Corona-Krise

Beiträge zum Thema Corona-Krise

Bildtext: Spiel und Spaß für die Autofahrt in den Urlaub gibt’s nun auf der Spieleseite von Ford.

Spiele-Seite von Ford für die Urlaubsreise

Bereits zu Beginn der Corona-Zeit hat Ford eine Spiele-Seite gestartet, um Familien im Lockdown zu unterstützen. Zur Feriensaison wurde das Angebot nun erweitert. Viele Spiele für unterwegsZu kindgerechten Mal- und Denksportaufgaben haben sich nun Spiel und Spaß für unterwegs gesellt: Das Angebot reicht von Memory über Auto-Quiz bis zu „I Spy“, einer modernen Art des Reiseklassikers „Ich sehe ‘was, das du nicht siehst“, die man mit Smartphone oder Tablet spielt. Per Mausklick stehen alle...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Die Corona-Krise verstärkt Depressionen und Ängste.

Nachgefragt
Corona: eine Herausforderung für die Psyche

Die WOCHE hat sich bei Selbsthilfegruppen und Beratungsstellen umgehört, inwieweit sich die Corona-Krise auf psychische Probleme auswirkt und ob die Nachfrage nach Hilfe zunimmt. Für alle ist die Corona-Krise eine Herausforderung – alle Lebensbereiche betreffend. Die WOCHE hat sich bei Selbsthilfegruppen und Beratungsstellen im Bezirk Bruck-Mürzzuschlag umgehört, mit welchen Herausforderungen die Organisationen in Zeiten wie diesen zu kämpfen haben und ob die Nachfrage nach Hilfe...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Angelina Koidl

Die Lebenshilfe ist voller Tatendrang zurück bei der Arbeit

"Wir sind wieder mitten im Leben und voll in Bewegung", freut sich Gerlinde Kohlroser, Geschäftsführerin der Lebenshilfe Bruck – Kapfenberg. Alle Kundinnen und Kunden sind wieder zurück in den Wohnrichtungen, Werkstätten und Dienstleistungsbetrieben.Während der Corona-Zeit musste ein Teil der Betriebe für die Gäste geschlossen werden. "Endlich ist wieder volles Leben in unsere Betriebe eingekehrt", ist Christian Auer, Fachbereichsleiter für Arbeit & Beruf, erleichtert. Mit dem Café...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Angelika Kern

Eine neue Garage für die Freiwillige Feuerwehr Diemlach

Der Zubau einer großen Garage inkl. Lager bei der Freiwilligen Feuerwehr Kapfenberg-Diemlach war für Anfang April geplant. Doch dann kam Corona und alles stand still. Die Corona Krise stellte die Feuerwehrmänner vor ganz besondere Herausforderungen: Schulungen, Übungen sowie auch der tägliche Dienstbetrieb wurden abgesagt bzw. in sehr minimierter Form durchgeführt. Auch das Feuerwehrfest, welches finanziell sehr wichtig ist, musste abgesagt werden. Lediglich das Dach des Schuppens konnte...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Angelika Kern
Alle Veranstaltungen bei der Himmelreichkapelle am Pogusch müssen vorerst abgesagt werden
  4

Romantischer Bründlweg am Pogusch
Jetzt gehts auch am Bründlweg wieder los

Die Einkehrstationen am Pogusch freuen sich, für ihre Gäste nun wieder öffnen zu dürfen. Nach langen Wochen ohne Gäste freuen sich die Bauern am Romantischen Bründlweg am Pogusch, nun wieder aufsperren zu dürfen. Der Großteil der Betriebe wird wieder in gewohnter Weise bereits wieder ab Freitag, dem 15. Mai geöffnet haben - natürlich unter Einhaltung aller Auflagen –, spätestens ab Ende Mai haben dann alle Einkehrstationen wieder offen. "Um den romantischen Bründlweg weiterhin als beliebtes...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Angelika Kern
Brigitte Schafarik und Franz Ferner, Geschäftsführung Volkshilfe Steiermark, begrüßen die Testungen. Dadurch wird die Gefahr einer Verbreitung des Virus durch das Personal nachhaltig reduziert.
 1

Durchtestung in Pflegeheimen wird begrüßt

Durch Initiative von Landesrätin Juliane Bogner-Strauß wurden in der Steiermark Covid-Testungen von Mitarbeitern und Bewohnern von Pflegeheimen sowie Mitarbeitern und Kunden der häuslichen Pflege schon in den letzten Wochen prioritär behandelt. Durchtestungen waren bis dato allerdings nur möglich, wenn bereits Fälle in Pflegeheimen aufgetreten sind. Die Erfahrungen der letzten Wochen zeigen, dass es Mitarbeiter, Bewohner und Kunden in der stationären und häuslichen Pflege gibt, die einen...

  • Steiermark
  • Christine Seisenbacher
Die Zentraldirektion der KAGes in Graz

Eine Kages-Richtlinie für Wahlärzte sorgt für Aufregung

Vergangenen Mittwoch erhielten jene Ärzte der Kages (Steirische Krankenanstaltengesellschaft), die neben ihrer Hauptbeschäftigung im Krankenhaus eine Privatordination betreiben, per e-mail eine Nachricht, die unter den Betroffenen doch für Verwunderung sorgte. Im Original schreibt hier die Ärztekammer: "Die Stmk. KAGes hat bis vorläufig 31.05.2020 die Zurkenntnisnahmen der Nebenbeschäftigungen sowie die Nebenbeschäftigungsbewilligungen zurückgenommen." Soll heißen: bis Ende Mai müssen...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Angelika Kern
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.