Blutspenden

Beiträge zum Thema Blutspenden

Lokales
Christian Hatzenbichler stellte sich in den Dienst der guten Sache und ließ sich "anzapfen".

Blutspende-Marathon
Mit Blutspenden Leben retten

Der "Blutspende-Marathon"der BezirksRundschau in Kooperation mit dem Roten Kreuz läuft noch bis zum 19. März 2020. BEZIRK KIRCHDORF (sta). Beim Blutspende-Marathon der BezirksRundschau und des Roten Kreuz beteiligten sich auch heuer viele Menschen aus dem Bezirk Kirchdorf, so auch Christian Hatzenbichler. Er ist Kapellmeister beim Musikverein in Molln und sagt: Das ist für mich selbstverständlich. Damit kann man Menschenleben retten. Jeder kann in die Situation kommen, wo er Blut...

  • 10.03.20
Lokales
Rudolf Gundendorfer ist begeisterter Blutspender

Blutspende-Marathon
"Die Schokolade ist für meine Enkerln"

Jetzt mitmachen: Der Blutspende-Marathon der BezirksRundschau läuft noch bis 19. März. PETTENBACH (sta). 42 Tage – so lange ist eine Blutkonserve haltbar – rufen wir die Menschen von 7. Februar bis 19. März zum Blutspenden auf. In den Dienst der guten Sache stellt sich seit Jahrzehnten auch Rudolf Gundendorfer (67) aus Pettenbach. Er ist Blutspender aus Überzeugung und lässt sich demnächst zum 80. Mal "anzapfen". "Ich mache das drei bis viermal im Jahr – und das aus mehreren Gründen....

  • 03.03.20
Lokales

Blutspende-Marathon
Landjugend spendet Blut für guten Zweck

Blutspende-Marathon: 42 Tage – so lange ist eine Blutkonserve haltbar – rufen wir die Menschen von 7. Februar bis 19. März zum Blutspenden auf. BEZIRK KIRCHDORF Die Landjugend-Bezirksleiter Thomas Pürstinger aus Wartberg und Marlene Federlehner aus Molln sind sich einig: „Blutspenden rettet Leben!“ Darum war es für sie auch selbstverständlich, sich am Blutspende-Marathon der BezirksRundschau, in Kooperation mit dem Roten Kreuz, zu beteiligen. Pürstinger sagt: "Ich hoffe, dass viele unserer...

  • 25.02.20
Lokales
WKO-Bezirksobmann Klaus Aitzetmüller (li.) mit BezirksRundschau Redaktionsleiter Franz Staudinger

Leben retten
Mach mit beim BezirksRundschau Blutspende-Marathon

In Kooperation mit dem Roten Kreuz geht der Blutspende-Marathon der BezirksRundschau heuer in die zweite Runde. BEZIRK (sta). 42 Tage – so lange ist eine Blutkonserve haltbar – rufen wir die Menschen beim Blutspende-Marathon vom 7. Februar bis 19. März heuer wieder auf zum Blutspenden. In den Dienst der guten Sache stellte sich auch Wirtschaftskammer-Bezirksobmann Klaus Aitzetmüller aus Hinterstoder und ließ sich "anzapfen". Der Unternehmer war schon einige Jahre nicht mehr Blutspenden...

  • 13.02.20
Lokales
Maria Benedetter: Spenden ist für sie selbstverständlich.

Blutspende-Marathon
"Es ist mir ein großes Anliegen zu helfen"

Blutspenden rettet Leben: Der "Blutspende-Marathon" der BezirksRundschau geht in die nächste Runde und viele machen mit. BEZIRK (sta). Überaus erfolgreich war der Blutspende-Marathon der BezirksRundschau in Kooperation mit dem Roten Kreuz im Vorjahr. 42 Tage – so lange ist eine Blutkonserve haltbar – rufen wir die Menschen im Bezirk auch heuer wieder auf zum Blutspenden. Bürgermeisterin ließ sich "anzapfen"An der Aktion beteiligt hat sich auch Maria Benedetter, die vor kurzem zur neuen...

  • 11.02.20
Lokales
Landeshauptmann-Stellvertreter Manfred Haimbuchner (FPÖ), Erich Hanesschläger (Rotes Kreuz OÖ) und Chefredakteur Thomas Winkler.
11 Bilder

Blutspende-Marathon in OÖ
Promi-Blutspenden in der BezirksRundschau-Zentrale

OÖ. Blutspenden rettet Leben. Alle 90 Sekunden wird in Österreichs Spitälern eine Blutkonserve benötigt – unabhängig von Jahreszeit oder Wetter. 1.000 Konserven pro Tag kommen zur Behandlung von Patienten zum Einsatz, die im Notfall auch ein Menschenleben retten können. Täglich sind Menschen darauf angewiesen, dass ausreichend Blutkonserven in passender Blutgruppe vorhanden sind. Ohne den Einsatz der freiwilligen Blutspender wäre eine medizinische Versorgung unmöglich, da Blut nach wie vor...

  • 06.02.20
Wirtschaft
Blutabnahme in Beirut, Libanon

Blutspenden
Greiner unterstützt das Schweizerische Rote Kreuz im Libanon

KREMSMÜNSTER (sta). Seit 2019 ist Greiner Bio-One Projektpartner des Schweizerischen Roten Kreuzes. Mit seiner großen und langjährigen Erfahrung unterstützt das SRK in mehreren Ländern den Aufbau eines professionellen Blutspendewesens. So auch im Libanon. Ziel des Schweizerischen Roten Kreuzes ist es, neben der Förderung der Qualitätssicherung des Blutspendedienstes, auch den Vorrat an Blutkonserven durch regelmäßige Blutspenden zu erhöhen. Denn: Sicheres Blut rettet Leben! Blut spenden ist...

  • 26.08.19
Gesundheit
Das freiwillige Engagement der Blutspender ist die zentrale Stütze der flächendeckenden Versorgung des Landes mit Blutprodukten.

OÖ. Rotes Kreuz
Engpass bei Blutkonserven am Weltblutspendetag

Aufgrund vieler Notfälle in den vergangenen Tagen sank der Blutkonservenstand in Oberösterreich auf ein kritisches Niveau. Hinzu kommt, dass wegen den heißen Temperaturen die Bereitschaft zum Blutspenden stark abgenommen hat. Um in den kommenden Tagen Oberösterreichs Spitäler mit lebensrettenden Blutkonserven und somit kranke und verletzte Menschen versorgen zu können, ist es jetzt wichtig, Blut zu spenden. 14. Juni ist Weltblutspendetag„Morgen, am 14. Juni, ist Weltblutspendetag. Nutzen...

  • 13.06.19
Gesundheit
1823 Menschen im Bezirk Kirchdorf spendeten 2018 Blut

Bezirk Kirchdorf
191 neue Blutspender

BEZIRK KIRCHDORF (sta). Mehr als 50.000 Blutkonserven brauchen die Spitäler in Oberösterreich jedes Jahr, um verletzte oder kranke Menschen damit zu versorgen. Dafür verantwortlich sind fünf Prozent der 1,4 Millionen Oberösterreicher, die regelmäßig Blut spenden. Ohne ihr freiwilliges Engagement, wären selbst kleinste medizinische Eingriffe mit hohem Risiko verbunden. Darauf weist das OÖ. Rote Kreuz am Weltblutspendetag, 14. Juni, hin. Im Bezirk Kirchdorf gab es im Vorjahr 30 Aktionen vom Roten...

  • 06.06.19
Gesundheit
Gerhard Jüngling, Thomas Winkler, Susanne Süssner, Rudi Anschober, Julia Watzinger, Erich Haneschläger und Werner Watzinger (v. l.).
2 Bilder

BezirksRundschau „Blutspende-Marathon“
1.000 Blutkonserven pro Tag im Einsatz

OÖ. Die nächsten Spender stellten sich für den BezirksRundschau „Blutspende-Marathon“, einer Kooperation mit dem Roten Kreuz Oberösterreich, zur Verfügung. Landesrat Rudi Anschober und BezirksRundschau-Marketingleiterin Julia Watzinger spendeten für den guten Zweck ihr Blut. Erich Haneschläger Landesgeschäftsleiter des oberösterreichischen Roten Kreuzes und die Leiter der Blutspendezentrale Linz Susanne Süssner, Gerhard Jüngling und Werner Watzinger, waren sich einig: „1.000 Konserven kommen...

  • 15.02.19
Gesundheit
BezirksRundschau-Geschäftführerin Martina Holl, Rot Kreuz-Oberösterreich-Präsident Walter Aichinger, Landesrätin Birgit Gerstorfer und Werner Watzinger, Kaufmännischer Direktor der Blutspendezentrale Linz (v. l.).
2 Bilder

„Blutspende-Marathon“
Alle 90 Sekunden wird eine Blutkonserve benötigt

OÖ. In Runde zwei des „Blutspende-Marathons“, einer Kooperation der BezirksRundschau und dem Roten Kreuz Oberösterreich, spendeten Landesrätin Birgit Gerstorfer und BezirksRundschau-Geschäftführerin Martina Holl ihr Blut. Rot Kreuz-Oberösterreich-Präsident Walter Aichinger und Werner Watzinger, Kaufmännischer Direktor der Blutspendezentrale Linz, verdeutlichten die Wichtigkeit des Blutspendens: „Alle 90 Sekunden wird in Österreichs Spitälern eine Blutkonserve benötigt. Jedoch kann das...

  • 12.02.19
Gesundheit
Spenden Sie Blut und retten Sie gemeinsam mit der BezirksRundschau und dem Roten Kreuz Leben.

Blutspendetermine
Alle Termine in Oberösterreich im Überblick

Exakt 42 Tage lang findet der Blutespende-Marathon der BezirksRundschau und des Roten Kreuzes statt. Hier finden Sie alle Termine in Ihrem Bezirk: Blutspenden in Braunau:08.02.2019, 15:30-20:30: Neue Mittelschule, Neukirchen a. d. E. 15.02.2019, 15:30-20:30: Mehrzweckhalle, Helpfau-Uttendorf 18.02.2019, 15:30-20:30: Gemeindeamt, Tarsdorf 20.02.2019: 15:30-20:30: Neue Mittelschule, Altheim  21.02.2019: 15:30-20:30: Neue Mittelschule, Altheim  05.03.2019: 15:30-20:30: Neue Mittelschule,...

  • 07.02.19
Leute
Bezirksrundschau-Chefredakteur Thomas Winkler, Rotes-Kreuz-Oberösterreich-Präsident Walter Aichinger, Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander und Kaufmännischer-Direktor-Blutspendezentrale-Linz Werner Watzinger (v. l.).
2 Bilder

Rotes Kreuz Oberösterreich
Startschuss für „Blutspende-Marathon“

OÖ. Am 7. Februar startet die BezirksRundschau den „Blutspende-Marathon“ in Kooperation mit dem oberösterreichischen Roten Kreuz. Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander und BezirksRundschau-Chefredakteur Thomas Winkler stellten sich zur Verfügung und spendeten Blut. Rot Kreuz-Oberösterreich-Präsident Walter Aichinger und Werner Watzinger, Kaufmännischer Direktor der Blutspendezentrale Linz, freuen sich über den „Blutspende-Marathon“ und betonten, wie wichtig das Blutspenden...

  • 07.02.19
Lokales
Blutspenden: Täglich sind in Oberösterreich vier Teams der Blutzentrale in den Gemeinden unterwegs.

50 Prozent mehr Blutspender im Bezirk

Massiver Anstieg bei der Anzahl der Blutspender im Bezirk Kirchdorf. BEZIRK (sta). Nach 1.313 Spenden im Jahr 2016, konnten 2017 bereits 2.024 Blutspenden gewonnen werden. Das ist eine beachtliche Zunahme von mehr als 50 Prozent. "Diese erfreuliche Entwicklung ist auch darauf zurückzuführen, dass wir mehr Blutspendeaktionen, als noch im Jahr zuvor, hatten. Das gespendete Blut kann bei Behandlungen oder Akutsituationen das Leben anderer retten. Eine kleine Spende bewirkt hier Großes", sagt Rot...

  • 20.07.18
Lokales
Bezirkshauptmann Dieter Goppold wurde in seinem Amt als Bezirksstellenleiter des Roten Kreuzes bestättigt.

Goppold in seiner Funktion bestätigt

Bezirkshauptmann bleibt Bezirksstellenleiter des Roten Kreuzes BEZIRK (sta). Bei der jährlichen Bezirksstellenversammlung des Roten Kreuzes im Bezirk Kirchdorf wurde der Bezirksstellenausschuss einstimmig neu gewählt. Bezirksstellenleiter bleibt Bezirkshauptmann Dieter Goppold. Neben Dieter Goppold besteht der neu gewählte Ausschuss aus den sechs Leitern der Ortsstellen (Michael Kronberger für Kirchdorf, Maria Köberl für Grünburg, Gerald Zwicklhuber für Kremsmünster, Markus Herndler für Molln,...

  • 06.07.18
Lokales
lebensrettende Blutkonserve
2 Bilder

Blut spenden - so wird Leben retten leicht gemacht

Für die meisten von uns ist Sommer gleichbedeutend mit Urlaub, Freude und Genuss. Für Oberösterreichs Krankenhäuser ist aber eben diese Zeit eine sehr kritische - denn vor allem hier wird der Vorrat an Blutkonserven gefährlich knapp. Der ÖAMTC und Life Radio möchten gemeinsam mit dem OÖ Roten Kreuz helfen. Unter dem Motto „Gelbes Blut für Rotes Kreuz“ rufen sie am 14. Juni 2018 Oberösterreich zum elften Mal zur größten gemeinsamen Blutspendeaktion des Landes auf. Mit jeder Blutspende kann...

  • 08.06.18
Gesundheit
Nach den Blutspenden wird das Blut genau untersucht.

Warum Blutspenden wichtig ist

In Österreich wird alle 80 Sekunden eine Blutkonserve benötigt. Blutspenden ist daher dringend nötig. So auch am 14. Juni, dem Weltblutspendetag: In Österreich dürfen alle gesunden Frauen und Männer ab 18 Jahren Blut spenden. Als Blutspender müssen sie mindestens 50 Kilo schwer sein. 450 Milliliter Blut Aus der Armvene werden rund 450 Milliliter Blut gewonnen, die aufbereitet und zu Blutkonserven weiterverarbeitet werden. Frauen und Männer dürfen in einem Abstand von acht Wochen Blut...

  • 08.06.17
  •  1
Gesundheit
In Sachen Blutspenden rangiert der Bezirk Schärding seit Jahren oberösterreichweit auf Rang Eins. In Sachen Blutkonserven-Knappheit habe man im Bezirk Schärding nichts mitbekommen, heißt es aus dem LKH Schärding und der Bezirksstelle des Roten Kreuzes.

Wieder genug Blut vorrätig – Blutzentrale in Linz gibt Entwarnung

Nach einem kritischen Lagerbestand an Blutkonserven in der letzten Woche, kann Oberösterreich aufatmen: Die Lage hat sich stabilisiert. BEZIRK, OBERÖSTERREICH. Die lang anhaltende Grippewelle hatte vergangene Woche zu einem Engpass an Blutkonserven geführt – österreichweit. Während andere Bundesländer noch bangen, gibt es in Oberösterreich mittlerweile Entwarnung – dank fleißer Spender, die dem Blutspende-Aufruf der Blutzentrale Linz gefolgt sind. "Unser Blutspende-Aufruf hat gefruchtet. Wir...

  • 25.01.17
Leute
Es werden dringend Blutspender gesucht!

Blutspender dringend gesucht

Die Lagerstände haben in ganz Österreich ein kritisches Niveau erreicht. Auch das Oberösterreichische Rote Kreuz sucht dringend Blutspender! OÖ. „Bitte kommen Sie Blutspenden“, ersucht Dr Aichinger Walter, Präsident des Oberösterreichischen Roten Kreuzes. Damit die Versorgung der Patientinnen und Patienten in Österreichs Spitälern wie gewohnt sichergestellt werden kann, ist es wichtig, dass jetzt mehr Blut gespendet wird. In den vergangenen Wochen sind die Lagerstände deutlich zurückgegangen....

  • 18.01.17
  •  1
Gesundheit

Blutspendetermine des Roten Kreuzes im Bezirk

Nächste Möglichkeit zum Blutspenden am 24. und 25. Oktober 2016 im Bezirk Kirchdorf PETTENBACH. Die nächsten Gelegenheiten zum Blutspenden bieten sich am 24. und 25. Oktober 2016, jeweils zwischen 15.30 und 20.30 Uhr, in der Landesmusikschule Pettenbach. Kostenlose Blutspendehotline: 0800 190 190 Die aktuellen Spendetermine gibt es unter www.roteskreuz.at/ooe Wann: 25.10.2016 15:30:00 bis 25.10.2016, 20:30:00 ...

  • 08.10.16
Lokales

Blutspendeaktion

organisiert vom Roten Kreuz Wann: 26.09.2016 15:30:00 bis 26.09.2016, 20:30:00 Wo: Volksschule, Schulstraße 21, 4594 Steinbach an der Steyr auf Karte anzeigen

  • 14.09.16
Lokales
Dieter Goppold, Johann Ramsebener, Christoph Patzalt, Franz Leisch (v.li.).
11 Bilder

Ein Herz für die Menschlichkeit

Bei der Rot Kreuz-Bezirksversammlung im Gasthof Rettenbacher in Kirchdorf gab es einen Rückblick über das abgelaufene Einsatzjahr. KIRCHDORF (sta). Bezirksgeschäftsleiter Franz Leisch konnte zahlreiche Ehrengäste begrüßen. Darunter auch Johann Ramsebner, der kürzlich nach 20 Jahren als Bezirks-Feuerwehrkommandant in den Ruhestand ging. Als großer Unterstützer des Roten Kreuzes bekam er aus den Händen von Landes-Geschäftsstellenleiter und OÖ-Rettungskommandant, Christoph Patzalt, das Goldene...

  • 24.05.16
Lokales

Termine zum Blut Spenden im Bezirk

BEZIRK (str). Das Rote Kreuz bietet wieder die Möglichkeit Blut zu spenden. An drei Terminen von jeweils 15:30 Uhr bis 20:30 Uhr kann man ohne weit zu fahren im Bezirk Gutes tun. Blutspendeaktionen finden am 25. August im Veranstaltungssaal in Schlierbach und am 28. und am 29. August im Schulzentrum in Molln statt. Spendeberechtigt sind alle gesunden Frauen und Männer ab dem 18. Lebensjahr. Alle acht Wochen ist spenden möglich. Von einer Spende profitiert nicht nur der Empfänger: Im...

  • 19.08.14
Leute

Landeshauptmann ehrte Blutspender

KIRCHDORF/ LINZ . Langjährige Blutspender, die bereits 50-, 65- oder 75 mal beim Roten Kreuz Blut gespendet haben, ehrten kürzlich Landeshauptmann Josef Pühringer und der Präsident des ÖÖ. Roten Kreuzes, Walter Aichinger. Auf dem Bild von links: Bezirksstellenleiter Bezirkshauptmann Dieter Goppold, Karl Ofner-Wiesner, Helmut Ecker, Emmerich Bloderer (75x), Hermann Kohlbauer, Rudolf Gundendorfer, Friedrich Langeder, Karl Almhofer (65x) und Bezirksgeschäftsleiter Franz Leisch.

  • 20.05.14
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.