Comeback

Beiträge zum Thema Comeback

Der Alpha Tauri-Bolide.
1 2

Spielberg
Red Bull mit neuem Partner in der DTM

Red Bull und Ferrari machen in der neuen Saison gemeinsame Sache - auch in Spielberg. SPIELBERG. Nach zweijähriger Absenz kehrt Red Bull heuer zurück zum Deutschen Tourenwagen Masters (DTM). Mit der Umstellung auf GT-Fahrzeuge hat sich der Konzern eine italienische Premiummarke als Partner geschnappt und wird künftig mit zwei Ferrari 488 GT3 Evo an den Start gehen. Im Cockpit sitzen die Nachwuchstalente Liam Lawson, Nick Cassidy und Alex Albon. Letzterer war im Vorjahr noch in der Formel 1 am...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Fans sollen wieder am Red Bull Ring willkommen sein.
1 2

Projekt Spielberg
Voller Rennkalender zum runden Geburtstag

Neben den beiden Königsklassen gibt es viele Comebacks am Red Bull Ring. SPIELBERG. Das Projekt Spielberg will im kommenden Jahr wieder voll durchstarten und hat dafür einen randvollen Rennkalender zu bieten. Neben den beiden Königsklassen Formel 1 und MotoGP gibt es dafür zahlreiche Comebacks in der Jubiläumssaison. Der Red Bull Ring wurde im Mai 2011 eröffnet und feiert dementsprechend 2021 seinen zehnten Geburtstag. Starke Bilanz Das Projekt ist eine Erfolgsgeschichte: Allein die beiden...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Stefan Babinsky ist in Kitzbühel am Start.
2

Schi-Weltcup
Angriff auf die Streif und Dauerstress in Bansko

Stefan Babinsky nimmt am Wochenende Kitzbühel in Angriff. Michaela Heider feiert Comeback nach Verletzung. Ramona Siebenhofer will Punkte holen, Nici Schmidhofer ist gesundheitlich angeschlagen. MURAU/MURTAL. "One hell of a ride" steht dem Seckauer Stefan Babinsky in Anspielung auf die bekannte Dokumentation in Kitzbühel bevor. Der 23-Jährige kämpft dieses Wochenende am Hahnenkamm um Weltcuppunkte. Das erste Training hat er bereits hinter sich gebracht - dabei landete er auf Platz 36. Ab...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
Max Verstappen biegt von 3. bis 5. Juli 2020 am Red Bull Ring ein.

Projekt Spielberg
Rennkalender für Jubiläumssaison ist fixiert

Zwei Königsklassen und ein Comeback gibt es 2020 am Red Bull Ring. SPIELBERG. Die zehnte Motorsport-Saison am Red Bull Ring seit der Eröffnung im Jahr 2011 wird im kommenden Jahr gefeiert. Das Programm dafür ist mittlerweile fixiert und wurde am Montag vorgestellt. Höhepunkte sind auch 2020 die beiden Königsklassen Formel 1 und MotoGP, die heuer zusammen über 400.000 Fans ins Murtal gelockt haben. Eröffnung Bis der Motorsport das Sagen hat, gibt es am Red Bull Ring noch ein Valentinstagskonzert...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Die Schülerinnen Manuela Moser, Enja Gruber, Aline Knes und Caroline Wieser (v. l.) mit Mario Rieger und Projektbetreuerin Sabine Stuhlpfarrer.

Judenburg
"Gäste sollen sich wie am Strand fühlen"

Das neue Organisationsteam von "Beach findet Stadt" hat für die Neuauflage viel vor. JUDENBURG. „Wir wollten etwas umsetzen, dass Spaß macht und gleichzeitig einen Nutzen hat“, sagen die Schülerinnen Manuela Moser, Aline Knes, Enja Gruber und Caroline Wieser. Gemeinsam mit Gastronom Mario Rieger bilden sie das neue Organisationsteam von „Beach findet Stadt“. Das Sportfestival erlebt von 1. bis 7. Juli ein Comeback am Judenburger Hauptplatz. Maturaprojekt Die Schülerinnen der HAK Judenburg...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Unter dem Stadtturm von Judenburg erlebt "Beach findet Stadt" im Juli ein Comeback.

Judenburg
Beach findet wieder Stadt

Neue Veranstalter lassen das beliebte Event Anfang Juli am Hauptplatz wieder aufleben. JUDENBURG. Das Konzept ist bewährt, die Veranstalter sind neu und die Vorfreude ist riesig. Mit „Beach findet Stadt“ kehrt heuer eine legendäre Veranstaltung auf den Judenburger Hauptplatz zurück. Die Festspiele im Sand sind zuletzt von 2004 bis 2006 in der Bezirkshauptstadt über die Bühne gegangen. Neues Team Szenewirt Mario Rieger von den Lokalen Ludwig und B3 versucht mit einer Maturagruppe der HAK...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
In Spielberg wird - vorerst - nicht mehr geflogen.
2

Red Bull Airrace
Steirer fliegt mit, trotzdem kein Comeback in Spielberg

Patrick Strasser fliegt im Challenger Cup mit, heuer keine Flüge in Österreich. SPIELBERG. Drei Jahre nach dem tragischen Unfalltod von Hannes Arch steigt heuer wieder ein Steirer ins Red Bull Airrace ein. Patrick Strasser aus St. Michael geht erstmals im Challenger Cup der Flugserie an den Start. "Seit meiner Kindheit hatte ich den Drang, so schnell wie möglich zu fliegen", sagt der Kunstflugpilot. Einsatz Seinen ersten Einsatz hat der 34-Jährige bereits am 8. und 9. Februar, wenn die Serie in...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Das letzte Airrace in Spielberg fand 2016 statt. Foto: Red Bull Content Pool

Airrace kehrt zurück nach Österreich

Die Flugserie kommt allerdings nicht nach Spielberg, sondern gastiert in Wiener Neustadt. SPIELBERG. "Erfunden" wurde das Red Bull Airrace bei der Flugshow Airpower im Jahr 2003 in Zeltweg. Später entwickelte sich daraus eine populäre Rennserie mit Stationen rund um den Globus. Von 2014 bis 2016 war das Airrace auch am Red Bull Ring zu Gast. Jetzt kehren die Toppiloten zurück nach Österreich. Spekulationen Die Spekulationen um einen erneuten Spielberg-Auftritt haben sich allerdings nicht...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Arnold Schwarzenegger: Vorerst kein Comeback in der Steiermark. Foto: Bundesheer/Schröttner

Arnie dreht doch nicht im Murtal

Flugzeug-Szene für Terminator wird in Spanien statt Zeltweg gedreht. ZELTWEG. Er ist zurück - wie er es versprochen hat. Nach seiner Herzoperation und der gesundheitsbedingten kurzen Auszeit danach, ist Arnold Schwarzenegger diese Woche beim Klima- und Umweltgipfel in Wien eingetroffen. Ein Steiermark-Besuch steht diesmal nicht am Programm des mittlerweile 70-Jährigen. Dreharbeiten Dabei wird es vorerst wohl auch bleiben. Wie die Murtaler Zeitung exklusiv berichtet hat, wurden Verhandlungen...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Für das Alfa Romeo Sauber F1 Team geht das Fahrerduo Marcus Ericsson und Charles Leclerc mit dem neuen C37 an den Start.
2 2

Zurück in der Formel 1: Der Alfa Romeo Sauber C37 ist da

Im November 2017 wurde bekannt gegeben, dass Alfa Romeo 2018 in die Formel 1 zurückkehrt und bei Sauber einsteigen wird. Am 20. Februar präsentierte das Alfa Romeo Sauber F1 Team nun den neuen Boliden, den C37, mit dem Fahrerduo Marcus Ericsson und Charles Leclerc. Vieles neu beim C37 Der C37 weist einige Neuheiten auf – einerseits wegen des technischen Reglements, andererseits aufgrund des neuen technischen Ansatzes der Auto-Konstrukteure. Das Ziel des Teams bringt Teamchef Frédéric Vasseur...

  • Motor & Mobilität
Die Frecce Tricolori bei ihrem letzten Auftritt in Zeltweg. Foto: Horst Gorup
3

Airpower 2016: Ein neuer Anlauf

Die Flugshow kehrt ins Murtal zurück und soll Wirtschaft und Tourismus stärken. ZELTWEG. Die Überraschung ist gelungen. Als vergangene Woche eine Einladung mit dem simplen Betreff „Airpower 2016“ in diversen Postfächern landete, hatte noch niemand mit dem überraschenden Comeback der Veranstaltung gerechnet. Die Nachricht verbreitete sich wie ein Lauffeuer und sorgte für Jubel in den sozialen Medien. Hoher Werbewert „Es gibt sie wieder - die Airpower“, eröffnete Oberst Gerhard Schweiger am...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Marc Marquez durfte bereits einige Proberunden am Red Bull Ring drehen. Foto: Red Bull Content Pool/Platzer
1

MotoGP-Rückkehr ist fixiert

Die Königsklasse der Motorradfahrer gastiert am 14. August 2016 in Spielberg. Superstar Marc Marquez hat sich diese Woche bereits aufgewärmt in Spielberg. Er drehte für Werbeaufnahmen einige Runden am Red Bull Ring. Jetzt wurde auch der Termin für das Comeback des MotoGP offiziell bestätigt. Am 14. August 2016 kehren die Motorrad-Profis nach 19 Jahren Absenz zurück nach Österreich. Interessant Das bislang letzte Rennen gewann 1997 Mick Doohan am ehemaligen A1-Ring. "Hier geht es dauernd bergauf...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Sebastian Vettel bei einem Showrun am Red Bull Ring. Foto: Red Bull Content Pool
1

Eine Königin gibt sich die Ehre

Die Formel 1 kehrt 2014 ins Murtal zurück - eine Analyse. Die Ampeln stehen zumindest auf Orange für das lange ersehnte Comeback der Formel 1 in Spielberg. Überraschend haben Red Bull-Boss Dietrich Mateschitz und Formel 1-Zampano Bernie Eccle-stone am Dienstag via Presseaussendung die Rückkehr der Königsklasse nach Öster-reich für 2014 avisiert. Mit dem 6. Juli wurde auch der Termin für den ersten „Grand Prix von Österreich“ nach elf Jahren festgelegt. In weniger als einem Jahr sollen die...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.