Christina Fromme-Knoch

Beiträge zum Thema Christina Fromme-Knoch

Wirtschaft
Christian Schellander (w&p), Bgm. LAbg. Gabriele Dörflinger (Klein St. Paul), LR Sara Schaar, Florian Salzer (w&p), Christina Fromme-Knoch (Wietersdorfer Holding), Michael Kern (Wietersdorfer Holding), Bgm. Andreas Grabuschnig (Eberstein)
6 Bilder

Wirtschaft
Wietersdorfer investieren 10 Millionen Euro in Wasserkraft

Wietersdorfer Zementwerke setzen künftig noch stärker auf Wasserkraft. Durch eine Investition von 10 Millionen Euro soll bis Ende 2020 ein Viertel des Stromverbrauches am Standort durch eigene Kraftwerke abgedeckt werden. WIETERSDORF (stp). Die Wasserkraft hat bei den Wietersdorfer Zementwerken eine ähnlich lange Geschichte wie die Werke selbst. Schon 1893 wurde das erste Kraftwerk an der Görtschitz errichtet. Heute gibt es gleich vier davon, das letzte wurde 1988 errichtet. Um dem Zeitalter...

  • 11.10.19
Lokales
Bei der Spendenscheck-Übergabe: Michael Trebo, Michael Junghans, Michael Kern, Norbert Meder und Christina Fromme-Koch (v.l.)

Spenden
Wietersdorfer spenden 125.000 Euro an SOS-Kinderdorf

Das SOS-Kinderdorf in Moosburg erhielt einen Spendenscheck für die Generalsanierung vom "Haus Wietersdorf".  MOOSBURG. In Österreich startete SOS-Kinderdorf 1949 und ist heute in 135 Ländern weltweit unterwegs. Das SOS-Kinderdorf in Moosburg wurde vor 60 Jahren gegründet und wird seither von der Wietersdorfer Gruppe unterstützt. Nun erhielt das SOS-Kinderdorf in Moosburg eine Spende in Wert von 125.000 Euro – 1.000 Euro für jedes Jahr des Bestehens. Die Wietersdorfer Gruppe, ein Kärntner...

  • 30.11.18
Wirtschaft
Blueprint RTO Anlage in Wietersdorf
4 Bilder

Jubiläum
Wietersdorfer Gruppe wird 125 Jahre alt

Pressegespräch: Wietersdorfer-Geschäftsführer Michael Junghans und Eigentümervertreterin Christina Fromme-Knoch über jüngste Entwicklungen und die Zukunft des Unternehmens. WIETERSDORF (stp). Die WIG Wietersdorfer Holding wird in diesen Tagen 125 Jahre alt. Gegründet von den Brüdern Philipp und Gottlieb Knoch hat das Unternehmen auch heute noch die Grundzüge des Familienunternehmens aus dem Görtschitztal verinnerlicht. "Bei uns steht der Mensch immer im Vordergrund", sagt Geschäftsführer...

  • 08.10.18
Wirtschaft
21 Bilder

Wietersdorfer Zementwerk: "Ein Bekenntnis zum Standort"

w&p Zement investiert 13 Mio. Euro in Nachverbrennungsanlage. KLEIN ST. PAUL. "Es liegt ein schwieriges Jahr hinter uns", so Wolfgang Mayr-Knoch, Geschäftsführer der w&p Zement GmbH. Er dankte den Mitarbeitern und der Bevölkerung des Tales für die Unterstützung "in der schwierigen Zeit". Nach einem Jahr des "Krisenthemas HCB" lud das Wietersdorfer Zementwerk nun zu einem Tag der offen Tür. Rund 600 Gäste kamen und informierten sich im Rahmen von Werksführungen über die...

  • 18.10.15
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.