Burnout

Beiträge zum Thema Burnout

Anzeige
Siegfried Gundacker hat 30 Kilo in nur 10 Wochen mit easylife abgenommen.
Video 3

Abnehmen
Siegfried Gundacker hat mit easylife 30 Kilo abgenommen. Seine Erfahrungen im Video-Interview!

Das Übergewicht ist endlich Vergangenheit. Siegfried Gundacker hat mit easylife 30 Kilo abgenommen. Das hat sein Leben zum Positiven verändert. Er verrät sein Erfolgsgeheimnis und wie er mit Genuss und Gesundheit sein Gewicht hält. Die Erfolgsgeschichte von Siegfried Gundacker begann im Frühjahr 2020, als er in der Fastenzeit mit seiner Frau mitmachen wollte. Frau Gundacker nämlich verzichtet dann auf Alkohol und Süßigkeiten. Er wollte es ebenso versuchen, um ein wenig abzunehmen, da er jeden...

  • Wien
  • easylife Österreich - die Abnehmexperten
Zu viel Arbeit oder ständige Kritik können zu psychischen Problemen führen.

Burn-out und Mobbing
Der Arbeitsplatz als Energieräuber

Es gibt wohl nur wenige Arbeitnehmer, die sich nach einem langen Tag am Schreibtisch, an der Kassa, auf der Baustelle oder anderswo nicht müde fühlen. ÖSTERREICH. Doch bei so manchem ist es mehr als nur Müdigkeit: Erschöpfung macht sich breit, die Leistungsfähigkeit lässt nach, nichts macht einem mehr Freude – und man fragt sich, was das Leben eigentlich für einen Sinn hat. All das können Hinweise auf ein Burn-out sein. Betroffene fühlen sich „ausgebrannt“, sie haben keine Energie mehr, um das...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Marie-Thérèse Fleischer
IWS-Geschäftsführer Gottfried Kneifel, Werner Schöny, Friedrich Schneider, Wirtschaftslandesrat Markus Achleitner und Elisabeth Dreer (v. l.).

Initiative Wirtschaftsstandort Oberösterreich
Burnout-Prophylaxe kann 12 Milliarden Euro sparen

OÖ. Die Initiative Wirtschaftsstandort Oberösterreich (IWS) will mit einer Studie beweisen, das sich Burnout-Prophylaxe lohnt. Sie bietet nicht nur gesundheitspolitische volkswirtschaftliche Vorteile, sondern rechnet sich auch betriebswirtschaftlich für jeden einzelnen Betrieb. Gesunde Mitarbeiter sind größtes Kapital Gottfried Kneifel,  IWS-Geschäftsführer betont: „Die gesunden Mitarbeiter sind das größte Kapital. Daher muss der Maßstab allen wirtschaftlichen Handelns der Mensch sein. Die...

  • Oberösterreich
  • Julian Engelsberger
Kurze Entspannungspausen helfen Stress abzubauen.
1 2

So gestresst sind die Österreicher

Acht von zehn Österreichern fühlen sich durch Job, Finanzen und / oder Familie gestresst. „Ich bin so gestresst“, hört man heute täglich aus aller Munde. Dass es sich dabei keinesfalls um eine Floskel handelt, zeigt eine brandaktuelle Umfrage des Marktforschers Marketagent.com. Acht von zehn Österreichern (84,3%) fühlen sich zumindest hin und wieder gestresst, bei 42,4% der Befragten steht Stress sogar häufig oder (fast) dauerhaft auf der Tagesordnung. Als Ursachen werden der Job (36,8%), das...

  • Emanuel Munkhambwa
Anzeige
Michaela Hofer-Fernbach

FrauRaum - Stressmanagement für SIE

Die diplomierte Burnout-Prophylaxe-Trainerin Michaela Hofer-Fernbach geht mit Ihnen dem Stress auf den Grund. Stress ist eine der am weitesten verbreiteten Folgen der Arbeitsbelastungen in der heutigen Arbeitswelt. Stress wird oft zu spät erkannt. Hier erfahren Sie, was Stress eigentlich wirklich ist und was er bewirkt. Sie bekommen Tipps, wie Sie Stressentstehung frühzeitig erkennen können und erhalten mögliche Problemlösestrategien. Nähere Informationen und Anmeldungen unter...

  • Urfahr-Umgebung
  • VHS Urfahr-Umgebung
Schon beim Frühstück den Laptop eingeschaltet zu haben, ist wohl eher keine gute Idee.
1

Wie Essen den Stress lindern kann

Zwischen Stress und Verdauungsproblemen gibt es einen deutlichen Zusammenhang. Viele Menschen haben in der Arbeit einfach zu viel zu tun, andere kommen mit ihren privaten Problemen nicht klar. Fakt ist, dass Stress in unserer Gesellschaft ein immer größerer Faktor wird. Neben psychischen Erkrankungen wie Burn-Out oder Depressionen kann die Überlastung auch zu Magen-Darm-Beschwerden führen. Ernährung entscheidend Was und vor allem wie wir essen kann Stress entweder noch verschlimmern oder aber...

  • Michael Leitner
Chronische Erschöpfungszustände beeinträchtigen die Lebensqualität maßgeblich.

Ständig erschöpft - Fatigue-Syndrom

Beim sogenannten Fatigue-Syndrom leiden Betroffene an anhaltender Müdigkeit - auch tagsüber - verbunden mit verringerter Konzentrations- und Leistungsfähigkeit. Das chronische Erschöpfungssyndrom kann verschiedene Ursachen haben. Besonders häufig leben Krebspatienten und Menschen mit neurologischen Krankheiten wie Multipler Sklerose mit Fatigue. Nicht immer stellt sie eine Begleiterscheinung schwerer Erkrankungen dar, die Auslöser für die immense Erschöpfung konnten aber noch nicht vollständig...

  • Julia Wild
4

65 Jahre Familienhilfe Urfahr Umgebung

BEZIRK. Es muss nicht immer eine schwere Erkrankung der Mutter sein, die das Familienleben aus dem Gleichgewicht bringt. Schwangerschaft und Geburt, die Vereinbarung von Familie und Beruf sowie körperliche und seelische Überforderung können ein Familiensystem an die Grenzen der Belastbarkeit bringen. Seit 65 Jahren gibt es die Familienhilfe der Caritas in Oberösterreich. Im Bezirk Urfahr-Umgebung wurden im vergangenen Jahr 2.440 Hausbesuche durchgeführt. Vielfältige Einsatzgründe Die...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair

Selbsthilfegruppe für Burnout-Betroffene

BAD LEONFELDEN. Anfang Jänner startet im Psychossozialen Zentrum Sterngartl eine Selbsthilfegruppe für Burnout-Betroffene. Vor allem der Erfahrungsaustausch zum Thema Burnout soll dabei im Vordergrund stehen. Für die ehemals Burnout-Betroffene Regina Hartl ist es wichtig, ohne Angst und Scham auch über schwierigere Kapitel des Lebens zu sprechen, um dadurch eine Entlastung herbei zu führen und neue Perspektiven zu Entwickeln. Die Teilnahme ist kostenlos, verschwiegen und auch regelmäßig...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair

"Boxenstopp für Höchstleister"

BAD MÜHLLACKEN (fog). Vor einem Jahr hat die Diplomierte Burnout-Prophylaxe-Trainerin Anita Mayr aus Feldkirchen die Selbsthilfegruppe "Boxenstopp für Höchstleister" ins Leben gerufen. Jeden Donnerstag, von 18.30 bis 20.30 Uhr treffen sich die Frauen und Männer im Kurhaus Bad Mühllacken zu diesem kostenlosen Termin. "Es kommen Personen, die merken, dass sie bald ins Burnout reinschlittern, aber wir haben solche dabei, die schon mitten drinnen sind", sagt Mayr. Zu Beginn macht jeder Teilnehmer...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler
Anzeige

Diagnose Autismus, Burnout, Depression, ADHS und jetzt?

NEU ab Herbst: akadema Online Akademie, die glücklichsein Akademie ONLINE HILFE bei Autismus, Burnout, Depression Livevorträge per Livestream e-Learning und vieles mehr… Wir bieten erstmalig, Online Livestream Selbsthilfegruppen, zum Thema Autismus, Burnout unter psychotherapeutischer Begleitung. Zum Thema Autismus bieten wir Ihnen auch laufend Fachvorträge. Die Diagnose Autismus oder der Verdacht auf Autismus erschüttert in erster Linie alle Angehörigen. Dieser Vortrag soll Sie informieren,...

  • Linz
  • akadema Online Akademie

Buchtipp: Überlebensgeister

Gregor Geiger setzt sich in seinem Buch auf humorvolle Weise mit der Krankheit Burn-out auseinander. Er stellt drei Lebenscodes vor, die ihm selber halfen, sich aus dieser Krankheitssituation zu befreien. Geigers "Überlebensgeister": akzeptieren wie man ist, sich selbst und anderen verzeihen sowie Zwänge und materielle Dinge loslassen. www.lebenswille.at, 242 Seiten, 15,90 €

  • Urfahr-Umgebung
  • Ruth Dunzendorfer
Stress ist ein Erfolgskiller. Mit präventiven Maßnahmen können Unternehmen einem Burnout bei Mitarbeitern vorbeugen und dadurch entstehende Kosten sparen.
1 2

Kein Stress mit Stress

IWS und pro mente OÖ starten das Programm "Stress frei!" Stress und Burnout sind Themen, die unseren Alltag täglich begleiten. Die Wirtschaft fordert nachhaltige Lösungen ein, denn Stress ist in der modernen Wissensgesellschaft ein Erfolgskiller: "Der volkswirtschaftliche Schaden durch psychische Erkrankungen wie Burnout wird pro Jahr mit sieben Milliarden Euro in Österreich beziffert," fasst Friedrich Schneider, Professor für Volkswirtschaftslehre an der JKU Linz, aktuelle Studien zusammen....

  • Linz
  • Marlene Mülleder
Die Zahlen jener Menschen, die sich ausgebrannt fühlen, steigen drastisch.

Burn-out als Antwort auf zu großen Druck

Große Überforderungen im Berufs- und Privatleben führen immer häufiger ins Burn-out. OTTENSHEIM (dur). Betroffene geraten immer mehr unter Druck ihr Engagement zu verstärken und ignorieren dabei die Grenzen der eigenen Belastbarkeit. Die Krankheit wird durch das allgegenwärtige "Alles ist machbar" in Wirtschaft und Gesellschaft begünstigt, sagt Psychotherapeutin Gudrun Hallermann, die eine Praxis in Ottensheim betreibt. Das Erschöpfungssyndrom, wie Burn-out auch genannt wird, entwickelt in...

  • Urfahr-Umgebung
  • Ruth Dunzendorfer
Gregor Geiger, der in St. Georgen an der Gusen und Plesching lebt, befreite sich aus dem Burnout.
1 2

Burnout: „Die schlimmste Zeit meines Lebens“

Gregor Geiger, 37: Über sein Burnout und wie er seinen Lebenswillen wieder entdeckte. ST. GEORGEN AN DER GUSEN, STEYREGG (mikö). Gregor Geiger arbeitete in der Gastronomie. Die Anforderungen wurden immer höher, über Jahre kämpfte er mit Dauerstress. „Es ging um Umsätze und ich wollte allem gerecht werden, war ein großer Perfektionist.“ Vor rund 2,5 Jahren kam dann der Zusammenbruch. Diagnose: Burnout. Geiger erinnert sich zurück: „Ich hatte Gemütsschwankungen, Panikattacken, Schwindel und...

  • Perg
  • Michael Köck
Regina Poimer spricht mit Rainer Steinmaßl, dem EXIT-sozial-Leiter in Bad Leonfelden.
1

"Ich wusste nicht, was mit mir los war"

Fast jeder vierte Arbeitnehmer macht in seinem Leben einmal die Erfahrung "ausgebrannt" zu sein. ALBERNDORF/BAD LEONFELDEN (dur). "Ich habe lange nicht gewusst, was mit mir los war. Ich war immer müde, ohne Motivation. Bereits am Samstagabend machte ich mir Sorgen um die Arbeit. Auf dem Arbeitsweg wurde die Angst mit jedem Meter, den ich näherkam, größer", erzählt Regina Poimer. Die 49-jährige Alberndorferin erkrankte vor zweieinhalb Jahren an Burn-out. Als alleinerziehende Mutter arbeitete sie...

  • Urfahr-Umgebung
  • Ruth Dunzendorfer
Susanne Hofer, diplomierte Sozialarbeiterin und Supervisorin, begleitet die neue „Burnout-Präventionsgruppe“ ab Juli.

Start für Burnout-Präventionsgruppe in Bad Leonfelden

BAD LEONFELDEN. Am 4. Juli startet im Exit-Sozial in Bad Leonfelden eine Burnout-Präventionsgruppe. Susanne Hofer, psychosoziale Beraterin, Theresia Koudelka, Fachbetreuerin "Freizeit und Kommunikation" und Julia Wakolm, diplomierte Burnout-Prophylaxetrainerin, helfen den Teilnehmern, Erschöpfungszustände zu vermeiden. Ab Donnerstag, 4. Juli um 18 Uhr trifft sich die Gruppe an fünf Donnerstagabenden im Exit-sozial in der Böhmerstraße 3, um Erfahrungen auszutauschen und mit fachlicher Begleitung...

  • Urfahr-Umgebung
  • Ruth Dunzendorfer
Direktorin Wesenauer

110 Millionen Euro für die Spitäler sind versteckt

OÖGKK-Direktorin fordert mehr Übersicht in den Gesundheitsbilanzen Andrea Wesenauer, Direktorin der OÖ Gebietskrankenkasse, spricht über Schwächen in Rechnungsvorschriften und darüber, warum ein Apfel in der betrieblichen Gesundheitsförderung zu wenig ist. StadtRundschau: Wir haben 500.000 Krankenstandstage in OÖ aufgrund psychischer Beschwerden. Diese sind auch die Hauptursache von Frühpensionen. Was kann die OÖGKK hier tun? Andrea Wesenauer: Unser größtes Anliegen ist es, psychische...

  • Linz
  • Bezirksrundschau Oberösterreich

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.