Christoph Wolf

Beiträge zum Thema Christoph Wolf

Bürgermeister Christoph Wolf und Gemeindevorstand Gertrude Pogats.

Hornstein eröffnet Jubiläumsfonds

Die Gemeinde Hornstein richtet einen Jubiläumsfond ein, dieser soll in Härtefällen schnell für Hilfe sorgen und eine Brücke bauen zwischen Menschen die Spenden wollen und Menschen die Hilfe benötigen. HORNSTEIN. Die anhaltende Coronakrise belastet zahlreiche Hornsteiner nicht nur psychisch, sondern stellt viele auch vor wirtschaftliche Herausforderungen. „Der neue Jubiläumsfonds soll in Härtefällen für rasche und unbürokratische Hilfe sorgen“, erklärt Bürgermeister Christoph Wolf (ÖVP). Der...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Sandra Koeune
Bürgermeister Christoph Wolf freut sich, dass in seiner Gemeinde zehn neue Bauplätze geschaffen werden können.
2

Platz für zehn Häuser am Ortsrand
Neue Bauplätze in Hornstein

Am Ortsrand von Hornstein wird nun die Aufschließung der Lodischäcker umgesetzt. Somit entstehen dort zehn neue Bauplätze. HORNSTEIN. Die zehn neuen Bauplätze im Bereich der Lodischäcker am Ortsrand von Hornstein werden eine Größe von rund 650 Quadratmeter haben. "Der Einkaufspreis des bereits bestehenden Baulandes konnte gut verhandelt werden, wenngleich die Aufschließungskosten für dieses Gebiet entsprechend hoch sind!", erklärt Bürgermeister Christoph Wolf. Die Verkaufspreise sollen sich bei...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Angelika Illedits
200 leere Flecken in der Gemeinde Hornstein wurden mit einem Baum bepflanzt.

Mit dem Energy Globe Award ausgezeichnet
Hornstein pflanzt 200 Bäume

HORNSTEIN. Ein von Bürgermeister Christoph Wolf ins Leben gerufenes Projekt erfreut sich großer Beliebtheit: „Bis jetzt konnten wir über 200 neue Bäume setzen und jeder dieser Bäume steht auch unter einer Patenschaft“, erklärt er. Ausgangspunkt für das Projekt war der Baumkataster, der von der Gemeinde im Jahr 2018 beauftragt wurde. „Auf dem Hornsteiner Ortsgebiet wurden knapp 1.000 Bäume erfasst, allein 250 davon stehen in der naturdenkmalgeschützten Lindenallee“, sagt Bürgermeister Wolf....

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Angelika Illedits
Der Elektro-Ortsbus ist seit über einem Jahr in Hornstein untwerwegs.
2

Leithaprodersdorf, Wimpassing, Neufeld, Steinbrunn, Hornstein
Regionalbus durch das Leithaland

Eine Regionalbuslinie könnte bald die Gemeinden Leithaprodersdorf, Wimpassing, Neufeld, Hornstein und Steinbrunn miteinander verbinden. BEZIRK. Der Elektro-Ortsbus der Gemeinde Hornstein ist seit über einem Jahr unterwegs. Das erfolgreiche Projekt wird nun weitergedacht: "Aktuell befinden wir uns in Gesprächen mit den Bürgermeistern aus Leithaprodersdorf, Wimpassing, Neufeld und Steinbrunn zur Umsetzung einer kleinen Regionalbuslinie", informiert Christoph Wolf, Bürgermeister der Gemeinde...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Angelika Illedits
Anika Reismüller-Kaupe und Bürgermeister Christoph Wolf

Hornstein
Neue Mitarbeiterin für die Nachbarschaftshilfe Plus

HORNSTEIN. Mit November übernimmt Anika Reismüller-Kaupe die Projektkoordination der Nachbarschaftshilfe Plus in Hornstein. Sie ist auch bereits in Eisenstadt beim Nachbarschaftshilfe-Projekt tätig und unterstützt nun zusätzlich auch Hornstein. Durch die neue Zusammenarbeit mit Eisenstadt konnte die telefonische Erreichbarkeit ausgebaut werden, freut sich Bürgermeister Christoph Wolf: „Die Nachbarschaftshilfe ist ab November von Montag bis Freitag zwischen 8 und 12 Uhr telefonisch erreichbar –...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Angelika Illedits
Burgenlands erster E-Ortsbus der Gemeinde Hornstein bekam den Mobilitätspreis verliehen: ÖBB-Regionalmanager Christof Hermann, Landesrat Heinrich Dorner, Bürgermeister Christoph Wolf und VCÖ-Geschäftsführer Willi Nowak
3

Burgenlands erster Elektro-Ortsbus
Mobilitätspreis für Hornsteiner E-Ortsbus

Der E-Ortsbus aus Hornstein – Burgenlands erster Elektro-Ortsbus - gewann den VCÖ-Mobilitätspreis. HORNSTEIN/EISENSTADT. Der heurige VCÖ-Mobilitätspreis stand unter dem Motto "Verkehr auf Klimakurs bringen". Der Gewinner ist Burgenlands erster E-Ortsbus, der seit einem Jahr in Hornstein im Einsatz ist. Landesrat Heinrich Dorner, VCÖ und ÖBB zeichneten die Gemeinde Hornstein mit dem VCÖ-Mobilitätspreis Burgenland 2020 aus. Als vorbildliche Projekte wurden außerdem das schulische...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Angelika Illedits
Am Wochenende wurde der neue Bürgergarten in Hornstein feierlich eröffnet und gesegnet.
4

Zum Verweilen und Herumtoben
Bürgergarten Hornstein feierlich eröffnet

Nach zwei Monaten Bauzeit wurde der alte Forsthausgarten in Hornstein komplett revitalisiert und neugestaltet. Letztes Wochenende wurde er feierlich eröffnet und gesegnet. HORNSTEIN. "Auf über 4.000 Quadratmetern entstand ein wunderschöner Garten, der mit seinen vielen unterschiedlichen Plätzen zum Verweilen und Herumtoben einlädt", freut sich Bürgermeister Christoph Wolf über den neuen Bürgergarten in Hornstein. Im Frühjahr 2018 entstand von ihm die Idee, einen Bürgergarten für alle...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Angelika Illedits
Bürgermeister Christoph Wolf, OSG Obmann Alfred Kollar und der Hausarzt Hans Heindl informierten über das Ärztezentrum und den aktuellen Bau- und Vergabestand.

Alte Bandfabrik Hornstein
Bau des Ärztezentrums auf Schiene

Der Bau des Ärztezentrums in Hornstein ist im vollen Gange. Bürgermeister Christoph Wolf und OSG Obmann Alfred Kollar gaben am Mittwoch ein Status-Update zum Bau.  HORNSTEIN. Auf dem Areal der ehemaligen Bandfabrik in Hornstein wird – wie bereits im Jahr 2017 angekündigt – ein Medizinisches Kompetenzzentrum gebaut. Ärzte und Vertreter anderer Gesundheitsberufe werden dort unter einem Dach untergebracht. Auch ein praktischer Arzt zieht einIm März letzten Jahres hieß es noch, dass die bestehenden...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Angelika Illedits
Bürgermeister Christoph Wolf (re.) begrüßt den neuen Büroleiter im Hornsteiner Rathaus, Yannic Sommer.

Yannic Sommer übernimmt von Ervin Giefing
Hornstein hat einen neuen Büroleiter im Rathaus

HORNSTEIN. Yannic Sommer unterstützt seit kurzem das Hornsteiner Rathausteam als neuer Büroleiter und übernimmt die Agenden von Erwin Giefing, der das Rathaus verlässt. Yannic Sommer kümmert sich nun um die Gesamtkoordination der Gemeinde, hat den Überblick über alle Projekte und sorgt für reibungslose Abläufe. Bürgermeister Christoph Wolf zu dieser Personalentscheidung: „Wir benötigen im Rathausteam jemanden, der alle Projekte koordiniert, Bürgeranliegen serviciert und mir als Bürgermeister...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Angelika Illedits
Die Hornsteiner Philatelisten hatten ihr jährliches Abschlusstreffen.

Philatelistenverein Abschlussevent
Treffen der Hornsteiner Briefmarkensammler

HORNSTEIN. Ende Dezember hatten die Hornsteiner Philatelisten ihr jährliches Treffen, bei dem über das vergangene Jahr resümiert und Ehrungen für Erfolge ausgehändigt wurden. Die Philatelisten beschäftigen sich mit der Philatelie, also den Briefmarken dem systematischen Sammeln dieser. "Wir sind stolz auf unsere Briefmarkensammler, die Hornstein weltweit bekannt machen. Durch das Engagement und den Einsatz der Kinder, Jugendlichen und der Betreuer freuen wir uns über viele Preise, die nach...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Angelika Illedits
Die Verlängerung der A3 zur Grenze bei Klingenbach soll nur im Einklang mit den betroffenen Gemeinden erfolgen – da ist man sich grundsätzlich einig.
2

Antrag im Nationalrat eingebracht
ÖVP will Evaluierung der A3-Verlängerung

ÖVP und GRÜNE brachten einen Antrag zur Evaluierung der A3-Verlängerung nach Klingenbach im Nationalrat ein. BEZIRK. Die ÖVP-Nationalratsabgeordneten Christoph Zarits, Gaby Schwarz, sowie die GRÜNEN-Abgeordneten Michel Reimonn und Hermann Weratschnig brachten im Nationalrat einen Entschließungsantrag zur Evaluierung der Auswirkungen und Folgen einer Verlängerung der A3 nach Klingenbach ein. "In diesem Evaluierungsbericht sollen Varianten erstellt werden, wie sich negative Entwicklungen auf die...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Angelika Illedits
Die Hornsteiner-Pflegerinnen treffen sich täglich zum gemeinsamen Austausch.

24-Stunden-Pflege
Treffpunkt für Hornsteiner Pflegerinnen

HORNSTEIN. Wie in anderen Gemeinden auch, gibt es in Hornstein viele ältere Menschen, die eine 24-Stunden Betreuung brauchen und rund um die Uhr durch Pfleger unterstützt werden. In Hornstein treffen sich die Betreuungspersonen täglich zum Austausch. "In der warmen Zeit genießen sie die Sonne, um sich in ihrer Mittagspause zu unterhalten. Für den Winter haben wir nun einen Raum im Forsthaus zur Verfügung gestellt, damit sich die Pfleger in ihrer Mittagspause im Warmen treffen können. Ich denke,...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Angelika Illedits
Berichten von "Schikanen" beim Sammeln von Unterstützungserklärungen in Hornstein: Helmut Brandstätter, Eduard Posch und Nick Donig
3

Unterstützungserklärungen
Wolf dementiert NEOS-Anschuldigung

Rund 180 Unterstützungserklärungen, davon 35 aus dem Bezirk, brauchen NEOS, um bei den kommenden Landtagswahlen auf den Stimmzetteln zu stehen. HORNSTEIN. In den vergangenen Wochen wurde dieser Prozess in allen Bezirken gestartet. Die NEOS behaupten, dass es Versuche gab, die Abgaben enorm zu erschweren bzw. sogar zu verhindern und sprachen hier auch von einem konkreten Fall aus Hornstein. NEOS-Anschuldigungen aus Hornstein Laut NEOS sei die Unterstützerin mit ausgefülltem Formular ins...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Hannes Gsellmann
Bürgermeister Christoph Wolf bedankte sich bei der Partnergemeinde Gnesau für den Christbaum, der vor kurzem in Hornstein aufgestellt wurde.
2

Mit der Partnergemeinde Gnesau
Traditionelles Christbaumaufstellen in Hornstein

In Hornstein wurde ganz traditionell der Christbaum, gespendet von der Kärntner Partnergemeinde Gnesau, aufgestellt. HORNSTEIN. Zum 31. Mal lieferte die Partnergemeinde Gnesau in Kärnten den Christbaum für die Marktgemeinde Hornstein. Eine neun Meter hohe Fichte wurde vom Baumspender Florian Sappl persönlich überbracht und mit ihm kam eine Abordnung aus der Kärntner Partnergemeinde zu Besuch nach Hornstein. Der Christbaum wurde gemeinsam mit einem Adventkranz feierlich an die Hornsteiner...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Angelika Illedits
Die Schlumberger-Firmenzentrale in der Heiligenstätterstraße in Wien. In Müllendorf wird die neue Produktionsstätte gebaut - jetzt doch ohne Logistikzentrum.

Umplanung wegen Anrainerbeschwerden
Doch kein Schlumberger-Hochbau in Müllendorf

Nach Anrainerbeschwerden wird der von der Firma Schlumberger geplante Hochbau von 33 Metern vorerst nicht in Müllendorf gebaut. Das Logistiklager wird demnach nicht nach Müllendorf verlagert, an den restlichen Plänen zur Errichtung der Produktionsstätte ändert sich nichts. MÜLLENDORF. Nach Angaben der Firma Schlumberger wird der für Sommer 2019 geplante Bau einer neuen Sektkellerei in Müllendorf, neu gedacht. Das Unternehmen will den Bau des Logistikzentrums am neuen Produktionsstandort zum...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Angelika Illedits
<f>Vor der Schule</f> in Hornstein: GR Wolf und Vizebgm. Hofstetter

Zu wenig Personal im Kindergarten?
Politstreit um Kinderbetreuung in Hornstein

SPÖ ortet einen Personalmangel im Kindergarten. Bgm. Wolf spricht von „Panikmacherei“. HORNSTEIN. Die SPÖ Hornstein fordert von Bgm. Christoph Wolf, dass genügend Betreuungspersonal für den Kindergarten und den Hort zur Verfügung gestellt wird. PersonalreduktionSo soll es aufgrund nur teilweiser Personalnachbesetzungen eine Personalreduktion von bis zu 40 Wochenstunden im Kindergarten geben, so die SPÖ in einer Aussendung. Eltern sollen berichtet haben, dass vielfach nur mehr eine einzige...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann
Auch Hornsteins Bgm. Christoph Wolf spendete…
7

333 Nächte für Obdachlose gespendet

Charity-Wanderung startete sehr erfolgreich im Burgenland EISENSTADT. Am 13. September starteten die drei sterischen Studenten Heimo, Katrin und Alina ihr großes Vorhaben: von Apetlon bis auf den Großglockner wandern. Auf dieser sportlich herausfordernden Tour wollen sie Spenden für 3.333 Übernachtungen für Menschen ohne Zuhause sammeln. Nach einer spektakulären Seeüberquerung ging es von Mörbisch nach Rust, St. Margarethen, Trausdorf bis nach Eisenstadt. St. MargarethenIn St. Margarethen...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann

Industriegebiet Hornstein: attraktiver Standort für Betriebe im Herzen Europas

Bgm. Christoph Wolf: „Großer Dank an Betriebe und ihre Mitarbeiter“ Wir setzen auf die schrittweise Erweiterung unseres Standortes für Betriebe aller Größenklassen. Zu den 1.000 vorhandenen Arbeitsplätzen rechnen wir mit der Erweiterung mit über 500 neuen Jobs, die unsere fleißigen Unternehmen schaffen werden. Wir freuen uns, dass sich bereits zahlreiche Unternehmen angesiedelt haben und damit wertvolle Arbeitsplätze für unsere Bürger und unsere Region schaffen. Denn Hornstein ist ein...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Hannes Gsellmann
Die neue Farbe der ÖVP Burgenland ist nicht zu übersehen und harmoniert zumindest gut mit dem blauen Frühlingshimmel.

ÖVP Burgenland hat sich für türkis entschieden

„Umfärbeaktion“ von der Landespartei bis in die Ortsgruppen EISENSTADT (uch). „Wir haben uns in Anlehnung an die Bundespartei für türkis entschieden“ verkündete ÖVP-Landesparteiobmann Thomas Steiner und ergänzte: „Diese Farbe steht für Veränderung und hat in der ÖVP einiges bewirkt.“ Schwarz und gelb haben ausgedientDie bisherigen Kampagnenfarben schwarz und gelb sind damit passe. Ab sofort wird auf allen Ebenen – von der Landes- bis zu den Ortsparteien – türkis zur bestimmenden Farbe. Über die...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann
Die Kinder freuen sich auf den Englischkurs im Haus der Generationen in Hornstein.

Hornstein: Spielerisch Englisch lernen im Haus der Generationen

Englischkurs „English Minis“ für Kinder ab 5 Jahren HORNSTEIN. Neues Angebot im Haus der Generationen in Hornstein: Seit kurzem können Kinder ab fünf Jahren jeden Donnerstag spielerisch Englisch lernen. Attraktives Lernangebot„Neben der Hausübungsbetreuung für Kinder und Jugendliche soll auch den Jüngsten ein attraktives Lernangebot zur Verfügung stehen“, sagt Bgm. Christoph Wolf. „Als Weltsprache hat sich Englisch schon längst etabliert“, erklärt Kursleiterin Hilde Schwarzbich. „Aus diesem...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann
Zehn Baustellen habe laut Christoph Wolf und Thomas Steiner die rot-blaue Landesregierung in den letzten zweieinhalb Jahren verursacht.

ÖVP listet zehn offene „SPÖ-Baustellen“ auf

ÖVP-Chef Steiner übt Kritik an der Landesregierung und bietet LR Doskozil die Zusammenarbeit an. EISENSTADT. Als „peinlich und traurig“ bezeichnete ÖVP-Landesparteiobmann Thomas Steiner, wie viele „Baustellen“ die Landesregierung in den letzten zweieinhalb Jahren angerichtet hat. Gemeinsam mit Landesgeschäftsführer Christoph Wolf listete er zehn davon auf. „Zeitbombe“ ZinsspekulationenGanz „akut“ zu lösen wären laut Steiner die Zinsspekulationen, die wie eine „Zeitbombe“ im Budget schlummern....

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann
Anzeige

Sanierungskonzept für Friedhof

Der Friedhof der Marktgemeinde ist mittlerweile in die Jahre gekommen. Mit einem langfristigen Sanierungsplan möchten Bürgermeister Christoph Wolf und sein Team den Friedhof an die Erfordernisse der heutigen Zeit anpassen. „Viele Wege, Stufen, Geländer und Mauern sind im Laufe der Jahre durch Wind und Wetter in Mitleidenschaft gezogen worden“, sagt Bürgermeister Christoph Wolf. „Aus diesem Grund haben wir beschlossen, gemeinsam mit Baumeister Bernhard Breser einen Sanierungsplan zu erstellen.“...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Volkspartei Burgenland
Anzeige

Die neue Bürgermeister-Box für Wünsche, Beschwerden und Anregungen

Bürgermeister Christoph Wolf und sein Team setzen auf Bürgerbeteiligung und wollen den zwischenmenschlichen Kontakt mit der Bevölkerung ausbauen. Das persönliche Gespräch ist aber nicht jedermanns Sache! Aus diesem Grund wurde vor kurzem die Bürgermeister-Box im Rathaus installiert. „Oft sind es nur Kleinigkeiten, die uns im gemeinsamen Zusammenleben stören – vom fehlenden Mistkübel bis zum Hundstrümmerl auf der Wiese“, sagt Wolf. „Wir scheuen uns aber davor, diese Dinge im persönlichen...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Volkspartei Burgenland
Anzeige

Adventkalender für die Hornsteiner Kinder

Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude. Gerade für unsere Kinder hat die Vorweihnachtszeit eine ganz besondere Bedeutung – ein Schokoladeadventkalender ist daher sozusagen Pflicht! Bürgermeister Christoph Wolf und sein Team haben heute als Einstimmung auf diese wunderschöne Zeit an alle Kindergarten- und Volksschulkinder einen süßen Adventkalender verteilt.

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Volkspartei Burgenland

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.