Christofer Ranzmaier

Beiträge zum Thema Christofer Ranzmaier

Die SchülerInnen der 2 CHW HLWest Technikerstraße mit den 6 PolitikerInnen und ihrer Lehrerin Kerstin Seiwald im beeindruckenden Landtagssitzungssaal

Politcafé
Politiker stehen Rede und Antwort

Im Rahmen eines vom Verein PoBi organisierten Politcafés nutzte die 2CHW der HLWest Technikerstraße in Innsbruck die Chance, sechs Tiroler PolitikerInnen Fragen zu aktuellen Themen wie Migration und Umwelt zu stellen. Rede und Antwort standen ihnen dabei Klubdirektor Gernot Reister (ÖVP), LA Andrea Haselwanter-Schneider (Klubobfrau Liste Fritz), Klubdirektor Marco Regensburger (NEOS), LA-Vizepräsidentin Stephanie Jicha (Die Grünen), Vorsitzende der Jungen Generation Tirol, Eda Celik (SPÖ),...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Nilüfer Dag
FPÖ Tirol fordert eine Qualitäts- und Imageoffensive für Neue Mittelschule und rasche Umsetzung von temporären AHS-Eingangsverfahren sowie Talente-Checks an Volksschulen.

Schule in Tirol
FPÖ-Tirol: Qualitäts- und Imageoffensive für NMS zur Senkung der AHS-Anmeldungen

TIROL. 123 SchülerInnen werden im kommenden Schuljahr keinen Platz an einer AHS bekommen. Mit einer NMS-Qualitäts- & Imageoffensive und Talente-Checks an Volksschulen will die FPÖ dem künftig gegensteuern. Fehlende Plätze an der AHS entscheiden über Bildungsschancen Die Anmeldungen für das kommende Schuljahr sind abgeschlossen. In Tirol wird es für 123 SchülerInnen keinen Platz an einem Gymnasium geben. "Es ist traurig, dass mangelnde Kapazitäten schlussendlich prägende...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Viele Autofahrer, besonders aus dem nördlichen Nachbarland, wollen sich die Autobahnmaut sparen und fahren durch die Ortsgebiete.

FPÖ-Dringliche im Landtag: Auch Vignettenpflicht auf Bundesstraßen?

Abänderungsantrag zu FPÖ-Vorschlag ging an Ausschuß für Verkehr & Wohnen. TIROL/BEZIRK (nos). „Die Tiroler Landesregierung wird aufgefordert, in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie ein Modell auszuarbeiten und umzusetzen, mit dem die Mautfluchtproblematik in der Unteren Schranne wirksam entgegengewirkt werden kann. Hierzu gilt es zu prüfen, ob nicht Teile der Ausweichstrecken auf dem niederrangigen Straßennetz ins Mautsystem der Asfinag übernommen...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.