Christa Raggl-Mühlberger

Beiträge zum Thema Christa Raggl-Mühlberger

Der Spatenstich für die Neugestaltung ist vollzogen.

Stadt Wels
Die Neugestaltung des Kaiser-Josef-Platzes kann starten

Am 8. April fand der Spatenstich zur Neugestaltung des Kaiser-Josef-Platzes (KJ) statt. Gemeinsam mit Bürgermeister Andreas Rabl (FPÖ) gaben Innenstadtreferentin Christa Raggl-Mühlberger (FPÖ), Verkehrsstadtrat Klaus Hoflehner (SPÖ), Baureferent Peter Lehner (ÖVP) sowie die beteiligten Professionisten damit den offiziellen Startschuss für die Attraktivierung dieses wichtigen Innenstadt-Platzes. WELS. Bis Ende September werden rund 6,6 Millionen Euro in das neue Erscheinungsbild des...

  • Wels & Wels Land
  • Peter Hacker
In Wels werden zahlreiche betreute Wohnplätzen für Menschen mit Beeinträchtigung gebraucht.

Menschen mit Beeinträchtigung
156 Welser suchen einen vollbetreuten Wohnplatz

Ein Investitionspaket des Landes Oberösterreich kündigte 4,2 Millionen Euro für den Ausbau von 100 zusätzlichen Wohnplätzen für Menschen mit Beeinträchtigung an. Sozialreferentin Vizebürgermeisterin Christa Raggl-Mühlberger (FPÖ) hofft, dass dabei auch an die Stad Wels gedacht wird. WELS. "Ich hoffe, das Land Oberösterreich denkt bei diesen 100 zusätzlichen Wohnplätzen auch an die Stadt Wels. Schließlich werde die Warteliste von Welsern, die einen vollbetreuten Wohnplatz nach dem Oö....

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Sozialreferentin Christa Raggl-Mühlberger überreichte der Familie Pädurean zur Geburt der kleinen Natalia Elena ein Bäumchen.

„Baumstadt Wels“
Bäume für neugeborene Welser

In Wels gibt es momentan rund 9.000 Bäume im öffentlichen Raum. Das Projekt „Baumstadt Wels“  plant, in den nächsten Jahren noch 2.500 weitere Bäume ins Stadtgebiet zu bringen. WELS. Neben 1.000 Bäumen, die im öffentlichen Grünraum gepflanzt werden, und 1.000 weiteren, die zum Selbsteinpflanzen auf privatem Grünraum verschenkt werden, bekommt auch jeder neue Welser seinen eigenen Baum: Demnach erhält jedes Welser Neugeborene seit Anfang 2021 von Sozialreferentin Vizebürgermeisterin Christa...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Bürgermeister Andreas Rabl und Sozialreferentin Vizebürgermeisterin Christa Raggl-Mühlberger präsentieren die neue Wärmestube. Ab 11. Februar wird dort allen Bürgern die Möglichkeit geboten, sich kostenlos, anonym und ohne vorherige Anmeldung aufzuwärmen.

Hilfe im Winter
Wels eröffnet Wärmestube am Marktgelände

Rechtzeitig vor dem angekündigten erneuten Wintereinbruch eröffnet die Stadt Wels ab Donnerstag, 11. Februar eine Wärmestube auf dem Gelände des Marktareals. Das Angebot richtet sich vor allem an in Wohnungsnot geratene Menschen. WELS. In den ehemaligen Räumlichkeiten des Marktamts wird dabei jeweils von Montag bis Freitag zwischen 9 und 17 Uhr Tee von Mitarbeitern der städtischen Jugendzentren ausgeschenkt. Bürger, die dieses Angebot nutzen möchten, können den Tee vor Ort trinken und sich...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Bürgermeister Andreas Rabl und Sozialreferentin Vizebürgermeisterin Christa Raggl-Mühlberger.

Freiwilligen Sozialleistungen
Wels unterstützt Bürger mit geringem Einkommen

Das vergangene Jahr war geprägt durch große und neue Herausforderungen. WELS. Viele Personen haben wegen der Corona-Pandemie ihren Job verloren, rutschten in die Arbeitslosigkeit oder Kurzarbeit, und ihre Einkommenssituation hat sich drastisch verändert. Die Stadt Wels setzt daher auf freiwilligen Sozialleistungen, um die Schäden, die die Krise verursacht hat, zu verringern. Wels schenkt WärmeNicht nur der jährliche Weihnachtszuschuss zählt dazu, auch wurde zu Beginn der Pandemie ein mit...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Austrian Dogworx spendete 350,- Euro.
3

Soziales Wels
Solidarität ging auch in Zeiten von Corona nicht verloren

Das Jahr 2020 war für uns alle ein Jahr wie wir es noch nie erlebt haben. Zur Ungewissheit kamen für viele Menschen auch noch finanzielle Sorgen dazu. Der Verein Soziales Wels kann aber auf ein spendenreiches Jahr zurückblicken. Viele Menschen haben auch in dieser schwierigen Zeit nicht auf ihre Mitmenschen vergessen. Mit rund 5.000,- Euro konnte Obfrau Christa Raggl-Mühlberger gezielt mit Sachgütern und Gutscheinen dort helfen wo es am nötigsten war. So finanzierte der Verein zum Beispiel den...

  • Wels & Wels Land
  • Peter Hacker
Claudia Jandl und Christa Raggl-Mühlberger (Vorstandsmitglieder Soziales Wels) und Dominik Schernthaner (GF Dogworx) mit einem Rettungshund (v.l.).

Austrian Dogworx
Neues Welser Unternehmen spendet an "Soziales Wels"

Trotz der schwierigen Lage im Coronajahr 2020 setzte sich das neue Welser Unternehmen "Austrian Dogworx" für Menschen in Notlagen ein. WELS. Das im Februar 2020 neugegründete Welser Unternehmen "Austrian Dogworx" befasst sich mit der Aus- und Weiterbildung von Rettungshunden. Trotz des coronabedingten schwierigen Startes im Jahr 2020 war es Geschäftsführer Dominik Schernthaner ein Herzenswunsch, Welser Familien zum Jahresende mit einer Spende zu unterstützen. Das Unternehmen spendete daher 350...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Die Kampagne „Ich kauf daheim statt online ein“ wird unterstützt von der Stadt Wels, dem Wirtschaftsservice Wels, der Wirtschaftskammer Wels, der Raiffeisenbank Wels und der eww Gruppe.
(v.l.n.r.) Mag. Franz Edlbauer, MBA (WKO Wels), Mag. Thomas Brindl (WKO Wels), Stadtrat Peter Lehner, Prok. Mag. Guenter Nentwich (Raiffeisenbank Wels, in Vertretung von Dir. Günter Stadlberger), Vzbgm. Christa Raggl-Mühlberger, Seraphine Peterstorfer (stadttv.at), Bürgermeister Dr. Andreas Rabl, Mag. Florian Niedersüß, MBA (eww Gruppe)
2

Unterstützung des stationären Handels
Wels setzt gemeinsam ein Zeichen

Weihnachten wird in diesem Jahr für viele Geschäftsinhaber der Welser Innenstadt zu einem Gradmesser. Während der stationäre Handel in der Corona-Krise hohe Einbußen hinnehmen muss und in manchen Fällen bereits überlegt, wie die Mitarbeiter weiterhin beschäftigt werden können, freuen sich die Big Player des internationalen Online-Handels über Rekordumsätze. Dem entgegenzuwirken ist das Ziel der Initiative „Ich kauf daheim statt online ein“, die von der Stadt Wels, dem Wirtschaftsservice Wels,...

  • Wels & Wels Land
  • Christina Gärtner
Seit 2009 werden Kinder im sozialpädagogische Tageswohnen gefördert. (Das Foto entstand vor Corona)

Personal aufgestockt
Sozialpädagogisches Tageswohnen in Wels erweitert

Dank einer Erweiterung der Räumlichkeiten und einer zusätzlichen Mitarbeiterin bietet das sozialpädagogische Tageswohnen der Stadt Wels (Brennereistraße 13) nun bis zu zehn – statt wie bisher acht – Kindern und Jugendlichen zwischen sechs und zwölf Jahren Platz. WELS. In dieser Einrichtung der städtischen Dienststelle Kinder- und Jugendhilfe arbeiten nun fünf – statt wie bisher vier – Sozialpädagogen mit den untergebrachten Kindern und deren Familien. Die Zusammenarbeit mit den Familien ist ein...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Im Sommer wurde die Kontakt- und Anlaufstelle für Suchtkranke "Nikado" ausgebaut.

Beratung für Suchtkranke
Wels setzt auf persönliche Beratung und Prävention

Unter Einhaltung der notwendigen Abstands- und Hygieneregelungen wird Suchtkranken auch seit Beginn der Pandemie in vielerlei Hinsicht die notwendige Unterstützung geboten. WELS. Zum Angebot gehören Beratungen, Informationen über Substanzen, Konsum, Krankheiten und Substitution, Begleitungen und Weitervermittlungen sowie Krisenintervention. Dort, wo dies möglich und zielführend ist, wird der Kontakt mit den Klienten telefonisch durchgeführt. Als hilfreich hat sich die in diesem Sommer...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
 Stadt-Mitarbeiter Karl Madlmayr nimmt ab Freitag, 6. November wieder Bestellungen für das Einkaufs- und Lieferservice entgegen.

Corona-Krise
Wels startet wieder Einkaufs- und Lieferservice

Ab Montag, 9. November nimmt die Stadt Wels für die Covid-19-Hauptrisikogruppen das aus dem Frühjahr bekannte Einkaufs- und Lieferservice wieder auf. WELS. Das Angebot richtet sich an alle Welser im Alter ab 60 Jahren, Personen in der Risikogruppe mit gesundheitlicher Beeinträchtigung und an Personen, die wegen Covid-19 in Quarantäne sind und im Familienkreis niemanden haben, der für sie Einkäufe erledigen kann. Bürgermeister Andreas Rabl: „Gerade jetzt gilt es, die alten und kranken Menschen...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Mit dem Weihnachtszuschuss soll auch den Welsern mit geringem Einkommen das Weihnachtsfest verschönert werden.

Finanzspritze
Weihnachtszuschuss für Welser mit geringem Einkommen

Besonders einkommensschwache Welser sind schwer von der Corona-Krise betroffen, die Stadt hilft nun mit einer Weihnachtsunterstützung. WELS. Auch heuer hilft die Stadt Wels Bürgern mit geringem Einkommen mit einem Weihnachtszuschuss. Diese finanzielle Unterstützung kommt Rentnern und Pensionisten, Berufstätigen (mit Ausnahme von Lehrlingen und Auszubildenden) und Beziehern laufender Sozialhilfeleistungen oder Unterhaltsleistungen zu Gute. Ebenfalls anspruchsberechtigt sind all jene Personen,...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Auch am Welser Stadtfriedhof ist an Allerheiligen Vorsicht geboten.

Stadtfriedhof Wels
Auch am Friedhof gelten die Corona-Regeln

Jedes Jahr besuchen viele Menschen ihre verstorbenen Verwandten zu Allerheiligen und Allerseelen am Friedhof, schmücken die Gräber mit Blumen, zünden Lichter an und beten für sie. Für heuer ersucht die zuständige Vizebürgermeisterin Christa Raggl-Mühlberger (FPÖ) um besondere Beachtung der COVID 19-Sicherheitsvorkehrungen. WELS. Gerade in diesem Jahr hat die Zeit um Sonntag, 1. und Montag, 2. November auch in Wels eine besondere Bedeutung. Aufgrund der Corona-Bestimmungen war es vielen nicht...

  • Wels & Wels Land
  • Peter Hacker
Auch die Noitzmühle profitiert von den neuen Bäumen.
2

Bäumchenpflanzen
1.000 neue Bäume für die Stadt Wels

Soll es nach Stadtsenat und dem Gemeinderat gehen, wird Wels innerhalb der nächsten eineinhalb Jahren 1.000 frische Bäume erhalten. Mit gutem Beispiel ging man voran und begann im Burggarten und in der Noitzmühle mit den ersten Pflanzungen. WELS. Zum Start der Aktion „1.000 Bäume für Wels“ pflanzte Bürgermeister Andreas Rabl (FPÖ) mit den zuständigen Referentinnen Silvia Huber (Umwelt-SPÖ) und Christa Raggl-Mühlberger (Innenstadt-FPÖ) im Welser Burggarten den ersten Baum. In der Noitzmühle fand...

  • Wels & Wels Land
  • Peter Hacker
Alexander Loydolt (3.v.l.) von der Fightcrew Wels erhielt von Sportreferent Vizebürgermeister Gerhard Kroiß (4.v.l.) das Sportehrenzeichen in Bronze.

Ehrung
Zehnjähriges Engagement für den Kampfsport

Weil er jahrelang für den Kampfsport im Einsatz war und zahlreiche Erfolge mit der Fightcrew Wels feierte, wurde Alexander Loydolt das Sportehrenzeichen der Stadt Wels in Bronze verliehen. WELS. Das Sportehrenzeichen in Bronze verlieh Sportreferent Vizebürgermeister Gerhard Kroiß im Beisein von Vizebürgermeisterin Christa Raggl-Mühlberger sowie mehreren Gemeinderatsmitgliedern an Alexander Loydolt von der Fightcrew Wels. Der Geehrte hat in den vergangenen zehn Jahren als Trainer und Obmann beim...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Alexander Rohr (Rotaract Club Wels), Michael Holter (Fritz Holter GmbH und Rotary Club Wels), Bürgermeister Dr. Andreas Rabl, Dipl.-Ing. Konrad Scheibl (Rotary Club Wels Nova), Florian Weinzierl (Rotary Club Wels Burg) und Sozialreferentin Vizebürgermeisterin Christa Raggl-Mühlberger.

Wels lernt
Laptops für bedürftige Schüler

Der Covid-19-bedingte Heimunterricht stellte im heurigen Frühjahr vor allem finanziell schwache Familien vor große Herausforderungen. Eine gemeinsame Initiative der Stadt Wels mit vier Serviceclubs und zwei Unternehmen leistet hier nun wertvolle Unterstützung. WELS. Unter dem Motto „Wels lernt“ taten sich die drei Welser Rotary Clubs, der Welser Rotaract Club sowie die Unternehmen Fritz Holter GmbH und aichhorns.at mit der Stadt zusammen. Durch die gemeinsame Initiative stehen 27 Laptops für...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Innenstadtreferentin Vizebürgermeisterin Christa Raggl-Mühlberger (r.) und Mag. Beate Haberl (Leiterin FAB DLC Wels) überzeugen sich vor Ort vom planmäßigen Verlauf der Malerarbeiten.

Vorzeitige Schließung
Welser Gradierwerk wird teilsaniert

Damit es für den kommenden Frühling gerüstet ist, bekommt das Gradierwerk im Welser Volksgarten derzeit einen frischen Anstrich. Aus diesem Grund musste die Anlage für dieses Jahr bereits vorzeitig schließen. WELS. Durchgeführt werden die Malerarbeiten vom sozialökonomischen Betrieb FAB Dienstleistungscenter Wels. Damit die Farbe anschließend ausreichend trocknen kann, bleibt die Anlage für heuer geschlossen und öffnet wieder im kommenden Frühjahr. Die Kosten liegen bei rund 3.000 Euro....

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Mehr Mitarbeiter, mehr Öffnungstage und mehr Platz – Wels erweitert das Drogenstreetwork und die Räumlichkeiten der Anlaufstelle Nikado.

Nikado
Wels baut Unterstützung für Suchtkranke aus

Mit fast 180 Quadratmetern doppelt so groß als vorher sind nun die Räumlichkeiten der Niederschwelligen Kontakt- und Anlaufstelle Nikado in der Salzburger Straße 56. Dort – und im Rahmen des Drogenstreetwork – kümmern sich nun vier statt bisher drei Mitarbeiter um Menschen, die illegale Substanzen konsumieren oder sich in einem Substitutionsprogramm befinden. WELS. Ab sofort ist an vier statt bisher zwei Tagen geöffnet, und zwar Montag von 10 bis 13 Uhr, Dienstag von 15 bis 18 Uhr sowie...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Sozialreferentin Vizebürgermeisterin Christa Raggl-Mühlberger und der für die Koordination des Einkaufs- und Lieferservices zuständige Mitarbeiter Karl Madlmayr vor den mittlerweile leeren Geldkuverts, in denen die Bürger ihre Einkäufe beglichen.

Lieferservice, Stadt Wels
Städtischer Einkaufs- und Lieferservice läuft aus

Die Stadt Wels zieht eine positive Bilanz des am Freitag, 15. Mai letztmalig angebotenen Einkaufs-. Liefer- und Medienservice für ältere und kranke Menschen. WELS. Seit der Einführung am 16. März wurden insgesamt mehr als 530 Erledigungen durchgeführt. Neben rund 370 Einkäufen (Grundnahrungsmittel, Hygieneartikel und ähnliches) kümmerten sich mehrere Teams um mehr als 100 Apothekenfahrten und rund 60 Belieferungen mit Medien aus der Stadtbücherei. Insgesamt waren 14 Mitarbeiter aus...

  • Wels & Wels Land
  • Peter Hacker
Christa Raggl-Mühlberger (Obfrau „Soziales Wels“) mit Martin Hintenaus (Obmann FCN Baskets Wels) bei der Scheckübergabe.

FCN Baskets, Soziales Wels
FCN Baskets unterstützen Verein "Soziales Wels"

WELS. Mit der Anfertigung und dem Verkauf von selbstgenähten Mund-Nasen-Masken unterstützten die FCN Baskets den Verein "Soziales Wels". Insgesamt 50 Masken mit dem Logo der Basketballer wurden angefertigt. Mittels Facebook-Aufruf startete man anschließend den Verkauf. Insgesamt 750 Euro konnten so an die Obfrau von "Soziales Wels", Christa Raggl-Mühlberger übergeben werden, die sich darüber erfreut zeigte: „Ich möchte mich auf diesem Weg bei Herrn Hintenaus für die großartige Spendenaktion...

  • Wels & Wels Land
  • Peter Hacker

Mit Sicherheitsabstand
Abholung von Speisen bei Welser Wirten ab sofort erlaubt

Eine neue Entscheidung des Bundesministeriums für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus bringt nun Abwechslung in den Speiseplan: Demnach ist neben der Zustellung ab sofort auch das Abholen vorbestellter Speisen bei Gasthäusern erlaubt. WELS. Zu beachten ist dabei lediglich, dass das Essen nicht im Lokal konsumiert wird und der vorgeschriebene Sicherheitsabstand von einem Meter eingehalten wird. „Durch die zwangsweise Schließung kämpfen viele Gastronomen derzeit um ihre wirtschaftliche...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Spielsachen für bedürftige Familien wird gesucht.

Ostern
Wels sammelt Oster-Spielzeug für Kinder

Der Osterhase sucht Geschenke, und Welser Kinder können ihm helfen! Er möchte nämlich Kindern aus bedürftigen Familien Spielzeug bringen, das andere Welser Kinder nicht mehr brauchen. WELS. Eltern und Großeltern kennen diese Situation gut: Auf einmal sind die Bausteine, der Puppenwagen oder das Brettspiel für das Kind nicht mehr interessant, weil es schlicht und einfach altersmäßig herausgewachsen ist. Also wohin mit diesen Spielsachen, wenn keine kleineren Geschwister oder Enkerl bereits drauf...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Die Stadt Wels liefert gemeinsam mit der Firma Caterist warmes Essen für die Risikogruppe.

Essen für Risikogruppen
Stadt Wels erweitert Corona-Lieferservice

Zusätzlich zum bestehenden Einkaufs- und Medienservice für Mitbürger aus der Risikogruppe bietet die Stadt auch einen Lieferservice mit warmem Essen an. WELS. Möglich macht das die Welser Firma Caterist: Inhaber Kevin Kern hat sich in Absprache mit Sozialreferentin Vizebürgermeisterin Christa Raggl-Mühlberger bereit erklärt, gegen einen Unkostenbeitrag von einen Euro täglich fünf Mal pro Woche frisches Essen zu kochen und auszuliefern. Die Lebensmittel erhält die Firma Caterist kostenlos von...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Für die Heimbewohner wurden Tablets für Videotelefonate bereitgestellt.
1

Videotelefonate
Heimbewohner mit Angehörigen virtuell verbunden

Die Coronavirus-Krise machte es auch in der Stadt Wels notwendig, die städtischen Häuser der Seniorenbetreuung bis auf weiteres für Besucher zu schließen. Durch diese Maßnahme sollen sowohl Senioren als auch Mitarbeiter vor einer möglichen Ansteckung mit dem Covid-19-Virus geschützt werden. WELS. Das Besuchsverbot ist für die Heimbewohner, deren Kinder, Enkelkinder und sonstigen Verwandten gleichermaßen eine Herausforderung. Aus diesem Grund hat sich die Stadt Wels auf Initiative von...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.