Corona-Maßnahmen

Beiträge zum Thema Corona-Maßnahmen

Conspiracy
Achtung: Verschwörungstheorie...oder doch nicht?

Achtung: Verschwörungstheorie Weiterlesen auf eigene Gefahr!!! Es gibt eine Reihe von Ansätzen, wie man mit Viren und anderen Keimen umgehen kann. Entweder man stützt sich auf die Abwehr, die unser Körper seit Anbeginn zur Verfügung hat und optimiert sie um perfekt zu funktionieren, oder man setzt auf mechanische Unterstützung von außen. Die "Defense Advanced Research Projects Agency" (DARPA) des Pentagons arbeitet an einem COVID-Impfstoff, der angeblich gegen alle Varianten wirken soll, und...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Karl-Heinz Müller
Herbert Walzl (li.) und Bernhard Oppl vom Theater am Fluss sind auf alles vorbereitet und bereit, heuer zu spielen.

Theater am Fluss
"Heuer spielen wir!"

Nach coronabedingter Zwangspause steht man beim Theater am Fluss in den Startlöchern für Kultur live. STEYR. "Nochmal verschieben wollen wir auf keinen Fall. Heuer spielen wir 'Das Wirtshaus im Spessart' so wie wir es geplant haben. Kultur muss wieder möglich sein in Oberösterreich", kündigen Bernhard Oppl und Herbert Walzl vom Theater am Fluss an. Das großräumige Areal im Steinwändweg ist dafür aber auch wie geschaffen. Letzen Herbst wurde beispielsweise eine zweite Ausschank errichtet, um die...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser

Kommentar
Die Hoffnung lebt ... trotz vieler Fragen

Es war schon zu befürchten und erwarten, dass nach der Absage im Vorjahr auch heuer Anfang Mai kein Weinfrühling im Südburgenland gefeiert werden kann. Somit fällt ein zentraler Fixpunkt im Veranstaltungsreigen des Südburgenlandes im Frühjahr erneut den Anti-Virus-Maßnahmen zum Opfer. Es wird wohl nur einer von vielen Top-Events in der Region sein, die es auch 2021 nicht gibt. Ob und wann wieder ein gemütlicheres Beisammensein möglich ist, bleibt weiterhin völlig offen - denn selbst ein Ende...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
1 11

Lokalaugenschein von Österreichs Nr. 1 Regionauten
BADEN: Teststrasse in der Veranstaltungshalle mit Testung 10.4.2021

BADEN: Teststrasse in der Veranstaltungshalle mit Testung 10.4.2021 SUPER SACHE DIE TESTSTRASSE in BADEN Veranstaltungshalle Waltersdorferstraße Fazit der Testung: Groß aufgebaut, 0 Wartezeit, kein anstellen im Freien, freundlich, kompetent, Testergebnis Benachrichtigung etwa 15 Min. Regelmäßige Testungen 👉 BADEN Veranstaltungshalle Waltersdorfer Straße 40 Montag , Mittwoch, Freitag 7.00 - 11.00 und 16.00 - 19.00 Uhr Samstag 8.00 - 12.00 Uhr Info: www.testung.at Angaben ihne Gewähr Archiv:...

  • Baden
  • Robert Rieger

Pandemie
Wie enden Pandemien?

Wie enden Pandemien? Nach Ansicht von Historikern können Pandemien vor allem auf zwei Arten enden – entweder medizinisch oder sozial. Das medizinische Ende tritt ein, wenn die Zahl der Erkrankten stark zurück geht. Also entweder, wenn ein Großteil der Menschen die Infektion überstanden hat und (vorerst) immun gegen den Erreger ist oder es wirksame Impfstoffe und Medikamente gibt. Das soziale Ende ist eine bewusste Entscheidung und findet vor allem in den Köpfen der Menschen statt. Es tritt ein,...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Karl-Heinz Müller

Kommentar
Zivilcourage im Lockdown

Bitte halten Sie Abstand! Das gilt in Corona-Zeiten wohl auch in Sachen Zivilcourage. Ein Kollege hatte vor kurzem einen Unfall mitten in der Klagenfurter Innenstadt. Er hatte sogar kurz das Bewusstsein verloren. In der Nähe saßen Leute auf Parkbänken, natürlich unter Einhaltung sämtlicher Maßnahmen. Geholfen hat niemand, erst später eine Passantin, die zufällig vorbeikam. Das macht mich wirklich zornig! Viele (und es werden immer mehr), beschweren sich darüber, dass der Bevölkerung durch die...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Nicole Fischer
Maximilian Köllner mit tatkräftiger Unterstützung
2

Flurreinigung
Illmitzer im Dienste der Umwelt

ILLMITZ. Angepasst an die Covid-19-Richtlinien fand am 20. März in Illmitz eine besondere Form der Flurreinigung statt. "Illmitz-Gutschein"Alle Interessierten waren aufgerufen, sich bis zum 18. März – die Müllsammlung erfolgte entweder alleine oder mit im Familienverband lebenden Personen – bei der Gemeinde anzumelden. Am Sammeltag wurden dann die Müllsäcke gemeinsam mit einem Lunchpaket und einem "Illmitz-Gutschein" für teilnehmende Illmitzer Partnerbetriebe gestaffelt ausgegeben. Sicherheit...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Kathrin Haider
Die Situation in Ostösterreich sei sehr angespannt, rechtfertigte Bundeskanzler Sebastian Kurz die österlichen Maßnahmen in Ostösterreich. Konkret sagte der Kanzler: "Viele von uns können das Wort Corona schon nicht mehr hören. Aber denken wir daran: Es wird vorbei gehen! Für Ostern bitte ich dich - auch wenn die Versuchung groß ist - triff so wenige Menschen, wie möglich!"
Aktion 4

Trotz Verzögerung bei Impfungen
Öffnung im Mai für Kanzler Kurz realistisch

Von Freitag auf Samstag verzeichnete das Gesundheitsministerium wieder 3.283 Neuinfektionen österreichweit. In einem Facebook-Video machte Bundeskanzler Sebastian Kurz am Karsamstag den Österreichern trotzdem Hoffnung, dass Österreich im Mai aufsperren werde und appellierte an die Bevölkerung, die Osterruhe einzuhalten. Die Opposition will den Worten keinen Glauben schenken. Bei der Verimpfung wird über die Feiertage pausiert, auch, weil der Impfstoff knapp geworden ist. ÖSTERREICH. Während der...

  • Maria Jelenko-Benedikt
2 3 4

Oster - Lockdown in NÖ ...
Also doch - Niederöstrreich verlängert verschärften Oster Lockdown bis 11. April !

Also doch - Niederöstrreich verlängert verschärften Oster Lockdown bis 11. April ! Niederösterreich werde „solidarisch mit Wien“ die vereinbarten Maßnahmen bis 11. April verlängern. Und auch Burgenland zieht mit Lockdown-Verlängerung nach. Nun bleiben die Geschäfte länger zu – jetzt also von 1. bis 11. April. Archiv: Robert Rieger Symbolfotos: Robert Rieger Photography © Circus & Entertainment Pics by Robert Rieger

  • Baden
  • Robert Rieger
Gemeinderatssitzung in Schönwies: Nach dem Einschreiten der Polizei waren nur mehr die Mandatare, VerwaltungsmitarbeiterInnen und Pressevertreter im Gemeindesaal zugelassen.
1 Aktion 5

Gemeinderatssitzung
Polizei schickte Zuhörer in Schönwies nach Hause

SCHÖNWIES (otko). Bei der Gemeinderatssitzung in Schönwies schritt die Polizei ein. Die rund 30 Zuhörer mussten den Gemeindesaal verlassen. Diese hätten sich nicht an die Coronavirus-Abstandregeln gehalten. Bezirkspolizeikommandant Patigler verteidigt das Vorgehen. 30 Zuhörer bei öffentlicher Gemeinderatssitzung Die 13 Mandatare des Schönwieser Gemeinderates lieferten sich gerade beim Tagesordnungspunkt acht einen heftigen Schlagabtausch über die Ablösesumme eines Gebäudes bei einem Grundtausch...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
"Das ständige Auf und Zu ist nicht zielführend“, kritisiert die SPÖ Tirol Gesundheitssprecherin Fleischanderl das "Maßnahmen-Chaos" in Tirol.

SPÖ Tirol
Klare Kommunikation für Oster-Maßnahmen gefordert

TIROL. Es herrscht ein Maßnahmen-Chaos, kritisiert die Gesundheitssprecherin der neuen SPÖ Tirol, Elisabeth Fleischanderl. Das aktuelle Beispiel: die verkündete Ausreisetestpflicht ab kommenden Mittwoch (31.3.2021). Diese Maßnahem wäre wieder ein weiterer Beweis für das "Armutszeugnis des Tiroler Krisenmanagements", so Fleischanderl.  "Virus hält sich keinen Fristenlauf"Schon seit Wochen steigen die Zahlen der Coronainfektionen in Tirol weiter an und sorgen für "Panikreaktionen bei den...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Impfen ist bereits in der Arena Nova möglich.
Aktion

53.000 Kontrollen durch die Polizei
Wiener Neustadts Corona-Bilanz + Umfrage

WIENER NEUSTADT (Red.). Als Reaktion auf die Einstufung als Hochinzidenzgebiet hat die Stadt Wiener Neustadt die Maßnahmen zur Bekämpfung der COVID 19-Pandemie ab 11. März 2021 noch einmal drastisch erweitert. Seither wird an sieben Tage die Woche getestet und an vier Tagen geimpft. 181.000 Tests wurden seitdem abgenommen, 2.924 Impfungen in der am 16. März gestarteten Impfstraße in der Arena Nova durchgeführt. Seit 13. März kontrolliert die Polizei die Ausreisetests – 53.000 Kontrollen hat es...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
Die Kramsacher Polizei löste am 27. März gegen 20:15 Uhr eine Garagen-Party mit 11 Personen in Radfeld auf.

Covid-19
Party in Radfeld aufgelöst

Eine Feier in Radfeld wurde am 27. März von der Polizei frühzeitig beendet – der Grund: Übertretungen nach dem Covid-19-Maßnahmengesetz. RADFELD (red). Am 27. März gegen 20:15 Uhr zeigte ein anonymer Anrufer an, dass in einer Scheune/Garage in Radfeld mehrere Personen feiern würden. Eine Streife der Polizeiinspektion Kramsach traf kurze Zeit später ein und fand dort 11 Personen ohne Mindestabstand und Maske vor, welche ausgelassen feierten. Die Personen werden wegen Übertretung nach dem...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
In der Stadtbücherei Wolfsberg warten zahlreiche Kinder- und Jugendbücher auf begeisterte Leser.

Stadtbücherei Wolfsberg
Gratis Entlehn-Aktion für junge Leseratten

Anlässlich des Andersen-Tages können Kinder- und Jugendbücher am 6. April kostenlos entlehnt werden.  WOLFSBERG. Am Dienstag nach Ostern, den 6. April 2021, lädt die Stadtbücherei Wolfsberg Kinder und Jugendliche, um ihrer Altersklasse entsprechende Bücher gratis auszuborgen. Die Aktion läuft während der regulären Öffnungszeiten. Ziel ist es, dass junge Leser das umfangreiche Angebot der Stadtbücherei am Minoritenplatz kennenlernen.   Aktion für junge LeserVor 216 Jahren wurde Schriftsteller...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
2

Stasi 2.0 jetzt in Österreich?
Der Spion von nebenan

Behörde ersucht Mitbürger zu denunzieren! Die Wogen gehen hoch als ein offizielles Schreiben des Bürgermeisters von Bad Vöslau öffentlich zum Denunziantentum aufruft. In der Rathaus-Post vom 24.03.2021 informiert der Bürgermeister über die Corona-Situation in Bad Vöslau und ersucht die Bürger um Unterstützung und Zusammenarbeit zur Einhaltung aller Schutz- und Hygienemaßnahmen. Soweit wäre dies kein Grund zur Aufregung, wird dies doch in ganz Österreich gelebt, allerdings hat folgender Satz...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Karl-Heinz Müller
Bezirkspolizeikommandant Oberstleutnant  Christoph Patigler: "Gegenüber dem Vorjahr ist bei den Anzeigen ein spürbarer Rückgang von 18,4 Prozent zu verzeichnen."
Aktion 4

Kriminalitätsstatistik 2020
Polizei klärte 1.404 Delikte im Bezirk Landeck

BEZIRK LANDECK (otko). Insgesamt 3.061 Delikte wurden im Jahr 2020 aktenkundig. Die Zahl der Straftaten ist um 18,4 Prozent gesunken. Die Aufklärungsquote liegt weiterhin bei 45 Prozent. Corona-Krise hat Auswirkungen Das Corona-Jahr 2020 mit all den Einschränkungen macht sich auch bei der Kriminalitätsstatistik bemerkbar. Bei der Polizei wurden im Jahr 2020 im Bezirk Landeck insgesamt 3.061 Delikte (2019: 3.752) registriert bzw. gelangten zur Anzeige. Gegenüber dem Vorjahr ist hier ein...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
„Die Betriebe werden nicht die Aufgaben der Exekutive betreffend Zugangsbeschränkungen übernehmen“, meint WK-Präsident Peter Nemeth.

WK-Präsident nach dem „Ostgipfel“
Wer entschädigt unsere Mitglieder"?

Die burgenländische Wirtschaft zeigt sich schwer enttäuscht und getroffen von den gestern verkündeten Ergebnissen des „Ostgipfels“ für das Burgenland. BURGENLAND. Laut Wirtschaftskammer werden aus dem ganzen Bundesland heftigste Reaktionen zu diesen Entscheidungen gemeldet, besonders aus dem Handel und dem Tourismus. Ein Mitglied aus dem Bezirk Jennersdorf sprach sogar davon, seinen Standort über die Feiertage am liebsten in die wenige Kilometer entfernte Steiermark verlegen zu wollen. Dort...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Wörgler Stadtfest 2021 abgesagt. Pandemie Situation sei noch zu unsicher.

Coronavirus
Wörgler Stadtfest 2021 abgesagt

Das Wörgler Stadtfest 2021 ist aufgrund der Unsicherheit durch die Pandemie abgesagt. WÖRGL (red). Auch 2021 wird das Wörgler Stadtfest nicht stattfinden. Zu unklar sind derzeit noch die zu erwartenden zukünftigen Vorgaben seitens der Bunderegierung im Rahmen der Eindämmung der Covid-19 Pandemie. Stadtfest steht unter keinem guten Stern Für Stadtfestobmann Vizebürgermeister Mario Wiechenthaler stehen die Vorzeichen für eine reibungslose Durchführung jedenfalls unter keinem guten Stern. „Es ist...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Ost-Österreich geht in Osterruhe
2 Aktion 4

Neue Regeln für Ost-Österreich
Handel und körpernahe Dienstleister schließen über Ostern

Im Osten Österreichs kommen neue Corona-Verschärfungen. Das ist Ergebnis des Gipfels der Landeshauptleute Michael Ludwig, Hans Peter Doskozil (beide SP) und Johanna Mikl-Leitner (VP) mit Gesundheitsminister Rudi Anschober (Grüne). ÖSTERREICH. Die zunehmende Belastung der Intensivstationen führt nun zu schärferen Maßnahmen in Wien, Niederösterreich und Burgenland. Ab dem Gründonnerstag (1.April) bis Osterdienstag gilt eine strenge und ganztägige Ausgangssperre (wie im harten Lockdown) rund um...

  • Adrian Langer
Vor dem am Donnerstag und Freitag stattfindenden EU-Videogipfel warnte Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) vor einer Spaltung Europas aufgrund der Verteilung von Corona-Impfstoffen.
1 Video 3

Corona-Ticker Österreich
Kurz warnt vor EU-Gipfel vor Spaltung Europas

In unserem Corona-Ticker findest du nationale Entwicklungen zur Corona-Pandemie. Allgemeine Fragen: Informations-Hotline 0800 555 621. Bei Verdacht auf Infektion: 1450.  Aktuelle Zahlen: AGES Dashboard:* 516.683 Laborbestätigte Fälle; 46.106 aktive Fälle; Genesene Fälle 461.678; Testungen 20.476.485 (Österreich Zeitraum 27.02.2020 bis 23.03.2021 0.00 Uhr). Die wichtigsten Corona-Nachrichten im Überblick: Von Dienstag auf Mittwoch wurden 3.289 Neuinfektionen in Österreich verzeichnet. Im...

  • Ted Knops
SPÖ-Vorsitzende Pamela Rendi-Wagner
1 Aktion 2

Kritik der Opposition
Corona-Maßnahmen der Regierung nicht nachvollziehbar

Die Regionalmedien Austria (RMA) haben SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner und den Vize-Obmann der Neos und Gesundheitssprecher Gerald Loacker zu den Corona-Maßnahmen der Regierung befragt. Fazit: Die Opposition übt im Hinblick auf die gesundheitspolitischen Maßnahmen für die Pandemie-Bekämpfung harsche Kritik an der Bundesregierung. Große Umfrage (unten): Wie sehr Ihr die Situation? ÖSTERREICH. Heftige Kritik hagelt es an der Bundesregierung zu den Maßnahmen puncto Pandemie-Bekämpfung. RMA: Die...

  • Maria Jelenko-Benedikt
Bundeskanzler Sebastian Kurz.

Keine Info zu Gastro-Öffnung
Corona-Maßnahmen – keine Veränderungen in Oberösterreich

Die Regierungssitzung am 22. März brachte kaum Neuigkeiten. Bei den Corona-Maßnahmen wolle man weiter auf regionales Vorgehen setzen. OÖ. So könnten im Osten Österreichs, aufgrund vieler Intensivpatienten, Schritte gesetzt werden. In OÖ soll vorläufig alles so bleiben, wie es ist. In Zukunft wolle man eine Verschärfung der Maßnahmen nicht nur von den Ansteckungszahlen, sondern ebenso von der Belegung der Intensivbetten abhängig machen, so Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP). Somit gelten bis auf...

  • Oberösterreich
  • Online-Redaktion Oberösterreich
In der Hör- und Sehbehindertenschule in der Gemeinde Mils, haben sich in den letzten Wochen Schüler und Lehrer mit der britischen Mutation des Coronavirus infiziert.

Schüler und Lehrer in Quarantäne
Corona-Cluster in Milser Schule ausgebrochen

Im Zentrum für Hör- und Sprachpädagogik in der Gemeinde Mils, haben sich in den letzten Wochen Schüler und Lehrer mit der britischen Mutation des Coronavirus infiziert. Zahlreiche Schüler mussten daraufhin in Quarantäne gehen. Laut Gesundheitsamt wurde die Schule nicht geschlossen. MILS. Seit Anfang des Monats gab es mehrere positive Fälle mit Nachweis der britischen Corona-Mutation in der Hör- und Sehbehindertenschule. Weil unklar war, wo die Infektion herkam, haben sich Schule und...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Die letzte Videothekarin Elke Joksch
2

Kremserin Elke Joksch
Die letzte Videothekarin Niederösterreichs

Zur Homepage In den 80er und 90er Jahren gab es sie in jeder Stadt, mittlerweile sind sie fast ausgestorben: Videotheken, in Niederösterreich gibt es nur noch 3. Eine davon befindet sich am Bahnhofplatz 7 in Krems, die Eigentümerin Elke Joksch ist die letzte Videothekarin. Beruf, Hobby und Lebensaufgabe - viel Zeit, Liebe und LeidenschaftKREMS. Normalerweise steht Elke Joksch geschätzte 100 Stunden pro Woche in ihrer Videothek, aufgrund der derzeitigen Coronakrise hat sich jedoch einiges...

  • Krems
  • Sarah Jasmin Weninger

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

6
  • 19. April 2021 um 17:30
  • NEU: Fischergries (gegenüber Miro/Pure)
  • Kufstein

"Es ist GENUG!" - Freie Menschen trotz Corona

Angemeldete VERSAMMLUNG für Demokratie, Freiheit und Selbstverantwortung in unserer Zukunft! "Es ist GENUG!" - Freie Menschen trotz Corona Für unsere Zukunft und die unserer Kinder Für Grundrecht auf Freiheit und körperliche Unversehrtheit VOLKSBEGEHREN UNTERSCHREIBEN!!! SCHLUSS MIT DEN CORONA-MASSNAHMEN! Wöchentliche Versammlung für aktuelle INFORMATION und respektvolle DISKUSSION zu den Corona-Maßnahmen der Regierung wie Maskenpflicht - Abstand halten -  Lockdown - "Eintrittstest" Testpflicht...

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.