Buchpräsentation

Beiträge zum Thema Buchpräsentation

In bester Laune las die Grande Dame der Innviertler Mundart aus ihrem neuen Buch „Faxn“.

Buchpräsentation in Ried gelungen
So macht man "Faxn"! Bravo!

Ein Erlebnis für alle Sinne war die gefühlvolle Lesung und Buchpräsentation von Konsulentin Monika Krautgartner, zu der die rührige Autorin kürzlich in den Veranstaltungssaal der Sparkasse Ried-Haag einlud. Die laue Sommernacht trug zum sommerlich-beschwingten Genuss bei, und die heiteren kleinen Alltagsgeschichten der Buchstabenmutter® landeten punktgenau in den Herzen der Zuhörerinnen und Zuhörer. Begrüßt wurden die Gäste von Dir.in Elfriede Mild Sejkora und Dir. Christian Haid, die den...

  • Ried
  • monika krautgartner
Auf eine Zeitreise durchs Innviertel der 1950er-Jahre nimmt das Heimatbuch "D'Innvierler Roas" mit.
5

"D'Innviertler Roas" ist zurück
Die 628 Seiten des Innviertels

Auf eine Zeitreise durchs Innviertel der 1950er-Jahre lädt das lange vergriffene Heimatbuch "D'Innvierler Roas" ein. Der Munderfinger Innsalz-Verlag hat das 628-Seiten-Werk neu aufgelegt. INNVIERTEL. "Auf da Roas durchs wunderschöne, an Fruchtbarkeit so reich gesegnete alte Innviertel kann der Wanderer nicht mehr müde werden, all die Pracht und Schönheit dieses Fleckens Erde in sich aufzunehmen", schwärmen Otto Maier und Georg Feichtenschlager im Buch "D'Innviertler Roas" 1952. Nun wurde das...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher

Ein neues Buch erobert die Herzen der Leser
Das Buch Frau Bügel liebt Geflügel ist am Markt

Frau Bügel liebt Geflügel und weitere heitere Kleinviehgeschichten Der singende Dackel Caruso, das Kaninchen Winnetou, Wuffi die Wildsau und Kater Sylvester: Das sind nur einige der Helden aus den heiteren Tiergeschichten, die sechs oberösterreichische Autorinnen und ein Autor im Buch „Frau Bügel liebt Geflügel“ erzählen. Sie mussten dabei gar nicht so sehr ihre Fantasie strapazieren, denn jeder Tierfreund weiß, welch amüsante, abenteuerliche und skurrile Begebenheiten ein Leben mit Haustieren...

  • Ried
  • Gabriele Grausgruber

Präsentation "Der Bundschuh 22"
Heimatkundliches aus dem Inn- und Hausruckviertel

DER BUNDSCHUH  Heimatkundliches aus dem Inn- und Hausruckviertel Präsentation des 22. Bandes Di., 05. November | 19 Uhr | Ried im Innkreis, Sparkassen-Stadtsaal Do., 07. November | 19.30 Uhr | Kopfing, Gymnastiksaal der Neuen Mittelschule Die 22. Ausgabe der Schriftenreihe des Museums Innviertler Volkskundehaus „Der Bundschuh“ wartet mit 25 interessanten Beiträgen aus dem Inn- und Hausruckviertel auf. Neben laténezeitlichen Siedlungsplätzen geht es um archäologische Forschungen und das neue...

  • Ried
  • Nicole Mahr
Doris Dim-Knoglinger und Paul Lendvai.

Buchpräsentation und Dialog
„Die verspielte Welt - Begegnungen und Erinnerungen“

RIED. Eine  biographische Erinnerungen eines großen Journalisten aus Österreich - persönlich, präzise, pointiert: Das wurde bei der Buchpräsentation am 17. September im Raiffeisensaal geboten.  Paul Lendvai, geboren 1929 in Budapest, lebt seit 1957 in Wien und ist mehr als ein Journalist: Er ist ein Kenner Osteuropas und war den Großen und Mächtigen der Welt ein Gesprächspartner. Seit mehr als 60 Jahren beobachtet Paul Lendvai die politischen Wirklichkeiten. In seinem zehnten Lebensjahrzehnt...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer

BUCH TIPP: Donna Leon – "Ein Sohn ist uns gegeben – Commissario Brunettis achtundzwanzigster Fall"
Charakterstudie ... und ein Mord

Ein in Venedig einlaufendes Kreuzfahrtschiff regt mehr auf als ein Commissario Brunetti-Roman – das ist selbst Donna Leon-Fans bewusst. Auch im 28. Fall dient ein Mord (im Schluss-Drittel) eher dazu, um das Buch in die Krimi-Ecke stellen zu können. Viel mehr ist es eine weitere, aus feiner Feder stammende Milieu- und Charakterstudie, ruhig dahinplätschernd und doch aktuell. Eine passende Lektüre für den unaufgeregten Urlaub. Diogenes Verlag, 304 Seiten, € 24,70 978-3-257-07060-6

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
v. l.: Landtagspräsident Viktor Sigl, Landeshauptmann Thomas Stelzer und Autor Wolfgang Steiner mit dem Buch "Der oberösterreichische Landtag".

Buchpräsentation
"Der Oberösterreichische Landtag" in neuer Auflage

Wolfgang Pesendorfer war vor 30 Jahren der erste, der eine umfassende Darstellung der geschichtlichen Entwicklung des Oö. Landtags verfasste. Nach zwei Jahren Arbeitszeit erscheint nun die zweite Auflage, neu recherchiert und überarbeitet von Autor und Landtagsdirektor Wolfgang Steiner. OÖ. Anlass für die Neuauflage ist das Gedenkjahr 2018, in dem Oberösterreich den 100. Jahrestag der konstituierenden Sitzung der Landesversammlung 1918 gefeiert hat. "Dieses Buch bildet sozusagen den...

  • Linz
  • Lisa-Maria Langhofer
Das Buch "Heimerziehung in Oberösterreich" der beiden Autoren Michael John (links) und Dieter A. Binder (rechts) soll laut Landeshauptmann Thomas Stelzer (Mitte) zur Aufarbeitung der Missbrauchsfälle ab 1945 beitragen.

Missbrauch
Wahrheit über Gewalt in Oberösterreichs Heimen in Buch veröffentlicht

OÖ. Auch in vielen Heimen in Oberösterreich stand nach 1945 Missbrauch an der Tagesordnung, wurden Kinder und Jugendliche zu Opfern degradiert anstatt Fürsorge und Schutz zu bekommen. Um dem Anspruch auf Wahrheit gerecht zu werden und die Geschichte des Heim- und Fürsorgewesens im Land besser aufzuarbeiten, wurde nun das Buch "Heimerziehung in Oberösterreich" präsentiert. "Das Werk ruft in Erinnerung, dass psychische, physische und sexuelle Gewalt in den Einrichungen des Landes eine tragische...

  • Linz
  • Lisa-Maria Langhofer
1

Krimi-Fans sind eine verschworene Gemeinschaft

Dass die Fans etwas skurriler Krimis verschworene und hellwache Zeitgenossen sind, zeigte sich vor einigen Tagen bei der Präsentation des Buches "Finstere Geheimnisse" wieder einmal deutlich. Bis zum letzten Platz voll war der Veranstaltungssaal der Sparkasse Ried-Haag, und geboten wurde dem Publikum einiges. Mord und Totschlag, manchmal mit Augenzwinkern, manchmal ein Resultat des Zufalls, und jede Art von Verbrechen! Die zahlreichen Gäste der Innviertler-Krimi-Gruppe genossen den...

  • Ried
  • Gabriele Grausgruber
"Asketen sterben nicht", heißt der neue Bildband von Andreas Mühlleitner.
4

Mühlleitner auf den Spuren von Yogis und Asketen

Der Aspacher Weltenbummler Andreas Mühlleitner präsentiert in Ried seinen neuesten Bildband. ASPACH, RIED (höll). Die Regionen Innviertel, Salzkammergut und Oberösterreich hat Andreas Mühlbacher in seinen Bildbänden bereits porträtiert. Jetzt wagt er sich an ein Herzensprojekt heran: An Indien. Als Fußgänger hat der Aspacher Autor und Fotograf auf Trekkingreisen die Vorzüge der Langsamkeit entdeckt und Begegnungen mit Menschen gesucht. Drei Monate verbrachte Mühlleitner für seinen neuen...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Wenn auch vom Schnarchen die Rede ist in Krautgartners neuem Buch, es wird gewiss niemand einschlafen beim Lesen
2

Von Männern, die schnarchen, und Haaren, die zu Berge stehen

Tumeltsham Ein „Potpourri an Schmunzeltexten, Alltagsgeschichten und Gefühlseruptionen“ erwartet die Leserinnen und Leser in Krautgartners neuestem Buch, sagt sie, und einschlafen, wie der Titel vielleicht vermuten lässt, wird gewiss niemand beim Lesen. Im Gegenteil. Das Ansprechende an ihren Texten ist die Lebendigkeit, die Direktheit ihrer Sprache. „Ich kann nicht benennen, was es ist, das mich ständig zum Schreiben zwingt“, versucht sie erst gar nicht, ihr enormes Schreibpensum zu erklären,...

  • Ried
  • monika krautgartner
1 3

Roman: Die Leichtigkeit des Lebens

Kurz vor Weihnachten hat der politik- Aktivist und Sozialpädagoge Thomas Schachinger seinen Roman "Die Leichtigkeit des Lebens" veröffentlicht. Das vom Verlag Bod herausgegebene Werk ist eine sozialkritische Geschichte, in der sich ein junger Bursche inmitten globaler Krisen selbst zu finden versucht. In einfachen Beispielen lernt man als LeserIn auf teils sehr witzige und unterhaltsame Art und Weise einiges über den Kapitalismus, andauernde Kriege und aktuelle Krisen. Am Ende weiß man nicht...

  • Ried
  • thomas schachinger
Anzeige
2

Vorträge und Seminare mit Gabriele A. Petrig
HEUTE IN GRAZ: Genetic-Healing® Freu Dich auf Dein bestes Leben aller Zeiten! Endlich in der Fülle leben.

HEUTE IN GRAZ: Genetic-Healing® Freu Dich auf Dein bestes Leben aller Zeiten! Endlich in der Fülle leben. Vorträge und Seminare mit Gabriele A. Petrig Wer von uns möchte nicht in Fülle, Freude und in einer erfüllten Beziehung leben? Und doch ist das Leben vieler Menschen geprägt von emotionalem und materiellem Mangel. Ob wir es im Leben zu Wohlstand und Fülle bringen, Glück und Erfüllung in Beziehungen finden, oder erfolgreich in unserem Beruf sind, hängt nämlich maßgeblich von unseren Genen...

  • Stmk
  • Graz
  • Leben Event
Rudolf Taschner ist Mathematiker und Autor.
2

Buchpräsentation "Woran glauben" von Rudolf Taschner in Ried

RIED. Am Freitag, 21. Oktober kommt Rudolf Taschner nach Ried in den Raiffeisensaal der Raiffeisenbank. Dort präsentiert er sein neuestes Buch „Woran glauben“. Die Buchpräsentation startet um 19 Uhr. Vorverkaufskarten sind zum Preis von 7 Euro in der Buchhandlung Dim und der Raiffeisenbank Ried erhältlich. Abendtickets kosten 9 Euro. Rudolf Taschner Taschner ist Mathematiker und Autor aus Leidenschaft. Er glaubt an die Wunder der Mathematik wie an die Möglichkeit, komplizierte Sachverhalte für...

  • Ried
  • Karin Wührer
Ein gelungener Abend mit literaturinteressierten Gästen

Süßes, Saures, Heiteres und fröhliche Gäste

Literarische "Zuckerwatte" schmeckte allen Ried i. I. Wann Monika Krautgartner ihre vielen Texte schreibt, weiß man nicht so genau, aber dass ihre Gäste anscheinend nicht genug davon bekommen können, zeigte wieder einmal eindrucksvoll die Gästezahl bei der Präsentation ihres neuen Buches „Zuckerwatte“. Woran das liegen könnte? „Nun ja“, sagt die Grande Dame der regionalen Mundart, „ich denke, es sind die kleinen, feinen Zwischentöne meiner heiteren Alltagsgeschichten, die meine Zuhörerinnen und...

  • Ried
  • monika krautgartner
Krautgartner-Fans werden sich über das neue Mundartbuch bestimmt freuen

Zuckerwatte heißt das neue, "süße" Buch

Innviertler Sprachschmankerl von der Buchstabenmutter Tumeltsham Für ihr neues Buch taucht die Tumeltshamer Dichterin Monika Krautgartner ihre viel benützte, spitze Feder tief in das Tintenfass des süßen Lebens. Krautgartners Geschichten, so heiter sie vordergründig oft wahrgenommen werden, haben stets einen Kern, eine kleine Lebensweisheit, ohne je belehrend oder herablassend auf die Leserschaft nieder zu prasseln. Der Begrenztheit des Alltags und des Lebens hält sie Phantasie entgegen, und...

  • Ried
  • monika krautgartner
Helmut Wurmhöringer
17

Buchpräsentation mit Helmut Wurmhöringer.

Aufgablt Es ist schon etwas Besonderes, bei einer Buchpräsentation dabei zu sein. Eine Erstausgabe, mit einer persönlichen Widmung macht das Ganze noch wertvoller. Die Tatsache, dass Helmut in Mundart schreibt ist aber das wertvollste an diesem Projekt. Präsentation Am 25 Mai wurde das Buch in Antiesenhofen präsentiert, musikalisch begleitet von Hermann Schießl, auf der Steirischen und gemeinsam gelesen mit Getraud Felix, Bezirksobfrau Stelzhamerbund Ried. Sprachkultur Mundart Überall auf der...

  • Ried
  • Ernst Ranftl
Hans Kumpfmüllers neues Buch heißt "mosdbianbambonsai".

"mosdbianbambonsai": Buchpräsentation von Hans Kumpfmüller im KiK

RIED. Am Freitag, 22. April, um 20 Uhr wird im KiK Ried das neueste Dialektwerk von Hans Kumpfmüller "mosdbianbambonsai – iwanachdex dogebuach" präsentiert. Die im KiK bereits bestens bekannte achtköpfige Gesangskapelle Hermann rundet die Veranstaltung musikalisch zu einem gesamtkunstwerklichen Freudenfest ab. Die Lesung findet mit Unterstützung des Hauptverbandes des Österreichischen Buchhandels sowie in Zusammenarbeit mit der Buchhandlung Thalia Ried statt. Eintritt: 14 Euro. Wann: 22.04.2016...

  • Ried
  • Katrin Stockhammer
Direktorin Mag.a Elfriede Sejkora von der Sparkasse wird die Laudatio halten
3

Heitere Aua-Texte über Wehwehchen

Monika Krautgartner glänzt diesmal als "Gesundheitsexpertin" TUMELTSHAM. Wer kennt es nicht, dieses überraschend auftretende kleine Ziehen, Pochen, Anschwellen oder Nässeln? Wahrscheinlich hat es nichts zu bedeuten, aber wenn doch? In ihrem Wehwehchen-Buch nimmt Monika Krautgartner Schmalspurhypochonder und ihre unentdeckten Alltagswehwehchen aufs Korn. Sie macht das gekonnt mit spitzer Feder, schräger Überzeichnung und lässt humorvollen Leserinnen und Lesern Luft genug, sich selbst ein...

  • Ried
  • monika krautgartner
Gaby Grausgruber und Ingrid Romberger stellen ihr neuesten Werk "Passt scho!" im Innviertel vor.
2

"Passt scho!": Ingrid Romberger & Gaby Grausgruber stellen neues Buch vor

GEINBERG, RIED. "Passt scho!" heißt das neueste Mundartbuch von Ingrid Romberger und Gaby Grausgruber. Ein Jahr lang haben die beiden Künstlerinnen aus dem Bezirk Ried Gedichte und Kurzgeschichten zu verschiedenen Alltagssituationen gesammelt – Lustiges und Nachdenkliches, Selbsterlebtes und Zusammengereimtes. Nun sind die Texte in diesem Buch, das im Heyn-Verlag erschienen ist, vereint. Präsentiert wird "Passt scho!" an folgenden Terminen: - Sonntag, 3. April 2016, um 16 Uhr im Gasthaus...

  • Ried
  • Katrin Stockhammer
Martina Sens hat ein neues Buch mit dem Titel "SENSaktion" herausgebracht.
1 2

Neues Buch von Autorin Martina Sens

PRAMET. "SENSaktion" heißt das neue, neunte druckfrische Werk der in Pramet lebenden Autorin Martina Sens. Der Titel steht für das Mischen von Kurzprosa, klassischer sowie moderner Lyrik, alles thematisch aufeinander abgestimmt. Auch das Gedicht "groß und fleischig", mit dem Sens im Herbst 2015 den Forum Land Literaturpreis erhielt, ist in dem neuen Buch enthalten. Präsentiert wird "SENSaktion" unter anderem am Dienstag, 15. März, um 20 Uhr im KiK Ried sowie am 18. Juni, um 19.30 Uhr im...

  • Ried
  • Katrin Stockhammer
Anzeige
2

Buchpräsentation Die kleine Ström-Apotheke

Buchpräsentation "Die kleine Ström-Apotheke" Wann? 12. Dezember 2015, 20:00 Uhr Wo? Hotel Lebensquell Bad Zell, Lebensquellplatz 1, 4283 Bad Zell Susanne Jarolim, Lehr-Trainerin für Energie-Strömen, präsentiert am 12. Dezember 2015, um 20 Uhr, im Hotel Lebensquell Bad Zell ihr erstes Buch "Die kleine Ström-Apotheke". Ström-Rezepte für den Alltag Die Autorin hat ihre 24-jährige Praxis-Erfahrung mit Energie-Strömen in einen Leitfaden mit vielen praktischen Übungen zusammengefasst. Die "Kleine...

  • Freistadt
  • Monika Ratzenböck

Dietmar Füssel: Benefizveranstaltung für Flüchtlinge

RIED. Der Rieder Autor Dietmar Füssel liest am Dienstag, 17. November 2015, um 19.30 Uhr im Veranstaltungssaal der Raiffeisenbank Ried aus seinem neuen Lyrikband "Träume und Wolken – oder die Sehnsucht nach Leben". Zeitgleich mit dieser Lesung findet eine Ausstellung mit Werken der im Vorjahr verstorbenen Fotografin und Integrationslehrerin Ursula Dietl statt, von der auch die Illustrationen des Buchs stammen. Der gesamte Erlös aus dem Verkauf der Eintrittskarten und der Fotografien wird dem...

  • Ried
  • Katrin Stockhammer
Nach den Konzentrationslagern in Dachau und Mauthausen wurde Hermann Kagerer 1940 nach Wien verbannt.
2

Buchpräsentation: Hermann Kagerer – Ein Priester geht durch die Hölle

RIED. Bis zum 11. März 1938 war Hermann Kagerer Religionslehrer an den beiden Rieder Hauptschulen. Er trat vehement für die Selbstständigkeit Österreichs und gegen den Nationalsozialismus auf. Das weckte bei den Rieder NSlern den Hass. In der Nacht auf den 12. März 1938 wurde er in seiner Wohnung in Ried, Promenade 3, überfallen. Verhaftung, zwei Schein-Erschießungen, Gefangenenhaus Ried und Gestapo-Haft in Linz folgten in den Tagen der "Machtübernahme". Kagerer überlebte wie durch ein Wunder...

  • Ried
  • Katrin Stockhammer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.