Corona-Krise

Beiträge zum Thema Corona-Krise

Lokales
Hermann Höglinger (rechts) fährt für das Unternehmen "Gebrüder Weiss" täglich von Passau über Alhaming nach Wels und liefert von dort Ladungen in ganz Oberösterreich aus. Kürzlich begleitete ihn ein Team der ZDF-Sendung "Zoom" auf seiner Tour. Das Ergebnis ist am 8. April 2020 um 22.45 Uhr im ZDF zu sehen.

Lkw-Fahrer in Corona-Zeiten
TV-Team begleitete Freinberger 14 Stunden in seinem Truck

Hermann Höglinger gewährte ZDF-Team Einblicke in den Alltag eines Lkw-Fahrers an der Grenze in Zeiten der Corona-Krise. FREINBERG, PASSAU (bich). Der Freinberger macht für die Firma "Gebrüder Weiss" Zustell- und Abholfahrten. Dazu muss er täglich zuerst nach Passau, danach ins Postverteilungszentrum in Allhalming und anschließend nach Wels zu seinem Arbeitgeber. In Zeiten von geschlossenen Grenzen samt kilometerlangen Staus, von Ausgangsbeschränkungen und verschärften Arbeitsbedingungen kein...

  • 31.03.20
Lokales
Videotelefonate mit den Lehrern stehen für viele Schüler aktuell auf der Tagesordnung.
3 Bilder

Lernen während Corona-Krise
Schärdings Schulen setzen auf ELearning

Distance Learning mittels digitaler Medien lautet an den Schulen im Bezirk Schärding derzeit das Gebot der Stunde.  Wir haben nachgefragt, wie's funktioniert. SCHÄRDING (bich). "Es ist für uns alle eine herausfordernde Zeit und Situation, der sich nahezu alle mit viel Eifer und Engagement stellen. Ich bin stolz auf uns, dass wir es so gut schaffen", erklärt Brigitte Reisinger, Direktorin am Gymnasium Schärding, zwei Wochen nachdem die Schulen aufgrund der Corona-Krise geschlossen wurden....

  • 31.03.20
Lokales
3 Bilder

Gesundheit
Wechsel in Augenarzt-Praxis in Andorf

Mit 1. April 2020 eröffnet die Gemeinschaftspraxis für Augenheilkunde und Optometrie Stephan Zweimüller und Josef Pretzl in Andorf. ANDORF (ebd).  Zweimüller übernimmt die Ordination von Hartwig Jagsch, der sich in den Ruhestand verabschiedet. 
Bereits seit 2016 war Zweimüller an der Seite von Jagsch im Einsatz. Sein neuer Juniorpartner ist Josef Pretzl jun. – Sohn des ehemaligen Schärdinger Hausarztes Josef Pretzl – der das Team in Andorf künftig am Mittwochnachmittag und Freitagvormittag...

  • 31.03.20
Lokales
Trauns Bürgermeister Rudolf Scharinger mit der ersten Zeichnung der kleinen Elisabeth.

Malen gegen Corona
Malwettbewerb sorgt für Abwechslung in Traun

Trauns Bürgermeister Rudolf Scharinger Kinder und Schulkinder auf, sich an einem Zeichenwettbewerb zu beteiligen. TRAUN (red) "Ich lade alle, denen vielleicht Zuhause schon etwas langweilig ist, ein, sich an einem Zeichenwettbewerb zu beteiligen. Zeichnet euren Lieblingsplatz in unserer schönen Stadt Traun, an dem ihr ganz bald wieder sein möchtet", erklärt das Stadtoberhaupt. Und so funktioniert es: Lieblingsplatz zeichnen und ein Foto von der Zeichnung auf der Facebook-Seite des...

  • 31.03.20
Lokales
5 Bilder

Engagiert durch die Krise
Zwei Wirte kochen für das Rote Kreuz

BEZIRK BRAUNAU. Franz Dafner vom Gasthaus Dafner in Neukirchen an der Enknach und Christoph Forthuber vom Restaurant Forthuber im Bräu in Munderfing, mussten wie so viele andere Betriebe aufgrund der Corona-Krise ihre Betriebe vorübergehend schließen. „Wir sind gut befreundet und kamen im Video-Chat auf die Idee, etwas Gutes zu tun“, berichtet Christoph Forthuber. Auf Worte folgten Taten. „Ich hab am Tag darauf sofort beim Roten Kreuz angerufen und ihnen unsere kulinarische Unterstützung...

  • 30.03.20
Sport
Christian Pflügl – Marathon EM-Teilnehmer und Lauftrainer.

Laufen in der Krisenzeit
Christian Pflügl rät zu "realistischen Zielen und Freude an Bewegung"

Marathon EM-Teilnehmer und Lauftrainer Christian Pflügl spricht im BezirksRundschau-Interview über die Corona-Krise und gibt Lauftipps. SALZKAMMERGUT. Laufen an der frischen Luft kann gerade in der Frühlingszeit Balsam für die Seele sein. Warum das so ist und was man beim Joggen beachten soll, erkärt Lauftrainer Christan Pflügl. BezirksRundschau: Wie geht es Ihnen in dieser Krisenzeit? Pflügl: Danke sehr gut! Natürlich verspüre auch ich eine gewisse Veränderung des Alltages – wie alle...

  • 30.03.20
Lokales

LESERBRIEF
Meine Erfahrung mit dem Härtefonds

"Danke an alle, die beschlossen haben, sich mit den Kriterien des Härtefonds auseinanderzusetzen! Nun wurde nach 14-tägiger Arbeit der WKO und der Bundesregierung beschlossen, kleine Unternehmen mittels eines Härtefonds zu unterstützen. Es wurden 500 bis 6.000 Euro für drei Monate, jedoch mit massiven Einschränkungen. Ich bin seit November 2019 selbstständig (EPU), zusätzlich bin ich bei einem Verkehrsbetrieb angestellt. Der für mich relevante Punkt heißt: Neben den Einkünfte aus...

  • 30.03.20
Lokales
Weiterhin nicht Möglich: Ein Besuch in einem Altstoffsammelzentrum im Bezirk Linz-Land.

Corona-Krise
Linz-Lands Bürgermeister sind gegen eine Öffnung der Altstoffsammelzentren

„Wenn wir alle unsere Häuser und Wohnungen noch immer so wenig als möglich verlassen sollen, dann müssen auch Keller-Entrümpelungen noch warten“, begründet Dietmar Kapsamer, Obmann des Bezirksabfallverbandes Linz-Land und Bürgermeister von Kirchberg-Thening das Vorgehen im Bezirk Linz-Land alle Altstoffsammelzentren geschlossen zu halten. LINZ-LAND (red). Umgekehrt verkündete Umweltlandesrat Stefan Kaineder, am 24. März, folgende Linie des Landes Oberösterreich: „Ab kommender Woche werden...

  • 30.03.20
Wirtschaft
Heinz Balonzan, Regionalvorsitzende des ÖGB Linz-Land, richtet den Appell „Kurzarbeit statt Kündigungen“ an die regionalen Unternehmen.

Corona-Virus
ÖGB Linz-Land fordert Kurzarbeit statt Kündigungen!

Nicht durch voreilige Kündigungen den Schaden durch die Corona-Pandemie vergrößern: Diesen Appell richtet der Österreichische Gewerkschaftsbund (ÖGB) Linz-Land  an die Betriebe der Region. LINZ-LAND (red). „Leider sind allein in dieser Woche im Bezirk Linz-Land hunderte Menschen durch die Corona-Krise arbeitslos geworden. Viele Betriebe sind verständlicherweise nervös, doch übereilte und unbedachte Kündigungen sind nicht die Lösung“, sagt der Regionalvorsitzende des ÖGB Linz-Land, Heinz...

  • 30.03.20
Lokales
Setzen auf das Miteinander mit Endverbrauchern und Mitarbeitern: Thomas Panholzer und Manfred Hayböck (v. l.).

Corona-Virus
Transgourmet sichert flächendeckende Versorgung

Transgourmet, heimischer Marktführer im Gastrogroßhandel, öffnet die Türen für die Endverbraucher. TRAUN (red). „Außergewöhnliche Zeiten erfordern außergewöhnliche Maßnahmen“, so Thomas Panholzer und Manfred Hayböck, Geschäftsführer von Transgourmet Österreich. Der heimische Marktführer im Bereich Gastronomie-Großhandel öffnete mit 19. März erstmalig auch für Endverbraucher seine Türen. „Wir haben nun Rechtssicherheit und öffnen unsere 13 Transgourmet- und Transgourmet...

  • 30.03.20
Wirtschaft
„Vorerst geht es um die Soforthilfen für geschlossene Betriebe bzw. Betriebe mit dem weit- gehenden Wegfall ihrer Umsätze“, so LK-Präsidentin Michaela Langer-Weninger.

Corona-Krise in OÖ
Härtefallfonds auch für land- und forstwirtschaftliche Betriebe

OÖ. Der Wegfall der Absatzmärkte im Bereich Gastronomie und Tourismus, die Schließung von Buschenschanken und die Einschränkungen im Bereich des Personen- und Warenverkehrs sind für viele Betriebe existenzbedrohend. Zudem fehlen durch die Grenzschließungen in vielen Fällen ausländische Arbeitskräfte. Davon ist die gesamte Lebensmittelproduktionskette betroffen. Härtefallfonds auch für bestimmte land- und forstwirtschaftliche Betriebe Aus dem Härtefallfonds der Bundesregierung, der mit...

  • 29.03.20
Wirtschaft
Sparkasse OÖ-Vorstandsvorsitzende Stefanie Christina Huber: "Die aktuelle Situation wird an keinem Unternehmen spurlos vorübergehen, da ist keine Branche ausgenommen."

Corona-Krise in OÖ
Sparkasse OÖ-Chefin Huber – "Unternehmerisches Umfeld ist angespannt"

Die Vorstandvorsitzende der Sparkasse OÖ, Stefanie Christina Huber, spricht im BezirksRundschau-Interview über die Corona-Krise, wie ihr Bankhaus den Kunden zur Seite steht und mit welchen wirtschaftlichen Folgen zu rechnen ist. BezirksRundschau: Viele Menschen waren zu Beginn verunsichert und haben Bargeld abgehoben. Ist das immer noch so und gibt es weiterhin genug Bargeld? Huber: Wir haben vor allem zu Beginn der Ausgangsbeschränkungen vor etwas mehr als zwei Wochen eine erhöhte...

  • 28.03.20
Lokales
2 Bilder

Corona-Krise
Braunauer Behörde leistet „gewaltige Arbeit“

BEZIRK BRAUNAU (ebba). „Wir haben derzeit 43 bestätigte Fälle im Bezirk. Davon befinden sich acht Personen im Krankenhaus. Verdachtsfälle in häuslicher Quarantäne gibt es insgesamt 375“, informiert Bezirkshauptmann (BH) Gerald Kronberger am 31. März 2020 über die aktuelle Lage. Anfang der Woche wurde der erste Todesfall bekannt: Ein 94-jähriger Patient, der am Virus erkrankt war, verstarb am 27. März im Krankenhaus Braunau. Der Mann wurde bereits mit Vorerkrankungen eingeliefert. Das seit...

  • 27.03.20
  •  1
Politik
Die Zuwächse bei den Infektionen sollten "jetzt dramatisch sinken" und dementsprechend auch die "Zahlen runtergehen", so Anschober im ORF.
Video
5 Bilder

Corona-Ticker
Anschober: Maßnahmen beginnen zu wirken

Österreich im Ausnahmezustand, Tag zwölf: Heute informieren Gesundheitsminister Anschober und Innenminister Nehammer über die aktuellen Entwicklungen der Corona-Kirse. Laut dem AMS sei die Zahl der Arbeitslosigkeit in Österreich zwischen dem 15. und 25. März um rund 163.200 Personen angestiegen. Laut Gesundheitsminister Anschober (Grüne) gebe es derzeit rund 6.900 (aktuell 7.129) nachweislich Erkrankte. Die Zahl der Todesfälle durch das Corona-Virus sei auf mindestens 58 Personen angestiegen....

  • 27.03.20
  •  7
  •  2
Lokales

Internetseite
Stadt Schärding startet eigene Informationsplattform

Die Stadtgemeinde Schärding entwickelte angesichts der Corona-Krise eine neue Onlineplattform für Bürger. SCHÄRDING. Auf dieser können sich Schärdinger in der fordernden Zeit über die Organisation des Zusammenlebens informieren, sich gegenseitig Tipps geben oder auch ihre Angebote zur Hilfeleistung deponieren. Auf der Seite"Schärding jetzt gemeinsam" werden verschiedene, das tägliche Leben betreffende Informationen angeführt und  laufend ergänzt. In der „Info-Box“ wird Wissenswertes...

  • 27.03.20
Wirtschaft

Rückgang der Nachfrage durch Corona-Krise
AMAG führt ab 1. April Kurzarbeit ein

RANSHOFEN. Die weltweite Corona-Pandemie hat mittlerweile deutlich spürbare Auswirkungen auf die Nachfrage nach Produkten der AMAG. Insbesondere Werkschließungen in der Automobilindustrie, aber auch Rückgänge im Maschinen- und Anlagenbau sowie im Bauwesen erfordern Kapazitätsanpassungen. AMAG beantragt daher für den Standort Ranshofen ab 1. April 2020 Kurzarbeit, um die Arbeitsplätze der Mitarbeiter abzusichern. Als wesentlicher Lieferant von Aluminiumbändern für die Verpackung von...

  • 26.03.20
Lokales
Thomas Diebetsberger und Thomas Meindl besprechen die aktuelle Lage.
4 Bilder

Klinikum Schärding
"Im Anlassfall ganzes Stockwerk nur für COVID-19-Patienten"

Thomas Diebetsberger, kaufmännischer Direktor, und Primar Dr. Thomas Meindl, ärztlicher Direktor des Klinikums Schärding, berichten im Interview, wie sich das Krankenhaus auf die Behandlung von Corona-Infizierten einstellt. SCHÄRDING (juk). Tägliche Besprechung des Krisenstabs, eine Hygiene-Schleuse und ein ganzes Stockwerk, das im Notfall für Corona-Patienten frei wäre.  Welche organisatorischen oder baulichen Maßnahmen hat das Klinikum Schärding bisher angesichts der Corona-Situation...

  • 26.03.20
Lokales
Tanzprogramm für Groß und Klein.
8 Bilder

In Quarantänezeiten
Tanzkurs im Wohnzimmer

Für viele Unternehmen bedeutet die Corona-Krise eine große Umstellung. So auch für die Tanzschule Hippmann. Um auch in Zeiten wie diesen für Bewegung und Fröhlichkeit zu sorgen, werden die Tanzkurse einfach ins Internet verlegt. WELS. "Wir möchten mit der Aktion "Tanz im Wohnzimmer" etwas zur Abwechslung und Lebensfreude beitragen. Neben Videos die nur Kunden zugänglich sind sind, gibt es auch kostenlose, öffentliche Mini-Online-Tanzkurse," so Jörg und Christoph Hippmann. Die Livestreams und...

  • 26.03.20
Wirtschaft
Volksbank OÖ-Vorstandsvorsitzender Richard Ecker.
2 Bilder

Corona-Krise in OÖ
Volksbank OÖ will mit Ratenstundungen helfen

OÖ. Die Volksbank OÖ bietet Firmenkunden in der aktuellen Corona-Krise im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten Kreditratenstundungen, Rahmenerhöhungen und Überbrückungsfinanzierungen unter Einbindung staatlicher Garantien und Haftungen, an. Für Privatkunden will die Bank die Möglichkeit zur Stundung von Wohnbaufinanzierungen schaffen – und generell Kunden über finanzielle Engpässe helfen. "Wichtig ist jetzt, für unsere Kunden da zu sein", so Vorstandsvorsitzender Richard Ecker. „Wir...

  • 26.03.20
Lokales
....wie beschrieben, ein kleiner Lichtstreifen ist zu sehen...
31 Bilder

"Der NATUR auf der SPUR" in Zeiten von CORONA
Ein "KLEINES LICHT" am Anfang des Tunnels...

....sieht man zumindest in diesem Halm aus der Natur.. Ich klammere mich an jeden Strohhalm.... Da ich direkt aus dem Haus und in den Wald gehen kann, ohne Menschen zu treffen mache ich das fast jeden Tag. Handschuhe und Winterkleidung sind momentan ein "MUSS". Brrrr... ist echt KALT DRAUßEN. Bei meinen Rundgängen über "Stock und Stein" finde ich immer wieder schöne Motive, die es wert sind , sie zu zeigen. Ich kann die schlimme Situation in der wir uns ALLE befinden nicht...

  • 26.03.20
  •  36
  •  20
Wirtschaft
Die Bäckerei Buchegger hat vier Filialen und 55 Angestellte. Darunter fünf Gaifahrer, die Backwaren nach Hause liefern.
2 Bilder

Andreas Buchegger
"Bitte kaufen Sie bei Ihrem lokalen Bäcker oder Metzger"

ANDORF (juk). Vielen Unternehmern des Bezirks bricht wegen des Corona-Virus der Umsatz ein.  Auch die Bäckerei Buchegger aus Andorf mit vier Filialen und 55 Angestellten leidet unter der Krise. "Unsere fünf Gaifahrer sind weiterhin für unsere Kundschaften in entlegenere Gebiete unterwegs. Die Produktion – sprich Backstube und Konditorei – mussten wir bereits um 70 Prozent zurückfahren, da leider nur sehr wenig Kunden unsere Geschäfte besuchen. Außerdem fallen Schulen und Wirte zum Beliefern...

  • 25.03.20
Wirtschaft

Corona-Maßnahmen
Welser Krisen-Soforthilfe auf 300.000 Euro aufgestockt

Die Stadt verdreifacht ihre Soforthilfe für Welser Unternehmen, die durch die Coronavirus-Krise finanzielle Schäden erlitten haben. Statt 100.000 Euro ist der Fonds nun mit 300.000 Euro dotiert. Am ersten Tag gab es bereits 300 Anträge. WELS. Wie bereits berichtet aktivierte die Stadt Wels vor Kurzem ihren Krisenfonds, um Unternehmen in der Krise zu entlasten. Aufgrund vieler Anträge wurde das Budget nun verdreifacht. Welser Corona-Soforthilfe gestartet Die Kriterien für die...

  • 25.03.20
Lokales

Corona-Krise
Erschwerte Bedingungen für blinde Menschen

OÖ, BEZIRK BRAUNAU (ebba). Welche Herausforderungen stellen sich aktuell an Blinde, die sich hauptsächlich über Berührungen orientieren? „Abstand halten ist für Blinde und Sehbehinderte nicht unmöglich, jedoch erschwert. Als Blinder ist man oft auf andere Menschen angewiesen. Auch auf deren Berührungen“, erklärt Alexander Niederwimmer, Obmann des Blinden- und Sehbehindertenverbandes OÖ. Eigener Lieferservice Um sehbehinderten Menschen während der Corona-Krise den Alltag zu erleichtern, hat...

  • 25.03.20
Freizeit
„Was mach ich mit so viel Zeit daheim?“, dachte sich Nika, und prompt entstand die dritte Single mit dem Titel „Es ist Okay“.
Video

Musikvideo zeigt „Quarantäne-Alltag“
Sängerin Nika mit neuer Single “Es ist Okay”

Singer-Songwriterin „Nika“ veröffentlicht trotz Corona-Krise ihre dritte Single. Entstanden ist der neue Song „Es ist okay“ genau in diesen Wochen, während die ganze Welt stillzustehen und abzuwarten scheint. Song und Video zeigen, was das Internet derzeit alles möglich macht. LAUSSA/WIEN. Nur untätig rumsitzen liegt Nika alias Monika Wolfthaler so gar nicht. „Meine Familie ist drauf und dran, ihre Firma am laufen zu halten, meine Freunde arbeiten rund um die Uhr im Supermarkt, im...

  • 25.03.20
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.