Alles zum Thema Brauchtum

Beiträge zum Thema Brauchtum

Lokales
Wirtschafts- und Sozialhistoriker Roman Sandgruber.

Menschen im Gespräch
Roman Sandgruber: "Traditionen sind stetig in Bewegung"

Warum Heimat immobil ist und Traditionen wandern, erklärt Historiker Roman Sandgruber. LINZ. Roman Sandgruber ist emeritierter o. Univ.-Prof. für Wirtschafts- und Sozialgeschichte an der Johannes-Kepler-Universität Linz.  Was bedeutet Heimat eigentlich historisch? Einerseits ist Heimat immer der Ort, wo man herkommt, wo man geboren worden ist. Andererseits ist es der Ort, wo man sich Besitztum erworben hat. Von der Bedeutung her ist der Begriff immer an einen Raum, an den Boden...

  • 16.05.19
Lokales
Geheimtipps: Dirndlspringen in Bad Kreuzen
17 Bilder

Geheimtipps
Traditionelle Brauchtumsveranstaltungen in Oberösterreich

Die BezirksRundschau hat Brauchtumsveranstaltungen aus den Regionen Oberösterreichs für Sie zusammengefasst. OÖ. Oberösterreich ist ein Land, in dem Bräuche, Traditionen und die damit verbundenen Feste seit jeher einen sehr hohen Stellenwert haben. Über teilweise Jahrhunderte sind diverse Bräuche entstanden und in den Regionen damit verankert. Verschiedene Vereine und Verbände, aber auch Bürger von Jung bis Alt, bemühen sich um den Erhalt dieser Traditionen. Wir haben uns umgehört, welche...

  • 16.05.19
Freizeit
5 Bilder

Palmprozession mit Palmesel
Palmsonntag mit den Eselmädchen Resi und Liesi

Von der TierTafel gerettetVor vier Jahren hat die Linzer TierTafel ein verzweifelter Hilferuf ereilt. Es ging um vier kleine Esel, die ihr Zuhause verloren hatten. Weil sie niemanden mehr hatten, der sich um sie kümmerte, sollten sie geschlachtet werden. Die TierTafel handelte rasch: Im Nu haben sich vier Menschen mit einem großen Herzen gefunden, die die Esel vom Schlachter freigekauft haben. Zwei Esel leben jetzt froh und glücklich in Hartheim und wurden zu Therapie-Eseln...

  • 13.03.19
  •  2
Lokales
Die Linzer Perchten veranstalten den ersten Brauchtumslauf.
5 Bilder

Weihnachtstradition
Brauchtumslauf der Linzer Perchten

LINZ. Die Linzer Perchten veranstalten ihren ersten Brauchtumslauf durch Linz. Sie wollen den Menschen damit das Brauchtum zur Weihnachtszeit näherbringen. Einen Lauf in so einer Form habe es noch nie gegeben, so die Linzer Perchten. Der spektakuläre Lauf startet am 1. Dezember um 17 Uhr beim Musiktheater und endet am Hauptplatz. Teilnehmer sind: Linzer Perchten, die Schönperchten (Glöckler) aus St. Lorenzen sowie die Wolfauslasser aus Deutschland. Infos zum BrauchtumDie Schiarchperchten,...

  • 27.11.18
Freizeit
4 Bilder

Das Original Krampustreiben der Astner-Seeteufeln
Krampustreiben der Astner-Seeteufeln

Details Auch heuer ist es wieder soweit zum ersten Mal findet in UrfahrFerdinand-Markl-Straße 10, 4040 Linz, das Treiben mit 13Gastgruppen statt für das Leibliche Wohl ist natürlich auch dieses Mal wieder bestens gesorgt. Wir möchten euch heuer einladen dabei zu sein und Spaß zu haben. Die Astner-Seeteufeln und der SK ST.Magdalena veranstalten ein Krampustreiben der besonderen Art weitere infos Folgen Samstag 08.Dezember 2018 , 18:00 Uhr Krampuslaufbeginn Für Kinder...

  • 14.11.18
Freizeit
Kunstvolle Masken und ein buntes Rahmenprogramm am Wochenende in der solarCity.

Brauchtum
Krampusvereine, Masken und ein Live-Schnitzer

Die Astener Seeteufel laden zur "2. Krampus Maskenausstellung" ins Volksheim Pichling. Krampusvereine aus ganz Österreich zeigen vor Ort mehr als 150 kunstvolle Masken und es darf einem Maskenschnitzer über die Schulter geblickt werden: am Samstag von 10 bis 19 Uhr sowie am Sonntag von 10 bis 14 Uhr.

  • 03.10.18
Freizeit

Bunte Vielfalt der heimischen Bräuche

BUCH TIPP: Gundi Bittermann – "Brauchtum in Österreich - Eine Bilderreise zu den schönsten Veranstaltungen des Jahres" Einen bunten Querschnitt von verschiedenen Bräuchen in ganz Österreich bietet dieser Bildband mit eindrucksvollen Fotos und mit Informationen z.B. über Schnalzern, Flinsern und vielen anderen, oft seit Jahrhunderten verwurzelten Traditionen. Kein lückenloses Kompendium aller Bräuche hierzulande, aber ein nettes Panorama durch ein Jahr voller alpenländischer Traditionen – mit...

  • 03.12.17
  •  2
Reisen

Ein Versprechen mit Tradition

Seit Jahrhunderten ist an jedem ersten Sonntag im Juli die ganze Kirchengemeinde Grados auf den Beinen. Die Madonnenstatue „Maria mit dem Kinde“ wird mit einer beflaggten Bootsprozession in das Herz der Lagune zur Insel Barbana gebracht. Dort soll das alte Gelübde an die Madonna, das „Perdon de Barbana“, erneuert werden. Schon am Vorabend feiert die Stadt ein wenig. In den Lokalen wird live gesungen und die Menschen feiern. Die Boote und Schiffe sind bereits für die Feierlichkeiten des...

  • 28.06.17
Freizeit
8 Bilder

Mit Fackeln in der eisigen Donau

Samariterbund und Heeressportverein trotzen der Kälte und laden am 17. Dezember zum Fackelschwimmen. Jedes Jahr wird beim traditionellen Fackelschwimmen der im Wasser tödlich verunglückten Menschen gedacht. Mitglieder der Samariterbund Wasserrettung und des Heeressportvereins sowie befreundeter Organisationen gehen heuer am 17. Dezember ins Wasser. Die kälteresistenten Kollegen schwimmen vom Steinmetzplatzl in Alturfahr unter der Nibelungenbrücke durch bis zum Ars Electronica Center. Auch wenn...

  • 13.12.16
Leute
Schaurige Maske, riesige Hörner, Glocke und Rossschweif: Auch wenn einem der Anblick der Perchten und Krampusse Angst einjagan kann, sind sie nicht so fürchterlich, wie sie aussehen.
2 Bilder

"Brauchtum steht bei uns an erster Stelle"

Die Mettmacher Perchtengruppe will vor allem die Tradition und die Bräuche bewahren. METTMACH (gasc). Perchten treten in den Rauhnächten zwischen Weihnachten und Neujahr auf. Doch wofür gibt es die schaurigen Gestalten eigentlich? Dominik Denk erklärt: "Früher waren Perchtenläufe eigentlich dazu da, böse Geister auszutreiben. Heutzutage dienen sie vor allem der Unterhaltung." Denk hat 2005 die Mettmacher Perchtengruppe "Viehbergteifen" mitgegründet und übernahm später den Posten des...

  • 01.12.16
Gesundheit

Rauhnächte Räuchermischungen und alte Brauchtumskultur

Mystische Rau(h)nachtsrituale, Rasseln und Toben der Frau Percht, alte Traditionen wieder neu aufleben lassen, sich orientieren - an welchem Platz stehe ich aktuell und wo möchte ich nächstes Jahr hin? Sich selber beschenken - mit Zeit, mit Ruhe und Besinnlichkeit, mit neuen Inspirationen... Türen öffnen sich, werden nicht wieder verschlossen und halten große und kleine Wunder für uns bereit - können wir sie sehen? Sind wir bereit sie anzunehmen? Rauh/Rauch - räuchern, Salbei, Harze,...

  • 27.11.16
Leute
Ein weiteres Fest zu Ehren des Hl. Nikolaus am Dienstag, den 06. 12. 2016 um 18:00 Uhr im Familienzentrum Dialog! Foto: Ivica Stojak

Einladung zu einer gemeinsamen Feier zu Ehren des Hl. Nikolaus!

Da sich das Familienzentrum Dialog sein vielfältiges Jahresprogramm nicht ohne eine entsprechende Nikolausfeier vorstellen kann, und da diese mittlerweile schon über die österreichischen Grenzen hinaus bekannt geworden ist*, wird dementsprechend in seinen Räumlichkeiten auch in diesem Jahr ein gebührendes Fest zu Ehren des Heiligen Nikolaus stattfinden! Während Kinder vom Hl. Nikolaus ein Sackerl mit Naschereien und Nüssen erhalten, können sich die erwachsenen Gäste dabei bei Kaffee/Tee und...

  • 25.11.16
Freizeit
Die Linzer Perchten ziehen durch die Innenstadt.
3 Bilder

Zum Fürchten: Perchten bevölkern die Innenstadt

Die Linzer Perchten ziehen gemeinsam mit den St. Lorenzener Glöcklern durch die City. Das Wechselspiel zwischen Gut und Böse – dem Nikolaus und dem Krampus – wird am 26. November um 17 Uhr im Rahmen eines Krampusspiels auf dem Vorplatz des Musiktheaters aufgeführt. Darin erzählt der Teufel, dass er eigentlich ein gefallener Engel ist, warum er zum Teufel wurde, und was er jetzt unter den Menschen macht. Um 17.30 Uhr beginnt dann der große Umzug. Dieser führt die Linzer Perchten vom...

  • 17.11.16
Lokales
48 Bilder

Liebstattsonntag in der Pfarre St. Markus

Am Sonntag feierte die Pfarre St. Markus den Liebstattsonntag. Zuvor hatten die Goldhaubenfrauen der Pfarre tagelang Lebkuchenherzen gebacken und verziert. Der Andrang war groß und die mehr als 300 Herzen waren schnell verkauft. Die Einnamen werden für die Renovierung der Pfarre verwendet bzw. für einen wohltätigen Zweck gespendet. Wo: Pfarre St. Markus, Gru00fcndbergstr. 2, 4040 Linz auf Karte anzeigen

  • 09.03.16
  •  3
Freizeit
Liesi beim Training für Palmsonntag
5 Bilder

Palmsonntag - Tragende Rolle für zwei kleine Eselmädchen bei Palmprozession

Vier heimatlose Esel - von der TierTafel gerettet Im vergangenen November hat die Linzer TierTafel ein verzweifelter Hilferuf ereilt. Es ging um vier kleine Esel, die ihr Zuhause verloren hatten. Weil sie niemanden mehr hatten, der sich um sie kümmerte, sollten sie geschlachtet werden. Die TierTafel handelte rasch: Im Nu haben sich vier Menschen mit einem großen Herzen gefunden, die die Esel vom Schlachter freigekauft haben. Zwei Esel leben jetzt froh und glücklich in Hartheim und machen...

  • 03.03.16
Lokales
Lebkuchenherz zum Liebstattsonntag

Pfarre St. Markus feiert am 6. März Liebstattsonntag

Am vierten Sonntag der Fastenzeit feiert man in vielen Teilen Oberösterreichs den Liebstattsonntag. Dieses Brauchtum geht auf das 17. Jahrhundert zurück und wurde von Geistlichen in Gmunden eingeführt um die Armen der Stadt, trotz der Fastenzeit, zu speisen und ihnen ihre „Lieb abzustatten“. Im Laufe der Zeit veränderte sich der Brauch dahingehend, dass verzierte Lebkuchenherzen verschenkt werden, um sich für die erhaltene Liebe zu bedanken oder jemandem seine Liebe zu gestehen. Die...

  • 02.03.16
Leute
10 Bilder

Auch in diesem Jahr kam der Hl. Nikolaus ins Familienzentrum Dialog!

Auch in diesem Jahr kam der Hl. Nikolaus in das Familienzentrum Dialog, Melicharstr. 2, 4020 Linz. Aus diesem Grund freuten sich sowohl Kinder als auch die anwesenden Erwachsenen über diesen hohen Besuch! Denn während Kinder vom Hl. Nikolaus höchstpersönlich ein Sackerl mit Naschereien und Nüssen erhalten haben, konnten sich andere erwachsene Gäste bei Kaffee/Tee und Keksen unterhalten. Hier ein kleiner Fotobericht für all jene, die nicht dabei sein konnten!

  • 07.12.15
  •  3
  •  14
Lokales
Ein weiteres Fest zu Ehren des Hl. Nikolaus am Sonntag, den 06. 12. 2015 um 18:00 Uhr im Familienzentrum Dialog!

Einladung zu einer gemeinsamen Feier zu Ehren des Hl. Nikolaus

Da sich das Familienzentrum Dialog sein vielfältiges Jahresprogramm nicht ohne eine entsprechende Nikolausfeier vorstellen kann, und da diese mittlerweile schon über die österreichischen Grenzen hinaus bekannt geworden ist*, wird dementsprechend in seinen Räumlichkeiten auch in diesem Jahr ein gebührendes Fest zu Ehren des Heiligen Nikolaus stattfinden! Während Kinder vom Hl. Nikolaus ein Sackerl mit Naschereien und Nüssen erhalten, können sich die erwachsenen Gäste dabei bei Kaffee/Tee und...

  • 23.11.15
  •  6
Lokales

Bachl Chor lädt zum traditionellen Adventsingen

Jedes Jahr gestaltet der Bachl Chor gemeinsam mit Vokal- und Instrumentalgruppen ein Adventsingen der anderen Art. Dabei handelt es sich um mehr als ein bloßes Aneinanderreihen von vorweihnachtlichen Beiträgen. Ineinander verwoben ergeben gespielte und gelesene Texte sowie Melodien alter und zeitgenössischer Komponisten die Weihnachtsgeschichte. Stimmungsvolle Harfenklänge, festliche Orgel- und Bläsermusik, sowie gelebtes Brauchtum aus den Regionen werden zu einem harmonischen Ganzen...

  • 23.11.15
Lokales
"Am Brunnen vor dem Tore..."

"Am Brunnen vor dem Tore..." - Fröhlicher Volkslieder-Nachmittag

Der monatlich stattfindende Volkslieder-Nachmittag in der Pfarre Linz - St. Peter ist während der letzten beiden Jahre zur festen Linzer Institution geworden. Das Anliegen dahinter: Unsere Volkslieder dürfen nicht in Vergessenheit geraten! Am Sonntag, den 5. Juli um 15.00 Uhr ist es wieder soweit Alle, die gerne singen oder zuhören, sind diesmal unter dem Motto "Am Brunnen vor dem Tore" herzlichst eingeladen! Das gemeinsame Singen in gemütlicher Atmosphäre bei Kaffee, Kuchen und vielleicht...

  • 25.06.15
Lokales

Karfreitagsratschen in Linz

Der Trachtenverein "Almtaler Linz" veranstaltet mit Unterstützung der Feuerwehrjugend Pechgraben das traditionelle Karfreitagsratschen. Dieses findet am 3. April um 16 Uhr beim Eurospar Kleinmünchen Karl-Steiger-Straße 1 statt. Das Ratschen war ursprünglich nur in der Karwoche üblich, da laut katholischer Tradition am Gründonnerstag die Glocken nach Rom fliegen und an den 3 Trauertagen um den Tod Christi schweigen. An ihre Stelle traten dann die Holzklappern und Ratschen. Die Ministranten...

  • 26.03.15
  •  1
Freizeit
Übung macht den Meister
3 Bilder

Laut knallend den Winter vertreiben

Am Neujahrstag wird in Linz wieder geschnalzt Bräuche zu Silvester gibt es viele. "Einer der Ältesten ist das Neujahrsschnalzen", weiß Alfred Läpple, Obmann des Trachtenvereins Altstädter Bauerngmoa. Seit 1925 führen die Mitglieder des Vereins das Neujahrsschnalzen vor dem Linzer Landhaus durch. Seine Wurzeln hat es im Aperschnalzen, das traditionell vom Stefanietag bis zum Faschingsdienstag ausgeübt wird. "Das Schnalzen mit den Peitschen sollte einst die guten Geister, den Frühling und die...

  • 26.12.14