Alles zum Thema Buchpräsentation

Beiträge zum Thema Buchpräsentation

Lokales
Geschichte und historische Themen sind Bernahrd Maceks Leidenschaft.
4 Bilder

Die Königin des Burgtheaters
Neue Biografie über Schauspielerin Alma Seidler

In seinem neuesten Werk biografiert Bernhard Macek die einst bekannte Schauspielerin Alma Seidler. BRIGITTENAU/INNERE STADT. Als "Königin des Burgtheaters" wurde Alma Seidler seinerzeit bezeichnet. Im 20. Jahrhundert kannte noch jeder den Namen der Schauspielerin. Von ihrem damaligen Ruhm ist heutzutage aber nicht mehr viel geblieben. Ziemlich schnell geriet Alma Seidler in Vergessenheit. Historiker und Autor Bernhard Macek stieß unerwartet auf die Schauspielerin. "Zufällig bekam ich...

  • 14.01.19
Lokales
Autorin Petra Menasse-Eibensteiner zeigt die Besonderheiten der Grätzel.
3 Bilder

Buch-Tipp
In sieben Tagen durch Wien

Petra Menasse-Eibensteiner zeigt in ihrem Buch "In sieben Tagen durch Wien" unsere Stadt von überraschend neuen Seiten. WIEN. Das reich bebilderte Buch ist Wanderführer, Lese- und Geschichtsbuch in einem und lässt auch Menschen aus den Grätzeln ihre ganz besonderen Geschichten erzählen. "Ich wollte nicht einfach noch ein Wien-Buch schreiben, sondern eines, das es definitiv bisher noch nicht gab", erzählt die Autorin und Kommunikationsberaterin Menasse-Eibensteiner, die selbst am...

  • 17.12.18
  •  2
Lokales
Karin Kronreif hat das Kinderbuch "Der weiße Elf" geschrieben.
2 Bilder

"Der weiße Elf"
Kinderliteratur mit Mehrwert

Die Floridsdorferin Karin Kronreif hat mit "Der weiße Elf" ihr zweites Werk für Kinder veröffentlicht. FLORIDSDORF. Luise und ihre kleine Ratte sind ein Herz und eine Seele. Als ihr liebgewonnenes Haustier stirbt, bricht für das Mädchen eine Welt zusammen. Ob es stimmt, dass geliebte verstorbene Tiere über die Regenbogenstraße in den Tierhimmel gelangen? Um der Frage nachzugehen und ihre Lebensfreude wieder zu finden, reist Luise mit einem weißen Elfen ins Land der Freude. „Der weiße...

  • 11.12.18
  •  1
Lokales
Agnes Berhart liest und präsentiert ihr Erstlingsbuch „einst & jetzt“ mit Erinnerungen aus Floridsdorf.
4 Bilder

Floridsdorf
Omageschichten über den Bezirk

Agnes Bernhart präsentiert in ihrem Buch Erinnerungen an und Geschichten über Floridsdorf. FLORIDSDORF. Eine Spielhalle, die früher ein Versteigerungshaus war, die ersten Kinofilme in Floridsdorf oder das Einkaufen beim Greißler um die Ecke: Diese Erinnerungen hat Agnes Bernhart aus einer sehr persönlichen Sichtweise in ihrem Erstlingswerk „einst & jetzt“ festgehalten und in der Gebietsbetreuung am Schlingermarkt erstmals präsentiert. „Ich möchte in den Großmuttergeschichten keine...

  • 03.12.18
  •  1
Leute

Man bringe den Spritzwein!
Michael Häupl und Michael Pammersberger im Gespräch am 3.10.2018 19Uhr

Der Spritzwein ist bereits kaltgestellt, denn schon bald kommt Michael Häupl zu uns auf die Thalia Bühne! Mit im Gepäck hat der Alt Bürgermeister Wiens und amtierende Meister des schlagfertigen Schmähs ein feines Büchlein, das seine legendärsten Sprüche versammelt. Diese sollte man am besten live und vor Ort vom Verfasser persönlich hören. Natürlich bei Thalia. Mariahilfer Strasse 99   Fast ein Vierteljahrhundert lang lenkte Michael Häupl als Bürgermeister und Landeshauptmann die Geschichte...

  • 03.10.18
Lokales
Jürgen Berlakovich lässt in seinem Roman "Tobman" den Leser einen Tag aus der Sicht des depressiven Frank Tobman durchleben.

Autor Jürgen Berlakovich
"Tobman zerbricht an unserer gefakten Welt"

Der Neubauer Autor Jürgen Berlakovich entführt die Leser seines Debütromans "Tobman" in die gescannte Gedankenwelt des melancholischen Frank Tobman. Was wie Science Fiction klingt, ist eine ungeschönte Auseinandersetzung mit der digitalisierten Gegenwart. NEUBAU. Stellen Sie sich vor, Ihre Gedanken werden gescannt und direkt in eine Cloud übertragen. Dieses Experiment lässt der Neubauer Autor Jürgen Berlakovich den Protagonisten Frank Tobman seines ersten Romans "Tobman" durchleben. 24 Stunden...

  • 01.10.18
Politik

Josef Cap präsentiert sein Buch "Kein Blatt vor dem Mund"

Josef Cap lässt in seinem Buch die letzten Jahrzehnte österreichische Zeitgeschichte Revue passieren. Schon als Jugendlicher in der Sozialistischen Jugend engagiert, setzt er 1982 mit seinen Drei Fragen an Theodor Kery einen Paukenschlag. 34 Jahre war er im Hohen Haus tätig, davon 12 Jahre als Klubobmann. Er hat als Bundesgeschäftsführer der SPÖ viele Höhen und Tiefen seiner Partei erlebt. Der beste Redner im Parlament, wie er auch genannt wird erzählt Österreichs Politikgeschichte, brillant,...

  • 30.08.18
Lokales
Zeichnen statt schreiben: Die Stipendiatin Nour Laili setzt auf viel Farbe und ihr Motto "Man lebt nur einmal".
4 Bilder

Buchpräsentation im 15. Bezirk: 13 junge Autoren gestalteten "Die Reise"

Mit Kim Jong-un zum Mars: Dreizehn junge Stipendiaten des START-Programms haben das von ihnen gestaltete Silent Book „Die Reise“ in der Zeichenfabrik präsentiert. RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Ein Bild sagt mehr als tausend Worte: 13 Stipendiaten des "START-Programms" haben das von ihnen gestaltete Silent Book "Die Reise" in der Zeichenfabrik präsentiert. Die Jugendlichen haben jeweils vier Seiten davon gestaltet und dabei ihre ganz persönlichen Geschichten erzählt. Alle Stipendiaten haben...

  • 08.06.18
  •  1
Lokales
Melanie Pignitter betreibt den Blog honigperlen.at.
3 Bilder

Honigperlen: Die hohe Kunst der Selbstliebe

Selbstliebe ist nichts Negatives: Die Wiedner Bloggerin Melanie Pignitter gibt in ihrem neuen Buch Anleitungen für mehr Lebensfreude. WIEDEN. Die gute Nachricht vorweg: Jeder Mensch kann lernen, sich selbst zu lieben. Davon ist die Wiedner Autorin Melanie Pignitter, die auf ihrem Blog "Honigperlen.at" seit zwei Jahren Anleitungen zum Glücklichsein aufzeigt, überzeugt. Nun geht die Bloggerin mit ihrem ersten Buch "Als ich lernte, meinen Hintern zu lieben, war mein Leben eine runde Sache" mit...

  • 10.05.18
Lokales
Die Mariahilfer Krimi-Queen Edith Kneifl mit ihrem neuen Buch "Der Tod ist ein Wiener".
2 Bilder

"Der Tod ist ein Wiener": Neues Buch von Autorin Edith Kneifl

Die Mariahilfer Krimi-Queen wird am 5. Mai bei der Criminale in Halle an der Saale als erste Österreicherin mit dem Ehrenglauser für ihr Lebenswerk ausgezeichnet. MARIAHILF.  "Das Schreiben fällt mir leicht und mir geht auch der Stoff nie aus", sagt Edith Kneifl. Gerade ist ihr neues Buch "Der Tod ist ein Wiener" im Haymon Verlag erschienen. Es ist übrigens ihr 22. Krimi. Und wieder ermitteln ihre drei Ladies vom Naschmarkt auf ihre ganz spezielle, charmante Weise. Diesmal aber nicht nur im...

  • 02.05.18
  •  1
Lokales
Ulla Harms freut sich, dass Martin Amanshauser auch sein aktuelles Werk "Die Amerikafalle" im Buchkontor vorgestellt hat.

Buchkontor: Autor Martin Amanshauser mit der "Amerikafalle" zu Gast

Im Laden ums Eck hat Martin Amanshauser sein neues Buch über die USA vorgestellt: 192 Seiten voller Witz und Ironie. RUDOLFSHEIM. Als Universitätsprofessor verschlug es Martin Amanshauser 2017 nach Ohio. In "Die Amerikafalle. Oder: Wie ich lernte, die Weltmacht zu lieben" erzählt er von gleichermaßen vertrauten wie befremdlichen Erlebnissen im Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Im Buchkontor am Kriemhildplatz 1 stellte der 50-Jährige sein 16. Buch vor. Besitzerin Ulla Harms und der Wiener...

  • 16.04.18
Lokales

Marcus Täuber und Pamela Obermaier präsentieren: "ALLES REINE KOPFSACHE"

  Schaffen Sie es nicht, konsequent Sport zu treiben, sich gesund zu ernähren oder mit dem Rauchen aufzuhören? Kommt Ihre Karriere nicht vom Fleck? Tricksen Sie Ihr Gehirn aus, um ihre sehnlichsten Wünsche wahr werden zu lassen! Die Autoren haben für Sie fünf Phänomene aus der Hirnforschung, mit denen Sie alles schaffen, was Sie wollen! Dr. Marcus Täuber ist Hirnforscher und Leiter des Instituts für mentale Erfolgsstrategien. Als gefragter Trainer für mentale Stärke setzt der Experte...

  • 15.03.18
Lokales
kommen Sie vorbei!

Paul Chaim Eisenberg präsentiert: "Auf das Leben! Witz und Weisheit eines Oberrabbiners"

Paul Chaim Eisenberg präsentiert: "Auf das Leben! Witz und Weisheit eines Oberrabbiners" Ein Buch, das das Leben feiert. Mit Witz, Selbstironie und Gelassenheit erzählt Wiens ehemaliger Oberrabbiner in seinem Handbuch der jüdischen Weisheit über die Fallstricke des Lebens von A wie Arbeit bis Z wie Zweifel. Auch für Atheisten unbedingt geeignet. Paul Chaim Eisenberg war von 1983 bis 2016 Oberrabbiner von Wien. Rabbiner bleibt man allerdings ein Leben lang, meint er, ganz wie der Papst...

  • 15.03.18
Lokales
Machen Sie mit!

NUNU KALLER "FUCK BEAUTY!"

Zu viel? Zu laut? Zu plump? Zu dick? Zu dünn? Zu unweiblich? Warum macht uns der Wunsch nach makelloser Schönheit unglücklich und was können wir dagegen tun? In "Fuck Beauty!" erzählt Nunu Kaller wie sie gelernt hat, den grassierenden Selbstoptimierungswahn hinter sich zu lassen und zu einem liebevolleren Umgang mit sich selbst zu finden. Nach dem Buch "Ich kauf nix!" jetzt der neue Riesen -  Bestseller! Einfach vorbeikommen und vielleicht mit einer größeren Portion (Selbst)Zufriedenheit...

  • 15.03.18
Lokales
Idylle pur in der Kleingartenanlage Am Steinsee in Liesing.
13 Bilder

Idylle für "den kleinen Mann": Die bewegte Geschichte der Wiener Kleingärten

In Wien gibt es derzeit 26.831 Kleingärten in 247 Vereinen. Ein neues Buch zeichnet die Geschichte der "Schrebergärten" nach. WIEN. Architektenhaus mit Aufstellpool und Rasenroboter statt Holzhütte inmitten von Himbeersträuchern: Der Wandel der Kleingärten in den vergangenen hundert Jahren ist enorm. Vom Ursprung des sozialen Aspekts, "dem kleinen Mann" eine Nutzfläche für Gemüse- und Obstanbau zur Verfügung zu stellen, ist seit der Möglichkeit des Eigentumserwerbs 1993 nichts mehr geblieben....

  • 05.03.18
  •  4
Leute

Elfriede Hammer liest aus ihrem neuen Buch "Alte Geschichten"

Elfriede Hammerl liest "Alte Geschichten" Zwischen Melancholie, Aufbegehren und Wut. Elfriede Hammerls Figuren sind in die Jahre gekommen und kämpfen an gegen verpasste Chancen, Rollenbilder und Erinnerungen an Verflossene. Hier werden Säbel gewetzt: Mann gegen Frau, Tochter gegen Mutter, Ehefrau gegen Ex-Geliebte, Jung gegen Alt. Messerscharfe Beobachtungen grandios zu Papier gebracht. Elfriede Hammerl in Höchstform!

  • 15.02.18
Leute

Leo Hillinger über "Konsequenz, Kosequenz, Konsequenz"

  Dies ist die Geschichte eines Mannes, der den hoch verschuldeten Hof seiner Eltern übernahm. Eines Mannes, der Jahre später die Weinwelt auf den Kopf stellte. Eines Mannes, der bis zum Umfallen für seine Sache kämpft. Ein Mann der sich immer wieder neu erfindet. Weinbauer mit Leib und Seele, liebevoller Familienvater, Sportler, TV Star, Marketing Stratege. Ein Mann für alle Fälle. Überzeugen Sie sich selbst.

  • 15.02.18
Wirtschaft

Christoph Zulehner über "Make the fake". Warum Erfolg Täuschung braucht

  Fake it until you make it! Jeder macht es, keiner redet darüber. Christoph Zulehner schon. Der erfolgreiche Stratege und hochtalentierte Keynote-Speaker zeigt anhand von eigenen Erfahrungen aus der Praxis, dass Erfolg die Täuschung braucht und warum Fake kein Betrug ist, sondern eine unverzichtbare Kulturtechnik. Denn unter den heutigen Bedingungen der Wissensexplosion, Expertenschwemme und Spezialisierung lautet die Devise: Erst Schein, dann Sein. Erfahren sie wie sie zum glücklichen Faker...

  • 31.01.18
Leute
Bei der Präsentation auf der Summerstage: Star-Astrologin Gerda Rogers mit ihrem Buchautor Clemens Trischler.
29 Bilder

Gerda Rogers schreibt über das Leben mit den Sternen

Heitere Episoden aus dem Leben der Starastrologin - niedergeschrieben von Clemens Trischler. WIEN. Mit 76 Jahren veröffentlichte Astrologin Gerda Rogers ihr erstes Buch. Unter dem Titel "Ein Leben mit den Sternen" geht es allerdings nicht um Astrologie, sondern um heitere und weniger heitere Episoden aus ihrem eigenen Leben, niedergeschrieben von Clemens Trischler. "Es sind Geheimnisse, die ich eigentlich mit ins Grab nehmen wollte. Jetzt sind sie alle im Buch drinnen", so Rogers. "Mit 61...

  • 29.01.18
Freizeit
Laura Rafetseder
4 Bilder

V4k – Auftakt 2018

Nun ist diese Weihnachstpause endlich vorbei und wir freuen uns mit guten Neuigkeiten das Kulturjahr 2018 beginnen zu können. Um dies zu Feiern, laden wir euch gleich zu unserer Auftaktveranstaltung im Wiener sechsten Bezirk ein: Das Programm: Musiksession Laura Rafetseder Als wiener Singer /Songwriterin vom feinsten , überzeugt Laura Rafetseder seit langem mit eigenen Texten und einer guten Stimme. Auch hat Laura eine neue CD im Porgramm! Kurzpräsentation des  Fotokunstbuch „if...

  • 16.01.18
Lokales
Konrad Paul Liessmann

Konrad Paul Liessmann über "Bildung als Provokation"

Die Karriere des Begriffs "Bildung" ist atemberaubend. Überall dort, wo andere Praktiken oder Institutionen versagen, wird er als säkulares Heilmittel eingesetzt. Doch was uns heute als Bildung verkauft wird, hat mit ernsthaftem Bildungsanspruch wenig zu tun. Warum "Bildung" als Schlagwort omnipräsent geworden ist, und warum die gebildete Persönlichkeit, das ursprüngliche Ziel all dieser Bildungsanstrengungen verschwunden ist, darüber spricht Konrad Paul Liessmann. Der Philosoph räumt mit den...

  • 10.01.18
Lokales
Die Autoren Klaus Prokop (l.) und Michael Haitszinger (r.) mit Bezirksvorsteher Franz Prokop (nicht verwandt mit dem Autor!), der "Elfsechzig" als bestes Buch über Ottakring bezeichnete.
12 Bilder

Elfsechzig: Liebeserklärung an Ottakring in Buchform

Das neue Werk von Michael Haitszinger und Klaus Prokop zeigt mit einfühlsamen Texten und beeindruckenden Fotos jene Menschen, die den 16. Bezirk prägen. Jetzt wurde das Buch in der Ottakringer Brauerei präsentiert. OTTAKRING. "Elfsechzig ist das meist gelungene Buch, das jemals über Ottakring gemacht wurde". Mit diesen Worten sprach Bezirksvorsteher Franz Prokop seinen Dank und seine Anerkennung an das Dreamteam Klaus Prokop und Michael Haitszinger aus. Eineinhalb Jahre dauerte die Arbeit...

  • 15.11.17
  •  1
  •  1
Lokales
Hoher Besuch: Wilhelm Urbanek, Stadtrat Michael Ludwig, Renate Steinkellner und Kurator Matthias Bechtle (v.l.).

Das Sparefroh-Museum hat jetzt wieder Saison

Im einzigartigen Museum am Alsergrund wurde der 110. Geburtstag der Zentralsparkasse gefeiert. ALSERGRUND. Im einzigen Sparefroh-Museum Österreichs wurde der 110. Geburtstag der ehemaligen Zentralsparkasse gefeiert. René Alfons Haiden, letzter Generaldirektor der Zentralsparkasse, ließ die bewegte Geschichte von Österreichs größter Bank Revue passieren. Geeigneter konnte der Rahmen für diese Feier nicht sein: Im Sparefroh-Museum im Innenhof der Bezirksvorstehung sind Weltspartagsgeschenke...

  • 16.10.17
Gesundheit
Dr. Johannes Huber

Prof. DDr. Johannes Huber präsentiert erstmals sein neues Buch "Der Gen Reset"

Was genau prägt uns? Die Epigenetik zeigt viele Dinge auf. Begebenheiten und Ereignisse die uns gar nicht bewusst sind, haben sich in unsere Gene eingeschrieben. Sie gestalten unser Denken, unser Fühlen und unsere Gesundheit. Angefangen von dem Lebensstil unserer Vorfahren bis zur Situation während Schwangerschaft und Geburt. Sind wir also durch unser Erbe determiniert? Dieser spannenden Frage geht Prof. DDr. Johannes Huber in seinem neuen Buch "Der Gen Reset" nach und erklärt eine einfache...

  • 11.10.17