Brigitte Neichl

Beiträge zum Thema Brigitte Neichl

WIENfünfzehn - KulturBlog
Wohnen im 15. Bezirk Teil 1: 1900-1930

Seit 2007 findet jährlich in allen Wiener Bezirksmuseen der Tag der Bezirksmuseen mit wechselnden Themen statt. 2017 ging es um „Wiener Gemeindebauten“. In den folgenden drei Folgen erfahren Sie mehr über die Wohnsituation im Gebiet des heutigen 15. Bezirk in der Zeit von 1900 bis in die Gegenwart. Teil 1 befasst sich mit der Zeit von 1900-1930. Um 1900 gab es auf dem Gebiet des heutigen 15. Bezirks zu mehr als 80 Prozent Klein- und Kleinstwohnungen mit meist nur einem Wohnraum, einer...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Brigitte Neichl

WIENfünfzehn - Was Sie schon immer über Rudolfsheim-Fünfhaus wissen wollten
Wo befand sich die Druckerei Echsel?

Jeden Donnerstag erfahren Sie in unserer Rubrik "FAQ15" im Blog WIENfünfzehn Wissenswertes aus Vergangenheit und Gegenwart von Rudolfsheim-Fünfhaus.  Diesmal geht es um eine Familie aus Südmähren, die im 15. Bezirk Fuß fasste und eine Druckerei gründete - die Druckerei Echsel. Emil Echsel wurde 1882 in Znaim geboren, absolvierte eine Buchdruckerlehre, engagierte sich in diversen Vereinen, gründete den Sängerbund „Liederfreunde“, heiratete Antonie (Toni) Hermann, bekam mit ihr drei Kinder...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Brigitte Neichl

WIENfünfzehn - Zitat des Monats
Alfred Adler: Ganz anders

Jeden 4. Montag im Monat erscheint im Blog des Bezirksmuseums Rudolfsheim-Fünfhaus - WIENfünfzehn das Zitat des Monats Diesmal geht es um den Ausspruch eines berühmten Psychiaters, Psychologen und Arztes, der in Gegensatz zu Sigmund Freud geriet. Er spricht sich gegen strenge Regeln und Voreingenommenheit aus. „Ich glaube mich an keine strenge Regel und Voreingenommenheit gebunden, vielmehr huldige ich dem Grundsatz: alles kann auch ganz anders sein“  Alfred Adler wurde 1870 in...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Brigitte Neichl
Alfred Mansfeld, Gertrude Kisser, Brigitte Neichl mit Bezirksvize Merja Biedermann.
  3

Rudolfsheim-Fünfhaus
Ein Abend für die Kulturvereine

Blasmusik, Ehrungen und gemütliches Kennenlernen: Der 15. Bezirk hat viele Kulturvereine zu bieten. RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Ein Abend ganz im Zeichen der Rudolfsheimer Kulturvereine – davon gibt es immerhin mehr als 80 im Bezirk – hat vor Kurzem in der Bezirksvorstehung stattgefunden. Geladen hatten Alfred Mansfeld, Vorsitzender der Kulturkommission, und Bezirkschef Gerhard Zatlokal auch zum Kennenlernen und Vernetzen. "Vielleicht ergeben sich ja neue Kooperationen", zeigte sich Mansfeld...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Anja Gaugl
Der Typ Amerikaner – alte Garnituren aus New York – waren besonders in den Außenbezirken unterwegs.
  2

Bezirkmuseum 15: Vortrag über Straßenbahnen

Da schlagen die Herzen von Öffi-Fans höher: Historiker Otto Brandner hat im Bezirksmuseum 15 einen Vortrag über Straßenbahnen gehalten. RUDOLFSHEIM. Mehr als 220 Kilometer Straßenbahngleise für rund 500 Züge gibt es in Wien. Über diese sprach Otto Brandner aus Strasshof im Bezirksmuseum Rudolfsheim-Fünfhaus. Bereits zum zweiten Mal lud die Museumsleitern Brigitte Neichl den Fachmann zu einem Vortrag ein. Unter dem Titel "Straßenbahnen in Wien. Teil 2: Die zweiten 80 Jahre" sprach der...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Kathrin Klemm
Autorin Waltraud Zuleger mit Museumsleiterin Brigitte Neichl und ihren geinsamen "Babies", den beiden bisher erschienen Büchern
  2

Neues Buch: Spaziergänge durch die Geschichte des 15. Bezirks

Bezirksgeschichte beim Spazieren erkunden: Waltraud Zuleger präsentiert den zweiten Band der Rudolfsheimer Kultur-Spaziergänge. Dieses Mal geht es rund um den Meiselmarkt. RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Der Geschichte auf der Spur: Waltraud Zuleger liebt Geschichte und deren oft verborgene Hintergründe, denen sie in jeder freien Minute mit großer Leidenschaft nachspürt. "Eine oft mühsame Arbeit", wie sie zugibt, denn man muss dabei nicht nur in den Archiven und der Literatur nachforschen, sondern auch...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Ulrike Kozeschnik-Schlick

Bezirksmuseum Rudolfsheim: Auf den Spuren der Branntweiner

Historischer Bezirk: Vorträge von Volkshochschule und Bezirksmuseum RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Hier die Highlights auf einen Blick: • "Von Prantensee bis Breitensee": Vortrag zur Geschichte des 14. Bezirks und zur Entwicklung des Dorfes Breitensee bis zur Eingemeindung Ende des 19. Jahrhunderts. 16. Oktober, 18–19.30 Uhr, VHS Penzing (Hütteldorfer Straße 112). Kosten: 6 Euro. Anmeldung: 01/891741-14000 • "Im Umfeld der Reindorfgasse": In diesem Vortrag geht es um die früheren Dörfer...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Andrea Peetz
Das Siegerbild des Fotowettbewerbs 2014, präsentiert von Verena Heyny (l.) und Museumschefin Brigitte Neichl.

Kinderfestwoche im Bezirksmuseum Rudolfsheim

Bis 27. Juni gibt’s Workshops und eine Rätselrallye im Bezirksmuseum • 24. Juni, 14-17 Uhr: Theater-Workshop mit den angehenden Schauspielerinnen Judith Neichl und Corinna Riesz, maximal 15 Teilnehmer. Gemeinsam werden kleine Szenen eingeübt, die dann am Samstag vor Publikum aufgeführt werden. Mitzubringen: Requisiten für ein Fest (langes Kleid, Anzug etc.) • 26. Juni, 15.30-17.30 Uhr: Bastel-Workshop mit Veronika Siegmund passend zum Jahresthema "Klingendes Rudolfsheim-Fünfhaus", maximal...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Andrea Peetz
Chefin Brigittte Neichl lädt Kids ab sechs Jahren ins Bezirksmuseum in die Rosinagasse 4 ein.
 1

Kinderfestwochen: Die coolsten Events in Rudolfsheim

Bezirksmuseum lädt ab 19. Mai zu Rätselrallye und Theaterworkshop Von 19. bis 24.5. findet die 1. Kinder-Festwoche des Bezirksmuseums für Kinder von sechs bis zwölf Jahren statt. Auf dem Programm: Rätselrallye, Theater-Workshop und ein kreativer Fotowettwerb. Zu gewinnen gibt es tolle Preise von Playmobil! Das Programm im Detail: • 20.5., 10 bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr: Rätselrallye mit Bezirksmuseums-Leiterin Brigitte Neichl – speziell für Schulklassen oder Hortgruppen • 21.5.,...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Andrea Peetz
Heldin aus dem Bezirk: Brigitte Neichl mit einem Bild zur neuen Schau "Feuerwehren in Wien".

Chefin mit viel Herz

Nominiert als Bezirksheldin aus dem 15ten: die Leiterin des Bezirksmuseums in der Rosinagasse 4. "Wir sind ein junges, engagiertes Team von acht Leuten", so Bezirksmuseumschefin Brigitte Neichl. Die Mitarbeiter opfern gerne neben Familie und Vollzeitjobs ihre Freizeit und halten mittels Ausstellungen, Vorträgen und speziellen Angeboten ehrenamtlich die Vergangenheit und Gegenwart des Bezirks lebendig. Volles Programm "Wir haben ein eigenes Kinderprojekt ins Leben gerufen, den...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Petra Bukowsky

Suche nach weiblicher Größe

Zum internationalen Frauentag werden auch heuer Frauen für ihre Verdienste rund um die Menschen im 15ten ausgezeichnet: Sie dürfen am 7. März die „Veronika“ entgegenehmen. Bei insgesamt vier Auflagen konnten bisher acht Frauen in der „Veronika-Hall of Fame“ aufgenommen werden. Acht Frauen, die auf unterschiedlichste Art das Leben in Rudolfsheim-Fünfhaus mitprägen. So werden auch heuer eine oder mehrere Bezirksoriginnale die begehrte Trophäe rund um den internationalen Frauentag, der heuer...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Monika Kickenweiz
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.