Brandstifter ausgeforscht

Beiträge zum Thema Brandstifter ausgeforscht

Bei dem Dachstuhlbrand am 9. Mai mussten 32 Feuerwehrkameraden mit acht Fahrzeugen ausrücken. Zum Glück wurde niemand der Bewohner verletzt.

Brandstifter in Steyr ausgeforscht
Mieter melden sich zu Wort

Weil ein Mann in Steyr zwei Mieter zum Ausziehen aus einem Mehrparteienhaus bewegen wollte, legte er mehrere Brände und gefährdete damit Menschenleben. Nun hat uns einer der betroffenen Mieter seine Sicht der Geschichte geschildert. STEYR. Am 12. Mai wurde ein Mann wegen mehreren Brandstiftungen in einem Mehrparteienhaus in Steyr ausgeforscht. Der Grund: Er wollte zwei Mieter des Hauses in Angst versetzen und diese so zum Ausziehen bewegen – dass er dadurch zahlreiche Hausbewohner in Gefahr...

  • Steyr & Steyr Land
  • Marlene Mitterbauer
Ein 19-Jähriger aus dem Bezirk Spittal gestand das Feuer im "Gösserbräu" Gebäude gelegt zu haben.

Spittal
Brandstifter ausgeforscht

Ein 19-Jähriger aus dem Bezirk Spittal gestand das Feuer im "Gösserbräu" Gebäude in Spittal gelegt zu haben. SPITTAL/DRAU. Der Brand im "Gösserbräu" Gebäude ist aufgeklärt. Nach intensiven Ermittlungen konnte ein 19-Jähriger aus dem Bezirk Spittal als Brandstifter ausgeforscht werden. Der Mann zeigte sich im Zuge der Einvernahme geständig, den Brand am 04. Jänner 2020 im „Gösserbräu“ Gebäude in Spittal gelegt zu haben, indem er den im Dachboden des Objektes gelagerten Hausrat mit einem...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.