Caritas Tirol

Beiträge zum Thema Caritas Tirol

Caritasdirektor Georg Schärmer ist dankbar für jede Unterstützung.

Caritasdirektor Georg Schärmer
"Es gibt keinen Rückgang der Spenden"

Auch für die Caritas Tirol war und ist das Jahr 2020 eine große Herausforderung. TIROL. Das bestätigt Tirols Caritasdirektor Georg Schärmer. Die Aufrechterhaltung der karitativen Dienstleistungen quer durch das ganze Land, die Sorge um die Gesundheit der Mitarbeitenden und nicht zuletzt die von den Betreuten ist täglicher Auftrag der Tiroler Caritas  und er konnte gewährleistet werden. "Unser Leitmotiv: ‚Caritas geht immer' hat die Bewährungsprobe bestanden. Dankbar sage ich: Niemand hat uns im...

  • Tirol
  • Sieghard Krabichler
v.l.: Andrea Ertl-Stigger / Bereichsleitung Sozialberatung, Caritas-Direktor Georg Schärmer und Elisabeth Draxl / Bereichsleitung Betreuung und Begleitung

Hilfe
Caritas bleibt weiterhin offen

TIROL. Auch wenn die anfangs große Welle von Hilfe und Zusammenhalt in der Coronakrise spürbar langsam bröckelt, möchte die Caritas dagegen halten. Stolz ist man, dass man die meisten Stützpunkte im ganzen Land aufrecht erhalten konnte.  Hilfe bei der CaritasDie Dienstleistungen der Caritas blieben in der ganzen Coronazeit bis jetzt meistens aufrecht. Ratsuchende, Hilfsbedürftige aber auch Überforderte Menschen fanden bei der Caritas ein offenes Ohr oder eine helfende Hand.  Denn weder die...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Caritasdirektor Georg Schärmer

Tirol zeigt sich solidarisch
"Krise nur gemeinsam zu bewältigen"

Die sozialen Aspekte der Corona-Krise in Tirol standen im Mittelpunkt der Ausführungen von LH Günther Platter, LR Gabriele Fischer und Caritasdirektor Georg Schärmer. LH Günther Platter betonte, dass sich Tirol mit den Corona-Infektionen auf dem richtigen Weg befindet. Aber generell bedeutet die Krise eine enorme Belastung für Arbeitnehmer, Wirtschaft und Gesellschaft. „Wir haben am 1. Mai immer die Vollbeschäftigung in Tirol gefeiert. 2020 müssen wir zur Kenntnis nehmen, dass es anders...

  • Tirol
  • Sieghard Krabichler
Hilfe vor Ort: Essenausgabe der Caritas Tirol in der Innsbrucker Katharinenstube mit Bischof Hermann und Caritasdirektor Georg Schärmer

Gedanken
Bischof Glettler: „Nächstenliebe jetzt intensivieren“, Corona-Nothilfefonds

INNSBRUCK. Mit einem Corona-Nothilfefond soll Betroffenen - vor allem Obdachlosen, Alleinerziehenden, Mindestpensionisten und kinderreichen Familien - rasch und vor Ort geholfen werden. Bischof Hermann Glettler bittet weiterhin alle Menschen im Land, ihre solidarische Kreativität und Großherzigkeit aufrecht zu halten. Gleichzeitig sagt er ein großes DANKE allen, die jetzt schon im Dienst für Andere Großartiges leisten. NothilfefondDie Katholische Kirche Österreichs verstärkt ihre Hilfe für...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Das Team von medcare versorgt Menschen wie Alfred, die keine Möglichkeit haben, einen Arzt aufzusuchen oder die nicht versichert sind.

Rotes Kreuz & Caritas Tirol
Sechs Jahre Medcare – Medizinische Versorgung von Obdachlosen

TIROL. Medcare, die medizinische Basisversorgung für Nichtversicherte und Obdachlose,  feiert den sechsten Geburtstag. Medcare – für die niederschwellige medizinische und soziale BasisversorgungMedcare ist ein Gemeinschaftsprojekt der Caritas Tirol und dem Roten Kreuz Tirol. Hier wird Nichtversicherten und Obdachlosen eine niederschwellige medizinische und soziale Basisversorgung geboten. Nun feiert Medcare seinen sechsten Geburtstag. Insgesamt wurden 1.324 Menschen aus 59 Nationen in diesen...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Carina Forstlercher, Mitarbeiterin Spar Matrei i. O., Gertraud Holzer, Caritas Regionalleitung Osttirol, Leonie Raneburger, Schülerin, Katharina Wibmer, Filialleiterin Spar Matrei i. O., Nadine Egger, Schülerin und Tanja Klocker, Direktorin der Polytechnischen Schule Matrei i. O., schenkten Kaffee für den guten Zweck aus.

Coffee to help
Osttiroler SchülerInnen im Einsatz für den guten Zweck

BEZIRK. Viel Engagement und Einsatz zeigten am 26. April Schülerinnen und Schüler beim SPAR Coffee to help-Tag. In Osttirol waren an sechs verschiedenen Spar-Standorten mehr als 30 Jugendliche, unterstützt von ihrer jeweiligen Schule, bereit, für einen guten Zweck Bio Fairtrade Kaffee an Sparkunden auszuschenken und dabei Spenden zu sammeln. Der Erlös der Aktion kommt in Osttirol der Caritas Familienhilfe zugute. Mit dabei waren SchülerInnen der Polytechnischen Schule Matrei i.O., der...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Die Schokonacht 2019 wurde vom Chor "Assling Vokal" musikalisch umrahmt.
2

„Wertschätzungsfeier für Ehrenamtliche“

Auch heuer luden das Bildungshaus Osttirol und die Caritas am 10. April wieder zur Schokonacht in die Spitalskirche Lienz ein. Bei festlich gedeckter Tafel und Schokofondue, vorbereitet von der LLA Lienz, sowie wohlklingender Musik des Singkreises „Assling Vokal“, tauschten sich die fast 200 sozial und pastoral Engagierten nach einem bewegenden Vortrag von Moderatorin Barbara Pichler zu „Resilienz im Ehrenamt“ aus. Mit dem Film „Dieses bescheuerte Herz“ im CineX Lienz fand der gelungene Abend...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Magdalena Innerhofer
Im Bild die Leiterien des BHO Gabriele Lehner, Referent Dr. Franz Küberl und Regionalereferentin der Pfarr-Gemeindecaritas Osttirol Barbara Pichler.

Caritasdirektor a.D. Dr. Franz Küberl in Lienz

Wieder einmal lud die Initiative „not-wendig“ zu einem sozialen Brennpunkt in das Bildungshaus Osttirol. Am 20. März hielt der ehemalige Präsident der Caritas Österreichs einen mit lebendigen Beispielen aus der Praxis bereicherten Vortrag. Dabei wurden „Die vielen Sprachen des Helfens“ von mehreren Seiten mit breitem Wissen und großem Engagement beleuchtet. Den interessierten und größtenteils selbst im Ehrenamt tätigen ZuhörerInnen wurde ein bunter Strauß an Anregungen geboten, wie Hilfe für...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Magdalena Innerhofer
Verantwortliche der Veranstaltung mit regionalen Mitarbeiterinnen der Caritas Osttirol.

"Sucht nach Glück"

Zum Auftakt der Caritas-Bildungswoche unter dem großen Themenschwerpunkt „Familie und Sucht“ mit Veranstaltungen in ganz Tirol fand am Montag, den 5. November ein gut besuchter Vortrag im Gemeindesaal Tristach statt. Caritasdirektor Georg Schärmer verstand es einmal mehr, mit seinen Gedanken zu Sehnsucht und Sucht nach Glück in vielfältiger Form betroffen zu machen. Dabei wurde der gesamtgesellschaftliche, sozialökonomische und individuell-christliche Aspekt mit hilfreichen Informationen...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Magdalena Innerhofer
Im slw Elisabethinum wurde ein Spieltag mit verschiedenen Stationen für die Kinder von den Freiwilligen vorbereitet.
2

Gesucht - Soziale Einrichtungen für den Freiwilligentag - Jetzt anmelden

Am 19. März findet in Tirol der achte Freiwilligentag statt. Gesucht werden Vereine, Organisationen und Sozialeinrichtungen mit konkreten Projektideen. TIROL. Noch bis 15. Dezember haben interessierte Vereine, Organisationen und Sozialeinrichtungen die Möglichkeit, sich für den Freiwilligentag am 19. März zu bewerben. Wer kann sich bewerben?Für den achten Freiwilligentag am 19. März sucht die Caritas Tirol Vereine, Organisationen und Sozialeinrichtungen, die konkrete Projektideen haben. Dies...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Diözesanadministrator Jakob Bürgler, Caritas-Direktor Georg Schärmer, GRin Ruth Blaser-Hajnal und Extremsportlerin Katharina Zipser gaben mit den Swarco Raiders Tirol den Start frei.

Jede Runde zählt - Spendenaktion der YoungCaritas

Rund 900 StarterInnen liefen am Mittwoch, 17. Mai, für einen guten Zweck. Der Erlös kommt Straßenkindern in Mali und dem Haus Terra in Landeck zu Gute. TIROL. Unter dem Motto "Wir ist größer als ich" liefen rund 900 StarterInnen am Baggersee für Straßenkinder in Mali und dem Haus Terra in Landeck. Laufen für einen guten Zweck Bereits im Vorfeld suchten sich die LäuferInnen einen Sponsor, der entweder pro gelaufener Runde oder einen pauschalen Betrag spendete. Rund 40 Schulklassen aus ganz Tirol...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
3

Caritas Tirol - Kinderprojekte für Osteuropa

Mit Spenden, Kinderpatenschaften, dem Kauf von Bildern über Kinderarmut und dem Besuch eines Benefizkonzerts in Zirl kann Kindern in Osteuropa eine Perspektive gegeben werden. TIROL. In den ärmsten Regionen Armeniens wächst jedes zweite Kind in Armut auf, so Julia Stabentheiner, die neue Leiterin der Auslandshilfe der Caritas Tirol. Aktuell gibt es zahlreiche Projekte, deren Erlös der Hilfe in Armenien, aber auch in Rumänien bzw. im Kosovo zugute kommt. Kindern in Osteuropa eine Perspektive...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Sabine Knienieder
Der Freiwilligentag 2017 bietet zahlreiche Möglichkeiten sich ehrenamtlich zu engagieren.
1 3

17. März ist Freiwilligentag - Jetzt anmelden

Für den Freiwilligentag am 17. März 2017 können sich Interessierte bis 1. März für einen Tag Ehrenamt anmelden. TIROL. Heuer gibt es rund 60 Freiwilligenprojekte bei denen Interessierte einen Tag freiwilligen Arbeit schnuppern können. Der Freiwilligentag ist am 17. März. Die Anmeldungsfrist endet am 1. März. Was ist der Freiwilligentag Am Freiwilligentag haben Interessierte alleine, mit einem Freund mit Arbeitskolleginnen oder in der Gruppe die Möglichkeit Freiwilligenprojekte kennenzulernen....

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Georg Schärmer (Caritasdirektor) mit Christl Falkner (Angehörige) und Mag.a Petra Jenewein (Leitung Caritas Demenz-Servicezentrum) beim Pressegespräch.

Hilfe bei Demenz - Demenz-Servicezentrum

Das Demenz-Servicezentrum der Caritas Tirol wurde erneuert. Die Schwerpunkte des Servicentrums liegen auf Angehörigenarbeit, Bildung und Sensibilisierung. TIROL. Das Caritas Demenz-Servicezentrum hilft Menschen mit Demenz, ihren Angehörigen und Fachpersonal. Bei der Pflege von demenzkranken Menschen sind Entlastung, Beratung und Bildung wichtige Faktoren. Daher unterstützt das Caritas Demenz-Servicezentrum mit einem umfangreichen Beratungs-, Informations- und Bildungsangebot. Das...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Caritas wehrt sich gegen üble Nachrede
3

Caritas wehrt sich gegen üble Nachrede

Gerücht über den Kauf von Handys für Flüchtlinge bzw. Bezahlung von Strafen ist üble Nachrede – Caritas bittet um Mithilfe und bringt Strafanzeige ein Immer wieder taucht das Gerücht auf, die Caritas bezahle Handys für Flüchtlinge oder übernehme Strafen. Es hält sich besonders in sozialen Netzwerken wie Facebook und Co. „Diese Behauptung ist eine üble Nachrede und entbehrt jeglicher Wahrheit. Die Caritas geht sorgsam und verantwortungsbewusst mit Spendengeldern um. Wir verwenden Spenden nur für...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Caritas Direktor Georg Schärmer

Hungerhilfe bleibt ein Dauerauftrag

Caritas Direktor Georg Schärmer zog Bilanz und blickte in die Zukunft Alle 10 Sekunden stirbt weltweit ein Kind an Hunger. Insgesamt leiden weltweit 795 Millionen Menschen an Unterernährung. "Die Zahl hat sich in den letzten 10 Jahren verringert, vorher waren es 1 Milliarde Menschen. Wir sind also auf dem richtigen Weg, aber die Herausforderung bleibt groß", so Caritas Direktor Georg Schärmer. Die Caritas Tirol unterstützt mit ihren Hilfsprojekten vor allem die afrikanischen Länder Burkina Faso...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
„72h ohne Kompromiss“ – mach mit!
2

Lass dich nicht pflanzen, SETZ DICH EIN!

Jetzt anmelden für „72 Stunden ohne Kompromiss“ – Mach auch du mit! Am 15. Oktober 2014 fällt der Startschuss für die siebte Auflage von „72 Stunden ohne Kompromiss“. Unter dem Motto „Lass dich nicht pflanzen, SETZ DICH EIN!“ verbessern sozial engagierte Jugendliche aus ganz Österreich die Welt um ein kleines Stück. Gemeinsam wird vom 15. bis 18. Oktober gewerkelt, gebastelt und gebaut, um anderen damit zu helfen. Hilfsbereitschaft, Gemeinsamkeit und Nächstenliebe stehen bei Österreichs größter...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Bianca Jenewein
Schärmer, Bauer und Schöpf nach dem rundenTisch im Landhaus
2

200 zusätzliche Plätze in Tirol für Menschen auf der Flucht

Caritas, Kirche, Land Tirol und Gemeinden helfen zusammen TIROL. "Man darf nicht immer von Quoten oder Zahlen sprechen, es geht hier um Menschen, die ihre Heimat verlassen mussten, um zu überleben", sagt LRin Christine Baur nach dem Flüchtlingsgipfel im Landhaus. Caritasdirektor Georg Schärmer, Gemeindeverbandspräsident Ernst Schöpf und LRin Baur sind sich nach der Besprechung einig, es wird geholfen. "Wir werden bis Jahresende etwa 200 zusätzlich zu den bisher 1800 Plätzen bereitstellen, es...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Sieghard Krabichler
Georg Schärmer im Caritas-Ernährungszentrum in Liki in Burkina Faso. Es ist für Kleinkinder bis 5 Jahre und vergleichbar mit unseren Mutter-Kind-Beratungsstellen.
4

"Wir werden mitten in Innsbruck betteln!"

Die Tiroler Caritas sammelt seit 40 Jahren, um den Hunger in der Welt zu lindern. Bezirksblätter: Während für viele der Monat August Urlaub bedeutet, bedeutet er für die Caritas in Tirol viel Arbeit. Dem Hunger wird der Kampf durch die Caritas-Augustkampagne angesagt. Georg Schärmer: "Ja. Und das seit 40 Jahren. Solange engagiert sich die Tiroler Caritas – als erste Caritas in Österreich – schon im Kampf gegen den Hunger in den ärmsten Gebieten. Damals herrschte in Obervolta, dem jetzigen...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Sieghard Krabichler
Bischof Manfred Scheuer, Caritasdirektor Georg Schärmer, Ulli Pizzignacco-Widerhofer, Andrä Stigger
1 3

Caritas Tirol gegen die "Globalisierung der Gleichgültigkeit"

Kampagne gegen den Hunger INNSBRUCK (cia). "Selbst eine Geldspende ist immer auch eine Zeitspende", betonte der Direktor der Caritas Tirol am 4. Juli. Mit den Spenden, die die Organisation im Sommer sammelt, soll vor allem in Hunger-Gebieten Westafrikas und Syrischen Flüchtlingen im Libanon geholfen werden. Caritas-Bischof Manfred Scheuer erklärte, dass die Verantwortung für andere Menschen ein zentrales biblisches Anliegen sei: "Wer Gastrecht, Gestfreundschaft und Asylrecht praktiziert, hält...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Arno Cincelli
Die Familienhilfe ist einer der Hilfsangebote, die über die Haussammlung finanziert werden.

… und plötzlich ist da wieder Hoffnung


Unterwegs zum Menschen: Haussammlung 2014
 (dibk). 

Christina, eine dreifache Mutter, arbeitet Teilzeit im Gastgewerbe. Neben den Kindern und dem Haushalt kümmert sie sich um ihre gebrechliche Mutter. Irgendwie schafft sie alles. Bis sie plötzlich selbst krank wird und zur Kenntnis nehmen muss, dass es bis zu einem halben Jahr dauert bis sie wieder arbeiten kann. Wenn alles gut geht. Zur Angst um die Gesundheit, kommt die Angst die Rechnungen nicht mehr bezahlen zu können. 
Caritas Tirol hilft...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Arno Cincelli
Mit dem Kauf einer Geschenkkarte werden Kinder in Armenien, Rumänien und dem Kosovo unterstützt.

Vier Osttiroler Floristen unterstützen Caritasaktion

TIROL/BEZIRK. Die Caritas Tirol startet heuer erstmalig die Aktion "Blumen für Kinder in Osteuropa". Bis zum Valentinstag kann bei vielen Tiroler FloristInnen - in Osttirol bei Blumen Maier, Bunte Oase, Claudias Blumenschmuck (alle Lienz) und Blüten Design (Nußdorf-Debant) - ab einer Spende von drei Euro eine kleine Geschenkskarte als Blumenbeigabe zugunsten der Kinderprojekte in Armenien, Rumänien und dem Kosovo gekauft werden.

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Der Absamer Bgm. Arno Guggenbichler, Caritasdirektor Georg Schärmer und Projektleiterin Verena Egger
1 3

Helfen Sie wieder: Caritas-Augustsammlung für eine Zukunft ohne Hunger

Tiroler SpenderInnen retten in 40 Jahren einer halben Million Menschen das Leben "Es gibt nichts Würdeloseres und Schlimmeres für eine Mutter, als ihr sterbendes Kind in Händen zu halten, das verhungert." Caritasdirektor Georg Schärmer bringt die Not auf den Punkt. Denn Hunger und Durst sind in Afrika noch immer der tägliche Begleiter von Millionen Menschen. In Burkina Faso oder Mali – Ländern die permanent mit rauen klimatischen Bedingungen und Trockenheit zu kämpfen haben – können längere...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Sieghard Krabichler

Freiwillige Arbeit mit großem Potential

Caritasdirektor Georg Schärmer will die Freiwilligenarbeit in Tirol auf eine neue Stufe stellen. Caritasdirektor Georg Schärmer will die Freiwilligenarbeit in Tirol auf eine neue Stufe stellen. TIROL (sik). Seit mehr als einem Jahr wächst das von Caritasdirektor Georg Schärmer konzipierte Projekt „Netzwerk und Kompetenzzentrum des freiwilligen Engagements in Tirol“. Zumindest am Papier. „Wir müssen für die Zukunft die Freiwilligenarbeit in Tirol generell auf neue Beine stellen, es braucht neue...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Sieghard Krabichler
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.