkshilfe. Auch Schuhe können hier eingeworfen werden. Eine Karte mit den Standorten der Container finden Sie hier: Blutspenden und Leben retten Der einfachste Weg, Gutes zu tun? Blutspenden. Um im Winter in den oö....

  • Ried
  • Lisa Nagl
100ste Spenderin mit Thomas Kubinger und Josef Wimmer (beide Elmag).
5

Leben retten
Blutspendeaktion der ÖVP Ried war gut besucht

Bereits zum dritten Mal veranstaltete die OÖVP Bezirk Ried eine Blutspendeaktion bei der Firma Elmag in Tumeltsham. TUMELTSHAM. Etwa 150 Personen kamen am 25. Juni 2020 in den Ausstellungsraum der Firma Elmag in Tumeltsham, um sich als Blutspender zur Verfügung zu stellen. „Ein sensationeller Erfolg“, erläutert Alfred Frauscher und ergänzt: „Gerade in der Zeit während der Corona-Krise ist es oft nicht möglich, die regulären Blutspendeaktionen in den Gemeinden durchzuführen. Die Blutkonserven...

  • Ried
  • Lisa Nagl
Alexander Vogl spendete Blut.
2

Gute Tat
Scheuch nimmt an #blutspendechallenge teil

Auch Michaela Endl und Alexander Vogl von der Firma Scheuch sind unserem Aufruf zur #blutspenechallenge gefolgt. Vielen Dank! RIED. Das Rote Kreuz bittet eindringlich um Teilnahme an den weiterhin stattfindenden Blutspendeaktionen. Diese sind explizit von den seitens der Bundesregierung kommunizierten Maßnahmen ausgenommen und dienen dazu, Leben zu retten. Jedoch: Zu Blutspendeterminen kommen sollte nur, wer sich gesund und fit fühlt. Husten, Schnupfen, Heiserkeit oder ähnliche Symptome sind...

  • Ried
  • Lisa Nagl
Beim regulären Blutspenden wird Vollblut abgenommen.

Blutspende-Marathon
Winzige Blutplättchen bewirken Großes

Das Rote Kreuz ist nicht nur laufend auf der Suche nach Blutspendern, sondern freut sich auch über Thrombozytenspender. BEZIRK RIED (schi). Die Thrombozyten (Blutplättchen) sind für die Blutgerinnung von entscheidender Bedeutung. Leukämie-Patienten, Patienten mit großen operativen Eingriffen, Opfer von schweren Unfällen und Verbrennungsopfer weisen oft einen Mangel an Thrombozyten auf und würden ohne die laufende Zufuhr von Thrombozyten in konzentrierter Form verbluten. Wie funktioniert's? Eine...

  • Ried
  • Lisa Nagl
Teresa Schimidleitner und Daniel Christl spendeten Blut.
6

Blutspende-Marathon
Viele fleißige Blutspender in Ried im Innkreis

Am Mittwoch, 20., und Donnerstag, 21. Februar 2019, fanden in der Dienststelle des Roten Kreuzes Ried zwei Blutspendeaktionen statt. RIED (schi). "Am ersten Tag war der Ansturm enorm. Die Leute standen Schlange. Mehr als 90 Blutkonserven konnten gesammelt werden. Donnerstag war es etwas ruhiger", berichtet Josef Frauscher, Rotkreuz-Bezirkstellenleiter in Ried. Dies war eine der vielen Blutspendeaktionen, die die BezirksRundschau in Kooperation mit dem Roten Kreuz im Rahmen des...

  • Ried
  • Lisa Nagl
Abschnittsfeuerwehrkommandant Brandrat Hans Wimmer (links) geht regelmäßig zu Blutspendeaktionen.
2

Blutspende-Marathon
Frauscher: "Ohne Blut wären OPs sehr riskant"

BEZIRK (schi). Blut ist der Saft des Lebens und durch nichts ersetzbar. Es kann nach wie vor nicht künstlich hergestellt werden. Daher ist es wichtig gesunde Menschen zu haben, die ihr Blut zur Verfügung stellen, um anderen zu helfen. Denn: Eine Blutspende kann Leben retten. Josef Frauscher, Bezirksgeschäftsleiter der Rot-Kreuz Bezirksstelle Ried, weiß: "Ohne das freiwillige Engagement der Blutspender wären sehr viele medizinische Eingriffe, wie zum Beispiel Operationen, mit hohem Risiko...

  • Ried
  • Lisa Nagl
Rudolf Gruber spendete zum 60. Mal Blut.
3

Blutspendeaktion der ÖVP Ried

RIED. 109 Personen kamen am Donnerstag, 23. August, in den Ausstellungsraum der Firma Elmag in Tumeltsham, um sich als Blutspender zur Verfügung zu stellen. Da es vor allem in den Sommermonaten oft zu Engpässen kommt, hat die ÖVP Ried diese einmalige Aktion ins Leben gerufen. „Da Blut nicht künstlich produziert werden kann, ist es so wichtig, dass so viele wie möglich an dieser Aktion teilnehmen,“ sind sich Alfred Frauscher und der Direktor der Blutzentrale Linz, Werner Watzinger einig. Ein...

  • Ried
  • Lisa Nagl
Landeshauptmann Thomas Stelzer und Rotkreuz-Präsident Walte Aichinger mit dem Weilbacher Franz Wiesenberger.

Ried: 236 Liter Blut gespendet

Jährlich werden in OÖ mehr als 50.000 Blutkonserven für verletzte und kranke Menschen benötigt. BEZIRK. Blut ist der Saft des Lebens und durch nichts ersetzbar. Es kann nach wie vor nicht künstlich hergestellt werden. Daher ist es wichtig gesunde Menschen zu haben, die ihr Blut zur Verfügung stellen, um anderen zu helfen. Denn: Eine Blutspende kann Leben retten. Josef Frauscher, Bezirksgeschäftsleiter der Rot-Kreuz Bezirksstelle Ried, weiß: "Ohne das freiwillige Engagement der Blutspender wären...

  • Ried
  • Lisa Nagl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.