Corona-Schutzimpfung

Beiträge zum Thema Corona-Schutzimpfung

Für die Grippeimpfung war im vergangenen Herbst schon eine Impfbim unterwegs, nun kommen Impfbusse.
1 1

Corona-Schutzimpfung ohne Anmeldung
Zwei Impfbusse touren durch Wien

Ab 4. August kommt die Corona-Impfung mit dem Bus an hochfrequentierte Orte. WIEN. Impfen ohne Anmeldung wird bald an noch mehr Orten in der Stadt möglich sein. Zwei Busse der Wiener Linien werden an wechselnden, stark frequentierten Orten Station machen und Impfungen mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson für Personen über 18 Jahren und mit Biontech/Pfizer für Personen zwischen 12 und 18 Jahren anbieten. Vorbeikommen an 7 Tagen in der Woche Eine Anmeldung ist wie bei den Impfboxen nicht...

  • Wien
  • Christine Bazalka
Auch das Nachbarschaftszentrum in Mariahilf bietet einen Beratungstermin rund um die Corona-Schutzimpfung an.
1

Grätzel-Beitrag zur Impf-Aufklärung
Das Nachbarschaftszentrum Mariahilf informiert

Nachbarschaftszentren starten Aktion zur Impf-Aufklärung. Auch das Team in Mariahilf lädt ein und bietet niederschwelligen Informationszugang. WIEN/MARIAHILF. Die Hilfswerk Nachbarschaftszentren, gefördert von der Stadt Wien, sehen es als ihre Aufgabe an, neben sozialen Unterstützungsleistungen auch Drehscheibe für strukturierte, niederschwellige Information zu sein. Daher bieten diese nun zwei neue Aktionen zur Impf-Aufklärung in zehn Hilfswerk Nachbarschaftszentren Wiens. Auch das Zentrum in...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer
Auch am Riesenradplatz kann man künftig spontan zum Impfen vorbeikommen.
2

Impfen ohne Anmeldung
Neue Standorte für die Corona-Impfung in Wien

Ohne Anmeldung zur Corona-Schutzimpfung: Am 2. August öffnen acht neue Standorte in Wien. WIEN. Die steigenden Corona-Fälle zeigen es: Herdenimmunität ist durch die Impfung bei den Wienerinnen und Wienern noch lange keine eingetreten. Um den Menschen den Zugang zur Impfung zu erleichtern, gibt es ab Montag, 2. August, an acht weiteren Standorten die Möglichkeit, sich ohne Anmeldung impfen zu lassen.  Personen über 18 Jahre können sich dort die Einmal-Impfung von Johnson & Johnson holen,...

  • Wien
  • Christine Bazalka
Die Corona-Schutzimpfung bekommt man in Wien jetzt vielerorts einfach und ohne Termin.

Impfen ohne Anmeldung
Hier gibt es die Corona-Schutzimpfung ohne Termin

An mittlerweile drei Orten in der Stadt können sich impfwillige Wienerinnen und Wiener ihre Corona-Schutzimpfung holen. WIEN. Die Impfbox am Rathausplatz ist bereits bekannt und wird viel genutzt. Menschen, die sich gegen Corona impfen lassen wollen, können sich dort jeden Tag zwischen 17 und 22 Uhr einen Stich mit dem Einmal-Impfstoff Johnson & Johnson holen. Ebenso ist es möglich, sich einen Termin für eine Impfung im Austria Center zu vereinbaren. Mitzubringen ist für diese wie die anderen...

  • Wien
  • Christine Bazalka
Hier wird man vom Pieks gut abgelenkt: Am Rathausplatz wird während des Filmfestivals geimpft.

Impfaktion am Rathausplatz
Corona-Impfung ohne Anmeldung mit Johnson

Im Rahmen des Filmfestivals am Rathausplatz gibt es eine weitere Impfaktion der Stadt Wien. Geimpft wird mit Johnson & Johnson. WIEN. Ab Samstag, den 3. Juli – da startet das alljährliche Filmfestival am Rathausplatz – kann man sich vor Ort auch gleich eine Corona-Schutzimpfung abholen. 200 Menschen können sich jeden Tag spontan und ohne Terminvergabe kostenlos ihre Impfung holen – der verabreichte Impfstoff ist vom Hersteller Johnson & Johnson. Der Vektorimpfstoff hat den Vorteil, dass eine...

  • Wien
  • Christine Bazalka
Wiens größte Impfstraße befindet sich im Austria Center in der Donaustadt.

Corona-Schutzimpfung für alle Altersgruppen
Impftermine für 31- bis 39-jährige Wienerinnen und Wiener

Jetzt ist es soweit: Alle Wienerinnen und Wiener unabhängig von Alter oder Riskostatus können sich für eine Corona-Schutzimpfung anmelden. WIEN. Zuletzt fühlten sie sich schon ein wenig schlecht behandelt: Wienerinnen und Wiener von 12 bis 30 sowie ab 40 Jahren konnten sich bereits einen Termin für eine Corona-Schutzimpfung vereinbaren. Nur die Gruppe zwischen 31 und 39 Jahren hatte diese Gelegenheit – ausgenommen Betriebsimpfungen und Risikofaktoren – nicht. 20.000 Impftermine ab Montag Nun...

  • Wien
  • Christine Bazalka
Auch in der Apotheke kann man sich ab sofort einen Impfnachweis ausdrucken lassen.
2

Ausdruck des E-Impfpass
Apotheken stellen Impfnachweis aus

Wer geimpft ist, hat verschiedene Möglichkeiten, das beim Eintritt in Lokale oder ins Theater nachzuweisen. WIEN. Von den "3Gs" - getestet, geimpft oder genesen - ist die Gruppe der Geimpften wohl die begehrteste. Jene, deren erster Stich 21 volle Tage zurückliegt, ist der Zutritt zu Lokalen, Sportstätten und mehr gesichert. Der Nachweis über diese Impfung kann viele Formen annehmen: Es gilt natürlich der gelbe Impfpass auf Papier. Auch ein Nachweis über die Impfung von der Ärztin oder dem Arzt...

  • Wien
  • Christine Bazalka

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.