Bundesheer

Beiträge zum Thema Bundesheer

  9

Bundesheer
78 Rekruten sprechen Treuegelöbnis in der Schwarzenberg-Kaserne

Im Juni rückten beim Radarbataillon in Salzburg 78 Rekruten zur Ableistung ihres Grundwehrdienstes ein. Diese absolvierten in den letzten Wochen ihre Basisausbildung und legten am 3. Juli ihr Treuegelöbnis ab. Angelobung in der Kaserne Die aktuell gültigen Verordnungen schränken nach wie vor die Abhaltung von Angelobungen in der ursprünglichen Form ein. So werden feierliche Angelobungen unter Ausschluss der Öffentlichkeit in den Kasernen durchgeführt. Mit vergrößerten Abständen traten die...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Wolfgang Riedlsperger
Struckerkaserne in Tamsweg (Archivfoto).
 1   3

Peter Eder (Präsident AK-Salzburg)
„Struckerkaserne ist für den Lungau enorm wichtig"

80 Arbeitsplätze und 30 regionale Betriebe wären laut der Arbeiterkammer Salzburg betroffen, würde der Kasernen-Standort Tamsweg geschlossen werden. TAMSWEG. „Die Struckerkaserne ist für den Bezirk enorm wichtig", betont der AK-Präsident und ÖGB-Landesvorsitzender von Salzburg, Peter Eder, anlässlich "widersprüchlicher Meldungen rund um den Kasernen-Standort Tamsweg", wie uns die Arbeiterammer (AK) Salzburg in einer Mitteilung am Montag, 29. Juni, schreibt. "Es wäre ein...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Klaudia Tanner, Verteidigungsministerin: "Das Heer bereit für die Zukunft zu machen und das nicht zum Selbstzweck, sondern um die Bevölkerung und unser schönes Österreich zu schützen."
 1

Mehr Miliz, Standorte bleiben
Tanner: "Jede Veränderung führt zu Widerstand"

Nach breiter und heftiger Kritik und einem Rapport bei Bundespräsident Alexander Van der Bellen wegen der Pläne für das Zusammenstreichen der militärischen Landesverteidigung auf ein Minimum ruderte Verteidigungsministerin Klaudia Tanner (ÖVP) zurück und erklärte, wie das Heer zukunftsfit gemacht werden soll, ohne dass bei „der Truppe“ der Rotstift angesetzt werde. Die Koalition hält am Umbau des Bundesheers trotzdem fest. ÖSTERREICH. Den Oppositionsparteien zufolge könne das Heer...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Adrian Langer
Dem Virus auf der Spur.
  5

Bundesheer
Contact-Tracing: Dem Virus auf der Spur

Soldaten unterstützen im Rahmen eines Assistenzeinsatzes die Bezirkshauptmannschaften im Bundesland Salzburg bei der Erhebung und Bearbeitung von Covid-19-Verdachtsfällen. In Folge der Pandemie kam es in den Gesundheitsämtern der Bezirksverwaltungsbehörden zu einem massiven Arbeitsanfall, der durch das Personal dieser Behörden nicht mehr abgedeckt werden konnte. Daher erfolgte durch das Land Salzburg ein Antrag um Assistenz an das Militärkommando Salzburg. Die Aufgabe: "Contact Tracing" Ziel...

  • Salzburg
  • Wolfgang Riedlsperger
  7

Bundesheer
Heeresfahrschulen sorgen für Sicherheit

Über 8.000 Fahrschüler werden jedes Jahr von den Heeresfahrschullehrern des Bundesheeres ausgebildet, ein Großteil davon sind Rekruten. Viele erhalten ihr Training von den Fahrlehrern des Pionierbataillon 2 in Salzburg. Im Unterschied zu zivilen Fahrschulen lernen die Soldaten auch, ihre Fahrzeuge in schwierigem Gelände zu beherrschen. Ausbildung an Quads Vom 15. Juni bis 26 Juni 2020 fand die größte durch die Truppe durchgeführte Quad- Fahrschule statt. Aus dem ganzen Bundesgebiet wurden...

  • Salzburg
  • Wolfgang Riedlsperger
  13

Bundesheer
Gemeinsam zum Erfolg

Im Notfall die Einsatzkräfte professionell zu unterstützen ist eine wichtige Aufgabe des Bundesheeres. Daher wurden die Rekruten des Gebirgskampfzentrums (ET V/20) durch die Einsatzorganisationen im Katastrophenhilfsdienst ausgebildet. Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Zell am See, der KAT-Zg des Roten Kreuzes Zell am See und die Samariterbund Wasserrettung Zell am See stellten Mannschaft und Ausrüstung zur Verfügung. Es wurden unter Anleitung der Feuerwehr Sandsäcke gefüllt, gestapelt und...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Wolfgang Riedlsperger
Oberst Nussbaumer bei seiner Ansprache
  21

Bundesheer
112 Soldaten in der Krobatin-Kaserne angelobt

112 Rekruten traten am 26. Juni in der Krobatin-Kaserne in Sankt Johann/Pongau mit vergrößerten Abständen an, um ihr Treuegelöbnis auf die Republik Österreich zu sprechen. Die Angelobung fand im kleinen Rahmen unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Gemäß den aktuell verordneten Maßnahmen der Bundesregierung konnten Eltern, Bekannte und Freunde an diesem Festakt nicht teilnehmen. Dennoch wurde das feierliche Protokoll eingehalten und unsere Soldaten in die Reihen des Österreichischen...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Wolfgang Riedlsperger
Mit der Hand an der Insignie sprachen diese Rekruten das Treuegelöbnis.
  3

Bundesheer
Ein lautes "Ich gelobe!" schallte über den Kasernenhof

Durch die verordneten Maßnahmen der Bundesregierung werden Angelobungen unter Ausschluss der Öffentlichkeit und in den Kasernen durchgeführt. So fand am 25. Juni die Angelobung des Jägerbataillons 8 in der Schwarzenberg-Kaserne statt. Genau 100 Rekruten traten mit vergrößerten Abständen zueinander an, um ihr Treuegelöbnis auf die Republik Österreich zu sprechen. Wertvoller Beitrag Als militärischer Höchstanwesender eröffnete der Kommandant des Jägerbataillon 8, Oberst Stefan Haselwanter, mit...

  • Salzburg
  • Wolfgang Riedlsperger
Kurz vor Beginn der Angelobung.
 1   Video   5

Bundesheer
Ein lautes "Ich gelobe!" schallte über den Kasernenhof der Wallner-Kaserne

Durch die aktuell verordneten Maßnahmen der Bundesregierung werden Angelobungen zurzeit unter Ausschluss der Öffentlichkeit und in den Kasernen durchgeführt. So fand heute die Angelobung des Gebirgskampfzentrums am Antreteplatz der Wallner-Kaserne in Saalfelden statt. 53 Rekruten traten mit vergrößerten Abständen zueinander an, um ihr Treuegelöbnis auf die Republik Österreich zu sprechen. Im kleinen KreisDie Angelobung fand im kleinen Rahmen und unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt....

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Wolfgang Riedlsperger
Obersleutnant Gerhard Oberreiter im Gespräch mit der Bundesministerin Klaudia Tanner. (11. April 2020)

"Zunächst" bis Ende Juli
Tanner sieht noch kein Ende für Corona-Virus-Einsätze des Bundesheeres

Für Verteidigungsministerin Klaudia Tanner (ÖVP) ist noch kein Ende der Corona-Virus-Einsätze des Bundesheeres absehbar. Das Durchhaltevermögen der Österreicher habe dazu beigetragen, dass man in der Krise gut dastehe, vorbei sei diese aber noch nicht, sagte die Verteidigungsministerin im Onlinetalk der Österreichisch-Amerikanischen Gesellschaft (ÖAG). ÖSTERREICH. Die Milizteilmobilisierung richte sich "immer nach dern Anforderungen, die wir seitens der Behörden bekommen", so Tanner....

  • Ted Knops
Die Miliz ist BEREIT
  4

Bundesheer
Milizsoldaten unterstützen Polizei und Gesundheitsbehörde

Zweieinhalb Wochen intensives Training sind vorbei. Die 133 Soldaten der 3. Kompanie des Jägerbataillons Salzburg übernehmen ab 25. Mai die Durchführung des Assistenzeinsatzes im Bundesland Salzburg. Nach zwei Tagen im gemeinsamen Dienst an der Grenze lösen die Milizsoldaten die derzeit eingesetzte Kompanie mit Aufschubpräsenzdienern ab. Ausbildung und Auftrag Seit dem Einrücken am 4. Mai wurden die heranstehenden Aufgaben intensiv geübt: Unterstützung der Polizei im Grenzmanagement, Schutz...

  • Salzburg
  • Wolfgang Riedlsperger
Die Tests für das Bundesheer starten wieder.
  2

Bundesheer
Die Stellung für junge Österreicher startet wieder

Das österreichische Bundesheer hat die Stellung wieder gestartet. WALS-SIEZENHEIM. Mit 02. Juni wird die Stellung (Musterung) beim österreichischen Bundesheer wieder gestartet. Aufgrund von Covid-19 musste diese mit Mitte März ausgesetzt werden. Durch die geänderten Rahmenbedingen ist es vorerst nur möglich, pro Tag bei 20 (anstatt bisher bis zu 60) Personen die Tauglichkeit festzustellen. Die in den Gemeinden ausgehängte Stellungskundmachung 2020 hat daher keine Gültigkeit mehr. Einige...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Wolfgang Pfeifenberger fordert, dass das Heer in Salzburg regionale Lebensmittel einkauft.

Bundesheer
Regionale Lebensmittel für Soldaten

In den Bundeheerkantinen sollen nach Landtagsabgeordnetem Wolfgang Pfeifenberger (ÖVP) verstärkt regionale Lebensmittel verkocht werden. WALS-SIEZENHEIM. "Das Bundesheer sollte wieder in die Lage versetzt werden, stärker auf regionale Lebensmittel zugreifen zu können. Bereits seit März 2016 sind öffentliche Einrichtungen dazu verpflichtet, bei der Beschaffung von Milch, Butter, Fleisch und Eiern sowie Obst und Gemüse das Bestbieterprinzip und nicht das Billigstbieterprinzip anzuwenden. Ein...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Die Milizsoldaten der 3. Jägerkompanie des Jägerbataillons 8.
  3

Coronavirus in Salzburg
Die Milizsoldaten sind heute eingerückt

Premiere in Zeiten von Corona: Das erste Mal in der Zweiten Republik wird die Miliz des Österreichischen Bundesheeres einberufen. SALZBURG. Heute (4. Mai) rückten österreichweit 2.300 Milizsoldaten in 13Kompanien zum Einsatzpräsenzdienst ein. In Salzburg wurde die 3. Jägerkompanie des Jägerbataillon Salzburg einberufen. Die Kompanie hat die Aufgabe, nach der Absolvierung der dreiwöchigen Einsatzvorbereitung, die Aufschubpräsendiener abzulösen. Sie sollen dann vor allem an den...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
 1   3

Corona-Ticker
Deutlich niedrigere Dunkelziffer in zweiter Stichprobe, nur 4,7 Prozent in Risikogemeinden weisen Antikörper auf

Tag 21 der Lockerungen: Wissenschaftsminister Heinz Faßmann präsentierte heute die Ergebnisse der zweiten Prävalenzstudie. Demnach sei die Dunkelziffer deutlich niedriger als angenommen. Außerdem habe man nur bei 4,7 Prozent der Untersuchten in Risikiogemeinden Antikörper feststellen können. Schulen öffnen ab Montag wieder ihre Türen für Maturanten und Schüler von Abschlussklassen. An den  Volksschulen, NMS und AHS-Unterstufen soll der Unterricht erst am 18. Mai starten, an den Oberstufen sowie...

  • Ted Knops
  5

Bundesheer
Assistenzsoldaten feiern Osterandacht

Die "Fleischweihe" gehört in der Steiermark zu den beliebtesten Terminen im Kirchenjahr. Da viele steirische Soldaten ihren sicherheitspolizeilichen Assistenzeinsatz an Salzburgs Grenzen zu Deutschland versehen, hat sich Militärpfarrer Richard Weyringer entschlossen, vor der Soldatenkirche in der Schwarzenberg-Kaserne eine Osterandacht mit Osterspeisensegnung durchzuführen. Gesegnet wurden Osternester, die der Militärkommandant von Salzburg, Brigadier Anton Waldner, den Einsatzsoldaten danach...

  • Salzburg
  • Wolfgang Riedlsperger
Im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus müssen jetzt auch Salzburger Milizsoldaten einrücken.
  3

Schwarzenbergkaserne Wals
Salzburger Milizkompanie ab Mai im Einsatz

Die Salzburger Milizkompanie muss einrücken. Die  Einberufungsbefehle werden zugestellt. WALS. Im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus müssenjetzt auch Salzburger Milizsoldaten einrücken. Am 4. Mai werden österreichweit 13 Kompanien mit insgesamt 3000 Milizsoldaten für geplant drei Monate vom Zivilberuf, Studium, Familie Abschied nehmen, das Home-Office schließen und die Militäruniform anziehen. Assistenz für SicherheitSie werden für den...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
  7

Bundesheer
Halbmarathon in der Wallner-Kaserne

Aufgrund der COVID Lage und der aktuellen Quarantänegebieten mussten viele Soldaten in der Wallner-Kaserne verbleiben. Um ein reibungsloses Wochenende sowie eine Betreuung dieser Soldaten zu gewährleisten wurde die Idee geboren, unter Einhaltung aller COVID Regelungen und Vorgaben einen Halbmarathon innerhalb der Kaserne durchzuführen. Gestartet wurde mit verlängerten Startintervallen und separaten Labestationen. Mit einer Siegerzeit von 1:43:42 Stunden holte sich Gefreiter David Goßen den...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Wolfgang Riedlsperger
  4

Bundesheer
Einberufung zum Bundesheer unter Sicherheits- und Hygienevorkehrungen

Antreten zum Grundwehrdienst heißt es am 1. April für 55 junge Salzburger und Oberösterreicher. Sie rücken beim Pionierbataillon 2 in der Schwarzenberg-Kaserne ein und werden dort ausgebildet. Aufgrund der derzeitigen Situation durch den Coronavirus, setzt auch das Bundesheer auf entsprechende Sicherheitsmaßnahmen. Das Einrücken erfolgte dabei unter ganz speziellen Sicherheits- und Hygienemaßnahmen wie zum Beispiel Fiebermessen und Abstände einhalten. Erst danach geht es weiter zu den...

  • Salzburg
  • Wolfgang Riedlsperger
  4

Bundesheer
Bundesheer beendete Unterstützung der Lebensmittelketten

Das Bundesheer hat die Unterstützung der Lebensmittelketten zur Versorgung der Supermärkte beendet. Der Einsatz hatte am 14. März begonnen, zum Höchststand der Leistungen waren 753 Bedienstete in insgesamt 31 Lagern in allen neun Bundesländern eingesetzt. Koordinator für West-Österreich Für West-Österreich koordinierte Oberst Hermann Tischler vom Heereslogistikzentrum Salzburg die eingesetzten Zivilisten, Heeressportler und Soldaten. Seine Krisenhelfer unterstützten unter anderem die...

  • Salzburg
  • Wolfgang Riedlsperger

Bundesheer
Vorarlberg statt Salzburg

Rund 35 Vorarlberger rücken am 1. April statt in Salzburg in der Walgaukaserne in Bludesch ein. Sie waren ursprünglich für das Pionierbataillon 2 in Salzburg vorgesehen und sollten dort ihre Ausbildung erhalten. Nun hat sich das Kommando der Streitkräfte entschieden, sie in Vorarlberg einrücken zu lassen. Damit soll erreicht werden, dass die Wehrpflichtigen keine lange und gesundheitstechnisch nicht ganz einfache Anreise von ihrem Wohnort zum Ausbildungsort haben. Wesentlicher zweiter Vorteil:...

  • Salzburg
  • Wolfgang Riedlsperger
Die Einsatzübung verlief trotz Medienbeteiligung sehr realistisch,
  Video

TV Tipp
Bergwelten zeigt Rettungsaktion des Bundesheeres

Bereits vergangenen Sommer durften die Bezirksblätter Pongau die Wasserrettungen Gastein, Schwarzach, St. Johann und Bischofshofen begleiten. Die gleichzeitig entstandene Dokumentation von Servus TV wird nun ausgestrahlt. GASTEINERTAL. Bei einer spektakulären Übung der Wasserrettungen Gastein, Schwarzach, St. Johann und Bischofshofen half das Bundesheer beim Einsatz im Hochgebirge. Mit dabei war ein Film-Team von Servus TV. Einsatz im TV Kommenden Montag, am 30. März 2020, wird um 20.15...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber

Bundesheer
Geplante Informationen für Stellungspflichtige in Salzburg abgesagt

Seit Montag, den 16. März 2020 sind alle Stellungen ausgesetzt. Die davon betroffenen Stellungstermine werden zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt. Eine Information über die Wiederaufnahme der Stellung erfolgt zeitgerecht. Die geplanten Informationen für Stellungspflichtige am 26. März 2020 in Tamsweg, am 02. April 2020 in der Schwarzenberg-Kaserne werden ausgesetzt. Auskunftsstelle Ergänzungsabteilung Militärkommando Salzburg: Für Stellungspflichtige und Milizsoldaten ist die...

  • Salzburg
  • Wolfgang Riedlsperger
Rekruten des Bundesheeres bei der Angelobung am 28. Februar 2020 in der Salzburger Schwarzenberg-Kaserne.

Coronavirus in Salzburg
360 Salzburger Grundwehrdiener bleiben länger im Dienst

Salzburger Grundwerdiener helfen aktuell in Großlagern von Handelsunternehmen mit, um uns mit Lebensmittel zu versorgen. Derzeit sind Soldaten aus dem Bundesland Salzburg wie folgt im Einsatz: Seit 16. März 2020 helfen 32 Soldaten und Zivilbedienstete des Heereslogistikzentrums Salzburg im Rahmen einer Unterstützungsleistung in einem Großlager der Spar-Gruppe in Dornbirn/Vorarlberg und werden dort im Rahmen der Verwaltung, Lagerbereich und Auslieferung eingesetzt.Zusätzlich helfen neun...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.