Christian Vötter

Beiträge zum Thema Christian Vötter

1 16

Karl Hartwig Kaltner
Fahnenbilder am Wildkogel-Gipfel

Karl Hartwig Kaltner, mit seinen Fahnenbildern weit über die Grenzen hinaus bekannter freischaffender Künstler, gestaltete heuer für Friedensgarten am Gipfel des Wildkogel wunderbar sich in die Landschaft einfügende Fahnen. 2014 gestaltete der Künstler Karl Hartwig Kaltner in Zusammenarbeit und mit Unterstützung des Kulturvereines Tauriska und der Leopold Kohr Akademie, zum Gedenken an den hundertsten Jahrestag der Kriegserklärung Österreich – Ungarns an das Königreich Serbien und den damit...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Hanspeter Lechner
Christian Vötter, Geschäftsführer von TAURISKA mit Muamer Kebic, Musiklehrer bei Musikum Salzburg
1 88

Kunstprojekt Friedensgarten IV auf dem Wildkogel-Gipfel (2.224 m)

Am SAMSTAG, 8. AUGUST waren bei herrlichem Bergwetter alle eingeladen eine Pflanze sowie eine Handvoll Erde um den Pflanzen Nahrung zu geben in den Wildkogel Friedensgarten mitzunehmen. Das Ziel ist es, gemeinsam die Friedensbotschaft über die Pinzgauer Bergwelt in die Welt hinaus zu schicken. Gedanken zum Frieden und zur Kommunikation über Grenzen von Kultur/Tradition hinaus ist das Ziel von Christian Vötter, Geschäftsführer von TAURISKA, welcher sich über zahlreiche Beteiligung freuen...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Hanspeter Lechner
Gemütliches Zusammen sein und Ideen spinnen gehört zum Konzept des Kohr Cafés. V.l.: Obmann und Vize-Bgm. Robert Möschl (Tourismusverband Neukirchen), Susanna Vötter-Dankl (Tauriska), Doris Oberlechner (Guat drauf), Obfrau-Stv. Christl Stotter (Salzburger Privatzimmerverband), GF Ingrid Maier-Schöppl (Tourismusverband Neukirchen und Bramberg) und Christian Vötter (Tauriska).
4

Neukirchen
Ein regionaler Frühstückskorb – auch für Gäste

Regionale Lebensmittel boomen. Immer mehr Kühlschränke, auch von Gästen, füllen sich mit Produkten von heimischen Betrieben. Ein regionaler Frühstückskorb könnte ein weiteres attraktives Angebot sein. NEUKIRCHEN. Regionalität und nachhaltiger Genuss sind Begriffe, die fast täglich und vor allem in der Coronazeit, an Bedeutung gewonnen haben. Viele Menschen greifen verstärkt auf regionale Produkte zurück, da sie wissen wollen, wer diese produziert hat bzw. woher sie kommen. Doris...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Michael Riedmann (Knapp & Riedmann, alpWeb) , Stephanie Brennsteiner, Susanna Vötter-Dankl (Tauriska), Christine Hochwimmer (Eigentümerin Samplhaus), Niklas Knapp (Knapp & Riedmann, Real Estate Knapp) und Christian Vötter (Tauriska)
4

Technik trifft Tradition
Drei Pinzgauer digitalisierten 500 Jahre altes Samplhaus

Spannendes Projekt: Drei junge Pinzgauer verbinden das Moderne mit Traditionellem. Niklas Knapp, Stephanie Brennsteiner und Michael Riedmann digitalisierten das 500 Jahre alte Samplhaus in Bramberg komplett. Dieses kann jetzt virtuell erlebt werden.  BRAMBERG. Eine Zeitreise in das 500 Jahre alte „Samplhaus“ bzw. in das Lehntalerhaus in Bramberg – das haben drei junge Pinzgauer nun ermöglicht. Das Haus wurde komplett digitalisiert und kann nun virtuell erlebt werden, dabei führt die...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Literaturgruppe Schreib’s auf das sind Margit Gantner, Christl Stotter, Franz Fritz und Beatrix Neumayer. (sitzend). Stehend: Susanna Vötter-Dankl und Christian Vötter mit Bürgermeister Andreas Schweinberger (re.) und  die  Junge Schwaibergmusi (Barbara; Maria, Johanna, Katharina Egger)
2

Verein Tauriska
Adventlesung im Kammerlanderstall

NEUKIRCHEN. Die Advent- und Weihnachtszeit ist die Zeit der Emotionen und Hoffnungen. Zum 13. Mal luden Susanna und Christian Vötter vom Verein Tauriska zur besinnlichen „Adventlesung“ in den Kammerlanderstall in Neukirchen. Zuhören, hineinhorchen, Vorfreude erlauben, Zusammenhalt spüren, alles ist recht, wenn die Literaturgruppe „Schreibs auf“ selbstverfasste, selbsterlebte Geschichten vorträgt. Erinnerungen und Erwartungen an die eigene Kindheit werden wach; der Duft nach...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gudrun Dürnberger
Die Musikkapelle der Landwirtschaftlichen Schulen in Bruck begrüßte Tom Porter seinen Sohn Aroniennens.
1 16

"And Grandma said..."
Der Stammesälteste des Mohawak-Clans und seine Reise durch unsere Region

Die Vertreter des Kulturvereins Tauriska bzw. der Leopold Kohr-Akademie begleiteten Tom Porter (Sakokwenionkwas) und seinen Sohn durch Salzburg bzw. in den Pinzgau. SALZBURG / PINZGAU. Mythische Tänze, politische Repression, Handwerk, Klimawandel, irokesische Schöpfungslehre und die Herausforderung, Tradition zu bewahren – die beiden Tage mit Sakokwenionkwas (Tom Porter), Stammesältester des Mohawak-Clans, und seinem Sohn Aroniennens waren voll mit inspirierenden Gesprächen. Dankbarkeit...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christian Vötter
Florian Gantner aus Neukirchen plant Lesungen mit Tauriska.

Tauriska Festival 2019
Heuer spielt die Literatur eine große Rolle

Die Obleute des Kulturvereins haben auch diesmal wieder ein interessantes und besonderes Programm zusammengestellt. NEUKIRCHEN (cn). Unter dem Titel „Literatur findet Land" sollen in den nächsten Jahren schriftstellerische Talente im Oberpinzgau zusammengeführt werden. "Weil Kultur lebendig sein muss und Künstler ein Publikum brauchen", plant der Verein Tauriska rund um das Ehepaar Vötter-Dankl gemeinsam mit dem Neukirchner Autor Florian Gantner - Träger des Föderungspreises der Rauriser...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Christian Vötter vom Kulturverein Tauriska und Toni Lassacher vom Obst- und Gartenbauverein mit den neuen Produkten.
4

Äpfel schaffen Wohnklima
Apfeltrester aus Bramberg als Material für diverse Platten

Eine Innovation aus der Bramberger Obstpresse: Apfeltrester als Lebensmittel und als Oberflächen-Material BRAMBERG (red). Die Produktpalette der natürlichen Oberflächen für den Wohnbereich, die das Tiroler Unternehmen "Organoid Technologies GmbH" anbietet, ist um eine Pinzgauer Spezialität reicher: Auf eine Initiative des Kulturvereins Tauriska hin wird jetzt auch der Apfeltrester der Obstpresse in Bramberg zu unterschiedlichsten Produkten - von der Wandtapete bis zur Akustik- oder...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
1

Leserbrief zu den Themen "Regionalität und Nachhaltigkeit"

Die folgenden Zeilen stammen von Renate Ratzenböck aus Uttendorf Regionalität und Nachhaltigkeit  - zwei Wörter, zwei Begriffe, die niemanden kalt lassen, der sich damit beschäftigt. Du bist, was Du isst! "Bio-Gemüse und Kräuter im Einklang mit der Natur", lautete das Motto, unter dem der Kulturverein Tauriska mit Christian und Susanna Vötter in die Nationalpark-Gärtnerei in Stuhlfelden/Pirtendorf einluden. Interessierte aus der gesamten Region folgten dieser Einladung im Rahmen der...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
2 3

Verein Lebenswerte Gemeinde: Begegnungsbänke auch in Bramberg

BRAMBERG. In insgesamt rund 30 Salzburger Gemeinden schafft der Verein "Lebenswerte Gemeinde" bis zum kommenden Herbst durch Aufstellen von Begegnungsbänken „Orte der Begegnung“. Hier sollen sich Menschen durch bewusste Wahrnehmung und Wertschätzung gegenseitig stärken, die Bänke können/sollen zu einer örtlichen Energietankstelle werden. Präsentation der Idee am 25. August ab 10.30 UhrDas Konzept wird am Freitag, den 25. August 2017 ab 10.30 Uhr (zuerst beim Samplhaus/Hadergasse und dann am...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Ihr Herz schlägt für Leopold Kohr: Susanna Vötter-Dankl und Christian Vötter.
2 4

Small is beautiful: Leopold Kohr & die Erben seines geistigen Nachlasses

Als der Philosoph und Weltbürger Leopold Kohr aus Oberndorf in jungen Jahren in einen Zug nach London steigt, erstaunen ihn die strengen Kleidervorschriften: Auf fast allen Schildern ist das Wort „Smoking“ zu lesen. Zum Glück hat sich der Denkfehler aufgeklärt, sonst wäre es womöglich nichts geworden mit der ersten großen Reise. Eine Reise, die schon eine Grundlage dafür ist, dass der 1994 verstorbene Salzburger ein vielfältiges geistiges Erbe hinterlassen kann. Dieses Erbe wird nun in der...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Ehrungsfestakt: Landeshauptmann-Stellvertreterin Astrid Rössler, Christian Vötter und Landesrat Josef Schwaiger
2

Umwelt-Verdienstzeichen 2016

PINZGAU. Das Land Salzburg verlieh am 20. September erstmals das Salzburger Umwelt-Verdienstzeichen. Bei einer Festveranstaltung im Kuenburgsaal der Neuen Residenz zeichneten Landeshauptmann-Stellvertreterin Astrid Rössler und Landesrat Josef Schwaiger damit 20 Frauen und Männer aus. Gewürdigt wurden deren besondere Verdienste und Leistungen auf den Gebieten des Salzburger Natur- und Landschaftsschutzes, des Umwelt- und Klimaschutzes, der nachhaltigen Entwicklung sowie der erneuerbaren...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gudrun Dürnberger
Christian Vötter, Susanna Vötter-Dankl und Bertl Göttl.
2 4

„Hoagascht – Pinzgauer, Tuxer und Altsteirer“ bei ServusTV

„Hoagascht - Pinzgauer, Tuxer und Altsteirer“ am Samstag, dem 16. April ab 19.40 Uhr bei ServusTV PINZGAU / PONGAU. Bertl Göttl ist unterwegs im Land Salzburg, um seltene, vom Aussterben bedrohte Haustierrassen und Obstsorten kennenzulernen. Im Pinzgau besucht er den Verein „Tauriska“, der sich die Erhaltung heimischer Obstsorten und Nutztierrassen zur Aufgabe gemacht hat: Darunter auch das Pinzgauer Rind, das für die Region bestens geeignet ist: Außerdem trifft Bertl trifft in Bramberg...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Die "Tauriskaner" Christian Vötter und Susanna Vötter-Dankl im Leopold-Kohl-Raum im Kammerlanderstall. Es ist noch nicht gewiss, ob der Kammerlanderstall auch in Zukunft zur Verfügung steht, der Vertrag mit den Besitzern läuft heuer aus.
1 7

30 Jahre Tauriska - Das Jubiläum steht im Zeichen der Zusammenführung der Künste

Kulturlandesrat Schellhorn: "Der Verein Tauriska - der kulturelle Nahversorger im Oberpinzgau - und die Leopold-Kohr-Akademie feiern ihr 30-Jahr-Jubiläum mit einem umfangreichem Programm." NEUKIRCHEN / SALZBURG. Vor nunmehr 30 Jahren wurden der Kulturverein Tauriska gemeinsam mit der Leopold-Kohr-Akademie von Alfred Winter gegründet. "Wertvolle und hervorragende Kulturarbeit" "Seither leisten Tauriska und die Akademie wertvolle und hervorragende Kulturarbeit in der Region Oberpinzgau im...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
1 2 3

"Pinzgauer, Tuxer und Altsteirer" - Ein TV-Tipp

Vom Goaßlpfarrer über Zwiebler und Spitzlinge zum Tuxer Rind - Bertl Göttl ist auf einem Streifzug durch die Vielfalt der heimischen Nutztierrassen und alter Obstbaumarten. Im Pinzgau-Fokus I: Der Verein Tauriska in Neukirchen Im Oberpinzgaut hat sich der Verein Tauriska die Erhaltung heimischer Obstsorten und Nutztierrassen zur Aufgabe gemacht. Bertl Göttl besucht die Bewahrer und Schützer alten Naturguts im Kammerlanderstall in Neukirchen am Großvenediger. Dort erfährt er, warum Pinzgauer...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Susanna Vötter-Dankl (Tauriska), Inge Unterrassner (GH Friedburg), Ingrid Maier-Schöppl (TVB), Dr. Ernestine Hutter (Kunsthistorikerin), Norbert Unterrassner (GHFriedburg), Erzbischof Dr. Franz Lackner, Margarita Kaiser (Katholische Frauenschaft Neukirchen), Pfarrer Mag. Helmut Friembichler, Bgm. Peter Nindl und Christian Vötter (TAURISKA).
2 3

Einweihung des “Neukirchner Kapellenweges” durch EB Franz Lackner

Mit dem Erzbischof auf Pilgerreise in den Hohen Tauern NEUKIRCHEN. Die Kraft der Gemeinsamkeit, des Gebetes, der Fröhlichkeit spürten alle Pilger, die sich zu Hunderten am Samstag auf den neuen Kapellenweg in Neukirchen am Großvenediger begaben. Umringt von den Pinzgauern schüttelte Salzburgs Erzbischof Franz Lackner viele Hände, betete mit ihnen an den Kapellen und segnete diese. Fünf Stunden wandelte man so bei Prachtwetter von einer Station zur anderen. An jeder wurde Trinkwasser...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Susanna Vötter-Dankl und Christian Vötter, die Obleute des etablierten und engagierten Kulturvereins TAURISKA.

Ein Aufruf des Kulturvereins TAURISKA

Die Obleute Susanna Vötter-Dankl und Christian Vötter hoffen auf viele Unterschriften für die Petition "JA zum Kulturland Salzburg" Nachfolgend ein Schreiben von TAURISKA: Unterstützen Sie die Plattform http://www.kulturland-salzburg.at mit ihrer Unterschrift. Liebe Kulturinteressierte und Kulturschaffende, auch wir möchten Euch um Unterstützung bzw. Unterschriften für die Petition „JA zum Kulturland Salzburg“ bitten. Es ist uns wichtig aufmerksam zu machen, das auch Kulturarbeit...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Sie kaufen "dahoam": Die Tauriska-Obleute (2. u. 4. v. li.) mit den Daxenbichlers.

Ein Kulturverein für "dahoam"

Der Verein Tauriska fördert das Dorfleben - die Nahversorgung spielt dabei eine wichtige Rolle. OBERPINZGAU (cn). Susanna Vötter Dankl und Christian Vötter, die Obleute des Kulturvereins Tauriska mit Sitz in Neukirchen, sind vom Grundsatz "So regional wie möglich - so global wie nötig" überzeugt. Diese "Regel" befolgen sie einerseits bei ihren Kulturprogrammen, in welchen meistens - aber keineswegs immer - Menschen aus dem Pinzgau bzw. deren Ideen und Fertigkeiten vor den Vorhang geholt...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Die Tauriska-Obleute vor einem Wegkreuz: „Unser Glaube hilft dabei, positiv zu denken.“

"Wir verspüren Gegenwind"

Das Ehepaar Vötter-Dankl über seine Arbeit im Kulturverein Tauriska NEUKIRCHEN (cn). Im vergangenen Herbst erhielten Susanna Vötter-Dankl und Christian Vötter vom Verein „Tauriska“ die Goldene Verdienstmedaille der Salzburger Volkskultur - das ist die höchste Auszeichnung dieser Art, die das Land vergeben kann. Anlässlich des Wechsels in das Kulturjahr 2012 fragte das Bezirksblatt bei den Tauriska-Obleuten nach, welche Bilanz sie für das vergangene Jahr ziehen, und was sie angesichts von...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter

Einfach typisch!

Die Feier zum 25-jährigen Jubiläum des Vereins Tauriska war typisch Susanna Vötter-Dankl und Christian Vötter: Die beiden Obleute, die mit beeindruckenden Zahlen auftrumpfen hätten können, verzichteten gänzlich darauf. Sie führten in der ihnen eigenen Bescheidenheit und zurückhaltend durch das Programm und stellten viele andere in den Vordergrund. Den musikalischen Begleitern des Abends - das Sextett „D‘Suachandn“ und die Gruppe „der berg“ - wurde viel mehr als die Rolle des schmückenden...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Fröhliche Musikanten!
33

Kammerlanderstall: 25-Jahr-Feier des Kulturvereins Tauriska

Der Kulturverein Tauriska mit Sitz im Kammerlanderstall in Neukirchen feierte am Freitag das 25-jährige Jubiläum. Jede Menge Wegbegleiter und Freunde rückten aus, um den Obleuten Susanna Vötter-Dankl und Christian Vötter zu gratulieren. Und es wären nicht die beiden, wenn sie nicht schon wieder ein neues Projekt vorgestellt hätten. PINZGAU. Die Gründung des Vereins Tauriska basiert auf der Gründung des Nationalparks Hohe Tauern. Bei vielen Menschen in der Region stieß der Nationalparkgedanke...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Susanna Vötter-Dankl und Christian Vötter vom Verein Tauriska    (Foto: Michael Huber)
2

Neukirchen: Das Tauriska-Festival startet durch

NEUKIRCHEN. Das „Tauriska Festival 2011“ - organisiert vom Ehepaar Susanna Vötter-Dankl und Christian Vötter vom gleichnamigen Verein - startet morgen, am 16. Juni, durch und zwar mit einer Vernissage zu gleich drei Ausstellungen. Und zwar im „Kammerlanderstall“, wo auch die anderen Veranstaltungen über die Bühne gehen. Zudem gibt es schon das Kunstobjekt „see you venezia“ zu sehen. Die Installation von Hannes Egger befindet sich im Seilbahnhäuschen der Kürsingerhütte. Unsichtbar und...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Echte Bayernfans schwören auf Genussprodukte aus dem Oberpinzgau. Christian Vötter mit einer Fangruppe aus Bayern, die sich auf das Championsleague-Spiel ihrer Bayern mit Inter Mailand einstimmten, auf der Piazza Duomo.

Pinzgauer Spezialitäten verzückten Modemetropole

Da hatte Christian Vötter vom Verein Tauriska eine wahrlich „genussvolle“ Aufgabe. In Mailand präsentierte der Oberpinzgauer zahlreiche Pinzgauer Naturprodukte. Vom in Apfeltrester gepökelten Rinderspeck, Pinzgauer Bergsalami und köstlichen Apfelminigugelhupf bis hin zum Bramberger Apfelsaft wurden zahlreiche Schmankerln aus der „Genussregion Bramberg“ in die italienische Metropole geliefert und verkostet. MAILAND/BRAMBERG. Mehrere Hundert Mailänder kamen in den Genuss von Kunst und Kulinarik....

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Klaus Moser
Grenzgänger: Auch als solche sehen sich Susanna Vötter-Dankl und Christian Vötter. Deshalb haben sich die  beiden hier mit ihrer  mobilen Bank genau  zwischen Bramberg und  Neukirchen positioniert
4

TAURISKA - ein Pinzgauer Verein, der den Mensch in den Mittelpunkt stellt

„Der Mensch steht im Mittelpunkt“ oder „Gehts nicht, gibt‘s nicht“ - das sind zwei der Leitmotive, welche für die Arbeit von TAURISKA stehen. Bei diesem Verein im Pinzgau geht es vor allem um die Besinnung auf regionale Werte in Sachen Kultur, Gedankengut und Wirtschaft. Der 1994 verstorbene Leopold Kohr, seines Zeichens Philosoph, Nationalökonom und Träger des Alternativen Nobelpreises, war viele Jahre lang Präsident von TAURISKA. Auf die Leistungen der „Tauriskaner“ Susanna Vötter-Dankl und...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.