Christian Illedits

Beiträge zum Thema Christian Illedits

LH Doskozil beteuerte am Montag abermals "ein absolut reines Gewissen" in der Causa Commerzialbank. Sein einziges Credo sei es, diesen "Kriminalfall" aufzuklären. "Wir wollen wissen, was da gelaufen ist."
 1  1   3

Causa Commerzialbank
Doskozil bestätigt RMB-Versuch einer Geldabhebung

Montagmittag nahm Landeshauptmann Hans Peter Doskozil (SPÖ) Stellung zu den dementierten RMB-Geldbehebungen und forderte die anwesenden Journalisten dazu auf, stattdessen hohe Spendenbeträge an die ÖVP zu beleuchten – Montagabend räumte der LH dann doch den gescheiterten Versuch der RMB ein, Geld in letzter Sekunde abzuheben EISENSTADT. Der Journalisten-Andrang war groß, als der Landeshauptmann Montagmittag ins Kulturzentrum Eisenstadt lud, um dort über die aktuellen Entwicklungen rund um...

  • Burgenland
  • Franz Tscheinig
Christian Illedits als Sozial-, Wirtschafts- und Sportlandesrat
  2

Christian Illedits
Vom Quereinsteiger zum Landesrat

Mit Christian Illedits trat ein Politiker zurück, der auf eine steile Karriere zurückblicken kann. BURGENLAND. Christian Illedits begann vor zwanzig Jahren als „Quereinsteiger“ seine politische Karriere. „Ich war zwar bei der Sozialistischen Jugend. Aber dann war 15 Jahre politisch nichts, bis ich 1996 als Bürgermeister-Kandidat vorgeschlagen wurde“, erinnerte sich  Illedits in einem Bezirksblätter-Interview vor drei Jahren. Bürgermeister von DraßburgDamals noch hauptberuflich als...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
ÖVP-Chef Christian Sagartz legte die Zahlungen der Commerzialbank Mattersburg an die ÖVP offen.

Commerzialbank Mattersburg
ÖVP fordert Offenlegung aller Parteizuwendungen

ÖVP-Chef Christian Sagartz will von den im Landtag vertretenen Parteien wissen, ob und in welcher Höhe sie Gelder von der Commerzialbank erhalten haben. BURGENLAND. Für ÖVP-Chef Christian Sagartz stehen rund um den Bankskandal zwei Fragen im Mittelpunkt: „Wohin sind die Gelder geflossen und wer hat vom Netzwerk Martin Pucher profitiert?“ Eine weitere Frage, die Sagartz wissen möchte: In welcher Höhe sind Gelder an politische Parteien geflossen? 6.560 Euro an die ÖVPFür die ÖVP hat er...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Antrag auf einen Sonderlandtag zur Causa „Commerzialbank Mattersburg“: Wolfgang Spitzmüller (Grüne), Markus Ulram (ÖVP) und Alexander Petschnig (FPÖ)
  4

Sonderlandtag zur „Commerzialbank“
„Wer hat vom Netzwerk Pucher profitiert"?

ÖVP, FPÖ und Grüne beantragen eine Sondersitzung des Landtages zum Bilanzskandal der Commerzialbank Mattersburg. Es soll vor allem die Rolle des Landes behandelt werden. Im Fokus der Oppositionsparteien stehen dabei LH Hans Peter Doskozil und LR Christian Illedits. BURGENLAND. „Wir werden unseren Job als Opposition machen und unangenehme Fragen stellen“ bringt es Grünen-Landtagsabgeordneter Wolfgang Spitzmüller auf den Punkt. „Wohin ist das Geld verschwunden?“ÖVP-Klubobobmann nannte die...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
LH Hans Peter Doskozil kündigte eine Amtshaftungsklage an.
  2

Commerzialbank Mattersburg
Waren Politiker in Geldwäsche-Geschäfte involviert?

LH Hans Doskozil präsentierte „ihm zugespielte Unterlagen“, die den Verdacht der Geldwäsche im Zusammenhang mit der Commerzialbank Mattersburg erhärten. Für Doskozil stellen sich vor allem zwei Fragen: Warum hat die Staatsanwaltschaft nicht weiter ermittelt und welche Personen des „gesellschaftspolitischen Lebens“ waren in diesem Fall involviert? BURGENLAND. „Uns wurden Unterlagen zugespielt, die öffentliche gemacht werden müssen, damit die Bevölkerung sieht, welche – zum Teil –...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
ÖVP-Klubobmann Markus Ulram und ÖVP-Landesgeschäftsführer Patrik Fazekas weisen auf die Aufsichtsfunktion des Landes bei der Commerzialbank-Kreditgenossenschaft hin
 1   2

ÖVP zur Causa „Commerzialbank“
„Das Land hängt in diesem Skandal mittendrin“

Für die ÖVP Burgenland beweisen neue Erkenntnisse, dass das Land eine zentrale Rolle im Mattersburger Bank-Skandal hatte. Im Fokus der ÖVP steht vor allem LR Christian Illedits. BURGENLAND. „Wenn der Landeshauptmann meint, die Frage der Kontrolle und der Aufsicht wird man diskutieren müssen, dann kann ich dem Landeshauptmann sagen, die Diskussion ist eröffnet – und zwar in seinem eigenen Haus, im Amt der Burgenländischen Landesregierung“, sagte ÖVP-Landesgeschäftsführer Patrik...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Supercoach-Siegerehrung (v.li.): Gerhard Wolfger (Spg Avita Therme), Sonja Barwitius (Viva Landessportzentrum), Peter Hofer (SC Oberpullendorf), Landessieger Gerhard Pahr (ASV Nickelsdorf), Fredi Stefanits (Teamsport Stefanits), Andreas Zankovits (SC Eisenstadt) und LR Christian Illedits
  34

Supercoach 2020
Siegerehrung der beliebtesten Nachwuchstrainer des Burgenlandes

Krönender Abschluss der Supercoach-Wahl war die Siegerehrung im Techlab in Eisenstadt. EISENSTADT. Auch wenn einige Bezirkssieger bei der Preisübergabe nicht anwesend sein konnten, war es ein würdiger Abschluss der diesjährigen Wahl der beliebtesten Nachwuchstrainer des Burgenlandes. Mehr als 450.000 StimmenAufgrund der Corona-Krise wurde die Frist für die Stimmabgabe um einige Wochen verlängert. Die Folge davon war ein neuer Rekord – mit insgesamt mehr als 450.000 abgegebenen Stimmen....

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Besonders jene Gemeinden, in denen Filialen der Commerzialbank geschlossen wurden, sind in finanzieller Hinsicht von der Banken-Pleite betroffen.
  2

Commerzialbank-Pleite
Auszahlung von Sozialleistungen und Beihilfen sichergestellt

Nach Schließung der Commerzialbank-Filialen werden die Auszahlungen im Sozialbereich auf Bar umgestellt und mit der Post gebracht. BURGENLAND. Betroffene Bezieher und Bezieherinnen von Sozialleistungen sind angehalten, ein neues Konto bei einer anderen Bank zu eröffnen, bis dahin erfolgt die Auszahlung per Post. Barauszahlung„Sobald neue Kontodaten von den Betroffenen bekannt gegeben wurden, erfolgen die Auszahlungen darauf. Oberstes Ziel ist es nun, die Menschen zu beraten und zu...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Christian Uchann
Soziallandesrat Christian Illedits fordert klare Regeln bei der 24-Stunden-Betreuung.

24-Stunden-Betreuung
Test auf Corona-Virus von Agentur abgelehnt

Besorgte Angehörige beschwert sich über 24-Stunden-Betreuungsagentur. Soziallandesrat Christian Illedits sieht dringenden Handlungsbedarf. BURGENLAND. LR Illedits fordert bereits seit längerem, dass der gesamte 24-Stunden-Betreuungsbereich auf neue Beine gestellt werden muss. Ein an ihn adressiertes E-Mail einer besorgten Angehörigen bestätigt den Soziallandesrat. Sicherheits- und Einreisebestimmungen missachtetIn diesem Schreiben schildert die Frau ihre Erlebnisse mit einer...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
LR Christian Illedits mit dem Sportlichen Leiter der Akademie, Manuel Takacs und den Jugendlichen der Akademie Burgenland am Trainingsplatz in Oberwart.
 1   2

Fußballakademie Burgenland
Start der Trainings an vier Standorten

Durch die weiteren Lockerungsschritte im Bereich des Sports kann die Fußballakademie Burgenland ihren Trainingsbetrieb wieder aufnehmen. Gestartet wird in Gruppen an vier verschiedenen Standorten im Nord-, Mittel- und Südburgenland. BURGENLAND. Ein Bundeserlass ermöglicht seit 15. Mai Gruppentrainings ohne Körperkontakt. Basierend darauf nimmt die Fußballakademie Burgenland ihre Trainingsaktivitäten unter den neuen Rahmenbedingungen wieder auf. Trainiert wird an vier Standorten – Parndorf,...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Nach den Erfahrungen, die in der Zeit der Corona-Krise gewonnen wurden, will Soziallandes Christian Illedits vor allem im Bereich der 24 Stunden-Betreuung neue Wege gehen.

Soziallandesrat Illedits
„Burgenländer für Sozial- und Pflegeberufe begeistern“

In einer Arbeitsgruppe sollen neue Betreuungsangebote erarbeitet werden. BURGENLAND. „Die Covid19-Krise hat bestätigt, dass wir mit unserem Zukunftsplan ,Pflege‘ in vielen Bereichen die richtigen Schritte gesetzt haben. Die Notwendigkeit von Pflege- und Betreuungsberufen wurde selten so wertgeschätzt wie in dieser Krise. Um diese hohe Qualität und gute Versorgung auch für die Zukunft abzusichern, bedarf es jedoch einiger wichtiger Umsetzungsschritte,“ so Soziallandesrat Christian Illedits....

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Für Soziallandesrat Christian Illedits trägt der Transfer der rumänischen Pflegekräfte zur Absicherung der 24-Stunden-Betreuung bei.

24-Stunden-Betreuerinnen
Am 10. Mai startet der erste Zug aus Rumänien

Soziallandesrat Christian Illedits informierte in einer Aussendung über den Transfer von Pflegekräften aus Rumänien ab 10. Mai. Abgewickelt wird der Transport über die Wirtschaftskammer. BURGENLAND. Im Burgenland gibt es rund 1.000 rumänische Personenbetreuerinnen, die einen wichtigen Beitrag dazu leisten, um die 24-Stunden-Betreuung aufrechterhalten zu können. Diese sind nun teilweise schon mehrere Monate im Burgenland. Personenaustausch„Dieser Personenaustausch bringt nun eine schon...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
50 Interessenen haben sich in den letzten Wochen über das Anstellungsmodell informiert.

Pflege im Burgenland
Bereits 114 pflegende Angehörige angestellt

Mit 1. Mai nutzen 15 weitere Personen das Anstellungsmodell für betreuende Angehörige. Somit sind mit Beginn des Monats 114 Personen bei der Pflege Service Burgenland (PSB) angestellt. BURGENLAND. Während der Corona-Krise hat sich das Interesse am Anstellungsmodell für betreuende Angehörige verstärkt. 50 Interessenten haben sich in den letzten Wochen über das Anstellungsmodell informiert. Mit Öffnung der Bezirkshauptmannschaften werden Erstgespräche und Besichtigungen durchgeführt, um...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Sozial- und Wirtschaftslandesrat Christian Illedits beantwortete Fragen via Facebook, Nora Schleich moderierte.

LR Illedits
1.700 Euro netto Mindestlohn bald auch für Pflegeberufe

Soziallandesrat Christian Illedits kündigte via Facebook die weiteren Pläne im Pflegebereich an. BURGENLAND. Vergangenen Sonntag fand der zweite Teil eines neuen – von der SPÖ initiierten – Social Media-Talkformats statt. Unter dem Titel „Burgenland fragt nach“ beantwortete – nach LHStv. Astrid Eisenkopf – diesmal Sozial- und Wirtschaftslandesrat Christian Illedits via Facebook Fragen von interessierten Zusehern. 40 Prozent mehr PersonalEines der Schwerpunktthemen war dabei der...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Ab 1. Mai darf man wieder seine Angehörigen und Bekannten in den Pflegeheimen besuchen.
  2

Altenwohn- und Pflegeheime im Burgenland
Besuche ab 1. Mai wieder möglich

Ab 1. Mai werden die Besuchseinschränkungen in den Altenwohn- und Pflegeheimen aufgehoben. Den Besucher wird es wieder möglich sein, ihre Angehörigen und Bekannten zu sehen, jedoch nur unter Einhaltung strenger Sicherheitsmaßnahmen. BURGENLAND. Eine schrittweise Rückkehr zur Normalität wird nun auch in den burgenländischen Altenwohn- und Pflegeheimen  möglich sein. Da die Bewohner jedoch zur Risikogruppe zählen, müssen besonders strenge Sicherheitsmaßnahmen getroffen und eingehalten werden....

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Damit niemand den Anschluss verliert, stellen Land und Arbeiterkammer 32 Laptops für die Berufsschulen zur Verfügung.
 1

Unterstützung für Lehrlinge
AK und Land finanzieren Laptops für das Lernen auf Distanz

Die Arbeiterkammer Burgenland und das Land Burgenland finanzieren 32 Laptops für die vier burgenländischen Berufsschulen. Das Land besorgt die Geräte zentral für die Lehrlinge, die selber keine Tablets oder Laptops haben. Die Geräte werden dann von den Berufsschulen an jene Lehrlinge verliehen, die dringenden Bedarf haben. Danach bleiben die Geräte im Besitz der Schulen. BURGENLAND. Derzeit findet an den Schulen kein Unterricht statt. Auch nicht an den Berufsschulen. Die Lehrlinge müssen...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Die ersten Covid-19-Tests werden durch das Rote Kreuz durchgeführt.
  2

Corona-Virus
Beginn der Covid-19-Tests in den Altenwohn- und Pflegeheimen

Beginnend mit heute – 21. April – werden schrittweise die burgenländischen Altenwohn- und Pflegeheime – das gesamte Personal sowie die Bewohner– auf eine mögliche COVID-19 Erkrankung getestet. Die erste Tests erfolgt mit 99 Personen in Mattersburg in der Villa Martini. MATTERSBURG. Insgesamt werden in den nächsten Wochen rund 4.200 Personen auf das Virus getestet werden. „Mit den flächendeckenden Testungen wollen wir einen weiteren Beitrag dazu leisten, die ältere Generation noch besser zu...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Am Mittwochnachmittag kamen die Personenbetreuerinnen in Wien-Schwechat an und wurden von LR Christian Illedits begrüßt, am Montag können sie ihre Arbeit beginnen.
 1  1

24-Stunden-Betreuung
Kroatische Pflegerinnen und Pfleger negativ auf Covid-19 getestet

Die 24-Stunden-Betreuerinnen und -Betreuer, die mittels Flugbrücke ins Burgenland gekommen sind, treten ab Montag ihren Dienst an. BURGENLAND. Am Mittwochnachmittag kamen 100 kroatische Pflegekräfte aus Zagreb nach Wien Schwechat für die Unterstützung der 24-Stunden Betreuung im Burgenland. Am Donnerstag wurden diese Personen durch das Rote Kreuz auf eine Covid-19 Erkrankung getestet. Dienstantritt am Montag„Heute haben wir das erfreuliche Ergebnis bekommen, dass alle Proben negativ auf...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Soziallandesrat Christian Illedits begrüßte die Personenbetreuerinnen aus Kroatien am Flughafen in Wien Schwechat.
  2

24-Stunden-Betreuung im Burgenland
Personenbetreuerinnen aus Kroatien gelandet

Um die Versorgung der 24-Stunden-Betreuung abzusichern, wurde vom Land Burgenland unter anderem eine Flugbrücke nach Kroatien geschaffen. Heute sind die Personenbetreuerinnen aus Kroatien in Wien gelandet. BURGENLAND. Heute Nachmittag ist die Austrian Airlines Maschine OS 1014 aus Zagreb in Wien Schwechat gelandet. Der Flug wurde gemeinsam vom Land Burgenland und der Wirtschaftskammer Niederösterreich in Kooperation mit der Wirtschaftskammer Burgenland organisiert, um die Versorgung im...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Wirtschaftslandesrat Christian Illedits informiert über die das Unterstützungspaket für die heimischen Betriebe.

Corona-Unterstützungspaket
2,48 Millionen Euro für heimische Betriebe

Das von Wirtschaftslandesrat Christian Illedits initiiert burgenländische Unterstützungspaket in Höhe von 30 Millionen Euro für heimische Betriebe und Unternehmer startete am 20. März und wird seitdem seitens der Wirtschaft Burgenland GbmH (WiBuG) als Förderstelle bearbeitet. BURGENLAND. Zur schnellen Unterstützung der burgenländischen Betriebe werden die Anträge seit vergangener Woche laufend blockweise bearbeitet. In einer ersten Tranche wurden insgesamt rund 645.000 Euro für die Betriebe...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
In den Altenwohn- und Pflegeheimen starten die Testungen nächste Woche.
  3

Corona-Virus im Burgenland
Flächendeckende Testungen in Spitälern und Pflegeheimen

Um den Betrieb in den Spitälern abzusichern und das Risiko für das versorgungskritische Personal zu senken, werden ab sofort mehr Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in burgenländischen Gesundheitseinrichtungen auf COViD-19 getestet. BURGENLAND. „Um die kritische Infrastruktur am Laufen zu halten und das Gesundheitspersonal besser zu schützen, werden MitarbeiterInnen in Spitälern verstärkt auf Ansteckungen mit dem Coronavirus getestet“, so LHStv. Astrid Eisenkopf. Dasselbe gelte für...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Im Burgenland gibt es 3.700 24-Stunden-Betreuer
  2

24 Stunden-Betreuung
225 Personenbetreuer aus Kroatien und Rumänien werden eingeflogen

Um die Versorgung für längere Zeit abzusichern, lässt das Burgenland Arbeitskräfte für die 24 Stunden-Betreuung einfliegen. BURGENLAND. Niederösterreich hat diese Vorsorgemaßnahme bereits Ende März umgesetzt, nun zieht das Burgenland nach und lässt 225 Personenbetreuer aus Kroatien und Rumänien einfliegen. Erster Flug am 15. April„Die erste Maschine wird am 15. April aus Zagreb abheben und 100 Personenbetreuerinnen für das Burgenland nach Österreich bringen. Eine zweite Maschine wurde...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
„Wir wollen alle Burgenländerinnen und Burgenländer, die auf eine 24-Stunden-Betreuung angewiesen sind, bestmöglich unterstützen“, sagt Soziallandesrat Christian Illedits.

Einigung der Soziallandesräte
500-Euro-Bonus für 24-Stunden-Betreuer

Um zusätzliche Anreize für 24-Stunden-Betreuerinnen zu schaffen, ihren Turnusaufenthalt zu verlängern, haben sich Sozialministerium und Soziallandesräte auf eine einmalige Bonuszahlung in der Höhe von 500 Euro geeinigt. BURGENLAND. Rund 2.700 Burgenländer nutzen pro Jahr die Dienstleistungen der 24-Stunden-Betreuung. Der einmalige Bonus in Höhe von 500 Euro wird an jene Personenbetreuer ausbezahlt, die ihren Aufenthalt bei ihren Klienten um mindestens vier Wochen verlängern. „Engagement...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
12 Jahre Obmann der LAG nordburgenland plus: SP-Bezirksvorsitzender und Landesrat Christian Illedits

Schattendorf
Neue Impulse mit Naturtankstelle

Naturtankstelle Schattendorf soll neue Impulse schaffen und für naturnahe Lebensräume sensibilisieren. SCHATTENDORF. „Damit entsteht ein naturtouristisches Angebot mit Fokus auf die Sensibilisierung für naturnahe Lebensräume!“ so Landesrat Christian Illedits über die Naturtankstelle in Schattendorf. „Mit der Schaffung eines naturtouristischen Angebots durch einen Rundweg, einem attraktiven Aufenthaltsbereich und Outdoor Fitnessgeräten werden gezielt Impulse zur Steigerung der Lebensqualität...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.