Brauchtum

Beiträge zum Thema Brauchtum

1. Adventsonntag ist Bratwürstlsonntag!
11

Bratwürstelsonntag - Bratwürstlsonntag - Rostbratwürstchen
1. Adventsonntag der Bratwürstelsonntag

Der Bratwürstlsonntag AUBERG: Die Bratwurst war schon im Mittelalter bekannt. Ursprünglich hergestellt nur aus Fleisch von Kälbern und jungen Ochsen, die noch ihre Milchzähne hatten. Diese Tiere wurden für die Zeit nach dem Adventfasten geschlachtet und Teile für Bratwürstl verarbeitet. Der Bratwürstl Sonntag ist aber ein Brauch, welcher sich auf Oberösterreich und Teile von Salzburg beschränkt. Doch sehr viele Gebiete haben auch zu dieser Zeit ihre Würstlsaison, wie die Nürnberger Bratwürstl,...

  • Rohrbach
  • Josef Glaser
5

HalloWien
Halloween, ein irischer Brauch kommt nach Amerika und wieder zurück

Die Geschichte eines europäischen Brauchs.Ursprünglich kommt der Kürbis aus Mittel- und Südamerika. Dort gehörte der Kürbis seit 10.000 Jahren zu den Grundnahrungsmitteln des indigenen Volkes. Christoph Columbus hat dann im 16. Jhdt. den Kürbis nach Europa gebracht. Hier war er jedoch bis ins 20. Jhdt. ein Viehfutter oder der 'Ölkürbis' mit seinen Kernen zur Ölgewinnung verwendet. In Amerika war jedoch der Kürbis schon immer sehr vielseitig angewendet worden. Auch beim Erntedankfest...

  • Rohrbach
  • Josef Glaser
Mitglieder des Musikvereins sorgten für die musikalische Untermalung.

Brauchtum
In Schwarzenberg wurde Leinöl "ausgeschlagen"

Interessierte Besucher bekamen einen Einblick, wie in vergangenen Tagen Leinöl produziert wurde. SCHWARZENBERG. Zum zweiten Mal wurde heuer im Sommer in der alten Ölmühle in Schwarzenberg am Böhmerwald Leinöl "ausgeschlagen". Organisiert wurde die Veranstaltung vom Tourismusverein. Dieser lud Besucher ein, sich ein Bild davon zu machen, wie früher Leinöl gepresst wurde. Der Pressvorgang war damals viel aufwändiger. Die gerösteten Leinsamenbrösel wurden anno dazumal noch mit „Manneskraft“ und...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
Anzeige
1 11

Pressemitteilung: Trachtenmode Schmid aus Rohrbach-Berg
Langjährige Zusammenarbeit mit herausragender Qualität und Nachhaltigkeit

Als regionaler Partner "Trachtenmode Schmid" möchten wir diese Woche gerne unseren langjährigen Lieferanten und langjährigen Partner Fa. Hammerschmid vorstellen. Unsere Kunden und Interessenten erhalten so eine guten Einblick über die Hintergründe unserer Wertvorstellungen. Nachhaltiges Handeln steht für uns ganz oben. Wir stellen diese Woche vor: Die Firma Hammerschmid, mit Sitz im oberbayerischen Marquartstein, direkt im Herzen der Chiemgauer Alpen, zählt zu den führenden Herstellern von...

  • Rohrbach
  • Trachtenmode Schmid
Mit Freude zeigt Krippenbauer Josef Ober eine seiner einfachen Krippen und andere Weihnachtsdekorationen.
10

Klafferer Krippenbauer
Vom Baustoffvertreter zum Krippenbaumeister

Schwere Krankheiten zwangen Josef Ober, sich andere Beschäftigungen zu suchen, um die Zeit sinnvoll zu gestalteten. KLAFFER (alho). Krankheiten und Schicksalsschläge verändern Menschen grundlegend – die einen mehr, die anderen weniger. Josef Ober aus Freundorf war gezwungen, seinen Beruf als Baustoffvertreter aufzugeben. 27 Jahre hatte Ober im Außendienst gearbeitet, als mehrere Herzinfarkte den heute 57-Jährigen zwangen, seinen Beruf aufzugeben. Reha sorgte für andere Gedanken Noch genau...

  • Rohrbach
  • Alfred Hofer
Geheimtipps: Dirndlspringen in Bad Kreuzen
17

Geheimtipps
Traditionelle Brauchtumsveranstaltungen in Oberösterreich

Die BezirksRundschau hat Brauchtumsveranstaltungen aus den Regionen Oberösterreichs für Sie zusammengefasst. OÖ. Oberösterreich ist ein Land, in dem Bräuche, Traditionen und die damit verbundenen Feste seit jeher einen sehr hohen Stellenwert haben. Über teilweise Jahrhunderte sind diverse Bräuche entstanden und in den Regionen damit verankert. Verschiedene Vereine und Verbände, aber auch Bürger von Jung bis Alt, bemühen sich um den Erhalt dieser Traditionen. Wir haben uns umgehört, welche...

  • Oberösterreich
  • Online-Redaktion Oberösterreich
Ein Apfelstrudel wird hergestellt.
4

Hoamatrundschau
Essen beim Keplingerwirt: Gehoben – aber nicht abgehoben

ST. JOHANN (srh). "In unserem Essen befindet sich ein Stück Heimat, denn wir kaufen schon seit vielen Jahren bei Bauern und Betrieben in der Region ein", so Landhotel Besitzer Heinz Keplinger aus St. Johann. Egal ob Fleisch oder Gemüse – dem Hansinger und seinem Team ist es sehr wichtig, dass die verwendeten Nahrungsmittel aus der Umgebung stammen. Eier, Ziegenkäse und ein Teil des Rindfleisches stammen sogar aus dem Ort. Die gelieferten Produkte müssen laut dem Besitzer aber auch qualitativ...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Die Volkstanzgruppe besteht aus 49 Mitgliedern.
5

Hoamatrundschau
Brauchtum und Tradition im Bezirk Rohrbach

BEZIRK (srh). Fias Maibaum afstöhn 1952 hot a Gruppn junga Leid fa Reowa a boa Voikstänze glernt. Ban Maifest han de don afgführt woan. 1953 hot da erste Ball fa da domolign Trochtn- und Voikstonzgruppn stottgfundn. Heit besteht d'Schuahplattla- und Voikstonzgruppn Reowa aus insgesomt 49 Mitglieder, drunter befinden se 19 Frauen. Da Verein hot scho einige Auftritte hinter si und is ba vü Veronstoitungen vertretn. De Voaführungen san zum Beispü ba Bezirksbaunbällen, Londjugendbällen, Bauanmärktn...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
1 50

Maibaum im Herzhaften Höf Ruck-Zuck aufgestellt!

Am 28. April wurde im Herzhaften Höf wieder der Maibaum aufgestellt. Bei traumhaftem Frühlingswetter und in geselliger Runde halfen die Waxenberger Feuerwehr und viele der anwesenden Besucher, sowie auch ein Großteil des Vereins-Vostandes tatkräftig zusammen: Der 21 Meter lange Baum stand in Rekordzeit. Wie in jedem Jahr war es knifflig, beim Baum-Maß und auch beim Aufstellen die am Dorfplatz entlang führende Orts-Stromleitung zu berücksichtigen. Herzlichen Dank auch an dieser Stelle nochmal an...

  • Rohrbach
  • Marion Priglinger-Simader
2

Bunte Vielfalt der heimischen Bräuche

BUCH TIPP: Gundi Bittermann – "Brauchtum in Österreich - Eine Bilderreise zu den schönsten Veranstaltungen des Jahres" Einen bunten Querschnitt von verschiedenen Bräuchen in ganz Österreich bietet dieser Bildband mit eindrucksvollen Fotos und mit Informationen z.B. über Schnalzern, Flinsern und vielen anderen, oft seit Jahrhunderten verwurzelten Traditionen. Kein lückenloses Kompendium aller Bräuche hierzulande, aber ein nettes Panorama durch ein Jahr voller alpenländischer Traditionen – mit...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
7

Uriger Weihnachtsmarkt in St. Veit im Mühlkreis

Am 2.12. findet wieder der alljährliche St. Veiter Weihnachtsmarkt am Ortsplatz statt. Von 8:00 -18:00 dürfen die Besucher nach Herzenslust bummeln, staunen, verkosten, einkaufen und die tolle Atmosphäre genießen. Hier gibts alles was man braucht: Bauernmarkt, Schmuck, Kerzen, Holz-, Woll- und Stoff-Produkte, Adventkränze und -Gestecke, Kripperl, Räucher- und Kräutermischungen, Turmbläser + Adventkranzweihe ... Als Abschluss des Standmarktes kommt um 17:00 Uhr der Nikolaus und bringt für alle...

  • Rohrbach
  • Marion Priglinger-Simader
5

Einladung zum "herzhaften" Adventkranzbinden!

Wir laden wieder ein zum gemeinsamen Adventkranzbinden im herzhaften Höf! Am 1.12. ab 15:00 in unserer Dorfstube, Höf 9 Bei Bedarf gibts von unseren "alten Hasen" wie immer gerne Hilfe & Anleitung. Wir freuen uns wieder über viele kreative Ideen und Experimente, so wie letztes Jahr einige tolle Weihnachtswichtel entstanden sind! Reisig und Heißkleber stellen wir gratis zur Verfügung. Deko,Draht+Werkzeug bitte selbst mitbringen. Ansonsten gibts auch alles vor Ort zu kaufen. Auch Strohkränze...

  • Rohrbach
  • Marion Priglinger-Simader
7

Einladung zum Maibaum umlegen ins Herzhafte Höf

Der Verein Herzhaftes Höf lädt wieder zum Maibaum umlegen samt Verlosung ein! Wer wird ihn wohl heuer gewinnen? Es spielen wie schon letztes Jahr beim Sonnwendfeuer unsere 4 Höfer „Joung-Stars“. Das sind 4 Nachwuchs-Talente von den „alten“ Höfern. 3 Trompeter und eine Steirische spielen uns ein paar Stücke. Natürlich wieder mit Grillerei und Kaffeestube! Wir sehn uns im "Herzhaften Höf"! Wann: 28.05.2017 13:00:00 Wo: Dorfplatz, 4182 Höf auf Karte anzeigen

  • Rohrbach
  • Marion Priglinger-Simader
7

Einladung zum Maibaum aufstellen ins Herzhafte Höf

Wir laden wieder ein zum traditionellen "MAIBAUMSETZEN“ ins idyllische Höf in der Gemeinde Oberneukirchen. Hier wird Brauchtum gelebt, und mit gern gesehenen Gästen gefeiert. Die Waxenberger Profifeuerwehr hat wieder tatkräftige Mithilfe zugesagt. Fürs leibliche Wohl ist bestens gesorgt! Wir freuen uns auf viele anfeuernde Gäste! Zwischendurch für Groß und Klein: Selbstverständlich darf auf der Ladenbahn gekegelt, oder am Wuzzeltisch gespielt werden! Vielen Dank an den heurigen Spender: Fam....

  • Rohrbach
  • Marion Priglinger-Simader
Die an Mariä Himmelfahrt gesegneten Kräuter sollen die Tiere gesund und kräftig halten und Blitz und Donner von Haus und Ehe fernhalten.

Kräuterkranzerl und Buschen binden in Klaffer

KLAFFER. Im Kräutergarten Klaffer findet am Samstag, 30. Juli, um 14 Uhr ein Seminar mit der Wildkräuterpädagogin Brigitte Killingseder statt. Sie erzählt über das Brauchtum rund um die Kräuter, die um Mariä Himmelfahrt (15. August) gesammelt und gesegnet werden. Traditionell wird auch ein Kräuterkranzerl oder Buschen gebunden. Der Kostenbeitrag für das Seminar beträgt 25 Euro pro Person. Anmeldung (bis spätestens Mittwoch, 27. Juli) im Tourismusbüro Klaffer oder unter 07288/7026-13. Gesegnete...

  • Rohrbach
  • Bezirksrundschau Rohrbach
48

Traumwetter und kesse Schuhplattlerinnen beim Maibaum umlegen im Herzhaften Höf

Oberneukirchen/Höf/29.06.2016 Am Sonntag wurde im Herzhaften Höf bei wunderbarem Sommerwetter der Maibaum umgelegt und verlost. Seit 3 Jahren ist dieser alte Brauch auch in Höf, dank unseres Vereins und der Neugestaltung des Dorfplatzes wieder aufgelebt. Ein besonderes und freudig erwartetes Highlight waren wie im letzten Jahr die Schuhplattlerinnen der Fachschule Kirchschlag, die nicht nur zu traditionellen Harmonika-Klängen, sondern auch zu richtig wilden Klängen von "Highway To Hell" gekonnt...

  • Rohrbach
  • Marion Priglinger-Simader
Es kann beginnen
3

Maibaum aufstellen in St. Johann am Wimberg

Brauchtum wird in St. Johann noch gepflegt und es helfen alle zusammen. Die Hansinger Landjugend lud die Bevölkerung zum Maibaumaufstellen vorm Gemeindeamt ein. Unter großer Anteilnahme der Bürgerinnen und Bürger, kamen neben den Mitgliedern der Landjugend auch viele freiwillige junge Männer zur kraftvollen Unterstützung. Mit lautem „Hauruck“, gab Johannes Winkler die Kommandos zum Anheben und Aufrichten des geschmückten Maibaumes, welcher in diesem Jahr von Bürgermeister Albert Stürmer...

  • Rohrbach
  • Harald Markwirth
39

Großeinsatz für die Waxenberger Feuerwehr - am 30. April 2 Maibäume aufgestellt!

Zu Mittag ging es los im Herzhaften Höf: Bei strahlend blauem Himmel und Sonnenschein stellten die Waxenberger Feuerwehr gemeinsam mit den Herzhaften Höfern gekonnt und wie gewohnt in Rekordtempo den Maibaum am Höfer Dorfplatz (20 m lang, 26 cm Durchmesser) auf. Nach dem Mittagessen und kurzem Tratsch ging es weiter nach Waxenberg, zu den letzten Vorbereitungen für den eigenen Maibaum. Um 18 Uhr wurde dann auch in Waxenberg (im Gegenzug mit Verstärkung des Höfer Vereins-Obmanns Karl Priglinger)...

  • Rohrbach
  • Marion Priglinger-Simader
11

Maibaum umlegen im Herzhaften Höf

Auch diesmal konnte Rosi wie im letzten Jahr die Kirchschlager Schuhplattlerinnen für uns gewinnen, und auch Was-tuat-si wird wieder vorbeischaun! Freut euch auf einen lustigen, tollen und schwungvollen Nachmittag! Es gibt a Maibaumverlosung, Grillschmankerl, Kaffee & Kuchen, Schuhplattler-Einlagen mit Musi, Gaudi,... Schauts vorbei! Dazu einige Fotos aus 2015 samt Gruppenbild der Herzhaften Höfer: Wann: 29.05.2016 12:00:00 Wo: Verein Herzhaftes Höf, Höf 9, 4182 Höf auf Karte anzeigen

  • Rohrbach
  • Marion Priglinger-Simader
9

Einladung zum Maibaum aufstellen ins Herzhafte Höf

„MAIBAUMSETZEN“ mit Rahmenprogramm! Der Verein Herzhaftes Höf lädt wieder zum Maibaumsetzen auf den neuen Dorfplatz ein! Für Speis & Trank ist natürlich gesorgt! Die Waxenberger Profifeuerwehr hat wieder tatkräftige Mithilfe zugesagt. Hoffentlich wird das Wetter trockener als im letzten Jahr! Wir freuen uns auf viele anfeuernde Gäste! Wer mag, kann auch einen Blick in die neu entstehende Kellerbar werfen, - schaut schon gut aus! Ebenfalls herzlich willkommen: Maibaum-Passer für die jeweils...

  • Rohrbach
  • Marion Priglinger-Simader
Der Frühling der Volkslieder findet am Samstag, 23. April um 14 Uhr im Gasthaus "Mitten in der Welt" statt.
2

Neußerling grüßt den Frühling mit Volksliedern

HERZOGSDORF. Bereits zum neunten Mal lädt die Sing-mit-Runde Neußerling zum "Frühling der Volkslieder" ein. Das offene Singen findet am Samstag, 23. April um 14 Uhr im Gasthof "Mitten in der Welt" in Neußerling statt und verspricht, so wie in den vergangenen Jahren, auch heuer wieder ein Publikumsmagnet für alle Volksliedbegeisterten zu werden. Mehrere Singgruppen verschönern den Nachmittag: Die Singrunde Gramastetten, der Chor Waxenberg, die Sing-mit-Runde Selker-Lasberg sowie der Chor des...

  • Rohrbach
  • Bezirksrundschau Rohrbach
Das Zusammenbinden der Büschel erfordert akrobatisches Können. "Die erst Schlinge muss sitzen, sonst kannst wieder von vorne anfangen", sagt der Besenbinder Franz Fraundorfer.
2 5 42

„Mir Besenbinder san eine aussterbende Rass'“

Die BezirksRundschau hat dem Besen- und Rechenmacher Franz Fraundorfer zugeschaut. ST. MARTIN (hed). Ein Spätwinternachmittag. Franz Fraundorfer (77) sitzt am „Schusterbankerl“ in seiner Werkstätte. Wie so oft im Winter. In der Hand ein Büschl Birkenreisig. Mit Fingerspitzengefühl zupft er herum, richtet es zurecht und wie von Geisterhand geführt bindet er es zusammen. „Jetzt kommst eh grad recht. Das erste ,Büschl' is fertig.“ Drei brauche man für einen Besen. Zeit nehmen dafür „Aber wenig...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
17

Bezirksbauernball Rohrbach

Der Bezirksbauernball war auch heuer wieder ein Pflichttermin am Rosenmontag. Zahlreiche Ballbesucher machten die Ballnacht zu einer gelungen Veranstaltung und feierten bis in den frühen Morgen. Die Volkstanzgruppe Rohrbach eröffnete traditionell den Ball mit drei Volkstänzen. Danach sorgte die Band "Take it easy" für viel Stimmung auf der stets gefüllten Tanzfläche. Neben einer Tombola-, Schätzspiel- und Glücksradauslosung, mit vielen tollen Preisen, durften sich die Gäste über eine...

  • Rohrbach
  • Silvia Pühringer
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.