Buchtipps Buchtipps

Willkommen, liebe Leseratten und Bücherwürmer!

Sie möchten ein Buch lesen und sind nun auf der Suche nach Inspiration? Hier finden Sie die Buchtipps der Redakteurinnen und Redakteure sowie unserer Regionautinnen und Regionauten. Klicken Sie sich durch die Beiträge und finden Sie Ihr neues Lieblingsbuch - Wir wünschen viel Spaß beim Schmökern und Lesen!

Buchtipp

Beiträge zum Thema Buchtipp

Lokales

Buchtipp
Baby- & Kinderpflege - Natürlich selbstgemacht

Wirkungsvolle Baby- und Kinderpflegemittel mit ausschließlich natürlichen Bestandteilen stellt Inés Hermann, selbst Mutter von fünf Söhnen, in ihrem Buch vor. Einfache und schnelle Rezepturen von Reinigungsfluids, Babyfeuchttüchern und Verwöhnölen, garantiert unbedenklich für die zarte Baby- und Kinderhaut, regen zum Selbermachen an. Inés Hermann Baby- und Kinderpflege - Natürlich selbstgemacht Format: 17 x 22 cm, 120 Seiten ISBN: 978-3-99025-251-2 Preis: 14,90 Euro Verlag:...

  • 17.02.20
Lokales

Buchtipp
Karma Food

Iss Gutes und dir widerfährt Gutes – unter diesem Motto haben Simone und Adi Raihmann den ayurvedischen Wissensschatz seiner indischen Mutter zeitgemäß aufbereitet. Im Kochbuch versammeln sie rund 70 vegane und vegetarische Gerichte, mit denen sich genüsslich Karmapunkte sammeln lassen. Indiens Küche ist so bunt, aromatisch und vielfältig wie das Land selbst, und dabei vor allem eines: alltagstauglich. Knusprige Pakoras, Paneer Tikka Masala, veganes Sheekh Kebab und verführerische Süßigkeiten...

  • 30.01.20
Wirtschaft
Das Fachbuch „Vernetze Mitarbeiter, stifte Sinn“ wurde zur Freude von CORE Geschäftsführerin Michaela Keim auf die Top-Liste als Studydrive HR-Buch gesetzt.
2 Bilder

Das CORE-Prinzip
„Vernetze Mitarbeiter, stifte Sinn“ ausgezeichnet als Studydrive Top HR-Book

GURTEN (kw). „Wer sich noch nicht oder nur am Rande mit Employee Relationship Management befasst hat, ist mit diesem Leitfaden gut bedient. Am praktischen Beispiel eines mittelständischen Technologieunternehmens wird konkret gezeigt, wie es Unternehmen gelingt, sich mit interner und externer Kommunikation als attraktiver Arbeitgeber zu positionieren“, urteilt die Studydrive-Fachjury und setzt das Buch „Vernetze Mitarbeiter, stifte Sinn“ von Martin A. Schoiswohl auf die Liste der Top...

  • 15.01.20
Lokales
"Das verwunschene Schloss" ist im Ueberreuter Verlag erschienen.

Buchtipp
Das verwunschene Schloss

Umzug auf ein richtiges Märchenschloss? Was traumhaft klingt, ist für die 13-jährige Linda ein Graus, denn besagtes Märchenschloss liegt in absoluter Einöde. Einziger Hoffnungsschimmer ist, dass mit dem Umzug die mysteriösen Anrufe aufhören, die Linda seit einiger Zeit jede Nacht um Punkt Mitternacht aus dem Schlaf reißen. Doch weit gefehlt: In dem Schloss scheint einiges nicht mit rechten Dingen zuzugehen. Weitere mysteriöse Anrufe zu später Nachtstunde, sprechende Steinfiguren und eine...

  • 09.01.20
Lokales

Buchtipp
Gebäcke glutenfrei interpretiert

OÖ. Elke Schulenburg hat in ihrem Buch "Süßes glutenfrei backen" traditionelle und auch moderne Gebäcke glutenfrei interpretiert. Ob Muffins, Bienenstich, Käsekuchen, Müsliriegel, Cookies oder Mohnkuchen, mit oder ohne Zucker, vegan und vegetarisch, für jeden Lebensstil ist etwas dabei. Die Rezepte sind gespickt mit Tipps und Tricks, sodass sie auch von Backneulingen problemlos umgesetzt und kreativ variiert werden können. Elke Schulenburg Süßes glutenfrei backen freya Verlag, 144...

  • 21.11.19
Lokales

Buchtipp
Tannenbaum und Kerzenschein – Die schönsten Weihnachtsgeschichten

Die schönsten Geschichten und Gedichte zur Weihnachtszeit hat Antonie Schneider für dieses Buch ausgewählt, und Elisa Vavouri hat dazu atmosphärische Bilder gemalt. Die Erzählungen handeln vom ersten Schnee, dunklen Nächten und einem strahlenden Stern. Tannenbaum und Kerzenschein – Die schönsten Weihnachtsgeschichten 96 Seiten, 19,95 Euro Ab 5 Jahren Ueberreuter Verlag ISBN: 978-3-219-11778-3

  • 07.11.19
Lokales

Buchtipp
Grüner Putzen

OÖ. Als Verfechterin natürlicher Produkte im Alltag hat sich Inés Hermann  den Reinigungsmitteln zugewandt. Ob Rhabarber-Fliesenreiniger oder gehäkeltes Putztuch aus Bäckergarn, antibakterielle Lavendel-Scheuercreme oder Apfelessig-Zitronen-Fensterreiniger: die Fülle an ausgesuchten, sanften und oft auch originellen Putzmitteln für den Haushalt überrascht. Grüner Putzen Natürliche Reinigungsmittel freya Verlag, 128 Seiten, 14,90 Euro ISBN: 978-3-99025-288-8

  • 04.11.19
Lokales

Buchtipp
DIY Mama & Baby

Babypuder mit Kamillenblüten, Magnesium-Beruhigungscreme mit Kokosnuss- und Magnesiumöl sind nur einige Babypflegemittel zum Selbermachen aus dem reichen Fundus der Mutter einer kleinen Tochter. Verträglichkeit, Naturbelassenheit und reichhaltige, pflegende Wirkstoffe sind neben der Einfachheit der Herstellung das Um und Auf für Tatiana Warcholas Rezepte. Aber auch die werdende Mutter kommt nicht zu kurz. Schwangerschaft und Stillzeit benötigen ein Mehr an Pflege, für das die Autorin feine...

  • 31.10.19
Freizeit
Hans Kumpfmüller schreibt über den Tod.
2 Bilder

Neues von Hans Kumpfmüller
Innviertler Poet auf Spurensuche nach dem alten Tod

Gern ins Auge gefasst werden sie nicht, die letzten Dinge. Und noch weniger ihr Repräsentant: der alte Tod. Oft totgesagt, ist er nicht umzubringen. Der Innviertler Schriftsteller widmet sein neuestes Werk dem Tod mit aller seiner Hintergründigkeit und Komik.    INNVIERTEL. Nie wirklich gesehen, wirkt der Tod unverwüstlich. Er ist unbeliebt, ja. Wohl zu Unrecht, denn er hat alle guten Eigenschaften der Erfolgreichen, die wir sonst so bewundern. Seine Abschlussqualität ist beispielhaft, liegt...

  • 29.10.19
FreizeitBezahlte Anzeige
Größing Sigrid-Maria
2 Bilder

Morawa Buchtipp: "Kaiserlicher Glanz" von Sigrid-Maria Größing

Rudolf von Habsburg, ein unbedeutender Graf aus dem Schweizer Aargau, begründete eine Dynastie, die über Jahrhunderte hinweg Europa, ja zeitweise ein Weltreich beherrschen sollte. Die Habsburger strahlten kaiserlichen Glanz aus – doch wer waren diese vielbewunderten Herrscher? Wie lebten sie, wen liebten sie, was glaubten sie, wie regierten sie und woran starben sie – diese Fragen beantwortet die Habsburg-Expertin Sigrid-Maria Größing in diesem Buch. Beginnend im 13. Jahrhundert bis zum...

  • 21.10.19
Gesundheit

BUCH TIPP: Sarah Schocke – "Zuckerfrei für Kinder - Gesunde Alternativen und Strategien für den Alltag"
Zucker reduzieren, nicht verbieten

Kinder haben Süßigkeiten sehr gerne, die "Zuckerfallen" lauern überall, an der Supermarktkasse, auf dem Spielplatz, in vielen Speisen ... Ökotrophologin und Mutter Sarah Schocke wirbt in diesem Ratgeber für einen gesunden Umgang mit Zucker ohne "Zuckerverbot" und gibt Tipps, wie man Süßigkeiten gut in den Alltag integrieren kann und eine zuckerarme Ernährung umsetzt. Der Mensch ist ein Gewohnheitstier, so kann man schon früh gegensteuern. Gräfe und Unzer (GU), 128 Seiten, 15,50 € ISBN...

  • 16.09.19
Bauen & Wohnen

BUCH TIPP: Martina Griesser-Stermscheg / Sebastian Hackenschmidt / Stefan Oláh – "Bunt, sozial, brutal. Architektur der 1970er Jahre in Österreich"
Architektur der 1970er in Österreich

Die Architektur der 1970er Jahre war bunt, experimentell, sozial, utopisch und ökologisch. Tradiertes wurde verworfen und das Neue ausprobiert. Etwa vierzig ausgewählte Bauten zeigen auf über hundert Fotografien das breite Spektrum der Bauaufgaben und architektonischen Lösungen. Die Architekturfotografie entwickelte sich übrigens auch zur selbstständigen Kunstgattung. "Bunt, sozial, brutal. Architektur der 1970er Jahre in Österreich" ist im Pustet Verlag erschienen. 240 Seiten, 35...

  • 12.09.19
Freizeit
2 Bilder

BUCH TIPP: Andrea Wulf / Lillian Melcher – "Die Abenteuer des Alexander von Humboldt"
Eine illustrierte Entdeckungsreise

Die preisgekrönte Humboldt-Biografin Andrea Wulf hat ein außergewöhnliches Buch zum 250. Geburtstag des größten deutschen Naturforschers am 14.9.2019 vorgelegt. Alexander von Humboldts berühmte Südamerikaexpedition wird von Lillian Melcher durchgehend illustriert, als Quelle dienten Tagebücher, Kupferstiche, Skizzen, Landkarten und präparierte Pflanzen. Ein mit viel Wissen getränkter Augenschmaus. C. Bertelsmann Verlag, 272 Seiten, 28,60 €

  • 03.09.19
  •  1
Freizeit

BUCHTIPP: Christoph W. Bauer – "Niemandskinder"
Auf der Suche nach einer vergangenen Liebe

Schon viele Jahre ist es her, seit er und Samira sich getrennt haben, nun macht er sich auf die Suche nach einer vergangenen Liebe in der Stadt der Liebe. Erinnerungen tauchen auf, Gedanken schweben und Spuren erscheinen und verschwinden. Mit Christoph W. Bauer auf poetischen Wortflügeln durch Paris schweben auf der Suche nach "Niemandskinder". Haymon, 184 Seiten, 19,90 €

  • 31.08.19
  •  1
Freizeit

BUCHTIPP: Joseph Zoderer– "Der Irrtum des Glücks"
Ein Versprechen des Nichts und des Glücks

"Jede Zeit kommt und geht, auch wenn wir sie festhalten wollen." Auch die Zeit der Liebe kommt und geht, oftmals kommt sie gar nicht wirklich, sondern bleibt eine andauernde Sehnsucht, ein Gefühlskarussell ohne Zwischenstopp. Doch "...immer ist es eine Form von Liebe, denn ohne gibt es kein Leben. Amen." Große, emotionale, schonungslose Poesie in Romanform: Joseph Zoderer - "Der Irrtum des Glücks" Haymon, 184 Seiten, 19,90€

  • 27.08.19
Freizeit

BUCHTIPP: Ian McEwan - "Maschinen wie ich"
Dreiecksbeziehung mit maschinellem Hintergrund

"In dem Moment, da wir im Verhalten keinen Unterschied mehr zwischen Mensch und Maschine erkennen können, müssen wir der Maschine Menschlichkeit zuschreiben." Auch Charlie und Miranda müssen dem lebensechten Androiden Adam Menschlichkeit zuschreiben. Außerdem stellt er von Anfang an den Dritten im Bunde dar, mimt den Gerechtigkeitsfanatiker und birgt somit so manche Gefahr. Ian McEwan veranschaulicht in "Maschinen wie ich" er- und abschreckend wie uns der technische Fortschritt das Genick...

  • 26.08.19
Freizeit

BUCHTIPP: Lena Avanzini – "Am Ende nur ein kalter Hauch"
Carla Bukowski - tödliche Familienangelegenheiten

Nach dem Tod ihrer Großmutter trifft Carla Bukowski auf ihre ungeliebte Familie. Alte Fehden blühen wieder auf, doch als ihr Neffe entführt wird, ist sie natürlich als Ermittlerin zur Stelle. Doch düstere Geheimnisse kommen dabei zu Tage und verdunkeln Carlas Leben, bis "Am Ende nur ein kalter Hauch" übrig ist. Prickelnde Krimispannung mit Lena Avanzini und Bukowskis neuestem Fall. Haymon, 272 Seiten, 12,95 €

  • 13.08.19
Freizeit

BUCH TIPP: Jussi Adler-Olsen – "Miese kleine Morde"
Miese kleine Morde

Jussi Adler-Olsen veröffentlicht seit 1997 Romane, seit 2007 die erfolgreiche Serie um Carl Mørck vom Sonderdezernat Q. Diese Crime Story beinhaltet eine rabenschwarze Geschäftsidee: Frauen sitzen beim Frisör und überlegen, wie sie sich am besten ihres Ehemanns entledigen könnten. Lars Hansen, gerade selbst von seiner Frau verlassen und in akuten Geldnöten, muss nicht lange überlegen. Was für eine Geschäftsidee! dtv Verlag, 128 Seiten, 10 € ISBN 978-3-7424-0641-5

  • 10.08.19
Freizeit

BUCH TIPP: Thomas Neuhold – "100 große Gipfelziele - Normalwege und alternative Routen"
Unsere Gipfel sind das Ziel

100 Gipfelziele mit Kartenskizzen und vielen Varianten, Angaben über Höhenmeter, Gehzeiten, Schwierigkeitsgrade – in diesem Buch findet man alle wichtigen Daten. Der Salzburger Alpinist und Autor Thomas Neuhold präsentiert die gesamten Gipfelhighlights der Regionen Höllengebirge bis zu den Nockbergen, Wilder Kaiser bis zum Dachstein, Glocknergruppe bis in die Niederen Tauern, Kitzbüheler Alpen bis zum Watzmann. Pustet Verlag, 224 Seiten, 22 €

  • 10.08.19
  •  1
Freizeit

BUCH TIPP: Lucinde Hutzenlaub – "Pasta d’amore - Liebe auf Sizilianisch"
Amore auf Sizilianisch

Die Autorin Lucinde Hutzenlaub nimmt den Leser mit auf eine Reise nach Sizilien. Auf dem Landgut La Mimosa spielt sich die Geschichte ab: Hier fragt sich Familienoberhaupt Donna Lucia, wie ihre Urenkelin Aurelia bloß alleine im fernen Bologna leben kann. Da muss schnell ein Ehemann her, ein Sizilianer, versteht sich! Lucia hat einen Plan – der geht unter die Haut. Penguin Verlag, 416 Seiten, 10 €

  • 09.08.19
Freizeit

BUCHTIPP: Tobias Moretti – "Jedermann"
Das Spiel vom Sterben des reichen Mannes

Es ist immer noch dasselbe Spiel, nämlich jenes über das Sterben des reichen Mannes, aber den Zeilen von Hugo von Hofmannsthal stehen in "Jedermann" die lyrisch überarbeiteten von Tobias Moretti gegenüber. Feine Abänderungen versetzen eine Spur mehr in die Gegenwart ohne die ursprünglich Kraft des Stückes zu verlieren. "Schwillt mir das Herz so übervoll, weiß gar nit wie ichs sagen soll!" Verlag Haymon, 176 Seiten, 19,90 €

  • 05.08.19
  •  3
Freizeit

BUCH TIPP: Werner Gruber – "Flirten mit den Sternen"
Annäherung an das Universum

Das Universum ist kaum zu verstehen – ebenso die Astronomie. Was ist die Gemeinsamkeit zu Flirten? Flirten ist der Versuch sich anzunähern, sich besser kennenzulernen. Ebenso kann man versuchen, mit der Astronomie zu flirten. Dieses Buch von Physiker Werner Gruber bietet Spaß und Grund-Wissen. "So ein Buch hätte ich als kleiner Junge gebraucht", meinte er, "Eine Art Gebrauchsanleitung für das Sternenzelt." Ecowin-Verlag, 208 Seiten, 24,67 €

  • 27.07.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.