Burgruine

Beiträge zum Thema Burgruine

Burgruine Falkenstein
Sanierungsarbeiten an Burgruine gehen weiter

Aufgrund der Corona-Krise mussten auch die Sanierungarbeiten an der Burgruine Falkenstein vorzeitig eingestellt werden. HOFKIRCHEN. Nach diversen Lockerungen und den Grenzöffnungen am 15. Juni, unter anderem nach Bayern, können die Arbeiten nun fortgesetzt werden. "Corona-Beschränkungen, Grenzschließungen und beruflich-unternehmerische Sorgen zwangen uns zu monatelangem Stillstand auf unserer Burgbaustelle. Dabei ist unser Einsatz nötiger als je. Zu allem Überfluss hat uns auch der Winter mit...

  • Rohrbach
  • Florian Meingast
Matthias Koopmann, Johannes Miesenböck und Thomas Neundlinger.
6

Bürger retten Burgen
"Das Betreten der Burg war lebensgefährlich"

BEZIRK ROHRBACH (srh). "Hätten wir 2011 nicht mit der Sanierung begonnen, dann würde es die Burg heute nicht mehr geben", erklärt Matthias Koopmann, Projektleiter und Archäologe aus Passau. Die Rede ist von der Erhaltung der Burgruine Falkenstein. Mit dem Projekt Falkenstein wollen die Initiatoren zeigen, dass man solche Anlagen nicht sich selbst überlassen muss. "Es kann etwas unternommen werden. Jeder darf sich bei der Rettung einer Burgruine einbringen", sagt Koopmann. Seit 2011 kommen Jahr...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.