Bundesheer

Beiträge zum Thema Bundesheer

 12  6   10

Döllersheim

Kirche und Friedhof Döllersheim sind Gedenkstätten welche an das nationalsozialistische Unrecht erinnern und das Andenken an die Opfer wahrt. Etwa 7.000 Menschen in 42 Dörfern mussten ihre Häuser und Höfe verlassen. Der Grund: Die deutsche Wehrmacht plante, im Döllersheimer Ländchen, einem Landstrich zwischen Zwettl, Horn und Allentsteig, einen Truppenübungsplatz zu errichten. Den Verantwortlichen der deutschen Wehrmacht waren die bisher vom österreichischen Bundesheer benutzten...

  • Waidhofen/Thaya
  • Hannelore Tiller

BUCH TIPP: Rudolf Höfling – "Die Hubschrauber und Flugzeuge des Österreichischen Bundesheeres - Von 1955 bis heute"
1955 bis heute: Flieger des Bundesheeres

Am 26. Oktober ist Nationalfeiertag – der Tag, an dem auch das Bundesheer zeigt, was es kann und hat. Seit jeher gehören Flugzeuge und Hubschrauber zur unentbehrlichen Ausrüstung. Dieser Bildband dokumentiert alle Fluggeräte, chronologisch nach Anschaffung von 1955 bis heute, von der Jakowlew Jak-18 und der Bell 47G2 bis zum Eurofighter. Ein schöner Überblick mit vielen Fotos und Beiträgen vom Luftfahrtexperten Rudolf Höfling. Edition Winkler-Hermaden, 144 Seiten, 25,90 €

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Für die Schüler bot die Jobbörse eine einmalige Gelegenheit, Einblick in gewisse Berufsfelder zu bekommen und sich Tipps für Bewerbungen zu holen.

Jobbörse für zukünftige Absolventen der BHAK Waidhofen

WAIDHOFEN. Die zukünftigen Absolventen hatten im Rahmen der Jobbörse die Möglichkeit, regionale Unternehmen und Organisationen sowie deren Vertreter kennenzulernen. Vertreten waren Unternehmen wie Kastner, WAV, Steuerberatung Lebersorger, Pollmann, Generali Versicherung, die Sparkasse und das Bundesheer. Für die Schüler bot die Jobbörse eine einmalige Gelegenheit, Einblick in gewisse Berufsfelder zu bekommen und sich Tipps für Bewerbungen zu holen. Unterschiedlichen Arbeitsfelder und...

  • Waidhofen/Thaya
  • Clara Koller
Zeiler Raphael, Bürgermeisterin Anette Töpfl, Langhammer Gregor, Binder Florian, Kozar Florian und Trinko Lukas

Fünf neue Rekruten aus Vitis

VITIS. Vor kurzem fand die Musterung für den Geburtsjahrgang 2000 der Marktgemeinde Vitis in St.Pölten statt. Die Fahrt wurde wieder vom Kameradschaftsbund organisiert. Nach der Rückkehr wurden die Stellungspflichtigen von der Gemeinde zum Mittagessen eingeladen.

  • Waidhofen/Thaya
  • Clara Koller
Parade am Tag der offenen Tür

Kaserne Lichtenstein öffnet ihre Pforten

ALLENTSTEIG. Am Samstag, dem 8. September 2018, von 10 bis 17 Uhr lädt das Aufklärungs- und Artilleriebataillon 4 zum Tag der offenen Tür in die Liechtenstein-Kaserne. Neben einer Informations- & Geräteschau von Bundesheer und Blaulichtorganisationen wird wieder ein abwechslungsreiches Programm für alle Generationen geboten  wie zum Beispiel, Gefechtsvorführung, Mitfahren mit dem Pinzgauer, Seilrutsche, Platzkonzert der Militärmusik NÖ, Frühschoppen mit dem Musikverein Bläsergruppe Hoheneich...

  • Waidhofen/Thaya
  • Barbara Flicker
  146

Aufmarsch der Uniformierten im Stadtsaal bei UOG-Ball

WAIDHOFEN (pp). Der 8. Ball der Unteroffiziersgesellschaft Allentsteig sorgte auch in diesem Jahr für einen wahren Publikumsansturm. Mit ein Grund dafür war sicher das umfangreiche Rahmenprogramm, das die Gäste bestens unterhielt. Die Profis des Tanzsportclubs Krems zeigten, was auf einer Tanzfläche alles möglich ist und besonders das Showexerzieren der Garde Wien, welches man ja nicht wirklich alle Tage zu sehen bekommt, sorgte für wahre Begeisterungsstürme. Ein weiterer Erfolgspunkt ist...

  • Waidhofen/Thaya
  • Petra Pollak
  124

Sicherheitstag in Vitis

VITIS (pp). Für einen Tag war Vitis wohl einer der sichersten Orte Österreichs. Am Vortag des Nationalfeiertages präsentierten sich am Hauptplatz alle Blaulichtorganisationen wie Feuerwehr, Rettung, Polizei gemeinsam mit dem Österreichischen Bundesheer, ÖAMTC, Arbeiterkammer, Straßenmeisterei, Zivilschutzverband, Kameradschaftsbund,  Maschinenring und verschiedenste Vitiser Betriebe und Vereine. Den zahlreichen Besuchern wurde ein abwechslungsreiches Programm geboten: eine Vorführung der...

  • Waidhofen/Thaya
  • Petra Pollak
Tag der offenen Tür in der Kaserne Liechtenstein

Tag der offenen Tür in der Liechtenstein Kaserne

ALLENTSTEIG.  Am Samstag, den 9. September 2017 hat die Waldviertler Bevölkerung von 10 bis 17 Uhr die Möglichkeit, einen Blick hinter den Kasernenzaun der Liechtenstein-Kaserne Allentsteig zu werfen. Die Soldaten des Aufklärungs- und Artilleriebataillons 4 haben ein abwechslungsreiches Programm geplant. Die Besucher können sich über die Gefechtsfahrzeuge und Ausrüstung, die Infrastruktur der Kaserne sowie über die Ausbildung und das Berufsbild des Soldaten informieren. Wie die Soldaten...

  • Zwettl
  • Barbara Flicker
Vzlt i.R. Johann Wöchtl und Obstlt Reinhard Lemp

Verabschiedung von Vizeleutnant Johann Wöchtl

DIETMANNS. Am 25. April 2017 wurde Vizeleutnant Johann Wöchtl aus Dietmanns durch den Kommandanten des Aufklärungs- und Artilleriebataillons 4, Oberstleutnant Reinhard Lemp, im Kreise seiner Kameraden in den Ruhestand verabschiedet. Dieser hat Ende April seinen 63. Geburtstag gefeiert und tritt nach 43 Dienstjahren beim österreichischen Bundesheer seine Ruhestand an. Seit 1993 war er Dienstführender Unteroffizier in der 1. Panzerhaubitzbatterie in der Liechtenstein-Kaserne Allentsteig....

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Voll konzentrierte Grundwehrdiener der Militärmusik Niederösterreich bei einer der zahlreichen Proben
 2   5

"Wir halten zusammen" - Die Militärmusik Niederösterreich und das Leben nach der Reform

Im Interview erzählt Militärkapellmeister Obstlt. Mag. Adolf Obendrauf von Zielen, Höhepunkten und gelungener Zusammenarbeit Zivilisten die in der Kaserne übernachten. Was nach Ausnahmezustand oder Evakuierung klingt, hat einen musikalischen Hintergrund: Von 29.August bis 03.September beherbergt die Hesserkaserne in St.Pölten nämlich die Junge Bläserphilharmonie Niederösterreich - eine Auswahl der besten Nachwuchsmusiker zwischen 14 und 22 Jahren. Für Militärkapellmeister Obstlt. Mag. Adolf...

  • St. Pölten
  • Martin Rainer

Eurofighter fingen türkisches "Ufo" über dem Waldviertel ab

Pilot einer Passagiermaschine hatte vergessen sich zu melden. Alarmstart der Eurofighter ließ Fensterscheiben klirren WALDVIERTEL. Am Mittwoch klirrten kurz vor halb fünf nachmittags in Niederösterreich die Fensterscheiben. Der Grund: Zwei Eurofighter stiegen mit einem Alarmstart in die Luft, weil ein nicht identifiziertes Flugobjekt über dem Waldviertel geortet wurde. Wie sich herausstellte handelte es sich aber nicht um ein UFO über dem Waldviertel. Der Pilot einer türkischen...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger

Aufklärungs- und Artilleriebataillon 4 unterstützt "Die Brücke"

Waldviertler Soldaten übergaben fünf Fahrräder an in Not geratene Kinder WAIDHOFEN. Die Soldaten des Aufklärungs- und Artilleriebataillons 4 (AAB 4) aus der Liechtenstein-Kaserne Allentsteig unterstützen jedes Jahr soziale Einrichtungen in der Region. In diesem Jahr wurden fünf neue Fahrräder an "Die Brücke" in Allentsteig übergeben. Die Brücke betreut in Krisen geratene Kinder und ist eine Nebenstelle des Landesjugendheimes. Die Übergabe erfolgte durch den Bataillonskommandanten,...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Obst Erich Walker, Mjr Roland Seidenberger, NRAbg. Martina Diesner-Wais, Bgm. Herbert Prinz, Obstlt Karsten Rodde, Obst Bruno Deutschbauer, Obstlt Reinhard Lemp, Bgm Manfred Zipfinger, KR Mag. Gerhard Preiss, NRAbg. Angela Fichtinger, Dir. Hubert Dikovits
  3

Bundesheer erleben: AAB4 sorgt für einen actionreichen Tag

Tag der offenen Tür: Bundesheer räumt Straßensperre und führte erstmals das zukünftige Drohnensystem vor ALLENTSTEIG. Das abwechslungsreiche Programm und das tolle Wetter lockten in diesem Jahr wieder tausende Besucher zum Aufklärungs- und Artilleriebataillon 4 in die Liechtenstein-Kaserne. Ein besonderes Highlight dieser Veranstaltung war eine Gefechtsvorführung die mit gepanzerten Gefechtsfahrzeugen und Unterstützung der Feuerwehr in kurzer, aber imposanter Form zeigte, wie eine...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Rekrut Dominik Eichhorn und Rekrut Oliver Jansch

Rauschendes Sommerfest auf Schloss Allentsteig am 11. Juli

ALLENTSTEIG. Das Kommando des Truppenübungsplatzes Allentsteig, seine Partner und der Heeressportverein Allensteig laden zum Sommerfest am 11. Juli 2015 auf Schloss Allentsteig ein. Gefeiert werden auch 50 Jahre Heeressportverein Allentsteig. Los geht es um 18.30 Uhr mit einem schwungvollen Konzert der "k.u.k. Wiener Regimentskapelle IR 4" bis etwa 19.30 Uhr. Als Rahmenprogramm gibt es für die Besucher im wunderschönen Ambiente des Schlosses ein Wiener Cafe mit Sommerterrasse mit Blick über die...

  • Gmünd
  • Petra Pollak
Glück im Unglück hatte der 59-jährige Vizeleutnant, der unter dem Hinterrad eingeklemmt wurde, der weiche Boden verhinderte Schlimmeres.
  4

Allentsteig: Bundesheer-Traktor stürzte auf Vizeleutnant

Keine Lebensgefahr für Verletzten, Unfallkomission prüft Unfallhergang. ALLENTSTEIG. Am 1. Juni gegen 17 Uhr kam es im Osten des Truppenübungsplatzes Allentsteig zu einem Arbeitsunfall bei Holzbringungsarbeiten. Dabei wurde ein Bediensteter, ein 59-jähriger Vizeleutnant des TÜPl A, der im Nahbereich eines Traktors arbeitete, vom umstürzenden Traktor im Bereich des großen Hinterrades eingeklemmt. Herbeigerufene Feuerwehren aus Allentsteig und Göpfritz an der Wild und das Notarztteam konnten den...

  • Gmünd
  • Eva Jungmann
OStv. Helmut Schmidt, Obstlt Reinhard Lemp, Major i.T. Michael Joannidis, Lt. Wolfgang Köröcz, Vzlt Werner Kaltenbacher, OStv Andreas Rogner, Brigadier Mag. Dieter Jocham, Vzlt i.R. Karlheinz Piringer

Reitende Artillerie ehrt Mitglieder

ALLENTSTEIG. Die Reitende Artilleriedivision Nr. 2 traf sich vor kurzem nicht nur zur Mitgliederversammlung, sondern auch um Ehrungen durchzuführen. Obmann Hauptmann. Michael Joannidis konnte dazu den Hausherren Brigadier Dieter Jocham, Ehrengäste sowie viele Mitglieder begrüßen. Es wurde Rückschau auf ein arbeitsreiches Jahr 2014 gehalten, sowie die Aktivitäten für 2015 besprochen. Für besondere Leistungen wurden einige Mitglieder mit Auszeichnungen geehrt sowie der Obmann Joannidis zum...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Auch für „Selfies“ nahm sich der Minister Zeit.

Mit all meinen Kräften“ – Angelobung des AAB 4

HELDENBERG/ALLENTSTEIG. An diesem besonderen Tag wurde der Grundwehrdiener wieder gemeinsam mit seinen Angehörigen, in den Mittelpunkt der Veranstaltung und dieses besonderen Tages gestellt. Bundesminister Mag. Gerald Klug zeichnete im Zuge der Angelobung gemeinsam mit dem Militärkommandanten von NÖ, Brigadier Mag. Rudolf Striedinger und dem Kommandanten des Aufklärungs- und Artilleriebataillons 4, Obstlt Reinhard Lemp Rekruten aus, die sich in einer Kombinationswertung der Basisausbildung auf...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger

Minister Klug: Horner Radetzky-Kaserne „zu klein und wenig wirtschaftlich“

HORN (mm). In einer vom Österreichischen Bundesheer durchgeführten Liegenschaftsbewertung ist die Horner Radetzky-Kaserne in puncto Wirtschaftlichkeit „im letzten Drittel aller Kasernen“ gelandet. Das erklärt Verteidigungsminister Gerald Klug in Beantwortung einer parlamentarischen Anfrage des VP-Nationalratsabgeordneten und regionalen Wirtschaftskammer-Obmanns Werner Groiß, der das bevorstehende Aus für den Militärstandort in der Stadt Horn scharf kritisiert hatte. Entscheidendes Kriterium für...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Ehrenstuckmeister Bgm aD Ing Karl Brunner und Vzlt iR Karlheinz Piringer gratulierten  Oberst des Generalstabes Mag Christian Riener zur Bestellung als Kommandanten der 4.PanzerGrenadier-Brigade mit Sitz in Hörsching.

Ein Waidhofner übernimmt das Kommando

WAIDHOFEN/HÖRSCHING. Die 4. Panzergrenadierbrigade hat einen neuen Kommandanten. Oberst des Generalstabsdienstes Christian Riener folgt in dieser Funktion Brigadier Robert Prader. Oberst Riener wurde daher schon im Jahr 2011 mit der Führung der Brigade betraut. Mit der Bestellung zum Brigadekommandanten der "Vierten" bleibt Oberst Riener seiner militärischen Heimat treu. Nach der Ausbildung an der Theresianischen Militärakademie musterte Riener zu einem damaligen Verband der 3....

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger

Funker und Heer üben für den Blackout

Wie hält man die Kommunikation aufrecht, wenn das Stromnetz zusammenbricht? Funkamateure bieten sich als Helfer an und üben gemeinsam mit dem Bundesheer ALLENTSTEIG. Wie es geht, wenn nichts mehr geht, zeigten die heimischen Funkamateure in Allentsteig bei einer Übung. Annahme war ein Blackout - also ein großflächiger Stromausfall - in ganz Österreich. Das Ziel: Die Kommunikation aufrecht zu erhalten. Ein Team der Austrian Military Radio Society AMRS (Verein der Funkamateure des...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Protest gegen Sparkurs: Reinhard Lemp, Kommandant des AAB4, sagt den bereits arrangierten Frühlingsball ab.
 1  1

Protest im Heer: Waldviertler Einheit sagt Frühlingsball ab

Lemp: "Einsparungen lassen keinen Raum zum Feiern" ALLENTSTEIG. Zu einem ungewöhnlichen Schritt hat sich das Kommando des Aufklärungs- und Artilleriebataillons 4 (AAB4) entschlossen: Wegen der geplanten Sparmaßnahmen beim Heer wird der bereits arrangierte Frühlingsball im Schloss Ottenstein abgesagt, wie Kommandant Reinhard Lemp gegenüber den Bezirksblättern mitteilte. Diese Entscheidung sei gefallen, da "die zukünftigen substantiellen und nachhaltigen Einsparungen, die dem Bundesheer...

  • Gmünd
  • Peter Zellinger
Die Sandsackfüllmaschine erleichtert das Füllen.
  6

Waldviertler machen Wehrpflicht attraktiver

AAB4 setzt auf Katastrophenhilfe: 200 Rekruten trainieren für Hochwasser-Katastrophe ALLENTSTEIG. Das Aufklärungs-. und Artilleriebataillon 4 (AAB4) stellte einen Teil der Ausbildung der Rekruten ganz unter das Motto „Katastrophenhilfe“. "Diese Ausbildung soll unsere Rekruten nicht zum Spezialisten ausbilden, denn dafür sind die Pionierkräfte vorgesehen, es soll vielmehr der Katastrophenhilfsdienst geschult werden", hieß es von Seiten des Bataillons. Das AAB4 führte dieses Modul mit über 200...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
 1   11

"Chance auf einen Blackout steigt!"

Einsatzorganisationen ziehen Bilanz über das Katastrophenjahr 2013 WAIDHOFEN (pez). Hochwasser, Sturm und Jahrhunderthagel: Auch im Jahr 2013 blieb der Bezirk Waidhofen nicht von Extremsituationen verschont. Umso wichtiger ist die Vernetzung unter den Einsatzorganisationen. Das Motto: Nur wer sich kennt, weiß wie der andere denkt. Das soll im Ernstfall die Kommunikation erleichtern und die Zusammenarbeit zwischen Feuerwehren, Rettung, Polizei und Co. rasch und unkompliziert ermöglichen. Aus...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Die Aufklärer vom AAB 4 beim Ausmarsch vom Hauptplatz Lienz.
  3

Aufklärer gehen in den Kosovo

BEZIRK. Soldaten des Aufklärungs- und Artilleriebataillons 4 (AAB4) aus Horn und Allentsteig wurden am 19. September 2013 in Lienz (Osttirol) in den Auslandseinsatz verabschiedet. Die 40 Soldaten des AAB 4 stellen einen Großteil der Recce Coy/KFOR (Aufklärungskompanie). Vor allem die Schlüsselpositionen dieser Kompanie werden durch Offiziere und Unteroffiziere aus dem „Einsatzbataillon“ des Waldviertels gestellt. Diese verfügen aus vergangenen Einsätzen über ausreichend Erfahrung. Die...

  • Horn
  • Peter Zellinger
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.