.

Corona-Drive-In

Beiträge zum Thema Corona-Drive-In

Im Kampf gegen den Virus
Zusätzliche Testmöglichkeiten für Altenheim-Besucher

Aufgrund der derzeitigen Vorgaben des Bundes müssen Besucher von Alten- und Pflegeheimen beim Besuch eine FFP2-Maske tragen und einen negativen Antigentest vorweisen, der nicht älter als 24 Stunden sein darf. OÖ, BEZIRK BRAUNAU. Um die Besuche in den Alten- und Pflegeheimen gerade zu den Feiertagen zu erleichtern, bietet das Land OÖ in Kooperation mit dem Roten Kreuz zusätzliche Testmöglichkeiten, die sich ausschließlich an Besucher der Altenheime richten. Damit soll vermieden werden, dass die...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Aufgrund der großen Nachfrage vor den Feiertagen wurde das Testangebot erhöht.

Antigen-Tests in Ried
Mehr Testmöglichkeiten aufgrund großer Nachfrage

RIED. Seit gestern bietet das Land Oberösterreich an fünf Standorten, darunter auch in Ried,  kostenlose und freiwillige Antigentests an. Der Rieder Teststandort ist dies Berufsschule in der Volksfeststraße 7. Während die Testbereitschaft bei den ersten Massentests überschaubar war, ist jetzt vor Weihnachten der  Zuspruches der Oberösterreicher viel größer. Da viele Kontingente bereits erschöpft., wird das Land Oberösterreich in der Zeit bis einschließlich 26. Dezember das Testangebot auch in...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Neuer Standort

Bruck/Mur
Corona-Drive-In mit neuem Standort

Staus durch Wartezeiten, der kalte Wind der Mur, nur eine geschotterte Straße – der Standort auf der Murinsel war für den Corona-Drive-In und die Mitarbeiter des Roten Kreuzes nicht ideal. Nach intensiver Suche konnte nun ein besserer Standort bei der ehemaligen BAKIP hinter der Musikschule bezogen werden. Mit großem Gerät und zehn Mann rückten die Mitarbeiter der Stadt Bruck an der Mur aus, um innerhalb von einer Stunde den Corona-Drive,In von der Murinsel zum neuen Standort hinter der...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Siegfried Endthaler
Der Krisenstab der Bezirkshauptmannschaft Braunau ist dieser Tage gefordert.

Corona-Lage im Bezirk Braunau
„Pro Tag kommen 20 Neuinfektionen hinzu“

Laut Bezirkshauptmann Gerald Kronberger verzeichnete der Bezirk Braunau in den vergangenen Tagen eine überproportional hohe Steigerung bei den Covid-19-Infektionen. BEZIRK BRAUNAU (ebba). „Wir bewegen uns mit aktuell 105 Infizierten bereits im dreistelligen Bereich. In Quarantäne sind zirka 300 Personen“, berichtet Bezirkshauptmann Gerald Kronberger. „Die meisten Ansteckungen ergeben sich bei privaten Feierlichkeiten beziehungsweise innerhalb der Familie.“ Cluster gäbe es derzeit keine, die...

  • Braunau
  • Barbara Ebner

Videos: Tag der offenen Tür

Rotes Kreuz informiert
Corona-Drive-In übersiedelt zum Parkplatz bei der Bezirkssporthalle

Corona-Drive-In des Roten Kreuzes übersiedelt an einen winterfesten Standort. GMUNDEN. Um auch über die kältere Jahreszeit den Testbetrieb aufrecht erhalten zu können, wurde eine neue wintersichere Bleibe für das Corona-Test-Team am Parkplatz der Bezirkssporthalle gefunden. Vom derzeitigen Standort hinter der Wirtschaftskammer übersiedelte nun die Corona-Drive-In-Station auf den Parkplatz der Bezirkssport- bzw. Eishalle. Hier wurde anstatt des Zeltes, ein eigens beheizbarer Container für das...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
„Corona-Drive-in“ am Gelände der Straßenmeisterei Kirchdorf.

Rotes Kreuz
„Corona-Drive-in“ mit neuem Standort

Aufgrund der steigenden Testzahlen hat das Rote Kreuz Kirchdorf den „Corona-Drive-in“ zur Straßenmeisterei Kirchdorf verlegt. KIRCHDORF (sta). Dank der hervorragenden Unterstützung der Straßenmeisterei Kirchdorf konnte die Verlegung des Drive In rasch umgesetzt werden, Informiert das Rote Kreuz Kirchdorf. Am alten Standort des Roten Kreuzes konnten die steigenden Probenentnahmen nur noch schwer durchgeführt werden. Um einem möglichen Verkehrsstau entgegenzuwirken, wurde der Standort an die...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Gerald Kronberger, Bezirkshauptmann von Braunau

Corona-Ampel steht nun auf Gelb
„Mittleres Risiko“ im Bezirk Braunau

Die Infiziertenzahlen im Bezirk Braunau sind momentan stark steigend. Aktuell gibt es 57 Fälle. BEZIRK BRAUNAU (ebba). Der Bezirk Braunau ist jetzt „gelb“, was bedeutet, dass „mittleres Risiko“ für eine Ansteckung mit dem Corona-Virus besteht. „Mit Stand heute Vormittag sind 57 Infizierte bei uns auf der Behörde gelistet (Anm. d. Red.: die Zahlen können von jenen der AGES abweichen). In Quarantäne befinden sich insgesamt 192 Personen. Der Grund, warum wir von Grün auf Gelb geschaltet wurden,...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Nach dem Ende der Badesaison siedelt der Corona-Drive-In nun auf den Parkplatz des Freibades auf der Brucker Murinsel.

Brucker Corona-Drive-In siedelt auf die Murinsel

In den vergangenen sechs Wochen wurden am Parkplatz der Musikschule rund 1.200 Testungen vorgenommen. Nach dem Ende der Badesaison siedelt der Corona-Drive- In nun auf den Parkplatz des Freibades auf der Brucker Murinsel.Nach der Reisewarnung für Kroatien wurden schon bis zu 170 Tests täglich vorgenommen, zurzeit pendeln die Tests zwischen 20 und 70 Abstrichen täglich, „aber die Kapazitäten reichen für bis zu 24 Testungen pro Stunde oder rund 200 pro Tag,“ weiß Christian Schlagbauer, der...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Markus Hackl
Das Rote Kreuz testet.

Bruck bekam Corona Drive-in Station

Wie bereits in Liezen, Judenburg und Graz hat  Bruck ein Corona Drive-in vom Roten Kreuz am Parkplatz der Musikschule in Betrieb genommen. Das Ziel: die Zahl der durchgeführten Tests zu steigern und eine schnellere Auswertung der Ergebnisse. Schon bisher wurden die Abstriche von einem mobilen Team des Brucker Roten Kreuzes vorgenommen. Zur Entlastung der mobilen Teams wird jetzt zusätzlich ein Drive-In für mobile Personen, die getestet werden müssen, eingerichtet. Die Abstriche werden von...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Siegfried Endthaler
Das Fahrzeug muss man für den Abstrich nicht verlassen.

Neue „Abstrichstation“ in St. Peter eröffnet
Aktuell gibt es 14 Infizierte im Bezirk Braunau

Großbetriebe wie KTM und Hendl Huber führen derzeit auf Eigeninitiative umfangreiche Mitarbeiter-Testungen durch. ST. PETER AM HART, BEZIRK BRAUNAU (ebba). So wie zuletzt in Burgkirchen, ist nun in St. Peter am Hart wieder eine stationäre Corona-Teststation in Betrieb gegangen. Der „Corona-Drive-in“ befindet sich hinter dem Gemeindeamt. „Aufgrund der vermehrten Fälle, mussten wir unsere Kapazitäten wieder hochfahren. Die Teststation in St. Peter ist allerdings nur vorübergehend in Betrieb, bis...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Bernadette Weinreich, Lisa-Maria Kernecker, Marion Reischl und Katharina Feicht packen an (v. l. n. r.).

Rotes Kreuz Wilhering
Wilheringer Frauenpower beim „COVID-19-Drive in“

Vier ehrenamtliche Mitarbeiterinnen des Roten Kreuzes Wilhering im Einsatz gegen den Corona-Virus. WILHERING (red). Ein solcher Einsatz fand am Samstag, 18. April, beim „Covide-19-Drive-In“ vor Ort in Aschach an der Donau statt. Am meisten ins Schwitzen kam die für die Probeentnahmen geschulte Medizinstudentin Lisa-Maria Kernecker. „Wir sind in der Lage, eine große Zahl von Testungen mit geringem Zeit- und Materialaufwand durchzuführen“, erläutert Marion Reischl. Sie wechselt sich mit zwei...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Helmut Neuweg, Johann Kronsteiner, Josef Zauner, Roswitha Cossèe, Franz Oberndorfer, Schwester Franziska Buttinger, Wolfgang Fuchs, Karl Wagner, Lukas Mitterlehner, Herbert Ablinger und Erwin Hangl.
6

Bilanz
Feuerwehren des Bezirks Grieskirchen im Einsatz gegen Corona

Mehr als 2.100 Einsatzstunden verzeichneten die Feuerwehren im Bezirk Grieskirchen bei ihren Einsätzen gegen das Corona-Virus. Was die Florianis in nächster Zeit vor Herausforderungen stellen wird, sind die fehlenden Finanzmittel durch den Entfall aller Feste und Veranstaltungen. BEZIRK GRIESKIRCHEN. Das Corona-Virus ist allgegenwärtig und hält auch alle Feuerwehren im Bezirk auf Trab. Die Wenigsten verbinden das Virus mit der Feuerwehr und doch mussten sie eine gewaltige Einsatzleistung...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Oberösterreichs Straßenmeistereien transportieren derzeit unter anderem medizinische Schutzausrüstung (Symbolbild).

Land OÖ
Neue Aufgaben für die Straßenmeisterei

Oberösterreichs Straßenmeistereimitarbeiter und Mitarbeiterinnen haben neue Aufgaben bekommen, um bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie zu unterstützen. Das kann unter anderem bei Grenzkontrollen oder beim Transport von Schutzausrüstung sein. OÖ. Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Straßenmeistereien im Bundesland engagieren sich derzeit auf unterschiedliche Arten. "Aktuell lautet die oberste Priorität unser Gesundheitssystem nicht zusätzlich zu belasten und dort wo es möglich ist...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Kommandant Robert Mirlacher (l.) mit der Ohlsdorfer Vizebürgermeisterin Ines Mirlacher (r.) und Rot Kreuz-Mitarbeitern beim Corona-Drive-In.
7

Blaulichtorganisationen arbeiten zusammen
Salzkammergut-Feuerwehren unterstützen bei Corona-Drive-In

SALZKAMMERGUT. Im Salzkammergut gibt es mit Stand Dienstag, 31. März, 8 Uhr, 42 Corona-Infizierte. Um rasch und effektiv testen zu können, hat das Rote Kreuz in Gmunden und Bad Ischl (ab 1. April) einen Corona-Drive-In eingerichtet. Die Zusammenarbeit der Blaulichtorganisationen im Bezirk ist sehr gut, daher wurden Feuerwehren um Unterstützung gebeten. Sie leiten die zu testenden Personen im eigenen Fahrzeug geordnet zur Teststation weiter. Die Personen müssen durch das geschlossene Fenster...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
2

Feuerwehr
Lotsendienst bei "Corona-Drive-In"

BURGKIRCHEN. Gemeinsam mit dem Roten Kreuz wird im Fahrtechnikzentrum Burgkirchen eine sogenannte Drive-In-Station zur Abnahme von Covid-19-Tests betrieben. Der Aufgabenbereich der Feuerwehr umfasst dabei den Lotsendienst. Dort werden nur nach Zuweisung durch die Bezirkshauptmannschaft Proben genommen. Der Anruf unter der Nummer 1450 ist davor zwingend erforderlich. Die Testung selbst dauert nur wenige Minuten, der Patient muss dabei im Auto sitzen bleiben und hat somit nur geringen Kontakt zur...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Corona-Drive-In

Ab 1. April
Corona-Drive-In beim Salzkammergut-Klinikum in Bad Ischl

BAD ISCHL. Weil man die Testmöglichkeiten auf COVID-19 erhöhen will, werden landesweit sogenannte „Corona-Drive-In“-Abnahmestellen errichtet. Neben der bestehenden Abnahmestelle am WIFI-Parkplatz in Gmunden wird ab dem 1. April eine weitere Abnahmestelle am Areal des Salzkammergut-Klinikums in Bad Ischl in Betrieb gehen. Wichtig: Fahrtüchtigkeit der Testperson und Genehmigung durch Gesundheitsbehörde Dazu muss natürlich die Fahrtüchtigkeit der Testperson gegeben und diese Testung im Vorhinein...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
2

Standort: Wifi-Parkplatz
Jetzt auch "Corona-Drive-In" in Gmunden

GMUNDEN. Neben der sanitätsdienstlichen Notfallversorgung steht derzeit der Ausbau von Corona-Testmöglichkeiten an oberster Stelle. So werden derzeit landesweit sogenannte „Corona-Drive-In“-Abnahmestellen errichtet. Auch in Gmunden wird ab Dienstag, 24. März, so eine Teststelle am Parkplatz hinter dem Wifi-Gebäude in Betrieb genommen. Diese Maßnahme soll Testung von möglicherweise Corona-Infizierten Personen wesentlich vereinfachen. Dazu muss natürlich die Fahrtüchtigkeit gegeben und diese...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
Im "Corona-Drive-in" werden Abstriche genommen.
1

Corona-Virus
Burgkirchen bekommt stationäre Corona-Teststation

BURGKIRCHEN (ebba). In Burgkirchen und in Ried werden diese Woche sogenannte stationäre „Abstrichstationen“ eingerichtet. Sie sollen als Alternative dienen, um die mobilen Teams des Roten Kreuzes zu entlasten. Getestet wird nur auf behördliche Anweisung. Die Polizei ist vor Ort, um den ordnungsgemäßen Ablauf zu kontrollieren. In Ried wird die Teststation beim Messefachzentrum errichtet und ist für Menschen aus den Bezirken Ried und Schärding vorgesehen. Im Bezirk Braunau ist das...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Das Rote Kreuz hat am Messegelände Ried einen Drive-In für Corona-Testungen eingerichtet.

Messe Ried
Corona-Drive-In am Messegelände Ried bereits in Betrieb

Start für den Drive-In ist heute, 23. März 2020. RIED (schi). Das Rote Kreuz hat am Messegelände Ried einen Drive-In für Corona-Testungen eingerichtet. "Somit wollen wir einerseits unsere mobilen Teams entlasten, andererseits sparen wir auch viel Schutzmaterial damit. Ein Arzt im mobilen Team muss sich nämlich nach jedem Besuch bei einem Patienten umziehen. Der Tester am Messegelände vielleicht zwei oder drei Mal", erklärt Christian Dobler-Strehle vom Roten Kreuz Ried. Von 9 bis 13 Uhr ist der...

  • Ried
  • Lisa Nagl
"Corona Drive In": Seit heute Dienstag werden am Parkplatz der Areitbahn in Zell am See/Schüttdorf Verdachtsfälle auf das Coronavirus getestet.
13

Corona
Rotes Kreuz macht Abstriche in Zell am See

Seit heute werden auf dem Parkplatz der Areitbahn in Schüttdorf Menschen getestet, bei denen der konkrete Verdacht auf eine Corona-Virus-Erkrankung besteht.  ZELL AM SEE. In Zell am See ist seit heute auf dem Parkplatz der Areitbahn in Schüttdorf auch der zweite „Corona-Abstrich-Drive-in“ in Betrieb. Nach dem am Parkplatz der Red Bull Arena hat das Rote Kreuz nun auch im Pinzgau die Möglichkeit geschaffen, jene Personen so schnell wie möglich zu testen, bei denen der konkrete Verdacht auf eine...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
"Corona-Drive-In" des Roten Kreuz für Abstriche Corona Virus in Zell am See bei der Areithbahn.
2

Coronavirus in Salzburg
Zweiter „Corona-Drive-in“ in Zell am See

In Zell am See ist seit heute auf dem Parkplatz der Areitbahn in Schüttdorf auch der zweite „Corona-Abstrich-Drive-in“ in Betrieb. Nach dem am Parkplatz der Red Bull Arena hat das Rote Kreuz nun auch im Pinzgau die Möglichkeit geschaffen, jene Personen so schnell wie möglich zu testen, bei denen der konkrete Verdacht auf eine Corona-Virus-Erkrankung besteht. ZELL AM SEE. Nach wie vor gilt: In den beiden mobilen „Drive-in“-Einrichtungen werden ausschließlich jene Personen getestet, die sich...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.