Buch

Beiträge zum Thema Buch

Tierische Lieblinge stehen im Zentrum der Kurzgeschichten von Hedwig Kromer.
4

Literatur aus Eisenberg
Hedwig Kromers "Freunde mit vier Beinen"

Wahlburgenländerin Hedwig Kromer verfasste aus Kurzgeschichten ihr erstes Buch. EISENBERG/PINKA. "Freunde mit vier Beinen" von Hedwig Kromer ist das ideale Buch für große Tierfreunde und eifrige Leser. Es enthält 16 wahre Kurzgeschichten über Hunde, Katzen, Pferde, sogar Wellensittiche, und ihre Menschen. Vergnügliches, spannendes oder unglaubliches ist hier zu entdecken. 8 Farbbilder bereichern den auf Premiumpapier gedruckten Text. Das handliche Buch ist gebunden und hat einen festen Einband....

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini

BUCH TIPP: George Orwell – "Farm der Tiere"
Politische Fabel neu übersetzt

"Farm der Tiere" – den Klassiker von George Orwell gibt's in einer Neuübersetzung. Das Buch hat trotz der vielen Jahre auf dem Buckel nichts an Aktualität verloren. Den intelligenten Schweinen unter ihrem Anführer Napoleon gelingt es, sich von ihrem menschlichen Unterdrücker zu befreien. Der Bauer ist vertrieben, die Unterdrückung am Hof ist jedoch geblieben. Verlag dtv, 192 Seiten, 20 €

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Elke Kallinger verfasste ihren ersten Roman als Geschichte über ihre Familie und die Region.
1

Elke Kallinger
Familien-Roman "Vom Fluss und der Zeit" erschienen

Die Oberwarterin Elke Kallinger stellt ihr neues Werk "Vom Fluss und der Zeit" vor. OBERWART. "Meine Vorfahren stammen aus dem Pinkatal, ihnen, dem Tal und dessen Geschichte möchte ich meine Stimme geben. 2021 feiert das Burgenland sein hundertjähriges Bestehen, so dass die Thematik auf breites Interesse stoßen kann, zumal jener Landstrich literarisch bisher nicht gewürdigt wurde", meint die Autorin Elke Kallinger, die in Oberwart wohnt. Vor gut drei Jahren schienen die Geschichten ihrer...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Katharina Tiwald liest aus ihrem Buch "Macbeth Melania" vor
10

OHO
Buchwochen im Offenen Haus Oberwart: Lesung von Katharina Tiwald

Am Samstag, 10.10.2020, gingen die Buchwochen mit Katharina Tiwald in die zweite Runde. OBERWART. Bevor sie ihren neuen Roman „Macbeth Melania“ vorstellte, gab es noch eine Überraschung. Tiwald hatte für den Sammelband  „Sagen reloaded“ eine Geschichte verfasst, laut der sich das Grab des Hunnenkönigs Attila in Oberwart befinde. Das Publikum bekam einen kurzen Einblick in die neugeschriebene Sage. „Macbeth Melania“ spielt sich 2017 während des Wahlkampfes in Österreich ab. Der krisengebeutelte...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Adela Danciu
Clemens Berger liest aus seinem Roman "Der Präsident" vor
17

Literatur
Clemens Berger eröffnet Buchwochen im Offenen Haus Oberwart

Am Sonntag starteten die Buchwochen im OHO mit einer Lesung von Clemens Berger. OBERWART. Das Offene Haus Oberwart bot einem am Sonntag, 4.10.2020, einen eher ungewohnten, aber für diese Zeiten typischen Anblick. Die Stühle sind so angeordnet, dass der Sicherheitsabstand gegeben ist. Die Gesichter der Menschen sind größtenteils von einer Maske verdeckt. Und trotz dieser Einschränkungen können sich Literatur-Fans auf die kommenden Wochen freuen. Denn die Buchwochen werden trotz der...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Adela Danciu
Herbert Gossi schrieb Buch über das jüdische Leben in Rechnitz.
1 2

Buch-Tipp
Herbert Gossi schrieb Buch über jüdische Familien in Rechnitz

RECHNITZ. Nach intensiver Forschungsarbeit ist das neue Buch von Herbert Gossi kürzlich erschienen: "Lebenswelten jüdischer Familien in Rechnitz im 20. Jahrhundert" wurde vom Burgenländischen Landesarchiv als Sonderheft veröffentlicht. Das Buch zeichnet ein Panoptikum der jüdischen Gemeinde von Rechnitz, eruiert Lebendaten und Verwandtschaftsverhältnisse, Adressen, Wohnverhältnisse und Lebensumfeld einer nunmehr ausgelöschten Welt. Das Buch ist im Gemeindeamt Rechnitz sowie im Burgenländischen...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Autorin Barbara Schmid mit einigen Gästen
1 21

St. Kathrein
Barbara Schmid präsentierte "Icemoon" mit einer Lesung

Die Buchautorin und Pferdeliebhaberin Barbara Schmid lud zur Lesung ihres neuen Buches "Icemoon" nach St. Kathrein. ST. KATHREIN. Nach ihren erfolgreichen Pferdekrimis wie "Feuerpferd", "Blutschuld" oder "Blue Boy" hat die Autorin und Pferdebesitzerin Barbara Schmid aus St. Kathrein ihr nächstes Buch veröffentlicht. Natürlich spielt auch "Icemoon" im Pferdesport-Milieu und wird für viel Spannung bei Pferde- und Krimifans sorgen. Mit einer Lesung am 29. August im eigenen Garten präsentierte sie...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Das Buch "Tankstellen im Burgenland" ist eine Zeitreise über die Entwicklung der Tankstellenwirtschaft: Bernhard Dillhof, Tanja Stöckl, Norbert Pingitzer
1

Mariasdorf
Buch "Tankstellen im Burgenland" bei Tanja Stöckl präsentiert

In Mariasdorf erfolgte die Buchpräsentation von "Tankstellen im Burgenland" des Autors Norbert Pingitzer. MARIASDORF. Der wirtschaftliche Aufstieg des Burgenlandes ist untrennbar mit der Tankstellenwirtschaft verbunden. Die Tankstelle von heute ist Nahversorger und Kommunikationszentrum. In einem neu veröffentlichten Buch wird die Bedeutung der burgenländischen Tankstellen historisch beleuchtet. Im Burgenland gibt es 145 Tankstellen mit 350 Beschäftigten, die eine immens wichtige Funktion...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini

BUCH TIPP: "Flugzeuge - Mit großem 3-D-Modell. Zum Zusammenstecken. Mit über 70 Teilen"
Modellflugzeug zum Selberbauen

Wenn wir in Corona-Zeiten nicht mehr abheben können, könnten wir jedoch daheim davon träumen: Dieses Bastelbuch ist ideal für alle Modellbau-Fans, oder für jene, die mit diesem Hobby starten wollen. Es liefert eine Anleitung und Material für ein historisches 3-D-Modell ganz einfach zum Zusammenstecken (70 Teile). Mit dabei ist auch ein Heft mit spannendem Hintergrundwissen zur Luftfahrt. Ein perfektes Geschenkbuch! Dorling Kindersley Verlag, 16 Seiten, 12,95 €

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
1

BUCH TIPP: Maria Köchler, Randolf Stangl – "Martins Adventkalender"
Martins Alltag bis zum großen Fest

Dieser besondere Adventskalender bietet 24 illustrierte Geschichten für die ganze Familie, zum Vorlesen oder als Geschenk für Kinder. Martin durchlebt an jedem der 24 Tage spannende und besinnlichen Momente, die die Vorfreude auf Weihnachten von Tag zu Tag ein bisschen mehr ansteigen lassen. Ein passender Begleiter für die Zeit bis zum großen Fest ... Bald ist Weihnachten! Servus Verlag, 112 Seiten, 16 € ISBN 978-3-7104-0210-4

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Die Kathreiner Autorin Barbara Schmid mit ihrer jüngsten Neuerscheinung "Blue Boy"
2 3

Neuerscheinung
"Blue Boy": Neues Buch von Barbara Schmid

"Blue Boy" ist bereits das siebente Buch der Kathreiner Autorin Barbara Schmid, dessen Handlung im Pferderennsport angesiedelt ist. Wie bei den vorherigen Werken setzt sich in dieser Neuerscheinung die Geschichte aus einem Kriminalfall und einer Liebesgeschichte zusammen. Geheimnisvolle SchicksaleNamengebend für das Buch war der Hengst "Blue Boy", der schuld am Tod eines Jockeys ist. Er findet sich im Rennstall der unerfahrenen Nico wieder, wo er vom ehemaligen Jockey Tony de Clare geritten...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Sonja Radakovits-Gruber
1 1

BUCH TIPP: Maximilian Reich – "Reisemuffel an Bord"
Ein Stubenhocker fliegt um die Welt

Daniel Klopfbichler bleibt sehr gerne in seiner Komfortzone und scheut sich vor Reisen und Abenteuer. Leider hat er nun das Problem, zu wenig Geld für die Miete zu haben, also muss er ein Angebot einer Zeitschrift annehmen: Er soll eine Reisekolumne schreiben. Dadurch wird der Reisemuffel doch noch zum Abenteurer – sag niemals nie! Ein kurzweiliges und spannendes Lesevergnügen für die Reise! Benevento-Verlag, 288 Seiten, 16 €

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Bei der Buchpräsentation waren auch einige Familienvertreter des Autors Felix mit dabei.
14

Deutsch Schützen
Buchpräsentation "Mein Kampf mit Hitler"

DT. SCHÜTZEN. Am Sonntag, 31. März, fand im Komm'Zentrum Deutsch Schützen die Buchpräsentation von Felix Wachters "Mein Kampf mit Hitler - wie ein junger Mensch es sah", erschienen bei edition lex liszt 12, statt. Die Begrüßung erfolgte durch Bgm. Franz Wachter, die Präsentation übernahmen Herausgeber Großneffe Michael Wachter und Sohn Andreas Wachter des bereits 2004 verstorbenen Felix Wachter. Im Beisein vieler Zuhörer und einiger Familienmitglieder - darunter auch Witwe Margarethe - lasen...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
"Der Bezirk Oberwart - Paradies an der Pinka" als neues Buch von Petra Werkovits
1 2 5

Petra Werkovits
Buch über „Paradies an der Pinka – Der Bezirk Oberwart“

BEZIRK OBERWART. Die Bezirke des Burgenlandes – Eine Roadmovie - Erzählung: „Jennersdorfer Impressionen“, „Perle des Südburgenlandes – Der Bezirk Güssing“ und „Paradies an der Pinka – Der Bezirk Oberwart“ sind die ersten drei Publikationen der insgesamt siebenteiligen Reihe über die Bezirke des Burgenlandes. Diese Werke sind Bücher über die Bezirke Jennersdorf, Güssing und Oberwart, aber vor allem informativ-unterhaltsame Beschreibungen des Burgenlandes von heute. Erzählt wird in Dialogform aus...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
2

Buchübergabe "A vörös köpeny" durch den BUKV

Rechtzeitig vor Martini hat der Burgenländisch-Ungarische Kulturverein (BUKV) das Buch "Der rote Mantel" von Heinz Janisch und Brigitta Heiskel ins Ungarische übersetzt. Es fasst die Geschichten über den Heiligen Martin, den Landesschutzpatron des Burgenlandes zusammen und überträgt die Thematik in die Gegenwart. In bewegten Zeiten wie diesen ist Barmherzigkeit aktueller denn je. Der Burgenländisch-Ungarische Kulturverein hat der ungarischen Gruppe des Praxiskindergartens der BAfEB in Oberwart...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Burgenländisch-Ungarischer Kulturverein
1

Wie das Gehirn heilt

Das Gehirn heilt Das Buch: Wie das Gehirn heilt ist mit zugefallen. Eine Freundin hat mir davon erzählt. Ich hab's gelesen und konnte kaum glauben was da steht. Das Buch enthält neueste Erkenntnisse aus der Neurowissenschaft. Das Gehirn hat die Fähigkeit, sich selbst zu heilen. Unser Gehirn ist plastisch, es kann seine Funktionsweise verändern und sich anpassen. Lernen ist immer möglich. Das Gehirn findet neue Möglichkeiten wenn Teile nicht mehr optimal funktionieren. Fallbeispiele Dieses Buch...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Maria Schranz
Der Hietzinger Journalist Mathias Kautzky mit seinem ersten Buch "Auf der Alm".
3

Mathias Kautzky, ein Hietzinger auf der Alm

Der Journalist Mathias Kautzky veröffentlichte mit "Auf der Alm" Geschichten aus der österreichischen Bergwelt. Wie kommt man als Hietzinger auf die Idee, ein Buch über Almen zu schreiben? MATHIAS KAUTZKY: Ich bin das Leben auf der Alm von klein auf gewohnt, da mein Vater in den Sechzigerjahren ein Wochenendehaus zwischen Schneealm und Rax gebaut hat. Er hat ein altes Bauernhaus aus Lerchenholz abgetragen und an dieser Stelle wieder aufgebaut. Das Buch besteht aus Geschichten und Anekdoten aus...

  • Wien
  • Hietzing
  • Maria-Theresia Klenner
Herbert Rehling stellt sein Buch „Die Bibel – Das steht wirklich drin?“ vor.
2

Herbert Rehling aus Bad Tatzmannsdorf veröffentlichte Buch zur Bibel

Der langjährige Obmann des Kulturvereins Bad Tatzmannsdorf stellt sein Buch „Die Bibel – Das steht wirklich drin?“ BAD TATZMANNSDORF. Der frühere langjährige Obmann des Bad Tatzmannsdorfer Kulturvereins, Herbert Rehling, hat das Buch „Die Bibel – Das steht wirklich drin?“ im Eigenverlag Herbert Rehling herausgegeben. "Es handelt sich bei diesem Buch selbstverständlich nicht um die Bibel selbst, denn die Bibel ist ein seit etwa 1500 Jahren abgeschlossenes Werk, dessen Inhalt kaum geändert, aber...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
2

Wochengewinnspiel - "Nachtwächter und Türmer"

Es gibt ihn noch, den Nachtwächter und auch den Türmer! Heute fester Bestandteil des Brauchtums, wurden die Hüter der Nacht früher jedoch nur wenig ehrenhaft behandelt und erbarmungswürdig entlohnt. Ulrich Metzner blickt in seinem Buch NACHTWÄCHTER UND TÜRMER auf vergangene Generationen und heutige Vertreter und berichtet von den Traditionen dieser alteingesessenen Zunft. Da lässt sich das ferne Mittelalter mit seinen vielen abenteuerlichen, heiteren und romantischen Geschichten erahnen ......

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Bezirksblätter Burgenland
3

Wochengewinnspiel - "Spuren verlorener Erinnerungen"

Die vergessene Geburt unserer Existenz ist keine fantasievolle und unterhaltsame Geschichte. Viel mehr ist sie eine Erinnerung, welche in jedem von uns schlummert. Hubert Scheer beschreibt Ereignisse in unserer Existenz als geistige Entitäten, die uns allen gemeinsam widerfahren sind. Aller Ereignisse prägen noch heute unsere Selbstbestimmung als Menschen. Entscheidend ist die Aussage in diesem Buch. Der Mensch mag ein endliches, sterbliches Leben haben, aber seine Existenz als immaterielles...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Bezirksblätter Burgenland

Wochengewinnspiel - "Judentum über die Religion hinaus"

Der Autor verfolgt die Entwicklung säkularen Judentums von Spinoza über Aufklärung, Französische Revolution und Zweiten Weltkrieg bis heute. Er berührt alle wichtigen Aspekte des Judentums und rechnet mit Biologismus, Rassismus und Sexismus ab. Er zitiert Zeugen wie Voltaire, Freud, Emmanuel Levinas oder Daniel Cohn-Bendit. Bei seiner Untersuchung, was ein Judentum bedeutet, das sich vom religiösen Glauben emanzipiert hat, stößt er auf Werte, die für alle Menschen verbindend sein könnten. Segal...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Bezirksblätter Burgenland
1

Wochengewinnspiel - "Die unglaublichen Abenteuer des Migranten Nĕmec"

Ein Schelmenroman vom Feinsten ist Jaromir Konecnys Buch DIE UNGLAUBLICHEN ABENTEUER DES MIGRANTEN NEMEC. Wobei man nicht weiß, wer der größere Schelm ist - der Autor, der selbst 1982 als Flüchtling aus der Tschechei nach Deutschland kam, oder Lolek Nemec, sein Alter Ego, der gleich zu Beginn dieses Romans eine Gerichtsverhandlung förmlich sprengt, weil er bei Staatsanwalt und Richter Lachkrämpfe hervorruft. Dabei erzählt er doch nur Geschichten, warum er heißt, wie er heißt, warum er sein...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Bezirksblätter Burgenland
1

Wochengewinnspiel - "Fröhliche Weihnachterl"

In diesem Buch gehen Erwin Steinhauer und Fritz Schindlecker den wirklich wichtigen Fragen rund um das Weihnachtsfest auf den Grund gehen: - Schlägt das Christkind den Weihnachtsmann? - Fallen Weihrauch und Myrrhe unter das Suchtgiftgesetz? - Muss jede Schenkung zur Kränkung führen? - Weihnachtsgans oder Weihnachtskarpfen? - Wie sieht der vergane Weihnachtsschmaus aus? - Sind die drei Weisen aus dem Morgenland nicht eigentlich vier? - Muss es bei der Herbergssuche eine Obergrenze geben?...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Bezirksblätter Burgenland
2

Wochengewinnspiel - "Böse Samariter"

Die toughe Psychiaterin Alma Liebekind hat in allen Bereichen die Hosen an: Sie ist im besten Alter und führt eine erfolgreiche Praxis in Wien Alsergrund. Die Nächte lässt sich die schlagfertige Lady von ihrem jungen Liebhaber Michael versüßen. Alma hat nur ein Problem: Sie ist notorisch neugierig. Mit Vorliebe mischt sich die Wienerin in die Kriminalfälle ihrer befreundeten Kommissarin Erika ein. Als dann zu Silvester nach dem Erklingen der Pummerin und dem Knallen der Korken vor ihren Augen...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Bezirksblätter Burgenland

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.