Alles zum Thema Brand

Beiträge zum Thema Brand

Lokales
Mit 13 Einsatzfahrzeugen rückte Berufsfeuerwehr an. Nach rund einer Stunde war das Feuer im ehemaligen Einkaufszentrum gelöscht.

Brünner Straße
Ehemaliges Kaufhaus"Einkaufsspitz" in Flammen

Im leerstehenden Floridsdorfer "Einkaufsspitz" kam es zu einem Brand. Es wurde niemand verletzt. Die Ursache ist bislang nicht bekannt. FLORIDSDORF. Am Mittwochabend, 6. Februar, kam es im leerstehenden "Einkaufsspitz" an der Kreuzung Brünnerstraße/Angererstraße zu einem Brand. Das Feuer breitete sich nicht auf umliegende Gebäude aus. Die Berufsfeuerwehr rückte mit 14 Einsatzfahrzeugen an. Aufgrund der starken Rauchentwicklung wurde die Brünner Straße und die Angererstraße im...

  • 07.02.19
  •  1
Lokales
Die Feuerwehr versuchte mit 40 Löschleitungen und zwölf Wasserwerfern dem Inferno Herr zu werden.
10 Bilder

Reise in die Vergangenheit am Neubau
Vor 40 Jahren stand der Gerngross lichterloh in Flammen

Am 7. Februar 1979 ging es auf der Mariahilfer Straße heiß her: Das Traditionskaufhaus Gerngross war in Brand geraten. NEUBAU. "Kaufhaus Gerngross. Schnell, kommen Sie, es brennt!" Dieser Notruf ging am 7. Februar 1979 um 22.41 Uhr bei der Wiener Feuerwehr ein. Bei Umbauarbeiten zum 100-Jahr-Jubiläum war ein Brand ausgebrochen. Die Flammen breiteten sich rasend schnell aus, die Feuerwehr rief die damals höchste Alarmstufe 8 aus. 670 Feuerwehrleute waren abwechselnd im Einsatz, zehn...

  • 04.02.19
  •  1
Lokales
Über zwei Drehleitern und mit Atemschutztrupps bekämpfte die Berufsfeuerwehr den Brand.
8 Bilder

Engerthstraße 249
Wohnungsbrand mit fünf Verletzten

Ein Kamin und ein Christbaum verursachten im Gemeindebau in der Engerthstraße einen Wohnungsvollbrand. Es folgte ein Großeinsatz von Berufsfeuerwehr und Berufsrettung. Alle Bewohner konnten rechtzeitig flüchten, fünf Personen mussten ins Krankenhaus. LEOPOLDSTADT. Am Dienstag, 29. Jänner,  kam es in einem Wohnzimmer in der Engerthstraße 249 abends zu einer folgenschweren Verpuffung im Bereich eines Ethanolkamins. Ein Feuer breitete sich auf den Christbaum in Richtung Balkon aus.  Die...

  • 30.01.19
  •  2
Lokales
Katze und Mann wurden von der Feuerwehr gerettet und hospitalisiert.

Feuwehreinsatz
Mann und Katze aus brennender Wohnung gerettet

Eine Passantin bemerkte Rauchwolken in einer Döblinger Wohnung und verständigte sofort die Feuerwehr. Ein Mann und seine Katze konnten gerettet werden. DÖBLING. Als die Feuerwehr zum Einsatzort kam, stand der Rauch schon in der ganzen Wohnung. In Döbling musste die Feuerwehr die Eingangstür eines Mannes gewaltsam aufbrechen, um mit den Löscharbeiten beginnen zu können. Da beim Eintreffen der Feuerwehr unklar war, ob sich noch Personen in der Wohnung befinden, wurde gleichzeitig eine...

  • 25.01.19
Lokales
Einsatz für die Wiener Feuerwehr (Symbolbild).

Karlsplatz
PKW in Vollbrand

Am Karlsplatz stand Donnerstag Mittag ein Auto in Vollbrand. WIEDEN. Rauchwolken und ein Knall: Einen Schockmoment gab es zur Mittagszeit am Karlsplatz. Ein PKW stand in Vollbrand und explodierte regelrecht. Glück im Unglück hatten die Insasse. Sie bemerkten den Brand selbst nicht und wurden von anderen Verkehrsteilnehmern darauf aufmerksam gemacht. Aus diesem Grund schafften sie es noch rechtzeitig aus dem Fahrzeug - laut Feuerwehr gab es keine Verletzten.  Brandursache unklar"Wir wurden...

  • 04.01.19
Lokales
Weitere 25 Hanfpflanzen wurden von der Polizei sichergestellt.
3 Bilder

Liesing
Wohnungsbrand durch Hanfzucht ausgelöst?

Bei einem Wohnungsbrand fiel den Polizisten ein starker Marihuana-Geruch auf. Die Zucht könnte auch der Grund für das Feuer gewesen sein.  LIESING. Polizei und Feuerwehr rückten am Sonntagabend, 9.12., zu einen Einsatz wegen eines Wohnungsbrands in die Anton-Krieger-Gasse aus. Die Feuerwehr konnte sich über eine offenstehende Balkontür Zutritt zur Wohnung verschaffen. 24 Feuerwehrleute löschten das Feuer unter Atemschutz. Währenddessen nahmen die Polizisten  von außen starken...

  • 10.12.18
Lokales
"Brand Aus" hieß es erst gegen 19.15 Uhr in der Simmeringer Hauptstraße 108.

Brand in Wien-Simmering
Sperre der Simmeringer Hauptstraße

Am Dienstag, 13. November 2018, kam es zu einem Großeinsatz der Feuerwehr. Grund: Ein Auto in einer Simmeringer Tiefgarage brannte. SIMMERING. Am Dienstagabend brannte ein Auto in der Tiefgarage der Simmeringer Hauptstraße 108 völlig aus. Die Feuerwehr musste die Simmeringer Hauptstraße sperren. Das Auto in der Tiefgarage stand beim Eintreffen der Feuerwehr bereits in Vollbrand. Auch auf die anderen Fahrzeuge griffen die Flammen bereits über. Anrainer evakuiert Wegen der extrem...

  • 13.11.18
Lokales
Mehrere Mopeds und Motorräder standen in Brand.
2 Bilder

Wien-Mariahilf
Brand in Tiefgarage

In den frühen Morgenstunden musste die Feuerwehr am Dienstag, 23. Oktober, zu einem Brand in einer Tiefgarage im 6. Bezirk in der Mollardgasse ausrücken.  WIEN. Um 5 Uhr Früh wurde die Polizei zu einem Einsatz in die Mollardgasse gerufen. Dort standen beim Eintreffen der Feuerwehr bereits mehrere Fahrzeuge in einer Tiefgarage in Brand. Zudem quoll dichter Rauch aus dem Tor der Tiefgarage auf die Straße. 27 Feuerwehrleute und sechs Fahrzeuge waren zum Löschen des Brandes im Einsatz. Die...

  • 23.10.18
Lokales
Im Keller wurden Kabeln und Stromleitungen durch die  Hitze beschädigt.
2 Bilder

17. Bezirk
Kellerbrand mit vier Verletzten

Dichter Rauch vom Keller bis in den 4. Stock: Nach einem Brand in einem Kellerabteil in einem Wohnhaus in Hernals in den frühen Freitag-Morgenstunden waren die Bewohner des Hauses in ihren Wohnungen eingeschlossen. HERNALS. Es war eine kurze Nacht für die Bewohner in der Ferchergasse. Um 5.15 Uhr Früh traf die Feuerwehr ein, nachdem ein Bewohner starke Rauchentwicklung im Haus bemerkt hatte. Die Berufsfeuerwehr Wien rückte mit 62 Feuerwehrleuten und 16 Einsatzfahrzeugen aus. Aufgrund der...

  • 28.09.18
Lokales
Das Dach eines sechsstöckigen Wohnhauses in Favoriten stand in Flammen.
3 Bilder

Feuer in Favoriten: Dach von Wohnhaus stand in Flammen

Die Berufsfeuerwehr Wien musste am Freitag, 31. August, zu einem Brand in Favoriten ausrücken. Das Dach eines Wohnhaus war in Brand ausgebrochen. FAVORITEN. Der Rauch war weit über den 10. Bezirk zu sehen: In der Kundratstraße stand das Dach eines sechsgeschossigen Wohngebäudes in Flammen. Beim Eintreffen der Feuerwehr um halb 12 Uhr mittags waren auf dem Dach bereits Flammen zu sehen und dichter, schwarzer Rauch stieg auf.  Auf dem Wohnhaus werden gerade Bauarbeiten durchgeführt. Das dort...

  • 31.08.18
Lokales
Eine bis in die Ferne sichtbare Rauchsäule stand über Liesing.
3 Bilder

Rauchsäule über Wien Favoriten - Feuerwehr musste Brand löschen

Aus bisher ungeklärter Ursache brannte am Mittwoch, 29. August, Baustellenmaterial im 10. Bezirk, das im Freien gelagert wer. Eine Rauchsäule stand hoch über dem Bezirk. LIESING. Eine weithin sichtbare, dichte Rauchsäule stand Mittwochnachmittag über Rothneusiedl im 10. Bezirk. Aus bisher nicht bekannter Ursache brannte in der  Rosiwalgasse Baustellenmaterial, das im Freien gelagert war. Unter den Materialien befanden sich auch viele Kunststoffteile. Viele Anrufer meldeten den Brand in...

  • 29.08.18
Lokales
Die Polizei informiert vorab über die Einsatzübung.

Handelskai: Einsatzübung von Polizei, Rettung und Feuerwehr

Um 15 Uhr wird die Rettung von Opfern von einem rauchenden Boot simuliert. WIEN. Bei dem Einsatz werden sowohl Rettung, Polizei und Feuerwehr am Handelskai auf der Donau unterwegs sein. Auf einem Boot wird Rauch simuliert, Menschen werden daraufhin ins Wasser springen, um dort von Feuerwehrtauchern gerettet zu werden. Die Polizeiboote bringen die Opfer dann zum Ufer, wo sie den Rettungskräften übergeben werden, so die Auskunft der Polizei. Durch diese Einsatzübung soll die Zusammenarbeit von...

  • 02.08.18
Lokales
Löscharbeiten unter Atemschutz am Dach in der Mariahilfer Webgasse.
2 Bilder

Dach stand in Wien-Mariahilf in Flammen

In der Webgasse brannte am Dienstagabend die hölzerne Dachkonstruktion eines Wohnhauses. Die Feuerwehr war mit 40 Einsatzkräften vor Ort. Verletzt wurde niemand. MARIAHILF. Dichter Rauch war am Dienstagabend auf dem Dach eines Wohnhauses in der Webgasse zu sehen. Die hölzerne Dachkonstruktion hatte unter einem Blechdach Feuer gefangen. Die Ursache ist bisher nicht bekannt.  Die Berufsfeuerwehr Wien rückte gegen 18 Uhr mit 40 Einsatzkräften und neun Fahrzeugen aus. Der Brand wurde von außen...

  • 04.07.18
Lokales
Symbolbild

Zwei Wohnungen brannten in Wien • Eine Person verstorben

Von Dienstag auf Mittwoch musste die Feuerwehr zu zwei Bränden ausrücken. In Penzing brannte es gegen 21.30 Uhr, in Margareten gegen 3.15 Uhr. Im 14. Bezirk wurde eine Leiche in der brennenden Wohnung entdeckt. WIEN. Gleich zwei Brände hielten die Berufsfeuerwehr Wien in der Nacht auf Mittwoch auf Trab. Gegen 21.30 Uhr brannte eine Wohnung im 4. Stock in der Penzinger Hernstorferstraße. Als die Feuerwehr eintraf, schlugen bereits die Flammen aus den Fenstern der DG-Wohnung. Da die Wohnungstür...

  • 20.06.18
Lokales
Die Berufsfeuerwehr Wien rückte mit 30 Einsatzkräften in der Warneckstraße an.
3 Bilder

Waggon stand in Vollbrand • Ostautobahn war gesperrt

Ein unter der Ostautobahn abgestellter, desolater Waggon brannte am Montag lichterloh. Wegen dem dichten Rauch musste die Ostautobahn gesperrt werden. Auch Mannswörth und Kaiserebersdorf waren betroffen. SIMMERING.  Kilometerweit war die Rauchsäule am Montag zu sehen, die direkt unter der Ostautobahn im Simmering (Bereich Warneckestraße) aufstieg. Alarmiert durch den dichten Rauch, der auch die Sicht auf der Autobahn massiv einschränkte, gingen unzählige Notrufe bei der Feuerwehr ein. Die...

  • 19.06.18
  •  1
Lokales
Während des Löschens entwickelte sich das Feuer zu einem Vollbrand.
3 Bilder

Frau starb bei Zimmerbrand in Margareten

Einsatz der Berufsfeuerwehr am Abend des 6. Mai – Frau konnte nur noch tot geborgen werden. MARGARETEN. Warum es in dem Mehrparteienhaus in der Margaretner Rainergasse Sonntagabend zu einem Brand gekommen ist, ist noch nicht geklärt. Als die Wiener Feuerwehr gegen Mitternacht mit 27 Einsatzkräften an den Einsatzort kam, drang auf jeden Fall bereits dichter Rauch aus vier Fenstern der Brandwohnung. Die Feuerwehrleute wussten nicht, ob sich noch Personen in der betreffenden Wohnung befanden,...

  • 07.05.18
  •  1
Lokales
Die Merkur Ruine an der Wagramr Straße 193 ist nicht nur ein Schandfleck, sondern durch immer wiederkehrende Brände auch gefährlich. Nun wird sie abgerissen.
4 Bilder

Merkur Ruine in der Wagramer Straße wird abgerissen

Die Ruine der ehemaligen Merkur-Filiale in der Wagramer Straße 193 wird nun endlich abgebrochen, wie Bezirksvorsteher Georg Papai in Verhandlungen mit dem Eigentümer erreicht hat. FLORIDSDORF. Die ehemalige Merkur Filiale in der Wagramer Straße 193 war in der Vergangenheit des Öfteren in den Schlagzeilen. Grund dafür: Wiederkehrende Einsätze der Feuerwehr, weil die Ruine brannte. Anrainer aus dem nahegelegenen City-Gate haben sich deshalb an Bezirksvorsteher Georg Papai gewandt, der sich...

  • 17.04.18
  •  1
Lokales
Atmenschutztrupps mussten die Hausbewohner über Leitern retten.
10 Bilder

Ein Toter und mehrere Verletzte nach Explosion in Meidling

In der Meidlinger Laskegasse kam es in der Nacht auf Freitag zu einer folgenschweren Explosion in einem Mehrparteienhaus. Drei Personen erlitten eine Rauchgasvergiftung, eine Person wurde in der Brandwohnung tot aufgefunden. MEIDLING. Noch ist nicht genau bekannt, was sich in der Nacht auf Freitag in der Meidlinger Laskegasse zugetragen hat. Fest steht, dass es kurz nach Mitternacht zu einer Explosion in einer Erdgeschoßwohnung kam. Zahlreiche Notrufe gingen bei der Berufsfeuerwehr Wien ein –...

  • 06.04.18
Lokales
Die Wohnungstür war bereits halb durchgebrannt.

Frau bei Wohnungsbrand in Wien-Meidling verstorben

Zu einem tragischen Einsatz fuhr die Berufsfeuerwehr Wien Freitagfrüh: Bei einem Wohnungsbrand in der Ratschkygasse verstarb eine Hausbewohnerin. MEIDLING. Kurz vor 7.30 Uhr morgens erreichte die Berufsfeuerwehr Wien ein Notruf. In der Ratschkygasse im 12. Bezirk schlugen Flammen aus dem hofseitigen Küchenfenster. Mit insgesamt fünf Fahrzeugen sowie einem Atemschutzfahrzeug trafen die Einsatzkräfte kurz darauf an Ort und Stelle ein. Schon im Stiegenhaus war die teilweise durchgebrannte...

  • 16.03.18
Lokales
Symbolbild

Zwei Todesopfer nach Brand in Wien-Liesing

In der Inzersdorfer Paminagasse kamen zwei Personen bei einem Brand in einem Einfamilienhaus ums Leben. LIESING. Zu einem folgenschweren Brand kam es am Freitag gegen Mittag in der Paminagasse im Liesinger Bezirksteil Inzersdorf. In einem Einfamilienhaus ist aus bisher unbekannter Ursache Feuer ausgebrochen. Zwei ältere Personen konnten sich nicht mehr retten. Die Betreuerin steht unter Schock.  Die Berufsfeuerwehr rückte mit 27 Einsatzkräften und sechs Fahrzeugen an. Ein Zimmer des Gebäudes...

  • 09.03.18
Lokales
Hochbetrieb auf der Baustelle: Die neue Buschenschank am Döblinger Nussberg eröffnet am 15. April.

Nach Brand: Buschenschank Wieninger sperrt im April auf

Im Herbst 2016 ist die Buschenschank am Nussberg abgebrannt. Jetzt wagt Fritz Wieninger einen Neubeginn. DÖBLING. Nach einem Jahr mit einem improvisierten Seefracht-Container laufen die Wiederaufbauarbeiten in der Buschenschank am Nussberg auf Hochtouren. Bis zum 15. April soll der Betrieb, der 2016 einem Brand zum Opfer fiel, in alter Größe wieder aufgebaut sein. Die Ursache des Brandes ist bis heute ungeklärt. "Die Polizei hat keine Brandbeschleuniger gefunden. In den Wochen danach sind...

  • 06.03.18
Lokales
Unerschrockene Feuerwehrmänner brachten die Würgeschlange ins Freie.
3 Bilder

Pythons und Kaninchen bei Kellerbrand in Favoriten gerettet

Bei einem Brand in der Max-Mauermann-Gasse musste die Berufsfeuerwehr die Tiere retten. Eine Schlange verstarb noch am Einsatzort. FAVORITEN. Mit einer ungewöhnlichen Rettungssituation waren die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Wien am Sonntag in Favoriten konfrontiert: Aus einem brennenden Keller mussten sie zwei Würgeschlangen evakuieren. Aus einer Wohnung im Obergeschoß ein Kaninchen – der Hase musste mit Sauerstoff versorgt werden. Eine der Würgeschlangen verstarb noch noch an Ort und...

  • 19.02.18
  •  1
  •  1
Lokales
Mit Löschschaum wurde der Brand in der Buchengasse bekämpft.
2 Bilder

Brand in der Buchengasse in Favoriten

Dienstagabend wütete ein Feuer in der Buchengasse im 10. Bezirk. Verletzt wurde niemand. FAVORITEN. In der Buchengasse schlugen am Dienstagabend die Flammen aus einem Fenster im Erdgeschoß: In einem Lager war ein Brand ausgebrochen. Passanten riefen unverzüglich die Feuerwehr.  Die Berufsfeuerwehr Wien rückte um 19.30 Uhr mit sieben Fahrzeugen und 33 Einsatzkräften aus. Die Flammen schlugen beim Eintreffen der Florianis bereits aus den geborstenen Fenstern. Die Buchengasse war massiv...

  • 07.02.18
Lokales
In der Herrenholzgasse brannte am Montag der Dachstuhl eines in Bau befindlichen Gebäudes.
3 Bilder

Explosion in Floridsdorf: Dachgeschoß stand in Flammen

Stammersdorf: Eine Gasflasche explodierte am Montagabend bei einem Brand in der Herrenholzgasse. Der Knall war weithin zu hören. Verletzt wurde niemand. FLORIDSDORF. Ein lauter Knall war am Montagabend in Stammersdorf zu hören. "Ich dachte es schießt jemand Silvester-Raketen", schreibt ein User auf Facebook. Von dort stammen auch die ersten Bilder des Flammeninfernos, dass sich bald abzeichnete. Ein Dachstuhl eines in Bau befindlichen Hauses ging in Flammen auf. "Gegen 18.30 Uhr trafen die...

  • 05.02.18