breitbandausbau

Beiträge zum Thema breitbandausbau

Von links: Christian Matzinger, Finanzierungspartner KGG UBG, Sabine Lindorfer, WKO Obfrau Urfahr-Umgebung, Volker Dobringer, Breitbandberater Land OÖ
Jorj-Catalin Colesnicov, COSYS Data GmbH

Sabine Lindorfer
Weiterer Glasfaser-Ausbau in Urfahr-Umgebung notwendig

Der Bezirk Urfahr-Umgebung ist mit Glasfaser gut versorgt, für Home-Office gibt es dennoch Lücken in einigen Gemeinden. URFAHR-UMGEBUNG. In Feldkirchen, einer Gemeinde mit aktuell noch unzureichender Versorgung im Bereich Internet, schreitet der Ausbau für das ultraschnelle Glasfaser voran. Der Internetprovider COSYS Data GmbH aus Walding hat dazu mittlerweile 15.000 Meter Leerrohre für Glasfaser verlegt. Mit Sommer 2021 werden die ersten Haushalte aktiv an das schnelle Internet angebunden, der...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Von links: Liwest-Geschäftsführer Stefan Gintenreiter, Gemeinderat Karl Brunner, Bürgermeister Leopold Eder, Harald Strasser (Key Account Liwest)
2

Liwest baut
Glasfaser-Netzausbau in Sonnberg und Lichtenberg gestartet

Im Frühjahr 2020 erfolgte der Spatenstich zum Ausbau von Glasfaser-Internet in Sonnberg. Am 10. Juni folgte dieser in Lichtenberg. Liwest bietet damit den Bürgern schon bald schnellstes Internet mit bis zu 400 Mbit/s. SONNBERG/LICHTENBRG. Der Ausbau von Breitbandinfrastruktur für schnellste Internetanbindungen, ist für Gemeinden ein wichtiges Ziel. Leistungsstarkes Internet ist die Grundvoraussetzung für die Ansiedelung von Klein- und Mittelunternehmen, die Arbeitsplätze in der Gemeinde...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
 „Datennetz und Mobilfunk sind Lebensadern“, so Bürgermeister Josef Reingruber
1

Sterngartl/Gusental
"Worst-Case" bei Datenversorgung ist eingetreten

BEZIRK. Mit der Krise haben nicht nur viele Behörden sondern auch Firmen laut Vorgabe der Regierung Home-Working verordnet sowie Schulen ihre Studenten und Schüler in die digitale Welt entlassen. Das Worst-Case Szenario das „teilweise nichts mehr geht“ ist nicht nur in den Randortschaften der Gemeinden Haibach, Hellmonsödt, Altenberg, Ottenschlag und Alberndorf sondern auch in anderen ländlichen Gebieten eingetreten. Viele persönliche Anrufe und Mails beklagen die schlechte Anbindung an...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Wirtschafts- und Forschungs-Landesrat Markus Achleitner präsentierte am 24. Oktober in einer Pressekonferenz das Doppelbudget 2020/21 des OÖ. Standortressorts.
2

Land OÖ
Doppelbudget von 610 Millionen Euro

Das Doppelbudget 2020/21 des Standortressorts von Wirtschafts- und Forschungs-Landesrat Markus Achleitner soll in Bereiche wie Digitalisierung, Forschung und Entwicklung, Breitbandausbau sowie Klimaschutz fließen. Insgesamt werden 610 Millionen Euro investiert. OÖ. Für Wirtschafts- und Forschungs-Landesrat Markus Achleitner ist das Doppelbudget 2020/21 des Standortressorts "in Zahlen gegossene Zukunftspolitik". Damit will er Oberösterreich zukunftsfit halten. Von Digitalisierung bis zum...

  • Linz
  • Carina Köck
Landeshauptmann-Stellvertreter Manfred Haimbuchner und Landeshauptmann Thomas Stelzer (v. l.).

Land OÖ
Stelzer und Haimbuchner geben Finanzausblick bis 2023

In den kommenden vier Jahren sollen Schulden in Höhe von rund 500 Millionen Euro abgebaut werden.  OÖ. „Erstmals seit 2010 wurden keine neuen Schulden gemacht, erstmals seit 2002 wurden wieder Schulden abgebaut“, betont Landeshauptmann Thomas Stelzer. Auch werde der aktuelle Kurs fortgesetzt.  „Die Neuverschuldung beträgt null Euro und der Schuldenabbau wird fortgesetzt“, so der Landeshauptmann.Oberösterreich werde den finanzpolitischen Weg weitergehen und mit der Mehrjahresplanung würde man...

  • Oberösterreich
  • Julian Engelsberger

Infoabend
Schnelles Internet für Koglerau

GRAMASTETTEN. Am 21. Jänner 2019 findet um 19 Uhr ein Infoabend zum Thema „Schnelles Internet für die Koglerau“ im Köglerhof statt. Volker Dobringer vom Breitbandbüro OÖ und Vertreter der Provider stehen dort Rede und Antwort zum Thema. Seit Ende des Jahres 2018 versorgt die Breitbandgruppe Koglerau die Bürger mit Infos rund ums Thema Breitband, wie Anschlussmöglichkeiten, Kosten, Interessensbekundung, etc. Glasfaser-Breitband in der Koglerau wird dann realisiert, wenn mindestens 90 Haushalte...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler
Alfred Hartl, Thomas Wolfesberger (Initiator Breitband Bad Leonfelden) und Milan-Paul Hinterleitner (Energie AG) (v. l.)
2

Breitbandinitiative
Startschuss für Breitband erfolgt

BAD LEONFELDEN. Die Breitbandinitiative Bad Leonfelden sammelte in vier Bad Leonfeldner Ortschaften die erforderliche Anzahl an Vertragsabschlüssen und Initiativen-Gründer Thomas Wolfesberger übergab sie vor Kurzem der Energie AG Telekom. Die Feinplanung des Ausbaus wird gestartet und somit können die ersten Bagger mit den Grabungsarbeiten zeitnah beginnen. Aber noch ist nicht Schluss für die Breitband-Initiative in Bad Leonfelden. Für weitere Gebiete in der Gemeinde sind die nächsten Schritte...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler
In der Gemeinde Walding soll in Zukunft flächendeckend schnelles Internet für die Bürger verfügbar sein.
2

Schnelles Internet für die Waldinger Bürger

Die Gemeinde setzt einen Schwerpunkt auf den Ausbau des Breitbandinternets im Gemeindegebiet. WALDING. Nicht nur für Firmen, sondern auch für Privathaushalte ist eine leistungsfähige Datenübertragung wichtiger denn je. Mit dem Ausbau von Glasfaseranbindungen soll hier Abhilfe geschaffen werden. In Walding hat man mit Catalin Colesnikov (Firma Cosys) einen kompetenten Anbieter für den Breitbandausbau gefunden. Neuer Gewerbebetrieb Die Antennengemeinschaft Walding hat bereits im Dezember ihr Netz...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair

Breitbandausbau: Infoveranstaltung

ST. GOTTHARD. Die Gemeinde St. Gotthard lädt am Mittwoch, 4. April, um 19.30 Uhr zur Informationsveranstaltung über den Breitbandausbau in das Gemeindeamt. Experten des Landes Oberösterreich stellen sich den Fragen der Bürger. Der Bund stellt für den Zeitraum 2015 bis 2020 die sogenannte „Breitband‐Milliarde“ zur Verfügung. Ein Unternehmen, das sich bereit erklärt, in „nicht rentable“ Gebiete diese Infrastruktur zu bauen, erhält eine Förderung von etwa 50% der Baukosten vom Bund und 20% von...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler

Wie können sich Bürger für Breitbandausbau engagieren?

GRAMASTETTEN. Der ländliche Raum und speziell Urfahr-Umgebung hinken beim Breitbandausbau nach. Beim Agenda-21-Themenlabor mit dem Titel "Bürgerengagement im Breitbandausbau" am Freitag, 23. März, um 14 Uhr im Gramaphon geht es um dieses Thema. Gemeindeverantwortliche und Interessierte können sich mit Experten austauschen, sowie über Unterstützungsstrukturen und Bürgerbeteiligung disktuieren. Das Ziel ist es gemeinsam Strategien für die Mitwirkung der Bevölkerung zu erarbeiten. Mit...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler

Breitband wird in Oberneukirchen ausgebaut

OBERNEUKIRCHEN. Bürgermeister Josef Rathgeb (l.) und die Marktgemeinde Oberneukirchen treiben den Ausbau des Glasfaser- beziehungsweise Breitbandnetzes stetig voran. Landeshauptmann-Stellvertreter Michael Strugl (2. v. l.), Volker Dobringer (r.) vom Breitband-Büro des Landes OÖ und Milan Hinterreiter (3. v. l.) referierten beim Oberneukirchner Gemeindetag über den aktuellen Stand der Entwicklung in Oberösterreich und in der Gemeinde Oberneukirchen.

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler

Engerwitzdorf plant Glasfaser-Ausbau

ENGERWITZDORF. Die Gemeinde Engerwitzdorf wird den Breitbandausbau für das Internet forcieren. „Ständig bekommen wir diesbezüglich Anfragen von Unternehmen und auch Privatpersonen“, sagt Bürgermeister Herbert Fürst. Das Um und Auf sind derzeit Glasfaserverbindungen. Für den Breitbandausbau erhalten die Gemeinden auch Fördergeld aus Landestöpfen. Derzeit wird im Gemeindegebiet erhoben, wo sich bereits Glasfaserleitungen befinden, wie zum Beispiel Asfinag-Leitungen entlang der A7 oder zu den...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.