Alles zum Thema Bundesdenkmalamt

Beiträge zum Thema Bundesdenkmalamt

Lokales

Falscher Alarm in Zistersdorf
Archäologische Siedlung erwies sich als Bombentrichter

ZISTERSDORF. Beim Spaziergang war dem Zistersdorfer Künstler Ronald Heberling im Schotter, wo gerade eine Straße entstehen soll, eine kreisrunde Verfärbung aufgefallen. Er tippte auf die Reste einer archäologischen Siedlung, schickte die Fotos an Experten und tatsächlich kam ein Wissenschaftler vom Bundesdenkmalamt zur Begutachtung. Die Kreise stellten sich jedoch "nur" als Bombentrichter aus dem Zweiten Weltkrieg heraus. "Trotzdem vielen Dank an den aufmerksamen Beobachter. Lieber ein Hinweis...

  • 13.11.18
Lokales
Das desolate Gebäude der ehemaligen Synagoge Gänserndorf.

Abriss der ehemaligen Synagoge Gänserndorf noch ungewiss

GÄNSERNDORF. Noch immer liegt keine endgütlige Entscheidung des Bundesdenkmalamtes zur ehemaligen Synagoge vor. Dieses schob dem geplanten Abriss des Gebäudes -  ein gültiger Bescheid lag bereits vor -, das als Jugenzentrum und davor als Kindergarten und Musikschule genutzt wurde, einen Riegel vor. Der Gemeinde liegt nun eine sogenannte Vorbegutachtung vor. "Das Bundesdenkmalamt ist geneigt, das Gebäude unter Schutz zu stellen", teilt Bürgermeister René Lobner mit. Über den Anwalt der Gemeinde...

  • 11.09.18
Lokales
17 Bilder

Schloss Hof: Erfolg für CSI Kaskade

SCHLOSS HOF. Ein Druck auf den roten Button, ein paar Sekunden des Wartens und das Wasser plätschert über die große Kaskade auf der sechsten Gartenterrasse von Schloss Hof, im Hintergrund das Schloss selbst, darüber strahlend blauer Himmel. Die Inszenierung hätte perfekter nicht sein können. Gestern, Mittwoch wurde der rekonstruierte Brunnen, das Prunkstück der barocken Gartenanlage des Marchfeldschloses, feierlich eröffnet. Dabei war es keineswegs von Anfang an sicher, ob die Kaskade, in...

  • 03.05.18
Lokales

Die Geschichte von Burg und Schloss Orth

ORTH. Bei der Auftaktveranstaltung des Projekts "Burg und Schloss Orth: Archäologie - Baugeschichte - Historie" wurde anschaulich erklärt, wie unter Zusammenarbeit der einzelnen Fachgebiete Fundstücke der Grabungen von 2003 mit den Archäologen, Historikern, Archezoologen und baugeschichtlichen Forschern analysiert und beurteilt werden, um neue Erkenntnisse über die historische Entwicklung von Schloss Orth zu erhalten. Bei den Grabungen im Jahre 2003 wurden hunderte Fundstücke gesichert, die von...

  • 18.10.15
Lokales
Bürgermeister Kurt Steindl vor dem Schlosspark. Das Schloss gehört übrigens der koptischen Religionsgemeinschaft.

Schlosspark-Pflege strikt nach Plan

OBERSIEBENBRUNN. Das Denkmalamt erstellt Konzept für das 47 Quadratmeter große Areal. Der Schlosspark von Obersiebenbrunn steht unter Naturschutz. "Das heißt aber nicht, dass wir alles wild wuchern lassen dürfen", erklärt Bürgermeister Kurt Steindl die geplanten Maßnahmen. Erst im vergangenen Winter sorgten Rodungen für Aufregung im Ort. Bürger befürchteten die Zerstörung des alten Baumbestands und fordeten einen Rodunsstopp. Nun hat die Gemeinde in Zusamenarbeit mit dem Bundesdenkmalamt...

  • 08.10.13