Buch

Beiträge zum Thema Buch

BUCH TIPP: George Orwell – "Farm der Tiere"
Politische Fabel neu übersetzt

"Farm der Tiere" – den Klassiker von George Orwell gibt's in einer Neuübersetzung. Das Buch hat trotz der vielen Jahre auf dem Buckel nichts an Aktualität verloren. Den intelligenten Schweinen unter ihrem Anführer Napoleon gelingt es, sich von ihrem menschlichen Unterdrücker zu befreien. Der Bauer ist vertrieben, die Unterdrückung am Hof ist jedoch geblieben. Verlag dtv, 192 Seiten, 20 €

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Psychologin Karin Leonhardt hat ein Buch mit 66 Übungen und Spielen fürs Online-Leben herausgebracht.

Neues Buch
Deutsch Kaltenbrunnerin gibt Tipps für Online-Meetings

Auch wenn der eine oder andere schon Ermüdungserscheinungen am Bildschirm zeigt: Videokonferenzen werden in Zeiten des Corona-Lockdown noch länger Konjunktur haben. Die Psychologin und Sportwissenschafterin Karin Leonhardt aus Deutsch Kaltenbrunn hat sich Gedanken darüber gemacht, wie die Teilnehmer von Online-Meetings eine Konferenz mit einem zufriedenstellenden Gefühl bestreiten können. Und diese Gedanken hat sie in einem neuen Buch festgehalten: "66 Übungen und Spiele für Online-Meetings und...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Das Buch "Ordensfrau und Freigeist" ist anlässlich des 100. Geburtstages von Sr. Irmgardis Strausz erschienen.
Aktion

"Ordensfrau und Freigeist"
Wir verlosen drei Bücher über Sr. Irmgardis Strausz

Vor einem halben Jahrhundert löste die Ordensfrau Irmgardis Strausz aus St. Michael ein gewaltiges Medienecho aus. Die über die ORF-Fernsehsendung „Christ in der Zeit“ österreichweit bekannte Nonne geriet in einen Konflikt mit ihrem Orden, der auch über die Medien ausgetragen wurde und in ihrem Ausschluss aus dem Kloster mündete. Anlässlich des 100. Geburtstages hat der frühere ORF-Journalist Günter Unger die Biographie der Lehrerin und Klosterfrau Gabriele Strausz unter dem Titel "Ordensfrau...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Georg Zotter hat acht Kurzgeschichten veröffentlicht.

Zotter alias "In2Face5"
Neumarkter Polizist als Kurzgeschichten-Autor

Visionen, die seiner Fantasie entspringen, hat Georg Zotter in Literatur umgewandelt. "Visionen" nennt sich demnach auch die erste Veröffentlichung des Neo-Autors aus Neumarkt an der Raab. Acht spannende Kurzgeschichten umfasst die Sammlung, die als E-Book herausgekommen ist. "Es sind Geschichten, die ohne weiteres auch als Vorbild für einen Film dienen können", findet Zotter, der als Autor unter dem Pseudonym "In2Face5" auftritt. Und so geht es in seinen "Visionen" um gentechnische Versuche,...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits

BUCH TIPP: "Flugzeuge - Mit großem 3-D-Modell. Zum Zusammenstecken. Mit über 70 Teilen"
Modellflugzeug zum Selberbauen

Wenn wir in Corona-Zeiten nicht mehr abheben können, könnten wir jedoch daheim davon träumen: Dieses Bastelbuch ist ideal für alle Modellbau-Fans, oder für jene, die mit diesem Hobby starten wollen. Es liefert eine Anleitung und Material für ein historisches 3-D-Modell ganz einfach zum Zusammenstecken (70 Teile). Mit dabei ist auch ein Heft mit spannendem Hintergrundwissen zur Luftfahrt. Ein perfektes Geschenkbuch! Dorling Kindersley Verlag, 16 Seiten, 12,95 €

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
1

BUCH TIPP: Maria Köchler, Randolf Stangl – "Martins Adventkalender"
Martins Alltag bis zum großen Fest

Dieser besondere Adventskalender bietet 24 illustrierte Geschichten für die ganze Familie, zum Vorlesen oder als Geschenk für Kinder. Martin durchlebt an jedem der 24 Tage spannende und besinnlichen Momente, die die Vorfreude auf Weihnachten von Tag zu Tag ein bisschen mehr ansteigen lassen. Ein passender Begleiter für die Zeit bis zum großen Fest ... Bald ist Weihnachten! Servus Verlag, 112 Seiten, 16 € ISBN 978-3-7104-0210-4

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
1 1

BUCH TIPP: Maximilian Reich – "Reisemuffel an Bord"
Ein Stubenhocker fliegt um die Welt

Daniel Klopfbichler bleibt sehr gerne in seiner Komfortzone und scheut sich vor Reisen und Abenteuer. Leider hat er nun das Problem, zu wenig Geld für die Miete zu haben, also muss er ein Angebot einer Zeitschrift annehmen: Er soll eine Reisekolumne schreiben. Dadurch wird der Reisemuffel doch noch zum Abenteurer – sag niemals nie! Ein kurzweiliges und spannendes Lesevergnügen für die Reise! Benevento-Verlag, 288 Seiten, 16 €

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Lektorin Jessica Beer, Autor Manfred Wieninger und Eleonore Lappin-Eppel.
3

Bedrückende Geschichte
Jennersdorf: Buch über eine Mauer des Schweigens

In ein dunkles Kapitel der Vergangenheit führte eine Lesung im Gymnasium Jennersdorf. Autor Manfred Wieninger stellte das Buch „Aasplatz - Eine Unschuldsvermutung“ vor, in dem es um die Erschießung von 29 ungarisch-jüdischen Zwangsarbeitern in Jennersdorf und um die Aufarbeitung dieses Kriegsverbrechens vor einer Mauer des Schweigens geht. Eleonore Lappin-Eppel und Lektorin Jessica Beer vom Residenz-Verlag erläuterten die historischen Hintergründe, Direktor Peter Pommer und die Schüler folgten...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Ihren dritten gemeinsamen Roman haben Elisabeth Lexer und Robert Boulanger aus Steingraben bei Güssing herausgebracht. Titel: "Maiandacht".

Gewinnspiel für Bücherfreunde
Mehr als nur ein weiterer Dorf-Krimi: Wir verlosen vier Exemplare "Maiandacht"

Ja, natürlich ist "Maiandacht" auch ein Kriminalroman. Schließlich geht es um ein abgängiges Kind, das im bergdörflichen Wallfahrtsort Maria Schmerz vermisst wird. Und um Chefinspektor Kovac, der sich in seinem Urlaub dort in die Ermittlungen einmengt. Aber dem Autorenpaar Robert Boulanger und Elisabeth Lexer geht es um mehr als um bloße Krimi-Atmosphäre. "Es geht um Sozialkritik und um Fanatismus im Alltag", betonen sie. In einem Geflecht von Glauben und Aberglauben verfolgen drei Frauen...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Autorin Elke Brenn will Kinder und Eltern animieren.
9

Neues Buch aus Tauka: Keine Scheu vor Erster Hilfe

Ein Buch, das seinen Lesern die Scheu vorm Helfen nehmen soll, hat Elke Brenn aus Tauka verfasst. Es enthält Schilderungen, Fotos, Anleitungen, Bastelarbeiten und spielerische Anregungen von Kindern, Einsatzkräften, Pädagogen und Ärzten. Gedacht ist "Ich kann helfen! Helfen ist nicht schwer" für Kinder, Eltern und Pädagogen. Informationen unter 0650/3810004.

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Theodora Bauer las aus ihrem Buch "Chikago".
3

Auswanderer-Roman in Deutsch Kaltenbrunn vorgestellt

Unter jungen Burgenländern, die in den 1920er Jahren den Aufbruch nach Amerika wagten, spielt der neue Roman „Chikago“, den die Großhöfleiner Autorin Theodora Bauer im Gemeindezentrum Deutsch Kaltenbrunn vorstellte. Im Anschluss an die Lesung wurden Kunstwerke versteigert, die von Kreativen aus Deutsch Kaltenbrunn stammen.

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Der Hietzinger Journalist Mathias Kautzky mit seinem ersten Buch "Auf der Alm".
3

Mathias Kautzky, ein Hietzinger auf der Alm

Der Journalist Mathias Kautzky veröffentlichte mit "Auf der Alm" Geschichten aus der österreichischen Bergwelt. Wie kommt man als Hietzinger auf die Idee, ein Buch über Almen zu schreiben? MATHIAS KAUTZKY: Ich bin das Leben auf der Alm von klein auf gewohnt, da mein Vater in den Sechzigerjahren ein Wochenendehaus zwischen Schneealm und Rax gebaut hat. Er hat ein altes Bauernhaus aus Lerchenholz abgetragen und an dieser Stelle wieder aufgebaut. Das Buch besteht aus Geschichten und Anekdoten aus...

  • Wien
  • Hietzing
  • Maria-Theresia Klenner
2

Wochengewinnspiel - "Nachtwächter und Türmer"

Es gibt ihn noch, den Nachtwächter und auch den Türmer! Heute fester Bestandteil des Brauchtums, wurden die Hüter der Nacht früher jedoch nur wenig ehrenhaft behandelt und erbarmungswürdig entlohnt. Ulrich Metzner blickt in seinem Buch NACHTWÄCHTER UND TÜRMER auf vergangene Generationen und heutige Vertreter und berichtet von den Traditionen dieser alteingesessenen Zunft. Da lässt sich das ferne Mittelalter mit seinen vielen abenteuerlichen, heiteren und romantischen Geschichten erahnen ......

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Bezirksblätter Burgenland
3

Wochengewinnspiel - "Spuren verlorener Erinnerungen"

Die vergessene Geburt unserer Existenz ist keine fantasievolle und unterhaltsame Geschichte. Viel mehr ist sie eine Erinnerung, welche in jedem von uns schlummert. Hubert Scheer beschreibt Ereignisse in unserer Existenz als geistige Entitäten, die uns allen gemeinsam widerfahren sind. Aller Ereignisse prägen noch heute unsere Selbstbestimmung als Menschen. Entscheidend ist die Aussage in diesem Buch. Der Mensch mag ein endliches, sterbliches Leben haben, aber seine Existenz als immaterielles...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Bezirksblätter Burgenland
4

Wir verlosen vier neue Bücher über den Bezirk Güssing

"Perle des Südburgenlandes" von Petra Werkovits und Peter Vukics "Perle des Südburgenlandes" nennt sich das neue Buch über den Bezirk Güssing, den die beiden Autoren Petra Werkovits und Peter Vukics herausgebracht haben. In plauderndem Dialog-Text reisen sie sämtliche Gegenden und Gemeinden des Bezirks mit ihren bekannten und unbekannten Besonderheiten ab. Das Bildmaterial steuern Mitglieder des Fotoclubs Güssing bei. GewinnspielDas Bezirksblatt Güssing/Jennersdorf verlost vier Exemplare des...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits

Wochengewinnspiel - "Judentum über die Religion hinaus"

Der Autor verfolgt die Entwicklung säkularen Judentums von Spinoza über Aufklärung, Französische Revolution und Zweiten Weltkrieg bis heute. Er berührt alle wichtigen Aspekte des Judentums und rechnet mit Biologismus, Rassismus und Sexismus ab. Er zitiert Zeugen wie Voltaire, Freud, Emmanuel Levinas oder Daniel Cohn-Bendit. Bei seiner Untersuchung, was ein Judentum bedeutet, das sich vom religiösen Glauben emanzipiert hat, stößt er auf Werte, die für alle Menschen verbindend sein könnten. Segal...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Bezirksblätter Burgenland
Sein neues Buch über den legendären Wunderteam-Tormann Rudi Hiden präsentierte Autor David Herrmann-Meng in Stegersbach.
2

Wir verlosen zwei Bücher "Rudi Hiden - Die Hand des Wunderteams"

"Die Hand des Wunderteams" betitelt der Journalist David Herrmann-Meng sein neues Buch über Rudi Hiden, das er in Stegersbach vorstellte. Der Tormann des österreichischen "Wunderteams" der 1930er Jahre war genialer Keeper, erfolgreicher Legionär bei Racing Paris, Frauenheld und spielte stets mit Rollkragenpullover. Herrmann-Meng ergänzt seine Biografie über den steirischstämmigen Goalie mit Anekdoten, bisher unveröffentlichtem Bildmaterial und Interviews mit Torleuten wie Michael Konsel oder...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
1

Wochengewinnspiel - "Die unglaublichen Abenteuer des Migranten Nĕmec"

Ein Schelmenroman vom Feinsten ist Jaromir Konecnys Buch DIE UNGLAUBLICHEN ABENTEUER DES MIGRANTEN NEMEC. Wobei man nicht weiß, wer der größere Schelm ist - der Autor, der selbst 1982 als Flüchtling aus der Tschechei nach Deutschland kam, oder Lolek Nemec, sein Alter Ego, der gleich zu Beginn dieses Romans eine Gerichtsverhandlung förmlich sprengt, weil er bei Staatsanwalt und Richter Lachkrämpfe hervorruft. Dabei erzählt er doch nur Geschichten, warum er heißt, wie er heißt, warum er sein...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Bezirksblätter Burgenland
1

Wochengewinnspiel - "Fröhliche Weihnachterl"

In diesem Buch gehen Erwin Steinhauer und Fritz Schindlecker den wirklich wichtigen Fragen rund um das Weihnachtsfest auf den Grund gehen: - Schlägt das Christkind den Weihnachtsmann? - Fallen Weihrauch und Myrrhe unter das Suchtgiftgesetz? - Muss jede Schenkung zur Kränkung führen? - Weihnachtsgans oder Weihnachtskarpfen? - Wie sieht der vergane Weihnachtsschmaus aus? - Sind die drei Weisen aus dem Morgenland nicht eigentlich vier? - Muss es bei der Herbergssuche eine Obergrenze geben?...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Bezirksblätter Burgenland

Buchpräsentation Bezirksbuch Güssing

Perle des Südburgenlandes – Der Bezirk Güssing von Petra Werkovits und Peter Vukics Herrliche Hügellandschaften, wanderbare Wälder und erneuerbare Energie, das alles und noch viel mehr zeichnet den Bezirk Güssing aus. Das Autorenduo Petra Werkovits und Peter Vukics hat deshalb eine Reise durch den Bezirk Güssing unternommen und seine Erfahrungen in Buchform gegossen. Den Anstoß für dieses außergewöhnliche Buchprojekt gab letztendlich der Erfolg ihrer Publikation „Jennersdorfer Impressionen“,...

  • Bgld
  • Güssing
  • Petra Werkovits
2

Wochengewinnspiel - "Böse Samariter"

Die toughe Psychiaterin Alma Liebekind hat in allen Bereichen die Hosen an: Sie ist im besten Alter und führt eine erfolgreiche Praxis in Wien Alsergrund. Die Nächte lässt sich die schlagfertige Lady von ihrem jungen Liebhaber Michael versüßen. Alma hat nur ein Problem: Sie ist notorisch neugierig. Mit Vorliebe mischt sich die Wienerin in die Kriminalfälle ihrer befreundeten Kommissarin Erika ein. Als dann zu Silvester nach dem Erklingen der Pummerin und dem Knallen der Korken vor ihren Augen...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Bezirksblätter Burgenland
Hier findet man alles rund ums Thema Lesen.
1 4

„Bücher machen mich süchtig, wen noch?“

Seit August betreibt Max Neumeyer, vom Südburgenland aus, eine neue Bücher-Plattform im Internet. „Es wäre schön wenn wieder mehr Bücher gelesen und weniger Schrott-Medien, konsumiert werden würden“, meint der Autor und allererste Buchteufel. "Schon oft hat das Lesen eines Buches jemandes Zukunft beeinflusst“, hat bereits der amerikanische Philosoph Ralph Waldo Emerson gewusst und Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach war sich sicher: „Lesen ist ein Wunder“. Auch für den Neo-Kroboteker Max...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Markus Neumeyer

Wochengewinnspiel - "Die Genussformel"

mit Hilfe der Physik kommt man zu ungeahnten Genüssen...

Werner Gruber zeigt, was leidenschaftliche Köche und Esser wirklich über Physik wissen müssen und warum Genuss und Naturwissenschaft unbedingt zusammengehören. Mit viel Fachwissen und Humor erklärt er die kleinen chemischen und physikalischen Tricks der großen Köche und räumt dabei gleich mit so manchen populären Küchenirrtümern auf: Wie gelingt das saftigste Grillhuhn der Welt? Was macht einen Semmelknödel besonders flaumig? Wie löst...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Bezirksblätter Burgenland
Ihr Buch-Erstling hat Saskia Jungnikl im ganzen deutschen Sprachraum bekannt gemacht.
2

Reinersdorfer Autorin Saskia Jungnikl reist über den Tod zum Leben

Wir verlosen zwei Exemplare des zweiten Buches der Reinersdorferin Der Selbstmord ihres Vaters war der Auslöser, der die Journalistin Saskia Jungnikl bekannt machte. Ihr Buch "Papa hat sich erschossen", in dem sie ihre persönlichen Erfahrungen verarbeitete, wurde ein unerwarter Erfolg auf dem deutschsprachigen Buchmarkt und führte Jungnikl als Gast in zahlreiche deutsche TV-Talkshows. Nun hat die Reinersdorferin ihr zweites Buch herausgebracht. Auch dieses befasst sich mit dem Tod, wenn auch...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.