Alles zum Thema Brigittaplatz

Beiträge zum Thema Brigittaplatz

Lokales
Die Jägerstraße direkt beim Brigittaplatz in den 1980er Jahren

Schnee von gestern: Jägerstraße

BRIGITTENAU. Die bz-Leserin Ingrid Brim hat ihr Grätzel über die Jahre hinweg dokumentiert. Auf dem Bild aus den 1980er Jahren sieht man die Jägerstraße direkt beim Brigittaplatz mit Blick Richtung Wallensteinplatz. Machen Sie mit! Schicken auch Sie uns alte Bilder aus Ihrem Grätzel an brigittenau.red@bezirkszeitung.at oder an die bz, Redaktion Brigittenau, Weyringergasse 35/3, 1040 Wien.

  • 04.06.15
Lokales
49 Bilder

Preis des Bürgermeisters von Wien

Wien, Samstag 15. September. Die Österreichische Gesellschaft für historisches Kraftfahrwesen (ÖGHK) veranstaltete unter dem Ehrenschutz von Bürgermeister Dr. Michael Häupl den Preis des Bürgermeisters von Wien. Mehr als 60. Automobile und Motorräder bis Baujahr 1975 nahmen an der Veranstalltung teil. Um 10.30 starten die Oldtimer im Minutentakt vom Brigittaplatz.

  • 15.09.12
Politik
Gegen die Schließung: Der ehemalige Lehrer Heinz John sammelte innerhalb von zwei Wochen 500 Unterschriften.

Feuerwache: Heiße Diskussion entfacht

Brigittenauer Pensionist macht gegen Schließung mobil – die Bezirksparteien sind gespalten. "Ich mache weiter", sagt Heinz John. Der pensionierte Brigittenauer Lehrer hat rund 500 Unterschriften gegen die Schließung der Feuerwache (die bz berichtete), die seit 82 Jahren am Brigittaplatz stationiert ist, gesammelt. Seit bekannt wurde, dass die Mannen vom 20. Bezirk abgezogen werden, ist in der Brigittenau eine Debatte entbrannt. Rot-grüner Schulterschluss Im Bezirksparlament gingen die...

  • 23.03.12
  •  3
Politik
Unterschriften-Aktion: Der pensionierte Lehrer Heinz John startet einen Protest gegen die Schließung der Feuerwache.

Feuerwache steht vor dem Aus

Gegen die Schließung der Brigittenauer Feuerwache regt sich Protest. Die Politik hat einen Notfallplan. „Es ist ein Problem, wenn niemand mehr vor Ort ist“, sagt Heinz John. Der Brigittenauer hat rund 150 Unterschriften gegen die Schließung des Stützpunkts, die für Mitte Juni geplant ist, gesammelt. „Die Situation darf sich nicht verschlechtern“, meldet sich Bezirkschef Hannes Derfler (SP) zu Wort. Und: „Für die Bevölkerung muss es weiterhin die entsprechende Versorgung geben.“ 1.200...

  • 07.03.12
Leute
20_Titelfoto_1

Unklarheit wegen Hundekot

(tk). Unmittelbar daneben ein Schild mit „Hunde bitte fernhalten“ deutlich sichtbar an der Hausmauer des Gemeindebaus am Brigittaplatz. Ein Widerspruch mit negativen Auswirkungen auf die Harmonie unter den Bewohnern. Es mangelt schon seit Monaten an einer klaren Regelung. Für die tierliebende Anrainerin ­Hertha Eipeltauer gilt die Anweisung neben ihren Fenstern: „Bis zum Aufstellen der Hunde-Tafel in der Wiese war es hier äußerst friedlich. Aber seit dem Frühjahr habe ich keine Ruhe“. Mehrmals...

  • 08.09.10