Buch

Beiträge zum Thema Buch

Neo-Autorin Sabrina Lampl hat ihre Wurzeln in Mattersburg – dort startet auch die Geschichte ihrer Erstveröffentlichung "Dezemberstern"

Dezemberstern
Eine Weihnachtsgeschichte mit ihrem Ursprung in Mattersburg

Eine Mattersburgerin zog aus um die Welt zu erobern. Heute lebt sie in Dänemark und hat ein Kinderbuch geschrieben – ihre Wurzeln wird sie aber nie vergessen. Das zeigt sich auch in ihrer ersten Veröffentlichung. MATTERSBURG. Die 29-jährige Sabrina Lampl aus Mattersburg lebt mit ihrem Freund – seine Eltern leben ebenfalls in Mattersburg – in Dänemark. "Die Idee ins Ausland zu ziehen, eine neue Sprache und Kultur kennenzulernen, hat mich schon immer gereizt. Als der Mietvertrag unserer Wohnung...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
Bürgermeister Matthias Weghofer mit Richard Helfer und seinem neu veröffentlichtem Buch

Richard Helfer
"Mein Leben lang unterwegs mit der Wünschelrute"

Richard Martin Helfer aus Wiesen definiert sich als leidenschaftlicher (Er)finder, Querdenker, Zuhörer, Feuerwehrmann, behördlich befugter Wünschelrutengänger, Raum Energetiker und vieles mehr. Jetzt ist er auch unter die Autoren gegangen und veröffentlicht sein erstes Buch. WIESEN. Spannende Geschichten, Erlebnisse und Erkenntnisse befinden sich im nun erschienenen Buch „Richard Helfers Pantomysterium – Mein Leben lang unterwegs mit der Wünschelrute“, welches im Morawa Verlag veröffentlicht...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer

Adventkalender zum Blättern
24 Geschichten für Ihren Advent

Das Adventkalender-Buch ist eine spannende Alternative zum normalen Adventkalender, mit je einer Geschichte für jeden Tag des Advents. Hier finden Sie sechs verschiedene Themenbereiche zur Auswahl. In der "Adventreise ins Miteinander" zeigt sich ein Weg zueinander zu finden. In "Der Pilgerweg" begegnen sich 24 Menschen und werden auf dem gemeinsamen Weg zu Freund*innen. "Maria und Joseph" erzählt von Vorkommnissen in einem ganz normalen Ort irgendwo in Österreich, wie Differenzen entstehen und...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Daniela Noitz

BUCH TIPP: "Flugzeuge - Mit großem 3-D-Modell. Zum Zusammenstecken. Mit über 70 Teilen"
Modellflugzeug zum Selberbauen

Wenn wir in Corona-Zeiten nicht mehr abheben können, könnten wir jedoch daheim davon träumen: Dieses Bastelbuch ist ideal für alle Modellbau-Fans, oder für jene, die mit diesem Hobby starten wollen. Es liefert eine Anleitung und Material für ein historisches 3-D-Modell ganz einfach zum Zusammenstecken (70 Teile). Mit dabei ist auch ein Heft mit spannendem Hintergrundwissen zur Luftfahrt. Ein perfektes Geschenkbuch! Dorling Kindersley Verlag, 16 Seiten, 12,95 €

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
1

BUCH TIPP: Maria Köchler, Randolf Stangl – "Martins Adventkalender"
Martins Alltag bis zum großen Fest

Dieser besondere Adventskalender bietet 24 illustrierte Geschichten für die ganze Familie, zum Vorlesen oder als Geschenk für Kinder. Martin durchlebt an jedem der 24 Tage spannende und besinnlichen Momente, die die Vorfreude auf Weihnachten von Tag zu Tag ein bisschen mehr ansteigen lassen. Ein passender Begleiter für die Zeit bis zum großen Fest ... Bald ist Weihnachten! Servus Verlag, 112 Seiten, 16 € ISBN 978-3-7104-0210-4

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
1 1

BUCH TIPP: Maximilian Reich – "Reisemuffel an Bord"
Ein Stubenhocker fliegt um die Welt

Daniel Klopfbichler bleibt sehr gerne in seiner Komfortzone und scheut sich vor Reisen und Abenteuer. Leider hat er nun das Problem, zu wenig Geld für die Miete zu haben, also muss er ein Angebot einer Zeitschrift annehmen: Er soll eine Reisekolumne schreiben. Dadurch wird der Reisemuffel doch noch zum Abenteurer – sag niemals nie! Ein kurzweiliges und spannendes Lesevergnügen für die Reise! Benevento-Verlag, 288 Seiten, 16 €

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

Erich Weidingers drittes Werk
Sagen über Mattersburg in Buchform

BEZIRK. Der österreichische Sagenexperte Erich Weidinger hat aus seinem großen Sammlungsschatz vor kurzem den dritten Band einer Sagenbuchreihe herausgebracht. Mattersburger Sagen In seinem Werk „Sagenreiches Burgenland“, das er vor kurzem in Oberpullendorf präsentierte, finden sich auch einige Bezüge zum Bezirk Mattersburg. So schreibt Weidinger über eine schlimme Gräfin auf der Burg Forchtenstein oder auch über das Frischherz-Kreuz in Mattersburg.

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Hannes Gsellmann
Stadtrat Andreas Feiler und Gemeinderätin Gabriele Haider testen die Rezepte im neuen Büchlein

Kulinarik und Politik
Stadt-ÖVP präsentiert Rezepte für Mattersburg und Walbersdorf

MATTERSBURG. Nach dem Erfolg von vier ÖVP-Rezeptbüchlein wurde nun die fünfte Auflage entwickelt. „Das Team der Volkspartei hat neue Rezepte gesammelt. Sieben aus den Küchen des Burgenlandes und sieben politische Rezepte sollen den Mattersburgern und Walbersdorfern den Start ins neue Jahr kulinarisch verschönern“, präsentieren Gemeinderätin Gabriele Haider und Stadtrat Andreas Feiler das neue Rezeptbüchlein, das diese Woche in alle Haushalte in Mattersburg und Walbersdorf verteilt wird....

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Walter Klampfer
Der Hietzinger Journalist Mathias Kautzky mit seinem ersten Buch "Auf der Alm".
3

Mathias Kautzky, ein Hietzinger auf der Alm

Der Journalist Mathias Kautzky veröffentlichte mit "Auf der Alm" Geschichten aus der österreichischen Bergwelt. Wie kommt man als Hietzinger auf die Idee, ein Buch über Almen zu schreiben? MATHIAS KAUTZKY: Ich bin das Leben auf der Alm von klein auf gewohnt, da mein Vater in den Sechzigerjahren ein Wochenendehaus zwischen Schneealm und Rax gebaut hat. Er hat ein altes Bauernhaus aus Lerchenholz abgetragen und an dieser Stelle wieder aufgebaut. Das Buch besteht aus Geschichten und Anekdoten aus...

  • Wien
  • Hietzing
  • Maria-Theresia Klenner
3

Kunst in Büchern

Am Freitag, den 6. April 2018, ab 15.15 Uhr kann man sich vom Literaturhaus Mattersburg aus auf eine Literaturfahrt begeben. Dabei stehen Kunstbücher mit Burgenlandbezug im Mittelpunkt. An diesem Tag werden die Wirkungsstätten der Künstlerinnen Eveline Lehner und Fria Elfen besucht und ihre kürzlich in der edition lex liszt 12 erschienene Kunstbücher besprochen. Die Literaturfahrt bietet einerseits die Möglichkeit, die Arbeiten der Künstlerinnen am Ort des Entstehens zu betrachten und...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Bezirksblätter Mattersburg
2

Wochengewinnspiel - "Nachtwächter und Türmer"

Es gibt ihn noch, den Nachtwächter und auch den Türmer! Heute fester Bestandteil des Brauchtums, wurden die Hüter der Nacht früher jedoch nur wenig ehrenhaft behandelt und erbarmungswürdig entlohnt. Ulrich Metzner blickt in seinem Buch NACHTWÄCHTER UND TÜRMER auf vergangene Generationen und heutige Vertreter und berichtet von den Traditionen dieser alteingesessenen Zunft. Da lässt sich das ferne Mittelalter mit seinen vielen abenteuerlichen, heiteren und romantischen Geschichten erahnen ......

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Bezirksblätter Burgenland
3

Wochengewinnspiel - "Spuren verlorener Erinnerungen"

Die vergessene Geburt unserer Existenz ist keine fantasievolle und unterhaltsame Geschichte. Viel mehr ist sie eine Erinnerung, welche in jedem von uns schlummert. Hubert Scheer beschreibt Ereignisse in unserer Existenz als geistige Entitäten, die uns allen gemeinsam widerfahren sind. Aller Ereignisse prägen noch heute unsere Selbstbestimmung als Menschen. Entscheidend ist die Aussage in diesem Buch. Der Mensch mag ein endliches, sterbliches Leben haben, aber seine Existenz als immaterielles...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Bezirksblätter Burgenland

Wochengewinnspiel - "Judentum über die Religion hinaus"

Der Autor verfolgt die Entwicklung säkularen Judentums von Spinoza über Aufklärung, Französische Revolution und Zweiten Weltkrieg bis heute. Er berührt alle wichtigen Aspekte des Judentums und rechnet mit Biologismus, Rassismus und Sexismus ab. Er zitiert Zeugen wie Voltaire, Freud, Emmanuel Levinas oder Daniel Cohn-Bendit. Bei seiner Untersuchung, was ein Judentum bedeutet, das sich vom religiösen Glauben emanzipiert hat, stößt er auf Werte, die für alle Menschen verbindend sein könnten. Segal...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Bezirksblätter Burgenland
1

Wochengewinnspiel - "Die unglaublichen Abenteuer des Migranten Nĕmec"

Ein Schelmenroman vom Feinsten ist Jaromir Konecnys Buch DIE UNGLAUBLICHEN ABENTEUER DES MIGRANTEN NEMEC. Wobei man nicht weiß, wer der größere Schelm ist - der Autor, der selbst 1982 als Flüchtling aus der Tschechei nach Deutschland kam, oder Lolek Nemec, sein Alter Ego, der gleich zu Beginn dieses Romans eine Gerichtsverhandlung förmlich sprengt, weil er bei Staatsanwalt und Richter Lachkrämpfe hervorruft. Dabei erzählt er doch nur Geschichten, warum er heißt, wie er heißt, warum er sein...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Bezirksblätter Burgenland
Riki Vogler vom Weltladen, kfb-Chefin Gemeinderätin Margit Adam und Stadträtin Melanie Eckhardt (v.l.) mit dem ÖVP-Rezeptbuch

Neues Rezeptbuch für Mattersburg

MATTERSBURG. Das Team der Volkspartei Mattersburg und Walbersdorf hat neue Rezepte gesammelt. Sieben kulinarische und sieben politische Rezepte sollen den Mattersburgern und Walbersdorfern die Weihnachtszeit versüßen. Nach dem Erfolg von drei ÖVP-Keksbackbüchern wurde nun gemeinsam mit Fairtrade ein neues Rezeptbuch entwickelt. „Ein großes Dankeschön geht an Fairtrade für die Rezepte, an die ÖVP-Fraktion fürs Mitmachen und alle Sponsoren für das Ermöglichen dieser Neuauflage“, so die...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Walter Klampfer
1

Wochengewinnspiel - "Fröhliche Weihnachterl"

In diesem Buch gehen Erwin Steinhauer und Fritz Schindlecker den wirklich wichtigen Fragen rund um das Weihnachtsfest auf den Grund gehen: - Schlägt das Christkind den Weihnachtsmann? - Fallen Weihrauch und Myrrhe unter das Suchtgiftgesetz? - Muss jede Schenkung zur Kränkung führen? - Weihnachtsgans oder Weihnachtskarpfen? - Wie sieht der vergane Weihnachtsschmaus aus? - Sind die drei Weisen aus dem Morgenland nicht eigentlich vier? - Muss es bei der Herbergssuche eine Obergrenze geben?...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Bezirksblätter Burgenland
2

Wochengewinnspiel - "Böse Samariter"

Die toughe Psychiaterin Alma Liebekind hat in allen Bereichen die Hosen an: Sie ist im besten Alter und führt eine erfolgreiche Praxis in Wien Alsergrund. Die Nächte lässt sich die schlagfertige Lady von ihrem jungen Liebhaber Michael versüßen. Alma hat nur ein Problem: Sie ist notorisch neugierig. Mit Vorliebe mischt sich die Wienerin in die Kriminalfälle ihrer befreundeten Kommissarin Erika ein. Als dann zu Silvester nach dem Erklingen der Pummerin und dem Knallen der Korken vor ihren Augen...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Bezirksblätter Burgenland

Wochengewinnspiel - "Die Genussformel"

mit Hilfe der Physik kommt man zu ungeahnten Genüssen...

Werner Gruber zeigt, was leidenschaftliche Köche und Esser wirklich über Physik wissen müssen und warum Genuss und Naturwissenschaft unbedingt zusammengehören. Mit viel Fachwissen und Humor erklärt er die kleinen chemischen und physikalischen Tricks der großen Köche und räumt dabei gleich mit so manchen populären Küchenirrtümern auf: Wie gelingt das saftigste Grillhuhn der Welt? Was macht einen Semmelknödel besonders flaumig? Wie löst...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Bezirksblätter Burgenland
1

Wochengewinnspiel - "Der Besucher"

Vier Sterne von Literaturkritiker für „Der Besucher“. Inhalt: Der passionierte Träumer und Einzelgänger Norman Moll ist nicht Kurgast sondern bloß alljährlicher Besucher des noblen Kurhotels Villa Langstein, in dem ihm in dieser Saison völlig überraschend eine vermeintliche Jugendliebe zu begegnen scheint. Einer der Kurgäste, Bodo Rabitsch, ein geübter Hypokrit, der neben seiner Gattin auch seine langjährige Liaison im Nebenzimmer einquartiert hat, nervt ihn in der Rolle des stets belehrenden...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Bezirksblätter Burgenland
1

Wochengewinnspiel - "Populismus für Anfänger"

Frankreich, Holland, Deutschland, Österreich – die Populisten scheinen in Europa unaufhaltsam auf dem Vormarsch. Und alle anderen agieren, als gäbe es keine Strategien gegen die rechten Volksverführer. Dabei besitzt Rechtspopulismus einen einfachen Kern, das selbstgestrickte Bild einer gespaltenen Gesellschaft: Hier sind WIR und dort sind die ANDEREN.   Dieses Bild erklärt die Sprache, die Taktiken, die innere Organisation und die Eskalationsdynamiken des Rechtspopulismus auf ungemein klare...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Bezirksblätter Burgenland
1

Wochengewinnspiel - Melancholische Billeteure

Dora und Edwin, Billeteure im linken Parkett des Burgtheaters, in dem ihrer Meinung nach die wahren Kenner sitzen, sehen ihre Aufgabe nicht nur darin, die Besucher zu ihren Plätzen zu geleiten, sondern vor allem ihnen die Stücke zu erläutern. Während Edwin sich ausschließlich auf die Kunst konzentriert und im "normalen" Leben nur durch seine Mutter mit ihrem neurotischen Papagei gestört wird, führt Dora mit dem Versicherungsagenten Viktor ein Leben neben dem Theater. Was Dora und Edwin...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Bezirksblätter Burgenland
1

Wochengewinnspiel: "Toni und Moni"

Heimat, Wir-Gefühl, Idylle, Liebe und Hiebe. Alles da in Schöngraben an der Rauscher. Damit es nicht zu idyllisch wird, inszeniert Autorin Petra Piuk, die mit ihrem Debüt „Lucy fliegt“ für Aufsehen gesorgt hat, in "Toni und Moni oder: eine Anleitung zum Heimatroman" für einige Turbulenzen: Schöngraben an der Rauscher. Hier gibt es, was der Mensch braucht – heile Welt, schöne Musik, herrliche Berge. Frauen wissen hier noch, wo ihr Platz ist, Fremde werden kritisch beäugt und im Radio spielt’s...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Bezirksblätter Burgenland
2

Wochengewinnspiel: 1 Buch „Ohne Identität: nach einer wahren Begebenheit“

Die Studentin Alina fühlt sich alleine und unverstanden. Das einzige das sie am Leben hält, ist ihr Traum von einer Karriere als Sängerin. Eines Tages trifft sie auf eine Frau, die dringend Geld braucht. Erst ist es für Alina keine große Sache, ihr zu helfen, doch die Frau verlangt immer mehr. Sie klagt Alina über ihre Notlage und setzt sie psychisch unter Druck. Alina ist hin und hergerissen zwischen den Problemen dieser Frau und ihren eigenen Plänen. Denn nach und nach wird ihr klar, dass...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Bezirksblätter Burgenland
1

Wochengewinnspiel - "Schwammerlzeit"

Von den Morcheln im Frühjahr bis zu den Semmelstoppelpilzen im Herbst: Schwammerlzeit ist eigentlich fast immer, im April genauso wie im November. Dieser praktische Band, der in jede Hosentasche passt, stellt die beliebtesten heimischen Speisepilze vor, verrät, wo man sie am besten findet, wie man sie bestimmt und was man mit ihnen in der Küche alles anstellen kann. Gewinnspiel Die Bezirksblätter Burgenland verlosen 1 Buch: Klaus Kamolz Schwammerlzeit! Servus Buch Gewinnfrage richtig...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Bezirksblätter Burgenland

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.