Brettspiele

Beiträge zum Thema Brettspiele

Harald Hinterbuchinger mit einer Rollenspielfigur aus dem Spiel Dungeons & Dragons.

Spezialist für Spiele
Brettspiele liegen stark im Trend

Das Kind im Manne: Harald Hinterbuchinger hat sich mit seinem Fachgeschäft für Spiele einen Traum erfüllt. MARIAHILF. Harald Hinterbuchinger ist im Bezirk Mariahilf, genauer gesagt in der Otto-Bauer-Gasse, mittlerweile ein Urgestein. Denn seit rund 18 Jahren betreibt er "Planet Harry", sein Fachgeschäft für phantastische Spiele. Er spezialisierte sich bereits sehr früh auf Gesellschafts-, klassische Brett- und Kartenspiele und auch auf die immer beliebter werdenden Rollenspiele –...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer
Anna träumt von mehr Möglichkeiten, neue Leute kennenzulernen. Pieter Owen bringt seine Spieleabende ins Spiel.
1

Träum dein Wien
Spiele bringen die Leut zam

Mehr als 1.000 Träume wurden für „Träum dein Wien“ eingesendet. Das ist Annas Traum: WIEN. Was kann, soll und wird sich in Wien ändern? Das wollte die bz-Initiative „Träum dein Wien“ von den Wienern wissen. Anna stammt aus Tirol und studiert seit Herbst an der Pädagogischen Hochschule. "In Wien neue Freunde zu finden, war wirklich nicht einfach", sagt die 21-Jährige. "Ich träume von mehr Möglichkeiten, neue Leute kennenzulernen." Pieter Owen betreibt gemeinsam mit der Ottakringer...

  • Wien
  • Mathias Kautzky
In der Spielebox stehen 7.540 Spiele zur Auswahl.

Spielebox Albertgasse
Spiel, Spannung und Zusammenhalt

Das gemeinsam Spielen mit der Familie erlebt derzeit eine Hochkonjunktur. Die Spielebox von wienXtra verleiht diese zum kleinen Preis. JOSEFSTADT. Auch wenn die Ausgangsbeschränkungen reduziert und die Spielplätze wieder geöffnet wurden: Das gemeinsame Spielen mit der Familie erlebt derzeit eine Hochkonjunktur. Das weiß auch die Spielebox von wienXtra in der Albertgasse 37. Seit Anfang Mai können dort wieder Brettspiele ausgeborgt werden. Dazu gibt es jedoch neue Bestimmungen: Bis...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Larissa Reisenbauer
1 16

Gegen Langeweile
Die besten Spiele-Tipps aus der bz-Redaktion

So vergeht die Zeit wie im Flug: Die bz-Redaktion versorgt Sie mit den besten Tipps für amüsante und spannende Stunden daheim. Viel Vergnügen mit unseren Spiele-Empfehlungen! WIEN. Ob cooler Karten-Klassiker, spannendes neues Brettspiel oder Würfeln mal anders: Wir haben für Sie 15 Spiele-Tipps, wie Sie sich die Zeit daheim auf vergnügliche Art und Weise vertreiben können. Cluedovon Babsi Schuster Wer hat Dr. Schwarz ermordet? Klassiker kommen nicht aus der Mode. Das gilt auch für...

  • Wien
  • Andrea Peetz
Peter Owen macht den ersten Zug.
2 Video 7

Paradice Board Game Bar
Hier werden Brettspiele à la carte serviert (mit Video)

Etwas, das es bereits in vielen europäischen Städten gibt, erfreut nun auch die Wiener: eine echte Spielebar. OTTAKRING. Pieter Owen ist gebürtiger Hamburger, kam der Liebe wegen nach Wien, arbeitete fast zehn Jahre lang in der Werbebranche und wohnt im 4. Bezirk. Das klingt nach einem durchgeplanten Lebenslauf, aber eines hat dem 34-Jährigen immer gefehlt: ein Platz zum Spielen. Diesen hat er sich mit der Paradice Board Game Bar am Ottakringer Yppenplatz erfüllt. "Mir geht es wie...

  • Wien
  • Ottakring
  • Michael J. Payer
Heidemarie und Michael Heinz legen in den Filialen von Spielwaren Heinz Wert auf ein breites Sortiment klassischer Spielzeuge.
2 8

Spielwaren Heinz
Spielzeuggeschäft mit Tradition

Spielwaren Heinz ist ein alter Wiener Familienbetrieb, der von den Eigentümern mit viel Herz geführt wird. WIEN. „Sollen wir den Steiff-Teddybär mit aufs Foto nehmen?", fragt Heidemarie Heinz im ältesten Spielzeuggeschäft Wiens in der Währinger Straße 81. "Es ist der größte, den wir haben.“ Das heißt schon was, denn das Sortiment von Spielwaren Heinz ist beachtlich: Vom klassischen Konstruktionsspielzeug wie Lego, Matador oder Playmobil reicht die Palette über Puppen und Teddybären bis hin...

  • Wien
  • Währing
  • Mathias Kautzky
Ob Pub-Quiz, Schach oder Bingo: Die Laudongasse bietet spielerisch einiges an.

Verspielte Laudongasse
Josefstadt hat die Spielgasse

Vom Pub-Quiz über Bingo bis zu Schach: Die Laudongasse bietet drei Lokale für einen verspielten Abend. JOSEFSTADT. Welche berühmten Filmbrüder heißen Jake und Elwood? Fragen zu Stars, Geschichte, Biologie und diversen anderen Themenbereichen dürfen Spielfreunde beim Pub-Quiz beantworten. Wer es lieber traditionell mag, hat auch die Möglichkeit, Schach oder Backgammon zu spielen. Warum ein Spielelokal? Gemeinsames Spielen in Gesellschaft macht einfach Spaß. Die bz hat sich umgesehen und...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Sophie Brandl
Entwickler Ivo Antunic und seine handgefertigte Version von "World Control". Um im "Reich der Mächtigen" zu bestehen, dürfen Hemd und Sonnenbrille natürlich nicht fehlen.
5

"World Control": Polit-Kritik als Brettspiel

Anstatt seinen Frust über aktuelle politische Entwicklungen an der Gesellschaft auszulassen, entscheidet sich Ivo Antunic für den spielerischen Weg. Er hat ein Brettspiel erfunden und sammelt derzeit Geld für die Produktion. MARIAHILF/NEUBAU. Vor gut 80 Jahren landete Elizabeth "Lizzie" Magie mit der Erfindung des Brettspiels "Monopoly" einen Knüller. Damals noch unter dem Namen "The Landlords Game" bekannt, sollte das Spiel aufzeigen, wie die Ungleichverteilung von Vermögen zu immer mehr...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Johannes Gress

Spiele spielen, wienXtra-spielebox

Kinder ab vier Jahren erwartet heute bis 12 Uhr eine große Auswahl an Brett-, Gesellschafts- und Kartenspielen. 8., Albertgasse 37, Eintritt frei, Infos: www.spielebox.at Wann: 24.06.2014 10:00:00 Wo: wienXtra-spielebox, Albertg. 37, 1080 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Josefstadt
  • BZ Wien Termine

Spielen, wienXtra-spielebox

Es warten zahlreiche lustige Brettspiele auf Kinder ab vier Jahren. 8., Albertgasse 37, Eintritt frei, Infos: www.spielebox.at Wann: 19.05.2014 13:00:00 Wo: wienXtra-spielebox, Albertg. 37, 1080 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Josefstadt
  • BZ Wien Termine
Dieter Strehl präsentiert das neue "Wien!-Spiel" seines Unternehmens Piatnik.
3

Spielerisch durch die Geschichte Wiens

Von 100 nach Christus bis zum Jahr 2012 – mit dem neuen „Wien!-Spiel“ von Piatnik. (gs). WIEN Alles begann mit der Gründung Vindobonas durch die Römer: da nahm die Geschichte Wiens ihren Ausgang. In den folgenden fast 2000 Jahren hat sich historisch viel Bedeutendes getan. Genau das wird im neuen „Wien!-Spiel“ aus dem Hause Piatnik mit einer Menge Spielspaß verpackt. Bauwerke, wie das Parlament, Schloss Schönbrunn oder die UNO-City finden sich auf der Karte, über die man quer durch Wien...

  • Wien
  • Penzing
  • Günter Stummvoll
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.