Bus

Beiträge zum Thema Bus

Kommentar
Wechsel vom Auto zu Zug und Bus

Der technische Fortschritt und ein sich ständig verändernder Lebensalltag sind unsere stetigen Begleiter. Es ist faszinierend, wie schnell sich die Technik weiterentwickelt und wie sehr unser Alltag dadurch vereinfacht wird. Eine besonders wichtige Entwicklung sehe ich im Ausbau des grünen öffentlichen Verkehrs, der die vielen Autos von den Straßen holen soll. Hier hat sich in den letzten Jahren zwar einiges getan, jedoch noch nicht genug. Besonders die Pendler aus dem Flachgau, die tagtäglich...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Landesrat Stefan Schnöll will den öffentlichen Verkehr im Flachgau und im ganzen Land für die Pendler in die Stadt attraktiver machen.

Pendlergemeinden
Aus dem Flachgau in die Stadt

Der Weg zur Arbeit führt aus der Gemeinde in die Stadt. Deshalb ist der Ausbau des öffentlichen Verkehrs so wichtig. FLACHGAU, SALZBURG. 54.000 Menschen machen sich täglich auf den Weg zur Arbeit in die Stadt Salzburg. Nicht einmal die Hälfte davon, 20.500, führt ihr Weg zum Job aus der Stadt hinaus. Das zeigen die aktuellen Zahlen der Landesstatistik unter anderem zu den Pendlerströmen. Umgekehrt ist es im Großteil der Gemeinden im Bundesland. „Diese Zahlen zeigen deutlich, dass nur ein...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Der Demobetrieb des neuen selbstfahrenden Kleinbusses startet.
3

Digibus®
Selbstfahrender Kleinbus startet Demobetrieb in Koppl

Ab 10. August 2020 fährt der automatisierte Digibus® erstmals nach Fahrplan in einem öffentlichen Demobetrieb gratis in Koppl. KOPPL. Bereits seit 2017 finden immer wieder vereinzelte Testfahrten mit selbstfahrenden Shuttles unterschiedlicher Hersteller in der Salzburger Gemeinde Koppl statt. Im Mittelpunkt dieses Salzburger Szenarios steht die Überbrückung der ersten bzw. letzten Meile – und damit die Aufwertung des bestehenden öffentlichen Verkehrs durch automatisierte Zusatzangebote. Nun...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Bürgermeister Herbert Schober will ein Umdenken im Verkehr bewirken.
3

Interview
Bürgermeister von Grödig spricht über Herausforderungen

Herbert Schober, Bürgermeister von Grödig, will die Bürger mehr in die Pflicht nehmen. Im Interview spricht er über seine aktuellen Aufgaben, Probleme, den Verkehr, neue Denkansätze und die Eigenverantwortung der Gemeindebürger. GRÖDIG. In den ersten Monaten seiner Amtszeit als Bürgermeister von Grödig hat Herbert Schober schon einiges in Sachen Verkehr, Ortsbild und Umwelt in Bewegung gebracht. Wie gehen Sie an Herausforderungen heran? HERBERT SCHOBER: Das Wichtigste ist, dass man sich...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Es sind zehn Kilometer Busfahrt ohne Strom möglich.
2 12

Testfahrt eObus
VIDEO- Grödig ist Vorreiter im öffentlichen Verkehr

Nach vielen Diskussionsrunden ist die umweltfreundliche Buslinie 5 nach Grödig nun unterwegs. Zusätzlich wird der Busplan bis zur Untersbergbahn verlängert. GRÖDIG. "Es ist einer der schönsten Momente, wenn man das Ergebnis langer Arbeit sieht", sagte der ehemalige Bürgermeister von Grödig, Richard Hemetsberger, bei der ersten Fahrt des neuen eObusses. "Wir in Grödig legen ganz starken Wert auf den öffentlichen Nahverkehr. Er soll attrak tiver und günstiger werden", erklärte der aktuelle...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Zeigen zusammen die Karte für bessere Übersicht: Daniela Kinz (Konzernsprecherin Salzburg AG), Johannes Gfrerer (Pressesprecher Salzburger Verkehrsverbund), Steffen Rubach (EuRegio-Geschäftsführer), Monika Ha- selberger (ÖPNV-Zuständige Landkreis Traunstein), Hans Wick (Verkehrsmanager Landkreis Berchtesgadener Land) und Andreas Datz (RVO-Niederlassungsleiter Ost).

EuRegio Übersichtskarte
Karte für den besseren Überblick

BAYERN (sm). Die EuRegio besteht aus Salzburg, dem Berchtesgadener Land und Traunstein. Nun erschien eine neue Übersichtskarte, die Klarheit über den öffentlichen Verkehrsangebot enthält. Bus, Bahn, Schiff und Berg in Salzburg, Berchtesgaden und Traunstein Neben Bus, Bahn, Obus, Schifffahrt und Bergbahnen enthält die Karte Stadtplan samt Liniennetz von Salzburg und Detailausschnitte zu einzelnen Orten. „Mit dieser Übersicht zum öffentlichen Verkehrsangebot kann die EuRegio als Lebens-,...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Anzeige
Mit qando Salzburg immer wissen wann der Obus kommt.
3

App-Fahr-Zone: Besser unterwegs mit qando Salzburg

Mehr als 50 Millionen Fahrgäste fahren jährlich komfortabel mit der Salzburg AG. Die Mobilitäts-App qando steuert noch ein paar Annehmlichkeiten dazu bei. Damit der Fahrkartenkauf künftig noch flotter geht, bietet die App qando Salzburg ein ganz bequemes Service: Vor Fahrtantritt kann sich jeder Fahrgast nun sein Ticket einfach mit dem Smartphone kaufen. Ein 1-Stunden-Ticket ist dabei genauso im Angebot wie ein 24-Stunden-Ticket für unlimitiertes Öffi-Fahren in der ganzen Stadt Salzburg. Und...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Theresa Högler

Mit 2,42 Promille gegen Bus gekracht

ANIF (buk). Mit 2,42 Promille ist ein 33-jähriger Salzburger mit seinem Pkw in Anif auf einen deutschen Bus aufgefahren, wie die Polizei berichtet. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand, allerdings entstand am Auto – das im Anschluss nicht mehr fahrbereit war – ein erheblicher Schaden. Die Freiwillige Feuerwehr Niederalm hat austretendes Öl gebunden. Der Pkw-Lenker musste seinen Führerschein an Ort und Stelle...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Manuel Bukovics

Mit dem Motorrad gegen Pkw gekracht

BERGHEIM (mb). Mit seinem Motorrad am Linksabbiegestreifen bei einem stehenden Bus vorbeigefahren ist am Montag, 8. Juni, ein 54-jähriger Flachgauer. Dabei kolidierte der Mann mit einem 17-jährigen Pkw-Lenker, den der Busfahrer auf die Lamprechtshausener Bundesstraße einbiegen lassen wollte. Der Motorradfahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Manuel Bukovics
Johann Neumayer von der Erzdiözese Salzburg (links) und Johannes Gfrerer vom SVV haben dem Regionauten Karl Strohriegl eine Jahreskarte überreicht.

2.772 Kilometer beim Autofasten eingespart

SALZBURG (mb). Eine Strecke von 2.772 Kilometer hat Karl Strohriegl, Zweigstellenleiter des Musikums Straßwalchen, beim Autofasten mit öffentlichen Verkehrsmitteln zurückgelegt – und das binnen zwei Wochen. Die Bezirksblätter haben im Vorfeld gemeinsam mit dem Salzburger Verkehrsverbund zur Challenge aufgerufen. Das Autofasten an sich gibt es mithilfe der Erzdiözese bereits seit zehn Jahren in ganz Österreich. "Ich habe mich schon oft beim Autofasten beteiligt", erzählt Strohriegl....

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Manuel Bukovics

Öffis - Familien günstig unterwegs!

Salzburger Familienpass & Verkehrsverbund: Der Salzburger Familienpass gilt in den Zügen und Bussen des Salzburger Verkehrsverbunds als Ermäßigungsausweis. Wenn mindestens ein im Familienpass eingetragener Erwachsener (Erziehungsberechtigter, Großeltern, Tageseltern…) mit mindestens einem Kind unterwegs ist, zahlt dieser nur die Hälfte. Alle mitreisenden Kinder bis 14 Jahre fahren gratis. infos hier: Salzburger Familienpass - WESTbahn: Für InhaberInnen des Familienpasses gibt es bei der...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Wolfgang Mayr - Forum Familie Flachgau

Köstendorfer fahren mit Öffis günstiger

KÖSTENDORF (fer). Die Gemeindevertretung von Köstendorf hat am 20. November auf Initiative der SPÖ eine Förderung für Jahreskartenbenutzer des öffentlichen Verkehrs beschlossen. Mit der sozial gestaffelten Förderung werden künftig bis zu 180 Euro zugeschossen. Jede Jahreskarte wird mit mindestens fünf Prozent der Kosten gefördert. Die notwendigen Mittel werden im Budget 2015 gesichert.

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Michaela Ferschmann
Die neue Bushütte in Ursprung, geplant von den Bergheimer NMS-Schülern.

Projekt des Schülerparlaments umgesetzt: Bushütte errichtet

ELIXHAUSEN, BERGHEIM (fer). Als Ergebnis des Kinder- und Schülerparlaments wurde die Errichtung einer Bushütte für die in Ursprung zusteigenden Kinder und Jugendlichen der Neuen Mittelschule Bergheim angeregt. Bisher mussten diese zwischen den parkenden und in der Früh zufahrenden Fahrzeugen auf den Bus warten. In Abstimmung mit der HLFS Ursprung und nach Vertragsgesprächen mit dem Landwirtschaftsministerium konnte im Juli die Nutzungsvereinbarung zwischen Bund und Gemeinde unterzeichnet und...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Michaela Ferschmann
ÖGB-Landesvorsitzender AK-Präsident Siegfried Pichler, Strongman Franz Müllner und ÖGB-Landesgeschäftsführerin Heidi Hirschbichler ziehen an einem Strang
1 2 5

Franz Müllner ließ für "Lohnsteuer runter!" die Muskeln spielen

ÖGB und AK verliehen mit spektakulärer Aktion ihrer Forderung nach Lohnsteuersenkung Nachdruck Mit einer spektakulären Aktion hat der ÖGB Salzburg heute auf die österreichweite "Lohnsteuer runter!"-Kampagne aufmerksam gemacht. Vor dem ÖGB/AK-Haus in der Markus-Sittikus-Straße in Salzburg brachte der 16-fache Weltrekordhalter und Kraftsportler Franz Müllner einen 13,5 Tonnen schweren Doppeldeckerbus im "Lohnsteuer runter!"-Kampagnendesign in Bewegung. Nachdem ihm das gelungen war, wurde er...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bezirksblätter Web TV
Der Mattseer Bürgermeister René Kuel

Finanzministerium entscheidet über Schulbusse

Ein Teil der Kinder vom Mattseer Buchberg müssen neuerdings zu Fuß ins Tal gehen. MATTSEE (fer). Ein erzürnter Mattseer Großvater meldete sich in der Redaktion. Seine Enkeltochter dürfe nicht mehr mit dem Schulbus fahren, sie müsse nun zu Fuß den Buchberg hinunter gehen, weil sie weniger als zwei Kilometer zur Postbushaltestelle unten bei der Post habe. Das sei neu in Mattsee. Der Großvater schimpfte auf die Gemeinde, weil nun viele Kinder auf der unbeleuchteten Landstraße entlang gehen...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Michaela Ferschmann

Drei neue Busverbindungen für Neumarkt

NEUMARKT (fer). Die Buslinie 133 wird mit dem Wechsel des Fahrplans ab dem 8. September um drei Verbindungen verstärkt. Der Bus Nummer 133 führt nicht nur durch die Stadt, sondern er ist vor allem auch eine wichtige Verbindung zur Bahn. Die 20-Sitzer-Kleinbusse fahren mehrmals täglich vom Bahnhof Neumarkt-Köstendorf über den Hauptplatz und Pfongau retour zum Bahnhof und teilweise auch weiter bis zum Schulzentrum.

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Michaela Ferschmann
Sieben auf einen Streich – Mercedes-Benz Lieferwagen Citan gibt es nun auch als Bus Extralang mit bis zu sieben Sitzplätzen.
2

Citan Extralang: Gemischte Nutzung – Vieles ist möglich

SALZBURG (smw). „Menschen und Material im Wechsel“ – so bewirbt Mercedes-Benz die neue Version des Citan. Extralang hat der 4,7-Meter-Bus entweder Platz für bis zu sechs Mitfahrer oder variabel für Ladungen aller Art – bis zu 2,2 Tonnen Gesamtgewicht. Es stehen zwischen 300 und 3.500 Liter Stauraum zur Verfügung. Zurrösen gehören bei dem praktisch ausgerichteten Bus zur Serienausstattung. Motorisiert ist der Bus mit einem 9o PS- oder 110-PS-Diesel. Der Einstiegspreis für die...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Motor & Mobilität
Der Leiter der Rechtsabteilung der Stadt Hallein, Oliver Längauer, und Bürgermeister Gerhard Anzengruber bei der neu angelegten Bushaltestelle auf der Pernerinsel.

Raus mit dem Bus aus der Halleiner Altstadt!

Der Probebetrieb startet am 27. Jänner - Ausgestiegen wird dann bei der Billa auf der Pernerinsel HALLEIN (tres). Ab 27. Jänner 2014 fahren die öffentlichen Busse testweise nicht mehr durch die Halleiner Altstadt. Das bedeutet konkret: 82 Busse pro Werktag weniger in der Stadt. Die Bushaltestelle am Kornsteinplatz wird für die Buslinien 160 (Salzburg - Elsbethen - Puch - Oberalm - Hallein) und 170 (Salzburg - Anif - Niederalm (Rif) - Hallein - Kuchl - Golling) verlegt. Dafür hat die Stadt...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Theresa Kaserer
Gleich zwei neue Buslinien gibt es im Wallersee-Gebiet ab 15. Dezember.

Neue Buslinien im Wallersee-Gebiet

SEEWALCHEN, NEUMARKT. Ab 15. Dezember verkehren zwei neue Buslinien im nördlichen Flachgau. Damit wird der öffentliche Verkehr in der Region noch weiter gestärkt. Das verbessert das Fahrplanangebot und reduziert Kurzstrecken-Autofahrten. Linie 133 in Neumarkt Mit der Linie 133 wird eine zusätzliche Linie geschaffen, die den Bahnhof mit den Umlandgebieten Sighartstein und Pfongau (Gewerbegebiet) sowie dem Schulzentrum verbindet. Der Kleinbus der Firma Fischwenger startet in der Früh um 6.27...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Michaela Ferschmann

SUPER s`COOL-CARD - Bestellung noch bis 15.11.

SchülerInnen und Lehrlinge mit Schule, Ausbildungsstätte oder Wohnort im Bundesland Salzburg können zwischen 1.9.2013 und 31.8.2014 alle Öffis des Salzburger Verkehrsverbundes um 96 € nutzen. Bestellung nur noch bis 15.11.2013 möglich: Infos & Anmeldung Tel. 0662/632900 gepostet von Forum Familie - Elternservice des Landes:

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Wolfgang Mayr - Forum Familie Flachgau

FerienCARD - in den Sommerferien günstig unterwegs mit Öffis!

Stadt Salzburg: € 10,- Region Salzburg: € 30,- Stadt & Region Salzburg € 40,- Für alle unter 19 Jahren - und so gehts: Alle Angebote sind erhältlich bei Regionalbuslenkern, Schaffnern der Salzburger Lokalbahn, Pinzgauer Lokalbahn, ÖBB-Bahnhöfen und Kundencentern Schrannengasse 4, Alpenstraße 91 und Lokalbahnhof, sowie für die Kernzone Salzburg auch in vielen Trafiken der Stadt Salzburg. Berechtigt sind Personen, die das 19. Lebensjahr am 1. Juli 2013 noch nicht vollendet haben (zu...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Wolfgang Mayr - Forum Familie Flachgau
Mobile Vereine: Die Obertrumer bekamen einen Bus.

Vereine sind mobiler geworden

OBERTRUM. Einen Bus für alle bekamen die Obertrumer Vereine von der Gemeinde, dem Wirtschaftsbund und der örtlichen Wirtschaft. Nach der Erntedankprozession wurde dieser feierlich übergeben. Die Kosten von 36.000 Euro wurden von den drei Initiatoren gesponsert, wobei die Gemeinde die Hälfte übernahm. Sie wird sich auch um den laufenden Betrieb kümmern.

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Ulrike Grabler
Wer schöne Kühe sehen will, kann mit dem Wandererbus auf die Postalm fahren.

Ein Bus für die Postalm

STROBL (grau). Wer auf die Postalm will, für den geht es mit den öffentlichen Verkehrsmitteln nur sehr eingeschränkt hinauf ins Wanderparadies. "Es gibt pro Woche genau zwei Verbindungen von Strobl auf die Postalm", sagt TVB-Chef Harald Prohaska. "Und zwar am Dienstag und am Donnerstag. Der Verkerhsverbund befand den Bedarf für zu gering und hat daher seine Linie eingestellt. Wir können das nicht verstehen, schließlich gehört die Postbus-Linie Salzburg-Bad Ischl zu den ertragreichsten des...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Ulrike Grabler

PKW gegen ÖBB-Linienbus gekracht

Auf der Mattseer Landesstraße (L101) ereignete sich am Mittwoch (27.06.2012) um 22:20 Uhr in Bergheim ein Verkehrsunfall, bei dem eine Person unbestimmten Grades verletzt wurde. Ein 33-jähriger Berufskraftfahrer lenkte einen mit etwa 15 Personen besetzten ÖBB-Linienbus vom Ortsteil Lengfelden kommend in Fahrtrichtung Elixhausen. In der Gegenrichtung fuhr ein 20-jähriger Mann aus Schalchen mit seinem PKW und touchierte mit seinem Fahrzeug den entgegenkommenden Linienbus. Während der PKW...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Online-Redaktion Salzburg
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.