Chantal Zitzenbacher

Beiträge zum Thema Chantal Zitzenbacher

28. und 29. April
Wels strahlt Frauenfilm online aus

Wie alle anderen frauen- und gleichstellungsspezifischen Aktionen und Veranstaltungen der Stadt Wels, muss auch der Film-Stream „Womit haben wir uns das verdient“ online stattfinden. WELS. „Womit haben wir uns das verdient‘ ist ein humorvoller Film, der pointiert aktuelle Themen anspricht und gleichzeitig zum Denken anregt“, sagt Frauenreferentin Silvia Huber (SPÖ). Denn am Mittwoch, 28. und Donnerstag, 29. April, kann ganztägig der Film-Stream „Womit haben wir das verdient“ angeschaut werden....

  • Wels & Wels Land
  • Julian Kern
Hauptdarstellerin Chantal Zitzenhofer besucht Filmvorführung.

Polsterlkino Ligist
"Womit haben wir das verdient" wird gezeigt

Am Samstag, dem 10. Oktober, präsentiert das Polsterlkino Ligist im Beisein von Hauptdarstellerin Chantal Zitzenbacher die österreichische Culture-Clash-Komödie „Womit haben wir das verdient“. LIGIST. Mit Kastanien und Sturm ab 18 Uhr garantiert der Ligister Filmclub wieder einen unterhaltsamen Kinoabend. Wandas Welt steht plötzlich Kopf als ihre Tochter Nina eines Tages in einer Hijab nach Hause kommt. Sie ist heimlich zum Islam konvertiert und isst jetzt nur noch halal, hält sich an die...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Gottfried Gogo Kremser
Chantal Zitzenbacher am 14. März 2020 im Ligister Polsterlkino.

Polsterlkino Ligist
Chantal Zitzenbacher besucht Vorführung

Am Samstag, dem 14. März, um 19 Uhr steht im Ligister Polsterlkino der Film „Womit haben wir das verdient?“ auf dem Programm. LIGIST. Dazu wird auch die Darstellerin der Nena, oder eigentlich Fatima, die gebürtige Grazerin Chantal Zitzenbacher vorbeischauen. Im Erstlingswerk von Eva Spreitzhofer beschließt ein Mädchen aus einer Patchwork-Familie plötzlich Muslima zu werden. Die Regisseurin spielt im Film mit all nur erdenklichen Klischees und stellt dabei furchtlos große Fragen in Bezug auf...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Gottfried Gogo Kremser
Die 16-jährige Nina konvertiert zum Islam – und stellt die Patchwork-Familie damit auf den Kopf.

bz-Kinotipp: Culture-Clash-Komödie nach französischem Vorbild: "Womit haben wir das verdient?"

Film: "Womit haben wir das verdient?" – AT 2018 Regie: Eva Spreitzhofer Darsteller: Caroline Peters, Chantal Zitzenbacher, Simon Schwarz, Hilde Dalik, Pia Hierzegger, Duygu Arslan u.a. Genre: Komödie Die atheistische, feministische Ärztin Wanda fällt aus allen Wolken, als ihre pubertierende Tochter Nina ihr eröffnet, sie sei zum Islam übergetreten. Die Weltoffenheit der liberalen Patchwork-Familie steht nun auf dem Prüfstand. Weltanschauungen prallen aufeinander, Sichtweisen verändern sich....

  • Wien
  • BZ Wien Termine
Anzeige
© Mona Film Produktion GmbH
3

Autogrammstunde im Megaplex
Womit haben wir das verdient – 20x2 Tickets zu gewinnen!

Am 30. November kommen die Stars von "Womit haben wir das verdient" zur Filmpremiere ins Hollywood Megaplex PlusCity. Wir verlosen 20x2 Tickets. Der FilmWanda ist 49, Feministin und Atheistin und hält sich und ihre Patchwork-Familie für sehr weltoffen. Trotzdem fällt sie aus allen Wolken, als ihre jugendliche Tochter Nina ihr eröffnet, dass sie zum Islam übertreten will, Kopftuch und neuer Name inklusive. Verzweifelt versucht Wanda ihr Kind von diesem Vorhaben abzubringen, doch Nina will nicht...

  • Linz
  • Bezirksrundschau Oberösterreich
„Was gibt es für einen Regisseur Schöneres, als einen vollen Kinosaal“, strahlt Regisseur Dominik Hartl mit Hauptdarstellerin Elisabeth Wabitsch um die Wette.
1 45

Die letzte Party deines Lebens

Mehrere Gewinner des WOCHE-Gewinnspiels waren in Lieboch live dabei. Im Dieselkino Lieboch fand die Steiermarkpremiere der „letzten Party deines Lebens“ statt. Der Film läuft am 22. März in den Kinos an. Mit 5.000 Gleichaltrigen will die 8b-Klasse ihre Matura auf einer kroatischen Insel feiern. Für Julia (dargestellt von Elisabeth Wabitsch) und ihre Freunde wird der Aufenthalt zum Horror. Die beste Party sollte für einige auch zur letzten Party ihres Lebens werden. „Wir haben im X-Jam Resort...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.