Alles zum Thema BOKU

Beiträge zum Thema BOKU

Wirtschaft
Marion Huber-Humer leitet das Institut für Abfallwirtschaft.

Recycling
Der große Wert des Abfalls

Zu viel Abfall landet weltweit immer noch auf Deponien. Marion Huber-Humer arbeitet an Alternativen. WÄHRING. Das Thema Abfall wirkt auf den ersten Blick vermutlich etwas unattraktiv. Spricht man aber mit Marion Huber-Humer, Leiterin des Instituts für Abfallwirtschaft an der Universität für Bodenkultur (BOKU) zeigt sich schnell, wie divers und relevant ihr Fach ist. Vor allem aber ist es stets aktuell. "So wie sich die Gesellschaft und ihre Produkte verändern, ändert sich auch die...

  • 21.01.19
Lokales
26 Jahre musste das Provisorium herhalten. Nun werden die Baracken endlich abgerissen.

Abriss
Ende des Provisoriums – Aus für Boku-Baracken

Nach 26 Jahren werden die Holzhütten abgerissen. Mensa und Büros übersiedelten ins Türkenwirt-Gebäude. DÖBLING/WÄHRING. Die fünf hölzernen Baracken sind in den letzten Jahren mitunter zu einem Merkmal der Universität für Bodenkultur im 19. Bezirk geworden. Viele empfanden das Provisorium jedoch als einen "richtigen Schandfleck" im Bezirk. Nun dürfen sich die Anrainer freuen: Nach 26 Jahren werden die Hütten im Jänner, aller spätestens im Februar, abgerissen. Was viele nicht wissen: Die...

  • 14.01.19
Lokales
Surfen auf einer stationären Welle ist beispielsweise in Cunovo bei Bratislava, Slowakei, seit 2012 möglich.
3 Bilder

Verein Wiener Welle: Surfen in der Brigittenau

Neues Projekt: Der Verein Wiener Welle will Am Brigittenauer Sporn Forschung und Sport verbinden. BRIGITTENAU. Ein Projekt der besonderen Art ist für den Brigittenauer Sporn geplant. Denn geht es nach dem Verein Wiener Welle, könnte schon im Sommer 2019 das Gelände der Universität für Bodenkultur (BOKU) zur Surfanlage werden. Das wachsende Team von Wiener Welle kommt aus den Bereichen Wasserbau, Sport, Events aber auch Wirtschaft. Das Ziel des Vereins ist es, einen Wiener Surfspot für alle...

  • 10.09.18
  •  1
Lokales
Spanische Wegschnecke (Arion vulgaris)
2 Bilder

Nacktschnecken: Was wirklich hilft

Nacktschnecken sind der Albtraum vieler Gartenbesitzer. An der BOKU wurde erforscht, was wirklich hilft. Daniel Dörler ist Zoologe: Die Erforschung von Tieren ist sein Beruf. An der BOKU untersuchte er, was Gartenbesitzer tun können, damit Nacktschnecken fernbleiben - ganz ohne Gift. "Die invasive Spanische Wegschnecke breitet sich erfolgreich in ganz Europa aus, 1971 wurde sie erstmals auch in Österreich nachgewiesen", erklärt der Wissenschafter. Mit seinem Team hat er in einem...

  • 20.08.18
  •  2
  •  1
Lokales
Das neue Wasserbaulabor am Brigittenauer Sporn wird nach seiner Fertigstellung im Jahr 2020 so aussehen.

Neues Forschungslabor am Brigittenauer Sporn

Bis 2020 soll das neue Wasserbaulabor fertig sein. Geforscht wird etwa an Prozessen in Flüssen. BRIGITTENAU. Am Brigittenauer Sporn entsteht  das weltweit einzigartige Wasserbaulabor, das erstmals Modellversuche im Originalmaßstab ermöglicht. Geleitet wird das Projekt von Universitätsprofessor Helmut Habersack von der BOKU Wien. Forschen will man künftig in unterschiedlichen Fachbereichen, um Fließgewässer in ihrer Gesamtheit zu untersuchen. Das angeschlossene „Public Lab“ soll die...

  • 01.08.18
  •  2
Lokales
Preisgekrönt: Andreas Wallensteiner und Marc Trattnig wollen mit einem E-Lasten-Bike den Fuhrpark der BOKU entlasten.

Klimaschutzpreis 18 für die Boku-Uni

Ein spezielles Elektro-Lastenrad wurde an der Universität für Bodenkultur kreiert. Und bereits ausgezeichnet. WÄHRING. Mit ihrer Erfindung wollen Andreas Wallensteiner und Marc Trattnig den Fuhrpark der Boku entlasten. Das Projekt der Arbeitsgruppe Boku zum Thema Lastenfahrrad wurde bereits im Vorjahr mit dem Nachhaltigkeitspreis prämiert. Die neuerliche Auszeichnung durch den Währinger Klimaschutzpreis freut die beiden Initiatoren besonders. "Wir haben unsere Projektidee zur...

  • 13.06.18
Lokales
So wird das neue Seminarzentrum aussehen.

BOKU bekommt neues Seminarzentrum aus Holz

Für die 13.000 Studierenden der Wiener Universität für Bodenkultur (BOKU) wird ein neues Seminar- und Lehrzentrum aus Holz errichtet. WÄHRING/DÖBLING. Der Um- und Ausbau der BOKU ist in vollem Gange - die stetig steigenden Studierendenzahlen machen es auch notwendig. Nun wurde der Architekturwettbewerb für den neuesten Anbau entschieden. Den Zuschlag hat eine Bietergemeinschaft aus Swap und Delta Architekten erhalten, die einen Holzbau ins Rennen geschickt haben. Sie haben sich gegen 58...

  • 14.12.17
  •  2
Lokales
Pilzbefall: In vielen Fällen hilft nur noch die Kettensäge.

"Massiver Befall": Eschentriebsterben setzt Wiens Wälder zu

Aus Sicherheitsgründen wird das Forstamt provisorisch Bäume fällen. Betroffen sind vor allem der Nationalpark Donau-Auen und der Lainzer Tiergarten. WIEN. Winzig klein, für das menschliche Auge nur mit einem Mikroskop zu erkennen, setzt er derzeit Wäldern in und um Wien kräftig zu: Das sogenannte "Falsche Weiße Stängelberchen" greift Blätter, Knospen und Rinde heimischer Eschen an. Diese werden durch den Pilzbefall morsch und können somit "schon beim kleinsten Windhauch aus den Wurzeln kippen",...

  • 09.10.17
Lokales
Bring mehr Bewegung in dein Leben: Mit diesen und ähnlichen Aufklebern sollen Menschen zum Treppensteigen motiviert werden.
3 Bilder

Boku-Projekt: Motivierende Sprüche auf den U-Bahn Stiegen

Vielleicht sind sie Ihnen schon aufgefallen: Auf verschiedenen U-Bahn Treppen wird man seit kurzem aufgefordert, 500 Meilen zu gehen oder mehr Bewegung in sein Leben zu bringen. Das Kooperationsprojekt zwischen Studierenden der BOKU, den Wiener Linien und der Mobilitätsagentur Wien läuft noch bis Mai. WIEN. Über Nacht waren sie da: die flotten Sprüche wie "And I would walk 500 miles" oder "Bring mehr Bewegung in dein Leben" auf den Stufen in drei Wiener U-Bahn Stationen. Dabei handelt es sich...

  • 13.04.17
  •  2
Lokales
Alina Schreuer präsentiert ihre Idee einer neuen Donau-Aulandschaft am Donauufer.
8 Bilder

Zukunftsmaschinen und Landschaftsplanung: Visionen für den 20. Bezirk

Zwischenbrücken und das Donauufer wurden von Studierenden der TU und BOKU untersucht. BRIGITTENAU. Blick in die Zukunft: Studierende der Bodenkultur Universität und Technischen Universität haben Ideen für die Brigittenau in zwanzig Jahren entwickelt. Die Grätzel bis zum Bednar-Park und das 1,2 Kilometer lange Donauufer zwischen der Floridsdorfer Brücke und der Brigittenauer Brücke wurden dafür untersucht. Besonderen Fokus legten die Boku-Studenten dabei auf den Bereich um den Handelskai....

  • 04.02.16
Lokales
Alina Schneck, Katarzyna Madejska, Tobias Schiller und Stefan Vornegger haben die Nutzung der Parks untersucht und die Wünsche nach mehr Sitzgelegenheiten dargestellt.
4 Bilder

Dort verbringen Brigittenauer Jugendliche ihre Zeit

Studenten der BOKU Wien untersuchen Parks und Plätze in Zwischenbrücken. BRIGITTENAU. Wenn der Wohnraum begrenzt ist, gewinnt der öffentliche Freiraum an Bedeutung. Darum haben sich Studierende der BOKU Wien Freiräume wie Parks, Plätze, Straßen, Uferzonen und Brachen angesehen, um zu sehen wo und wie soziale Kontakte zwischen Mädchen und Burschen entstehen. „Die Studenten haben vor Ort analysiert, Gespräche und Interviews geführt und Wünsche aufgenommen. Daraus sind Vorschläge für...

  • 05.07.14
Gesundheit

Jugendliche und ihre Freiräume, GB*2/20

Studierende der Landschaftsplanung an der BOKU untersuchen den öffentlichen Raum in Zwischenbrücken in Hinblick auf die Nutzung durch Jugendliche. Die Ergebnisse werden in der Ausstellung präsentiert. Allerheiligenplatz 11, www.gbstern.at

  • 23.06.14
Leute
31 Bilder

BOKUball 2013

Am Freitag luden die HochschülerInnenschaft und das Rektorat der Universität für Bodenkultur Wien zum BOKUball in die Wiener Hofburg. Das abwechslungsreiche Programm verband Tradition und Moderne. Im Festsaal konnten die Gäste zu Musik des Damenorchester "Tempo di Valse" und des Ballorchesters Strangers Ballroom Band tanzen. Im Metternichsaal boten "La Masutra", "Daisy O' Hara" und das "Ski-Schuh-Tennis Orchestra" alternative Klänge. In der Lounge spielten die BOKU Blaskapelle und die...

  • 28.01.13
  •  2