Beiträge zum Thema Corona OÖ

Das Corona-Virus SARS-CoV-2 bestimmt den Alltag der Österreicher bereits seit Mitte März diesen Jahres.
59 3 11

Corona-Fälle in OÖ
2.286 Corona-Infizierte, 265 Neuinfektionen*, 1.365 Verstorbene

Mit Stand Samstag, 16. Jänner 2021, 8 Uhr, gibt es in Oberösterreich 2.286 "aktive" Fälle bestätigter Corona-Infektionen. Innerhalb der vergangenen 24 Stunden sind 265 neue Infektionen* gemeldet worden. Bisher sind 1.365 Menschen mit einer Corona-Erkrankung verstorben. Die immer noch hohe Zahl der an Corona erkrankten Spitals- & Intensivpatienten sorgt dafür, dass nicht akut dringende Operationen verschoben werden. 344 (-7/24 Stunden) Corona-Kranke werden derzeit in den oö. Spitälern behandelt....

  • Oberösterreich
  • Online-Redaktion Oberösterreich
Aktuelle Corona-Fälle aus dem Salzkammergut.

Corona-Fälle im Salzkammergut
279 Corona-Infizierte, seit gestern 72 Neuinfektionen im Bezirk Gmunden

Mit Stand Freitag, 15. Jänner 2021, 8 Uhr, gibt es im Bezirk Gmunden 279 Corona-Virus-Infizierte. SALZKAMMERGUT. In den vergangenen 24 Stunden sind 72 neue Infektionen im Bezirk Gmunden gemeldet worden. Die Gesamtzahl aller seit Beginn der Krise positiv getesteten Personen aus dem Bezirk beträgt 5.083. Die 7-Tage-Inzidenz – das ist der Wochendurchschnitt an neu gemeldeten Corona-Fällen bezogen auf 100.000 Einwohner – liegt für den Bezirk Gmunden derzeit bei 222,9. Dieser Wert hat sich zur...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
Am 14. Jänner lädt die Krebshilfe Oberösterreich zum Webinar rund um das Thema „Krebs & Corona-Impfung“
3

Krebshilfe-Webinar
Ansgar Weltermann über die Corona-Impfung bei Krebspatienten

Am 14. Jänner lädt die Krebshilfe Oberösterreich zum Webinar rund um das Thema „Krebs & Corona-Impfung“ OÖ. In einem rund 30 minütigen Zoom-Webinar stellt am Donnerstag, 14. Jänner, ab 16 Uhr Krebshilfe-Vorstand & Tumorzentrumsleiter Dozent Ansgar Weltermann die aktuelle Situation für Krebs-PatientInnen bezüglich der Corona-Schutzimpfung dar. Auch wenn die Corona-Impfung bereits durchgeführt wird, gibt es sicher viele Fragen und auch Bedenken dazu. Fragen im Chat und am Telefon Allgemeine...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Bischof Manfred Scheuer: "Die Pandemie überwinden wir nicht, indem jeder sagt 'ich weiß selbst, was am besten ist'."
1 3

Bischof Scheuer
"Form von Dummheit und nicht von Eigenverantwortung"

Manfred Scheuer, Bischof der Diözese Linz, im BezirksRundschau-Interview mit Chefredakteur Thomas Winkler über: die Dummheit in Verschwörungstheorien rund um Corona, die Folgen der Pandemie für die Gesellschaft, die Bedeutung der Wissenschaft und ihre Grenzen, die Botschaft fürs heurige Weihnachtsfest und die "Kaffs" Betlehem und Nazareth BezirksRundschau: Die Corona-Pandemie hat zwar einerseits den Zusammenhalt in der Gesellschaft aufgezeigt, andererseits spaltet sie die Gesellschaft:...

  • Oberösterreich
  • Thomas Winkler, Mag.

Videos: Tag der offenen Tür

Das Land OÖ will weitere Antigen-Schnelltests kurz vor Weihnachten, wahrscheinlich am 21. Dezember, an ausgewählten Standorten anbieten

Nur 0,4 Prozent positiv
Land OÖ will weitere Antigen-Tests anbieten

Die ersten Corona-Massentests in Oberösterreich brachten neben einer durchschnittlichen Beteiligung auch ein überschaubares Ergebnis: Von 322.320 Oberösterreichern, die getestet wurden, waren nur 0,40 Prozent positiv. OÖ.Trotzdem will das Land OÖ weitere Antigen-Schnelltests kurz vor Weihnachten, wahrscheinlich am 21. Dezember, an ausgewählten Standorten anbieten. Der Krisenstab des Landes OÖ wurde von Landeshauptmann Thomas Stelzer und LH-Stellvertreterin Christine Haberlander mit der...

  • Oberösterreich
  • Online-Redaktion Oberösterreich
Die dunkle Jahreszeit und dazu noch der derzeitige Corona-Lockdown machen vielen Menschen zu schaffen.
4

Psychische Belastung
Wege aus der Einsamkeit in der Weihnachtszeit

Wem Einsamkeit zu schaffen macht, der ist derzeit mit diesem Problem nicht allein. Was lässt sich dagegen tun? Vieles, was BeraterInnen einsamen Menschen gerne raten, ist wegen des Lockdowns derzeit (noch) nicht möglich. Doch auch jetzt können wir dem Gefühl der Einsamkeit aktiv entgegentreten. OÖ. Einsamkeit hat verschiedene Gesichter. Oft ist sie verbunden mit Ängsten um sich und andere, mit Traurigkeit, Langeweile oder Unsicherheit. Sie kann begleitet sein von Schlafstörungen und innerer...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Primar Bernd Lamprecht ist Vorstand der Klinik für Lungenheilkunde / Pneumologie am Kepler Universitäts Klinikum, stellvertretender Dekan an der Medizinischen Fakultät der JKU und
wissenschaftlicher Leiter der Pneumologischen Rehabilitation, Rehaklinik Enns.

Corona-Experte Lamprecht
"Auf der Bremse bleiben bis zur Impfung"

Lungenheilkunde-Primar Bernd Lamprecht vom Kepler Uniklinikum gilt als der Corona-Experte in Oberösterreich. Im Interview mit BezirksRundschau-Chefredakteur Thomas Winkler erklärt er, dass ein früherer Lockdown geholfen hätte, dass die Zeit bis zur Impfung ohne allzu große Lockerungen überbrückt werden müsse, und warum die schnelle Impfstoffentwicklung kein Anlass zur Sorge sei. Die zweite Corona-Welle hat ja eine viel höhere Zahl an Todesfällen als im Frühjahr gebracht – wie hoch ist die...

  • Oberösterreich
  • Thomas Winkler, Mag.
2

Beratungsstellen im Salzkammergut
Psychische Folgen der Corona-Krise

Gewaltberatungen in der Frauenberatungsstelle Inneres Salzkammergut mehr als verdoppelt. SALZKAMMERGUT. Viele von uns fühlen sich bereits ausgelaugt, gestresst und genervt. Dies führt leider oft zur Gewalt an Frauen. Die Frauenberatungsstelle Inneres Salzkammergut steht hier mit drei Mitarbeiterinnen zur Seite. Bereits während des ersten Lockdowns gab es eine deutliche Steigerung bei den Beratungsgesprächen. "Unsere Datenbank weist zwischen 16. März und 10. Mai insgesamt 435 telefonische...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
Der 25. November ist der Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen.

Bad Ischl Frauenberatungsstelle
Nein zu Gewalt an Frauen und Mädchen

365 Tage im Jahr werden weltweit Frauen und Mädchen Opfer von Gewalt – eine der am weitest verbreiteten Menschenrechtsverletzungen der Welt. Frauen und Mädchen werden geschlagen, getreten, ermordet. Sie werden von Bildung ferngehalten und diskriminiert. Sie werden ihrer Rechte beraubt und nicht wahrgenommen. Auch in Österreich. SALZKAMMERGUT. Laut Statistik der Autonomen Österr. Frauenhäuser wurden bis August 2020 in Österreich 16 Frauen ermordet. An 21 Frauen wurden Morde versucht oder schwere...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
Ulrike Neudorfer-Laimer, Ines Schiller und Stephan Köhl haben sich gemeinsam Aktionen ausgedacht, um die Bürger zu animieren, nach dem Lockdown in Bad Ischl einzukaufen.

Ines Schillers Appell
Solidarität für die Bad Ischler Wirtschaft

Aufgrund des zweiten Lockdowns muss der Handel schließen.In einer für den Handel sehr bedeutenden Zeit, in der ansonsten ein großer Anteil des jährlichen Umsatzes erwirtschaftet werden kann, wird es auch für die Ischler Betriebe zu enormen Einbußen kommen. BAD ISCHL. "Unser aller Ziel muss es daher sein, unsere heimische Wirtschaft gerade jetzt zu stärken und den großen Online-Konzernen keine Chance zu geben", so Bürgermeisterin Ines Schiller, die sich am Montag mit WIR-Obfrau Ulrike...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
Aufgrund der aktuellen COVID-19-Situation werden die für heuer geplanten Adventmärkte in Altmünster sowie in Neukirchen abgesagt.

Neueste Covid-Entwicklung
Adventmarkt Altmünster und Neukirchen abgesagt

ALTMÜNSTER. Aufgrund der aktuellen Covid-19-Situation werden die für heuer geplanten Adventmärkte in Altmünster sowie in Neukirchen abgesagt. Für Handwerksaussteller und Kekserlverkäufer besteht trotz alldem die Möglichkeit, ihre Ware anzubieten. Lebensmittel, die nicht vor Ort für den Verzehr gedacht sind, sowie andere Waren können am Altmünsterer Bauernmarkt am 5. Dezember verkauft werden. Bei Interesse können sich Vereine und andere Bürger bei Bauernmarkt-Organisatorin Anna Kroismayr unter...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller

Leserbrief zu Corona
Vom Musterschüler zum Klassenletzten

"Vom Musterschüler zum Klassenletzten" - ein Leserbrief con Christa Katharina Dallingers Bad Ischl „Heut gibt’s Mengenrabatt, aber nur für den Virus!“ Beim Ansehen der zu dieser Aussage führenden Bilder bleibt nur Kopfschütteln. Unser Österreich – Im Frühling von der internationalen Presse noch hochgejubelt aufgrund unseres konsequenten harten Lockdowns, der bis auf einen geringen Prozentsatz von Leugnern, Skeptikern und Besserwissern, von der Bevölkerung mit bewundernswertem Zusammenhalt...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer

Große Herausforderung für Organisation
Das Rote Kreuz im Bezirk Gmunden ist im Corona-Dauer-Einsatz

Die Corona-Krise erfasste alle Lebensbereiche und bestimmt seit Monaten unseren Alltag. Nach einer kurzen Erholungsphase im Sommer, steigt die Zahl der Corona-Erkrankten deutlich an. BEZIRK GMUNDEN. Auch das Rote Kreuz Bezirk Gmunden steht vor großen Herausforderungen. So sind soziale Angebote wie Besuchsdienst und die Trauerbegleitung derzeit auf telefonische Kontakte reduziert. Der Besuch der Kleiderboutique-Gmunden ist auch nur unter erhöhten Hygieneauflagen möglich. Es gilt hier nicht nur...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
Allgemeinmedizinierin Sonja Gapp und ihre Mitarbeiter haben stets ein offenes Ohr für ihre Patienten.
2

"Bitte keine Scheu davor den Arzt zu kontaktieren"
Gemeindeärztin Sonja Gapp mit ihrem Team stets im Einsatz

Gerade in so turbulenten Zeiten wie diesen, appelliert die Allgemeinmedizinerin Sonja Gapp, zuständig für die Gemeinden Hallstatt und Obertraun an ihre Patienten: "Bitte habt keine Scheu davor den Arzt zu kontaktieren". HALLSTATT/OBERTRAUN. Gemeindeärztin Sonja Gapp ist mit ihrem engagiertem Team, trotz der schwierigen Corona Zeit, stets um das Wohl ihrer Patienten bemüht. Im Interview mit der BezirksRundschau verrät sie ihre Anliegen und gibt Einblicke in ihren Arbeitsalltag. "Mit dem Covid-19...

  • Salzkammergut
  • Stefanie Habsburg-Halbgebauer
3

Corona OÖ
Hexen schuld an der Pest – 5G-Masten an Corona

"Vielleicht weil in Oberösterreich viele 5G-Sender stehen." So erklärt eine Facebook-Userin eine Zeit im Bild-Meldung, dass OÖ die höchste Zahl an Corona-Neuinfektionen hat – und erhält eine nicht unerkleckliche Zahl an Gefällt mir. Abstand halten und Maske – Blödsinn. Der 5G-Mobilfunk-Mast hat Schuld! Im Mittelalter war's einfach: Da brauchte man nur ein paar Hexen verbrennen, als die Pest wütete – und der Erfolg in der Pandemiebekämpfung war gesichert. Aber Halt! Wer jetzt die Flex aus dem...

  • Oberösterreich
  • Thomas Winkler, Mag.
Landeshauptmann Thomas Stelzer: "Ich bin weiterhin dagegen, Schulen und Kindergärten zu schließen, aber wenn die Infektionszahlen weiterhin so steigen, sind weitere bundesweite Maßnahmen wohl nicht auszuschließen."

Landeshauptmann Stelzer
Medizinischen Notstand verhindern

Mit den weiterhin hohen Zahlen an Corona-Neuinfektionen drohe eine Überlastung des Gesundheitssystems – vor allem auf den Intensivstationen der oberösterreichischen Krankenhäuser, warnt Landeshauptmann Thomas Stelzer. „Jetzt müssen wir gemeinsam alles daran setzen, diesen medizinischen Notstand zu verhindern. Halten wir uns gemeinsam an die Maßnahmen, auch wenn uns das Corona-Virus schon müde und mürbe macht“. Er mahnt die Bevölkerung zur Einhaltung der Maßnahmen. Covid19 sei keine Krankheit,...

  • Oberösterreich
  • Thomas Winkler, Mag.
Salzbergbahn Hallstatt.

Wegen der Corona-Situation
Salzwelten Hallstatt und Altaussee bis auf Weiteres geschlossen

HALLSTATT. Aufgrund der momentanen Lage waren die Salzwelten gezwungen, den Betrieb der Salzwelten Hallstatt, der Salzbergbahn Hallstatt und der Salzwelten Altaussee ab Montag, 2. November 2020 bis auf Weiteres einzustellen. "Wir hoffen auf eine baldige Normalisierung der Lage und reguläre Öffnungszeiten in den Weihnachtsferien", so Pressesprecher Harald Pernkopf. Auf der Homepage www.salzwelten.at wird über aktuelle Entwicklungen informiert.

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
Gmundens Bürgermeister Stefan Krapf.

Unbürokratische Hilfe der Stadt
Gmunden schnürt auch im zweiten Lockdown ein Corona-Hilfspaket

Auch die Stadt Gmunden ist in vielen Bereichen vom zweiten Lockdown erheblich betroffen. Daher hat Bürgermeister Stefan Krapf wie bereits im Frühjahr die Erstellung eines Corona-Maßnahmenpakets forciert. GMUNDEN. Ziel ist eine rasche und unbürokratische Hilfe von Seiten der Stadtgemeinde: „Eine erste Unterstützung für tragende Säulen wie Wirtschaftsbetriebe oder Vereine, aber auch eine finanzielle Hilfe für Menschen in akuter Notsituation genießen in diesem Paket oberste Priorität. Es soll ein...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
Aktuell gibt es in Bad Ischl 221 Menschen, die positiv auf Covid-19 getestet worden sind.

Hotspot im Salzkammergut
Aktuell 179 Corona-Infektionen in Bad Ischl mit Fallhäufung am Gymnasium

Update am 4. November, 19 Uhr:Mit Stand 17 Uhr ist vom Vergleich zum Vormittag des 4. Novembers die Zahl der aktiven Corna-Fälle im Bezirk Gmunden auf 674 zurückgegangen. Währen die Fallhäufung am Bad Ischler Gymnasium nun 52 Schüler und drei Lehrer betrifft, hat sich die Zahl der aktuellen Infektionen in der Kaiserstadt Bürgermeisterin Ines Schiller zufolge auf 179 Personen verringert. Ursprünglicher Bericht:Derzeit sind im Bezirk Gmunden 704 Menschen mit Corona infiziert. Knapp ein Drittel...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
Umfangreiches Angebot in der Bibliothek der Pfarre Bad Ischl.

Kulturelle Nahversorgung
Bibliothek der Pfarre Bad Ischl auch während Lockdown geöffnet

Im November gelten wieder die strikteren Maßnahmen beim Bibliotheksbesuch. BAD ISCHL. Die Bibliothek der Pfarre Bad Ischl bleibt auch in den nächsten Wochen wie gewohnt geöffnet. Es gilt wieder die Regel, dass sich maximal zehn Personen gleichzeitig in der Bibliothek aufhalten dürfen. Ein zusätzlicher Zugang über das Untergeschoss sorgt auch für den nötigen Abstand. Um die Wartezeit zu überbrücken hat das Bibliotheksteam einen kleinen Flohmarkt vorbereitet. Lesen aus LeidenschaftSeit vielen...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
Der Lockdown und die Ausgangssperre (zwischen 20 und 6 Uhr) dürften von 3. bis 30. November gelten.
2

Corona-Zahlen steigen stark an
Lockdown und Ausgangsbeschränkungen ab 3. November in Österreich

Die Bundesregierung gab am 31. Oktober 2020 verschärfte Corona-Maßnahmen bekannt: Ein neuerlicher Lockdown schließt Gastronomiebetriebe, Hotels, Kinos, Theater, Bäder und Fitnessstudios. Außerdem gilt zwischen 20 Uhr und 6 Uhr früh eine nächtliche Ausgangsbeschränkung. Starten werden die neuen Maßnahmen am 3. November. OÖ/Ö. Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP), Vizekanzler Werner Kogler (Grüne), Gesundheitsminister Rudi Anschober (Grüne), Innenminister Karl Nehammer (ÖVP) und Finanzminster...

  • Oberösterreich
  • Thomas Kramesberger
Die drei Mediziner appellieren an die Bevölkerung, die sozialen Kontakte zu reduzieren, um die Gesundheitsversorgung aufrechterhalten zu können.

Corona-Krise
Ärzte warnen vor vollen Intensivstationen und reduzierten Leistungen

Angesichts der drastisch steigenden Erkrankungszahlen könnten die Auslastungsgrenze auf den Intensivstationen schon bald erreicht sein. Mit einem Maßnahmenpaket wollen oö. Spitäler die Versorgung möglichst lange aufrechterhalten. Ohne die Mithilfe der Bevölkerung wird es aber nicht gehen, warnen Mediziner.  LINZ. Mit einem eindringlichen Appell haben sich führende Mediziner am Dienstag an die Bevölkerung gewandt. "Wir können die Pandemie nicht stoppen", sagt Bernd Lamprecht, Lungenfacharzt am...

  • Linz
  • Christian Diabl
Im ersten "Corona-Winter" wird die Impfung gegen Influenza, die "echte Grippe", besonders empfohlen.
3

Start im November
Influenza: Impfung für Kinder und Ältere in OÖ gratis

Die Grippeimpfung der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK) läuft in der Saison 2020/2021 anders ab: Risikogruppen erhalten die Impfung in Oberösterreich kostenlos. OÖ. Die Influenza-Impfung gegen die "echte Grippe" wird heuer besonders empfohlen. Einerseits sollen durch weniger Influenza-Kranke mehr Spitalsbetten für Corona-Erkrankte frei bleiben, andererseits kann durch die Impfung das Risiko für Doppelinfektionen mit Influenza und Corona deutlich gesenkt werden. Die Grippeimpf-Aktion der...

  • Perg
  • Ulrike Plank

Feuerwehrjugend Altmünster
Die vorerst Letzte ...

Leider ist im Bezirk Gmunden die Corona-Ampel auf Rot gestellt; somit ist es auch für die Jugendgruppe in Altmünster traurige Gewissheit, dass in nächster Zeit keine Übungen mehr durchgeführt werden können. ALTMÜNSTER. Aber am 16.10.2020 konnte noch eine Jugendübung stattfinden: Die beiden „Neuen“, WLF (Wechselladerfahrzeug) und KRF (Kleinrüstfahrzeug) wurden den Jungflorianis vorgestellt und einiges auch in der Praxis vorgeführt. Natürlich durften sie auch selbst Hand anlegen. Besonderes...

  • Salzkammergut
  • Wilfried Fischer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.