Brauchtum

Beiträge zum Thema Brauchtum

Leute
47 Bilder

Georgiritt in Thomatal

Bürgermeister Valentin König konnte wieder Reitergruppen aus dem ganzen Lungau zum Georgiritt in Thomatal begrüßen. Beiihm auf der Ehrentribühne, u.a. die neue Bezirksbäurin, der Gauobmann Edi Fuchsberger und auch Bezirkshauptmann Walter Aigner, der ebenfalls ein paar Grußworte an die versammelten Pferde und ihre Reiter und Reiterinnen richtete. Pfarrer Manfred Thaler, der zuvor die hl. Messe zelebrierte, hat die Pferdesegnung vorgenommen. Und nicht zu vergessen - das „Sauhaxenopfer“! Ein...

  • 27.04.14
  •  1
Leute
40 Bilder

Gonesrennen in Wölting

Auch dieses Jahr hat am Ostermontag in Wölting wieder das traditionelle Gonesrennen statt gefunden. Ein altes bäuerliches Gesellschaftsspiel, das die Dorfmusik Wölting wiederbelebt hat. Mit Speis und Trank und Blasmusik gestärkt, ging es los zur fröhlichen Mädchenjagd, an der auch der neue Vereinigten-Kommissär Max Kandolf teilgenommen hat. In bewegten Bildern festgehalten, von einem Kamerateam des ORF. Ein Bericht davon wurde noch am selben Tag, in der täglichen Bundeslandsendung „Salzburg...

  • 22.04.14
  •  2
Lokales
Ein echtes Lungauer Osterfeuer – diese Aufnahmen entstand in St. Michael.

Osterfeuer – warum eigentlich?

Wissen Sie, warum am Karsamstag in den Lungauer Gemeinden Osterfeuer entzündet werden? LUNGAU. Wohl kaum ein Lungauer kennt ihn nicht – den Frühlingsbrauch des Osterfeuer-Heizens am Karsamstag. Doch was steckt historisch gesehen dahinter? Bereits vor Christus Schon in der vorchristlichen Zeit entzündete man zu Ehren der Göttin "Ostara" Feuer und huldigte ihr mit einem eigenen Lichtfest, wie die Servicestelle "Lungauer Volkskultur" auf ihrer Homepage www.lungauervolkskultur.com schreibt....

  • 16.04.14
  •  2
Lokales
Foto August Schwertl
26 Bilder

Der Brauch der traditionellen “Schlenkerfahrt” in Großarl

Der Brauch der traditionellen “Schlenkerfahrt” hat seine Wurzeln in der früheren Dienstbotenwanderung im Salzburgerland Die 19. Blasius Schlenker fahrt fand Heute am 1. 2. 2014 im Großarltal statt. 35 Pferdegespanne und 2 Reiterinnen von Nah und Fern haben an der Schlenkerfahrt teilnehmen. Die Großarler und Hüttschlager Rossbauern haben zu dieser Veranstaltung eingeladen Nicht nur Pferdehalter sind der Einladung gefolgt auch hunderte begeisterte Pferde und Brauchtumsfreunde waren in...

  • 01.02.14
  •  2
  •  3
Lokales
10 Bilder

Traditionsbewusste Gasteiner Perchten

Glück und Gesundheit in Haus, Flur und Stall BAD GASTEIN (rau). Nach vierjähriger Pause konnten am vergangenen Sonntag in der Gemeinde Bad Gastein die Gasteiner Perchten wieder bei ihrem Umzug bewundert werden. Perchtenhauptmann Andreas Mühlberger: „Im Gegensatz zu vielen ähnlichen Veranstaltungen und Umzügen werden bei unserem Perchtenlauf nicht nur die Fremdenverkehrszentren, sondern nach jahrhundertealter überlieferter Tradition auch alle Ortschaften mit überwiegend ländlicher Bevölkerung...

  • 02.01.14
Leute
2 Bilder

Advent in Mauterndorf - Ein besinnlicher Abend zur Einstimmung auf Weihnachten

Samstag 21.12.2013 19.00 Pfarrkirche Mauterndorf Unter dem Titel Advent in Mauterndorf laden Gesangs- und Musikgruppen sowie die Hirtenkinder der Volksschule Mauterndorf zu einem besinnlichen Abend als Einstimmung auf Weihnachten. Die Mitwirkenden bitten um eine freiwillige Spende. Der Reinerlös dieser Versanstaltung kommt einem karitativen Zweck zuguten. Mitwirkende sind: * Hirtenspielgruppe der Volksschule Mauterndorf * Männergesangsverein Mauterndorf * Quartett des Männergesangsverein...

  • 17.12.13
Lokales
Im September werden die Kühe von der Alm ins Tal getrieben. Der Viehscheid gilt auch im Salzburger Land als Spektakel.
4 Bilder

Almabtrieb 2013 im Salzburger Land

Alle Jahre wieder und trotzdem immer ein Spektakel: Die Zeit des Almabtriebs (Viehscheid, Alpabtrieb) steht vor der Tür! Das bedeutet nicht nur farbenfroh geschmücktes Vieh, das sich auf den Weg Richtung Tal macht. Auch reichlich Unterhaltung für die Zuschauer ist geboten. Almabtriebe werden in zahlreichen Städten im Salzburger Land mit Märkten und Volksfesten gefeiert. Ein Brauchtum, der die Menschen von Nah und Fern anlockt! Ein Erlebnis, das man sich nicht entgehen lassen sollte. Für...

  • 20.08.13
Lokales
Der neue Vorstand des Landeskrippenverbandes Salzburg. v.l. Freimanner Ludwig Kassier, Herbert Skalicky Schriftführer, Günther Hopfgartner Landesobmann, Peter Fischer Landesobmann Stv.
49 Bilder

Landeskrippenverband Salzburg hat neuen Vorstand gewählt

Am 24.05.2013 fand die Jahreshauptversammlung des Landeskrippenverbandes Salzburg in Grödig statt. Alle 12 Mitgliedsvereine aus dem Land Salzburg waren anwesend und gaben einen beeindruckenden Leistungsbericht über ihre Tätigkeiten im vergangenen Jahr ab. Zentrales Thema war die Neuwahl des Vorstandes. Hr. Günther Hopfgartner aus Bad Vigaun wurde wiederum einstimmig zum Landesobmann gewählt. Ihm zur Seite als Obmann Stellvertreter steht Hr. Peter Fischer aus Salzburg. Den Vorstand...

  • 01.06.13
Lokales
Maibaumsteigen

Maibaumkraxln

Dös joarliche Maibaumkraxln, is goa nix füa so schwoche Maxln. Dea Baum, der is recht hoach und glott, mocht oiwei dö stärkstn Mannla mott. Frühra hots koa Sichrung gebn, ned wenige hobm verluarn dera Lebm. Zan Steign warn do nockate Füaß, auf dö Protzn a Haufn Pech, a Grinsn so süaß. Oba gleich wia mas a nimmb, jeda hofft, daß da Kraxla wieda oba kimmb. Mit ana Bretzn oder longan Wurscht, danoch gibt’s a wos gegnan groaßn Durscht. ©Josef Lankmayer

  • 10.04.13
Lokales
Eierpecken

Das Osterei

Die Henn gackert schon ganz närrisch, ich glaub, ich werd noch tärrisch... Sie sucht sich schon das Nest aus Stroh, ganz ruhig wird's, das macht mich froh. Und gleich drauf geht's Theater wieder los, Vor Schreck fallert ma's Herz fast in die Hos'. Ich schau ... und im Nest da liegt a weißes Ei - na wart, a Farb, die kriegt du glei. Ich suach noch klane Bleamerl in dem Garten, bis das Eierl kocht is, muaß ich no warten. Und jetzt ist's farbig und glänzt vom Butter, ich halt's...

  • 15.03.13
Lokales
Samson-Umzug in Mauterndorf

Stärke

Samson, dieser starke Krieger Er ward bekannt als steter Sieger. Stolz wird er getragen hält uns fern von Krieg und Plagen. Viele Leut’ von nah und fern kommen und sehen ihn gern. Auch die Zwerglein sind so lieblich, stimmen gar die Babys friedlich. ©Josef Lankmayer Wo: Mauterndorf Markt, Markt, 5570 Mauterndorf auf Karte anzeigen

  • 16.02.13
Leute

Brauchtum in St.Johann wieder aufleben lassen!!!

Die Tax-Pass,eine neue Krampuspass in St.Johann,will den Brauchtum in seiner ursprünglichen Form wieder präsentieren. Es wird mit einem Nikolaus,Korbträger und vier Krampuse gelaufen und sie wird diese Formation beibehalten-also ideal für Hausbesuche! Die Besuche bei euch zu Hause steht für diese Pass im Vordergrund!!!! Für Informationen oder Anfragen sind wir auf Facebook unter Tax-Pass vertreten. Auf diesem Weg möchten wir uns bei der ARC-Versicherung-Markus Thurner-für seine...

  • 14.11.12
Leute
Angelika Rußegger, Redakteurin der Bezirksblätter

KOMMENTAR: Weder Leckerbissen noch Streiche bitte!

“Süsses oder Saures!“, tönt es in der Nacht vor Allerheiligen durch die Straßen und irgendwie ist es jedes Jahr wieder unheimlich, wenn düster gekleidete Kinder dabei wie wild gegen die Haustüre pochen. Ein altirischer Brauch mit Bezügen zu heidnischen und keltischen Traditionen, der seit den 90er Jahren – nicht wie vermutet von Amerika – sondern über Frankreich zu uns übergeschwappt ist. Bei kritischer Betrachtung muss man sich fragen, ob wir in unserem religiösen und kulturellen Jahreskreis...

  • 07.11.12
Leute
66 Bilder

„Giganten trafen sich in Ramingstein“

Die Samsongruppe Ramingstein feierte mit den Samsongruppen aus dem Lungau ihren 20er. RAMINGSTEIN (ram). Gemeinsam mit den Samsongruppen aus St. Michael, St. Margarethen, Wölting Unternberg, Muhr und Tamsweg feierte vergangenen Samstag die Ramingsteiner Samsongruppe ihren 20. Geburtstag. Getroffen haben sich die „Riesen“ am Schulhof und maschierten gemeinsam mit der TMK Ramingstein, unter der Führung von Stabführer Gerhard Müllner, der FFW Ramingstein, dem Kameradschaftsbund und den...

  • 17.09.12
Leute
18 Bilder

Samson in Bruckdorf

Dunkle düstere Gewitterwolken haben den Himmel am 4. August bedeckt, als in Bruckdorf ein Samsonumzug stattgefunden hat. Nur dank meines Kamerablitzes hat es der Vice-Bürgermeister geschafft den ihm, von den Marketenderinnen verabreichten Schnaps, der richtigen Körperöffnung zuzuführen! So hat sich der Umzug vorangetastet, aber was soll´s! So ein Samson ist auch nur ein Mensch! Der soll auch mal Abends ausgehen dürfen!

  • 06.08.12
Leute
3 Bilder

200 jähriges Bestandsfest der Schützengarde Krakauebene

EINLADUNG zum 200jährigen Bestandsfest der Schützengarde Krakauebene mit Segnung der neuen Vereinsfahne und zum 8. Bezirkstreffen der Bürger- und Schützengarden des Bezirkes Murau am 28. und 29. Juli 2012 FESTPROGRAMM Freitag, 27. Juli 2012 ab 20:00 “Warm up” – Party im Barzelt Samstag, 28. Juli 2012 ab 14:00 2. Krakauer Treffen aller gebürtigen Krakauerinnen und Krakauer Bunter Nachmittag mit heimischen Musikgruppen 18:00 Empfang und Meldung der...

  • 08.07.12
Lokales
Mit viel Liebe geschmückter Bildstock
47 Bilder

Prangstangen tragen in Zederhaus, Salzburg

Am Sonntag, bei strahlendem Sonnenschein, wurden in Zederhaus die Brangstangen durch den Ort getragen. Was es damit auf sich hat konnte ich leider nicht herausfinden. Die Prozession war allerdings sehr eindrucksvoll und die ganze Dauer der Prozession wurde Rosenkranz gebetet. Die Brangstangen sind ca. 8 bis 9 m hoch, rundherum und ohne einen Zentimeter Luft zu lassen, mit Blumen bestückt. Getragen wurden sie von sehr jungen Burschen so ca. zwischen 12 und 15 Jahren, die schon manchmal ins...

  • 26.06.12
  •  4
Leute
25 Bilder

Zederhauser Prangstangen

Am 24. Juni hat in Zederhaus wieder die jährliche Prozession stattgefunden, um damit um Gottes Segen zu bitten. Dabei wurden auch die, mit Blumen umwickelten Prangstangen mitgetragen. Ein Gelöbnis das auf eine Heuschreckenplage zurück geht. An jeder Stange wechseln sich mehrere Träger ab, denn diese sind um die 80 Kilo schwer und es ist sehr schwierig sie in der Balance zu halten. Video zum Ereignis: http://www.youtube.com/watch?v=9BfFMjXn9Qk

  • 25.06.12
Leute
39 Bilder

Georgiritt Thomatal

Am 29. April hat in Thomatal der Georgiritt, zu Ehren des Hl. Georg, stattgefunden. Dabei wird auch der uralte Brauch des Sauhaxenopfers gepflegt, welcher offenbar heidnischen Ursprunges ist. Von den Bauern des Ortes wird dabei ein „Sauhax´“, also eine Schweinsstelze gespendet, welche später im nahen Wirtshaus zubereitet und von den Honoratioren des Ortes verspeist werden. Zahlreiche Reitergruppen aus dem ganzen Lungau haben am Georgiritt teilgenommen und Bürgermeister Valentin König konnte...

  • 30.04.12
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.