Corona in Favoriten

Beiträge zum Thema Corona in Favoriten

Gastronom Giorgos Lithadiotis vom Restaurant Jamas liefert.

Bestellen und Abholen
Wie man in Favoriten einkaufen kann

Trotz Lockdowns kann man sowohl bei der Gastronomie als auch im Handel bestellen oder abholen. FAVORITEN. Immer mehr Favoritnerinnen und Favoritner kaufen bewusster ein. Sie wählen Geschäfte in ihrer Umgebung, um den heimischen Betrieben zu helfen. Auch der Umweltgedanke steckt hier oft dahinter. Auch während des Lockdowns ist man nicht nur auf die großen Lieferdienste angewiesen. So kann man etwa beim Gasthaus nebenan sein Essen ordern oder bringen lassen. Auch immer mehr Handelsunternehmen...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Das Team von Max-Catering dankt seinen Chefs dafür, dass während der Krise und des Lockdowns niemand entlassen wurde.
1 2

Corona in Favoriten
Ein Team sagt "Danke"

Das Team des Favoritner Catering-Unternehmens sagt Danke. FAVORITEN. Als im März die Corona-Krise über Österreich hereingebrochen ist, hatte das nicht zuletzt für die Cateringbranche einschneidende Konsequenzen: Events, Feiern und kulturelle Veranstaltungen wurden flächendeckend abgesagt. Auch die Schließung von öffentlichen Institutionen - allen voran den Schulen - ließ den Markt endgültig kollabieren. Für das Favoritner Familienunternehmen Max-Catering stellte das eine massive Herausforderung...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Der Favoritner Gastronom Jamas bringt Griechenland vor die Haustür.
1 1 13

Lieferung aus der Nachbarschaft
Online im eigenen Grätzel kaufen

Wo man in Favoriten online gleichsam im eignen Grätzel Lebensmittel und mehr bestellen oder auch abholen kann. FAVORITEN. In Zeiten des Lockdowns ist das Einkaufen nur eingeschränkt möglich. Da lohnt es sich, auf eine Online-Bestellung zurückzugreifen. Diese kann man aber auch im eigenen Grätzel aufgeben. So hilft man den Unternehmern im Bezirk und tut auch noch etwas Gutes für die Umwelt, denn der Lieferweg ist viel kürzer. Es gibt zahlreiche Gastronomen im Zehnten, die wieder ein Liefer- oder...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Am Columbusplatz wurden die neuen Plauderecken von Vizebürgermeisterin Birgit Hebein (Grüne) und Favoritens Bezirksvorsterher Marcus Franz (SPÖ) eröffnet.
1 1 2

Columbusplatz
Plauderecken für die Favoritner

Gemütlich miteinander plaudern und trotzdem Abstand halten. Das ermöglichen die neuen Plauderecken am Columbusplatz. FAVORITEN. Das miteinander Plaudern ist in Zeiten von Corona zum Problem geworden: Schließlich muss man einen Meter Abstand halten. Um das zu vereinfachen, wurden nun am Columbusplatz die ersten "Plauderecken" eröffnet.  Diese bestehen aus vier unterschiedlichen Sitzmöbeln, die von Wiener Designstudios eigens angefertigt wurden. Sie ermöglichen es, dass man sich gemütlich...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Die Trennwände stellen sicher, dass der nötige Abstand gewahrt bleibt.

Saunieren mit "Babyelefanten"
Therme Wien eröffnet die "Zeit zum Schwitzen"

In Oberlaa kann man wieder saunieren – mit Trennwänden und dem nötigen Sicherheitsabstand.  FAVORITEN. Die Saunalandschaft der Therme Wien in Oberlaa, ein Resort der VAMED Vitality World, ist wieder offen. Dazu wurde ein eigenes Hygiene- und Schutzkonzept gemeinsam mit Hygiene-Facharzt Hans-Peter Hutter und seinem Team der Medizinischen Universität Wien ausgearbeitet: mit umfassenden Sicherheitsmaßnahmen und vorerst eingeschränktem Angebot. Edmund Friedl, Geschäftsführer der Therme Wien: „Bei...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Die Baumscheibe vor der Bürgergasse wurde von der Lokalen Agenda Favoriten bunt gestaltet.
2

Lokale Agenda
Auf gute Nachbarschaft in Favoriten

Trotz Corona fand am 5. Juni 2020 das Fest der Nachbarschaft statt. FAVORITEN.  In den letzten Monaten der Covid-19-Pandemie hat sich gezeigt, wie wichtig eine funktionierende Nachbarschaft besonders in einer Großstadt wie Wien ist. Dieses Miteinander beweist den hohen Stellenwert der guten Nachbarschaft. Am 5. Juni wurde diese gute Nachbarschaft gemeinsam und in sicherem körperlichem Abstand in Favoriten mit der Lokalen Agenda gefeiert. Eine Kernaufgabe der Lokalen Agenda 21 ist es,...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Das Team der Parkbetreuung bereitet sich auf den Einsatz mit neuen Spielregeln vor.

Jugend in Parks
Favoritner Parkbetreuung startet wieder

In den Favoritner Parks gibt es jetzt wieder Betreuung für Kinder und Jugendliche. FAVORITEN. Mit Beginn der Corona-Krise wurde auch die Parkbetreuung in Favoriten eingestellt. Das hieß für die Betreuer aber nicht, dass nun nichts mehr zu tun war: Die Sozial- und Freizeitpädagogen telefonierten mit den Kindern und Jugendlichen. So begleiteten die Sozial- und Freizeitpädagogen durch diese schwere Zeit und klärte sie über ihre Rechte und Pflichten auf. Besondere Ideen Die Parkbetreuer von den...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Der Favoritner Bezirksvorsteher Marcus Franz (SPÖ) im Gespräch mit einer Hundehalterin.
1

Hundezonen-Tour
Infos für Hundehalter

Die Favoritner Hundezonen-Tour geht in die nächste Runde. FAVORITEN. Das gute Miteinander von Tier und Mensch ist besonders wichtig. Um das zu vermitteln und um Wünsche von Hundehaltern zu erfahren, startete Bezirksvorsteher Marcus Franz (SPÖ) eine Tour durch die Favoritner Hundezonen. Info und Gespräche Der nächste Termin ist am Samstag, 20. Juni, von 10 bis 12 Uhr, im Paltrampark. Mit dabei ist Hundetrainerin Conny Sporrer, die Tipps für den richtigen Umgang mit den Vierbeinern gibt. ...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
An der ehemaligen Rezeption zeigt Florian Sixta seine Kunstwerke, die aus alten Rädern und Hotelzubehör gefertigt wurden.
1 3

Radservice in Favoriten
Bike Kitchen wieder geöffnet

Alles fürs Fahrrad gibt’s im Obdach Favorita. Mit dabei: Menschen mit Fluchthintergrund. FAVORITEN. Das ehemalige Arbeiterheim und spätere Hotel auf der Laxenburger Straße ist seit etwa einem Jahr das Obdach Favorita. Hier finden nicht nur geflüchtete und wohnungslose Menschen Unterkunft, auch die "Bike Kitchen" befindet sich hier. An der einstigen Rezeption erhält man keine Schlüssel fürs Zimmer, sondern etwa Fahrradschläuche oder Tipps, wie man seinen Drahtesel verbessern kann. Auch...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Das Projektteam: Senada Bilalic, Florian Rautner, Fadime Burga und Barbara Eibelhuber (v. l.) bei der Ankerbrotfabrik.

Auf der Kreta
Geschichten und Talente der Vielfalt

Jetzt auch virtuell: Ein besonderer Stammtisch in der Ankerbrot-Fabrik. FAVORITEN. Schon im Vorjahr startete in der Kreta das Projekt "Geschichten und Talente der Vielfalt". "Ziel des Projekts ist es, die Bedarfslagen, die Alltagsgeschichten, das Wissen und die vielfältigen – teilweise verborgenen – Fähigkeiten der Bewohner sichtbar zu machen. Das betrifft alle Menschen: mit oder auch ohne Migrationshintergrund", erzählt Teamleiterin Senada Bilalic. Senioren im Mittelpunkt Dabei rücken...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Diese Karikatur hat Pete Art von seinen Nachbarn als Dank für seine Konzerte im Garten erhalten.
3

Oberlaa
Der gute Ton in der Krise

Musiker Pete Art bietet seinen Nachbarn eine besondere Unterhaltung. FAVORITEN. Wenn es 18 Uhr ist, ist in der Wohnanlage der Thermensiedlung in Oberlaa Eines sicher: Die Nachbarn können sich auf ein besonderes musikalisches Konzert freuen. Rock’n’Roll-Musiker Pete Art unterhält sie mit Liedern aus den 1950er- und 1960er-Jahren wie "Sittin' On The Dock Of The Bay" von Otis Redding oder auch mit Klassikern wie "Don't Let The Sun Go Down On Me" von Elton John. Gesungen wird im Garten. Favoritens...

  • Wien
  • Favoriten
  • Sophie Brandl
"Vollblut-Wirtin" Christiane Pohl (sitzend rechts) mit ihren Kellnerinnen und Stammgästen im Schanigarten.
1 1 10

Gastronomie in Favoriten
Lokales in unseren Gasthäusern

Lokalaugenschein: Die Favoritner Wirten gehen mit Zuversicht in die Zukunft. FAVORITEN. Seit einer gefühlten Ewigkeit durften die Wirten keine Gäste empfangen. Getroffen hat das unter anderem auch das Gasthaus Lendl in der Reisingergasse 10. "Ich habe keine Ahnung, wie ich alle Kosten bezahlen und selbst überleben kann", so Christiane Pohl. Sie hat nur zwei Mal 500 Euro zur Überbrückung erhalten. Doch die "Vollblut-Wirtin", wie sie sich selbst bezeichnet, gibt nicht auf. Ihr Traditionsgasthaus...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Diesen blühenden Goldregen fand die Favoritnerin Helga Vagay am Matzleinsdorfer Friedhof.

Corona in Favoriten
Godregen am Friedhof

bz-Leserin Helga Vajay findet bei ihren Spaziergängen in Favoriten regelmäßig sehenswerte Foto-Motive. FAVORITEN. Helga Vajay ist zurzeit gerne im Grünen unterwegs, um ein wenig Sonne zu tanken. Dabei ist die bz-Leserreporterin gerne am Matzleinsdorfer Friedhof. "Dort ist mir der Goldregen aufgefallen – der hat mich fasziniert", so die Favoritnerin. Die Favoritnerin hat dieses Bild, das sie so fasziniert, mir ihrer Kamera festgehalten und unter www.meinbezirk.at hochgeladen. Auf dieser Seite...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Gemeinsam turnen fällt leichter. In Zeiten von Corana kann man das via Computer mit der Sportunion Favoriten.
2

Sport zu Hause
Fit trotz Corona Dank virtuellem Kurs

Gemeinsam sporteln trotz Ausgangsbeschränkung und Abstand-Halten ist jetzt möglich: Die Sportunion Favoriten bietet Online-Kurse an. FAVORITEN. Eine Besondere Art des „Quarantäne-Sports“ gibt es jetzt im Zehnten: Die Sportunion Favoriten bietet nämlich „online-live“ Fitness an. "Das ist eine gute Idee", zeigen sich Favoritens Sport-Koordinator Mario Riemel und Bezirksvorsteher Marcus Franz (beide SPÖ) begeistert: "Gerade in so schwierigen Zeiten, kann Sport ein Ausgleich sowie eine schöne...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Auch in Zeiten von Corona kann man am Kirchenacker Selbsternte-Felder bewirtschaften.

Kirchenacker in Unterlaa
Selbsternte startet trotz Corona

Gemüse selbst ziehen und pflegen kann man auch heuer am Kirchenacker. FAVORITEN. Die Corona-Krise verursachte viele Absagen von Veranstaltungen. Eines jedoch ist geblieben: Die Selbsternete am Kirchenacker wird auch heuer möglich sein.   Noch freie Parzellen "Auch im Jahr 2020 bieten wir, gemeinsam mit unseren Nachbarn, dem Biohof Taschner-Kolmar, wieder Kirchenacker-Selbsternteparzellen an", so Markus Sandbichler von Prentlhof. Wer schon immer sein eigenes Stück Acker in Wien wollte und gerne...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Katrhin Ferstl und ihr Team pflegen Corona-Erkrkankte in der Intensivstation des Kaiser Franz Josef Spitals. Sie ist Fachbereichskoordinatorin der 4. Medizinischen Abteilung.
1 2

Kaiser Franz Josef Spital
Pflege-Engel im Corona-Einsatz

In der Abteilung Infektiologie des Kaiser Franz Josef Spitals werden Corona-Infizierte Patienten betreut. Das Pflegepersonal ist dabei an vorderster Front. FAVORITEN. (kp). Der Ausbruch des Coronavirus hat uns allen Einschränkungen und Veränderungen in unserer Lebensweise gebracht. Besonders betroffen sind davon aber die Pflegekräfte, vor allem diejenigen, die in einem Krankenhaus arbeiten. Im Kaiser-Franz-Josef-Spital befindet sich die Station Infektiologie unter der Leitung von Primarius...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Sabine Fisch unterstützt eine 94-jährige Favoritnerin.
3

Hilfe in Favoriten
Wahre Heldinnen des Alltags

Mit dem Hund Gassi gehen, Einkäufe erledigen und mehr: Sabine Ruppert und Sabine Fisch helfen gerne. FAVORITEN. (kp). "Es ist ethisch richtig, zu helfen", ist Sabine Ruppert überzeugt. Die Pflegewissenschafterin engagiert sich bei der Erzdiözese Wien und ist in der Pfarre zur Göttlichen Barmherzigkeit tätig. Hier hat sie mit ihrem Team ein Hilfs-Netzwerk geschaffen. "Die Covid-19-Krise bringt für viele Personen, neben Sorge um ihren Arbeitsplatz, große finanzielle Ängste mit sich", weiß die...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Rita Hatzmann-Luksch mit Ehemann Gregor und Baby Leonard am Balkon, wo sie auch bei den "Balkonkonzerten" mitmachten.

Sonnwendviertel
Mit Kreativität durch die Krise

Wie man mit einem Baby und Ausgangsbeschränkungen durch das Leben kommt. FAVORITEN. (kp). Für Rita Hatzmann-Luksch und ihrem Mann Gregor hat die "Corona-Zeit" auch Glück gebracht: Kurz vor Frühlingsbeginn kam Sohn Leonard auf die Welt. Der beschäftigt die beiden Musiker zurzeit beinahe rund um die Uhr. Trotzdem finden sie noch Zeit, sich anderwertig abzulenken. So schreibt Rita Hatzmann-Luksch Texte und Gregor komponiert. Natürlich im Tonstudio in den eigenen vier Wänden. Kreativität lässt sich...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Apotheker Martin Heuberger
1 1 2

Einkauf in Favoriten
"50 Prozent Umsatzrückgang"

Ein Lokalaugenschein: Favoritner Unternehmer sehnten sich nach Öffnung. FAVORITEN. Nach Ostern durften die ersten Geschäfte öffnen. "Es gibt große Existenzängste bei den Unternehmern auf der Favoritenstraße", weiß Apotheker und Einkaufsstraßen-Chef Martin Heuberger. Er durfte zwar die ganze Zeit offen halten, aber trotzdem musste er einen Rückgang des Umsatzes hinnehmen: 50 Prozent weniger als normal, bilanzierte er im bz-Gespräch. Trend zeigt nach oben Trotzdem übt er sich im Optimismus: "Ich...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Neu im Triesterviertel: Die Hausärztin Ewa Scholz.
2

Triesterviertel
Neue Ärztin eröffnet im April

Nach über drei Jahren Wartezeit eröffnet am 20. April 2020 die Hausärztin Dr. Ewa Scholz ihre Ordination im Triesterviertel. FAVORITEN. Vor drei Jahren startete die schier unendliche Geschichte im Triesterviertel: Der Allgemeinmediziner Helmuth Grohs ging in Pension. Seit dieser Zeit fand sich kein Nachfolger für das Grätzel, in dem rund 2.000 Menschen wohnen. Für viele – vor allem ältere – Menschen hieß es, weite Wege zurückzulegen, wenn sie zum Arzt mussten. Im Viertel wurden Aktionen...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
"1100 Kind" im Sonnwendviertel liefert auch weiterhin, so lange die Ausgangsbeschränkungen gelten.
6

Sonnwendviertel
1100 Kind eröffnet

Trotz Öffnung des Ladens bleibt die Lieferoption bestehen. FAVORITEN. Im Sonnwendviertel eröffnete im vorigen Jahr ein Shop, der Kinderherzen höher schlagen lässt. Von Bekleidung über Spiele bis zur Beratung gibt es hier alles für die Kleinen. Geöffnet und Lieferung bleibt Die Ausgangsbeschränkungen haben das "1100 Kind"-Team schwer getroffen, obwohl auf Onlinebestellung umgestellt wurde. Dies auch, da die diversen Veranstaltungen, die das Team regelmäßig durchführte, nun nicht mehr möglich...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Mohammed Hoseini mit Küchenchef Thomas Oheim.
1 3

Afghanischer Flüchtling in Favoriten
Erfolgreiches Rezept für Integration

Afghanischer Flüchtling fasst im Haus Wienerberg Fuß für seine Zukunft. FAVORITEN. "Wien ist eine sehr schöne Stadt", sagt Mohammed Hoseini strahlend. Vor vier Jahren landete der Afghane mit seiner Familie in Traiskirchen. Seine Heimatstadt Kunduz wurde von den Taliban erobert, erzählt er stockend. Er floh vor dem ethnischen Terror mit seiner Gattin Sediqa und seinen fünf Kindern. "Mir ist es auch wichtig, dass meine Töchter und meine Frau eine gute Ausbildung bekommen und Arbeit finden",...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Für seine Krapfen ist Oliver Groissböck wienweit bekannt. Geöffnet haben seine Konditoreien auch in Zeiten von Corona.
1 1

Konditorei hat offen
Traditionsbetrieb Groissböck versorgt Kunden

Auch in Corona-Zeiten dürfen Konditoreien geöffnet halten. "Der" Groissböck versorgt in Favoriten und Meidling seine Kunden weiterhin täglich. FAVORITEN./MEIDLING. Seit 46 Jahren versorgt der Traditionsbetrieb Groissböck seine Kunden mit Krapfen, Torten, Kaffee und vielem mehr. Der süßen Versorgung erliegen nicht nur die Favoritner und Meidlinger: Der Familienbetrieb ist in ganz Wien bekannt für seine Spezialitäten. Verkauf ist geöffnet Auch in Corona-Zeiten hat Oliver Groissböck und sein Team...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Die Gründer von Paradeisa.at: Isabella Schießler und Markus Sitek liefern Bio-Produkte an zwei Stellen in Favoriten.
1 2

Lebensmittel bestellen
Essen per Lieferung in Favoriten

Von Lebensmitteln zum Selbstkochen bis zur gebrachten Mahlzeit: Das Angebote im zehnten Bezirk. FAVORITEN. Auch in Zeiten von Corona muss man nicht auf gute Lebensmittel verzichten. In Favoriten gibt es dazu einige Möglichkeiten. Bio zum Abholen Frische Lebensmittel direkt vom Bauernhof bis fast vor die Haustür: Das bieten die Gründer von Paradeisa.at Isabella Schießler und Markus Sitek. So kann man online bestellen und Obst, Gemüse, Milch, Fleisch und mehr immer donnerstags beim Gegenbauer in...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.